Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304010

Artikel: Bremsbelägesatz Rex 50 Scooter 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304010
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelägesatz Rex 50 Scooter 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelägesatz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, ganz gleich, ob sie einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller ihr Eigen nennen, falls etwas am Fahrzeug kaputt geworden ist. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein neues Teil nicht ausschließlich kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine bedeutend höhere Ausfallsicherheit bietet. Oft kann nur eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb feststellen. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Einbau-Kits, die wir für zahlreiche diverse Modelle im Sortiment haben. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Bauteile Weltmarktniveau hat. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen achten. Falls Ihr fahrbarer Untersatz einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr gefertigt. Dennoch führen wir hierfür noch die Ersatzteile.

Wir haben natürlich auch die Originalteile etlicher Rollertypen im Programm, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und dennoch vom Preis her im Grunde um einiges preisgünstiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selber bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Sie werden höchstwahrscheinlich keine andere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihr Zweirad reparieren zu können.

Zufolge von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Element ganz leicht mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich das benötigte Produkt erhalten. Hierbei genügt nicht nur eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen überdies sowohl die angegebenen Dimensionen als auch die angegebenen Spezifikationen zusammenpassen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Sie zahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Einbauteile mit identischen Liefervoraussetzungen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Unsere sämtlichen Produkte sind langlebig, preiswürdig und zuverlässig
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys bei uns als Fachhändler. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, was hierzu definitiv gebraucht wird. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deswegen ist es wesentlich, sich das ausgewählte Fachgeschäft im Vorfeld genau anzugucken. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft nachvollziehbar! Aus welchem Grund kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selber ein Bild zu machen?Sie sehen dann den Nachweis unserer Qualität praktisch mit eigenen Augen.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns informieren. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenbewertungen gleichermaßen in einem Bereich, der sich auf jeden Fall sehen lassen kann. Diese Ergebnisse belegen eines ganz offensichtlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Seien Sie darum nicht gleich ärgerlich, falls mal etwas nicht zu 100 Prozent geklappt hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Geschäft mit Zweirädern wiederum, betreiben wir gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren ausgesprochen erfolgreich. Wir haben uns zwischenzeitlich hauptsächlich auf das "Nice-to-have" für Tuning, Einbauteile und Zubehör für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Asien und Europa. In unserem Lager warten Produkte als Zubehör, Einbauteile und Artikel für zirka 8500 Typen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zu finden. Es sind ungefähr 500.000 Produkte von diversen diverser Anbieter, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Hier finden Sie immer das gewünschte Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfreaks gleichfalls auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge im Programm.

    Absolute Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, sämtliche Fahrzeuge, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden durchgecheckt, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Nachdem die Roller bei uns im Haus angeliefert worden sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung beziehungsweise einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ehe der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. So ist wirklich gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Einerseits sind unsere Fahrzeuge durchweg mit sparsamen Motoren ausgestattet. Bei der Anlieferung unserer Roller fällt stets Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir natürlich wieder mit und führen es einer fachgerechten Entsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller kaufen und suchen für Ihr ausgedientes Gefährt einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Ding! Wir kaufen Ihren alten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, welche schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine langjährige Firmentradition vorweisen. Die stabile Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Daher stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich in unserem Unternehmen von unserem vortrefflichen Service zu überzeugen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Ohne Frage kann man auch ganz bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete die Firma Tongjian TBM in Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys, welche damals eine echte Weltsensation waren.Obwohl es anfänglich zahlreiche Startprobleme gegeben hatte, ist es Mister Gu, als Besitzer des Unternehmens gelungen, den Betrieb vergleichsweise schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage bzw. ein paar anderen Details, die hingegen mit unseren Fachinformationen und Hilfestellungen, relativ schnell gelöst werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch weitere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie bald darauf das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu erfassten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztendlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Vertrieb rasant zu. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches hernach in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was die Fahrzeugentwicklung anbelangt. Wir haben in Folge dessen unmittelbar die wesentlichen Neuerungen miterlebt. Unsere Motorroller und Teile lassen wir nach wie vor nur in ausgewählten Betrieben fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Ganz egal, was für Komponenten Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie in der Regel fündig.

    Adly

    Gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der perfekten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen. Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy, die sich in erster Linie um den Verkauf der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war Adly einer der ersten Produzenten. Da wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der festgesetzten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Hinsichtlich der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, waren wir hingegen gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Hinterher zeigte sich, dass diese Idee ein ungemein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugfertigung im Moment mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien kamen, entwickelten neben Adly verschiedene Quads und Roller.

