Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304097

Artikel: Bremsbelägesatz Rex Capriolo 50 4T 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304097
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelägesatz Rex Capriolo 50 4T 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelägesatz

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Capriolo 50 4T 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller fährt, er stellt sich zweifellos häufig die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Teil tauschen oder instand setzen lassen sollen. Ein neues Element, das verhältnismäßig rasch gewechselt werden kann, ist nicht allein günstiger, sondern bietet außerdem eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur. Zumeist kann man einen verborgenen Fehler nicht sofort selber ermitteln und eine kompetente Werkstatt muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Komponenten anbieten, zu ordern. .

Die Qualität unserer sämtlichen Bauteile entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können lediglich deshalb so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in ausreichend großen Mengen einkaufen. Wenn Ihr fahrbarer Untersatz einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie bekommen bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir generell die Einbauteile auf Lager. So etwa für die Marken Sundiro und Eppella.

Wer möchte, erhält bei uns selbstverständlich auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten Besteller fassen jedoch dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Teilen können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst durchführen bzw. auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Sie werden ohne Zweifel keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihr Zweirad wieder flott machen zu können.

Auf unserer Internetseite gibt es reichlich Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Element auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Falschlieferungen infolge verkehrter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Dabei reicht nicht alleinig eine optische Übereinstimmung. Es müssen obendrein sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Abmessungen zusammenpassen.

Was Sie davon haben:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, preiswürdig und betriebssicher
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, einen Quad, Buggy oder ein Fun-Fahrzeug kaufen möchten. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, aus dem Grund ist es nötig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Alles ist in unserem Betrieb transparent und für den Käufer einleuchtend! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Potentielle Kunden, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich gerne durch die zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns sachkundig machen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von circa 99,9 % gleichfalls auf einem sehr guten Niveau. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die manchmal Fehler machen. Seien Sie darum nicht gleich aufgebracht, für den Fall, dass mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über 50 Jahren nahm die geschäftliche Tätigkeit unseres Unternehmens im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich das Fahrzeuggeschäft mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg etablieren konnte. Unser Fokus ist inzwischen auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, das "Must have" zur Leistungssteigerung und Einbauteile für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Komponenten und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. In unserem Lager warten Produkte als Zubehör, Teile und Artikel für rund 250 Hersteller und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit Produzenten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zusammen. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen zirka 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter im Angebot. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihren fahrbaren Untersatz von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie z.B. Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Qualitätsprüfungen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Dies bedeutet, ehe ein Motorroller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn abschließend nochmals ausführlich auf eventuelle Mängel respektive Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabekontrolle unterziehen. Ehe der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Somit ist de facto garantiert, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein effektiver Umweltschutz. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Motorroller im Allgemeinen mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, die einen vergleichsweise geringen Benzinverbrauch haben. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge fällt immer Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir logischerweise wieder mit und führen sie einer fachgemäßen Entsorgung zu.

    Ihr alter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Zweirad zu erwerben. Was aber tun mit dem alten Fahrzeug? Machen Sie sich darüber keine Sorgen! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Falls wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten würden, könnten wir unsere Leistungen auch unter Beweis stellen. Wir zählen nicht zu den billigen Online-Shops, die heute kommen und morgen gehen. Die stabile Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Demzufolge stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend an erster Stelle. Sie können sich selber von unserem vortrefflichen Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Logischerweise kann man angesichts der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys startete, zu jener Zeit eine regelrechte Weltsensation.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsproblemen recht gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten aber, zufolge unseren Fachkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung vergleichsweise rasch eliminiert werden.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sofort die Qualitäten und das Potential von Mister Gu, was den Effekt hatte, dass sie ebenfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um aus dem Know-how Nutzen zu ziehen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Artikel, die dort als PGO-Produkte verkauft wurden. Es erfolgte als Resultat ein zügiges Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das dann in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern im Chinageschäft zählen. Von daher haben wir im Bereich der Fahrzeugproduktion alle Tendenzen sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Einbauelemente in ausgesuchten Betrieben fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Egal, welche Einbauelemente Sie für Ihr Fahrzeug brauchen, bei uns werden Sie ganz bestimmt fündig.