    Die Fabrikation der Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Rollergeschäft indes, dürfte mittlerweile nahezu zum Erliegen gekommen sein. Die Quads verkauften sich zuallererst im asiatischen Raum ganz hervorragend; vornehmlich die leistungsfähigen ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon anschließend auch gelungen, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von diversen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend mit dem eigenen Level weiter verkauft werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil hingegen der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell inzwischen auf. Falls Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin bei uns erstehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für ein so genanntes Joint Venture Hersteller aus China für eine gemeinsame Fertigung von Fahrzeugen.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung von Beginn an von uns benutzt.Die Gründung dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mr. Wang im Norden von China. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das musste von uns erst vorbereitet werden. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erst einmal die Voraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Am 350 ccm Motor wurden noch nach diversen Fehlern gesucht. Die Schaltwelle war in gleicher Weise ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Nach der zeitraubenden Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas vollkommen Unerwartetes geschah: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag abgebucht worden war. auf unser Beteiligungskonto Zugang auf unser Geschäftskonto zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der regionalen Amtsstelle ausgehändigt, um diese an uns weiterzureichen). Ich meine, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als angenehm gewesen ist. Enorm geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder zurückbekommen konnten. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Motorräder, Quads und Motorroller rief Baotian schon vor über 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt vom nächsten Tiefseehafen. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obgleich grundsätzlich der Preisspiegel dort durchschnittlich eher ein wenig geringer ist. Im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist die Ertragsspanne somit klarerweise etwas niedriger.

    Wir konnten zum federführenden Management beziehungsweise zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dafür entschieden, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Wenn jemand Zubehörteile für Zweiräder von Baotian sucht, kann er diese zu jeder Zeit bei uns bestellen. Bei der Fertigung von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die entscheidenden Absatzmärkte haben sich zwischenzeitlich aber auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften nun Asien und Afrika die primären Marktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Roller, Krafträder, UTVs und Quads gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche beschlossen wir, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Zusammenarbeit einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht befriedigt werden. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Rollers natürlich, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundendienst anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Autos auch Quads, Motorräder und Motorroller. In den besten Zeiten stellte man eindrucksvolle Stückzahlen her. Mit ca. 30.000 produzierten Autos im Jahr wurde überwiegend der Absatzmarkt versorgt. Allerdings waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr für die Export-Märkte vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen logischerweise beträchtlich zurück. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr innovatives Produkt neu entwickelt. Ehe diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit zirka zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Bei der Fertigung der einzelnen Produktionschargen sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Demnach statten regelmäßig wenigstens 2 Familienangehörige Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu 100 Prozent gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich programmgesteuerte Fertigungsmaschinen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Komponenten werden mittels dieser innovativen Produktionsmethoden völlig ausgeschlossen. Mein Motto ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Renner. Dieses Produkt führen wir zwar nicht mehr, aber haben wir nach wie vor die Ersatzteile dafür verfügbar. Im Vergleich zu früher gibt es heute nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad zulegen würden. So ist es sicher zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und sozusagen einschlafen ließen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Die Ersatzbauteile sind bei uns im Lieferprogramm, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Buggys, Krafträder, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit dem Einsatz von zirka 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr über eine Million Krafträder und Roller. Damit zählt das Unternehmen in China zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität. Diverse Besuche des Werks versetzten uns ständig ins Staunen. Außer Motorrollern baut die Firma auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Erstaunlicherweise ist trotz immenser Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzkomponenten haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen gelang es ihm, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Kraftradproduktion aufzubauen. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg verhältnismäßig gut überstanden.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern im Grunde noch in den Kinderschuhen. Gegenwärtig konnten von Kreidler-Krafträdern eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte eine Menge bahnbrechende Entwicklungsprozesse als Patent angemeldet, die den Fahrkomfort verbesserten und damit wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Werdegang wird übrigens detailliert u. a. in Wikipedia behandelt.

    Wegen des fortwährenden Rückgangs der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma schließlich im Jahr 1982 die Produktion vollständig einstellen. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gebaut. Am Ende vereinnahmte die Firma Prophete den einstigen Motorradproduzenten und lässt momentan unter anderem Motorräder der Marken Rex und Kreidler in Asien konzipieren.

    Es sind übrigens in erster Linie die identischen Betriebe, die auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und herstellen. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nach wie vor sämtliche Einbauteile für die heutigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Einbauelement helfen können.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren produzierte der Prophete-Konzern sehr erfolgreich REX-Motorroller.

    Man hatte nun entschieden, dass diesen Sektor hinsichtlich einer innovativen Maßnahme aufgelöst werden sollte. Offensichtlich strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Lagerbestand erworben. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns erhalten. Wegen der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Im asiatischen Raum war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Hierdurch konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung mit verfolgen.

    Da einige qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne nennenswerte Probleme zu Ende bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht allein aus reiner Menschenfreundlichkeit. Aufgrund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass künftig unsere bestellen Roller die nötige Qualität besaßen.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der schon über 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt von 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, zählten hauptsächlich die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport beziehungsweise der großartige Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller speziell auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelägesatz Rex 50 Scooter 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304010, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++