    Adly

    Erstklassige Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein perfekter Unternehmer und Tüftler. Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann, die sich vorwiegend um den Verkauf der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Das Unternehmen war einer der ersten Produzenten, die Straßenquads für die europäische Kundschaft produzierten. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht nur die vorgesehene Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Wir beschlossen später hingegen, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlagern, da aufgrund der allgemeinen Teuerungsrate, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Zweifellos hätten wir auf andere Weise dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Inzwischen hat Adly die Produktion der Roller vollkommen aufgegeben und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Asien kamen, entwickelten nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Nach den üblichen anfänglichen Problemen konsolidierte sich die Fertigung in Richtung Quads, wobei das Rollergeschäft jedoch gegenwärtig ziemlich am Ende sein dürfte. Mit Quads, speziell mit den leistungsfähigen ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Aeon Quads unterschiedlicher Modelle, doch auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von vielen Großabnehmern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit dem eigenen Level vermarktet. Wir hatten ebenfalls jahrelang Quads von Aeon im Fahrzeugsortiment, aber dieses Geschäftsmodell wegen zu geringem Umsatz zwischenzeitlich eingestellt. Einbauteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir allerdings auch weiterhin verfügbar.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für eine Kooperation zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Asien.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen Markenname von Anfang an von uns verwendet.Gegründet ist das Unternehmen in Verbindung mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Produktionshalle gab, war absolut kein richtiges Konzept vorhanden. Das galt es erst zu entwickeln. Wir setzten einige Monate dafür ein, zunächst die Kriterien zu schaffen, um prinzipiell in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Das 350 cm³ Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Wir waren unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass jemand von unserem Beteiligungskonto einen enormen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unbefugte Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mit Hilfe einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Geschichte für uns extrem nervenaufreibend war. Außerordentlich geholfen haben uns in dem Zusammenhang de Oberbürgermeister und ein anderer aufrichtiger Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückbekommen konnten. Sämtliche Leute, die unserem Pech erfuhren, waren der Ansicht, dass wir das eingesetzte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Baotian produziert seit gut 20 Jahren Quads, Roller und Krafträder in Jiangman. Man findet die Stadt im Verwaltungsbezirk Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Tiefseehäfen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, dessen ungeachtet kommt einiges an Kosten für den längeren Transportweg dazu. Im Vergleich zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist der Profit deshalb naturgemäß etwas geringer.

    Wir haben das Werk ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Beziehungen zur Geschäftsleitung beziehungsweise zum maßgeblichen Personal hergestellt.Wir haben uns am Ende dafür entschieden, keine nachhaltige Geschäftsbeziehung mit Baotian anzustreben.

    Angesichts unseres reichhaltigen Warensortiments können wir den Bedarf an Einbauteile fast zu 100 Prozent abdecken. Obwohl die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian gefertigt werden, haben sich die Märkte zumeist unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller begutachtet. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht in der Lage, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Inzwischen hat sich die Situation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundendienst, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Service anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Krafträder, Roller und Quads. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Einheiten. Bei den Autos waren es in etwa 30.000 Fahrzeuge im Jahr, die aber überwiegend für den Absatzmarkt vorgesehen waren. Vornehmlich für den Weltmarkt bestimmt waren die Motorroller mit ca. 50.000 - 80.000 Stück jährlich. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Zusammen mit unseren Rollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß beträchtlich zurück. Es gibt aber auch innovative Produkte, wie beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den asiatischen Absatzmarkt bestimmt, sollen hingegen irgendwann auch exportiert werden.

    Hinsichtlich der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit etwa einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Die einzelnen Einheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Dafür reisen regelmäßig jeweils 2 Mitglieder unserer Familie zu Jonway nach Asien. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gesichert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und guten Mitarbeitern. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Ich handle immer nach dem Grundsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vermarkteten viele Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Vertrieb zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dafür. Im Gegensatz zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Kleinstkraftrad zulegen würden. Von daher ließen wir den Import und den Vertrieb mit der Zeit einschlafen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese kleinen Zweiräder selbstverständlich auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns sind alle Einbauelemente lieferbar - auch für Personen, die ihr Monkey woanders bezogen haben. Jincheng baut aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Krafträder beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Hiermit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Selbstverständlich lediglich durch ein hervorragendes Management und eine vorzügliche Qualität. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen immer wieder aufs Neue. Neben Motorrollern baut die Firma auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Besonders großen Wert legt man in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen ist über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges zu hören. Sie bekommen bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Fähigkeiten gelang es ihm, eine große und außerordentlich effektive Fabrikation für Krafträder zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Der Betrieb hat erstaunlicherweise beide Weltkriege überlebt.

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts befand sich die Entwicklung von motorisierten Zweirädern prinzipiell noch in der Findungsphase. Inzwischen konnten von Kreidler-Krafträdern eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören indes bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten unterdessen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Es wurden in dieser Zeit zahlreiche neue Weitentwicklungen und Modifikationen erarbeitet, welche die Fahreigenschaften verbesserten und wesentlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man übrigens jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen des kontinuierlichen Rückgangs der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma letzten Endes im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Weiteren wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas hergestellt. Schlussendlich schluckte die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt heute unter anderem Motorräder der Marken Kreidler und Rex in Fernost konzipieren.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen vorwiegend in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt nach wie vor die Ersatzteile für die modernen Kreidler-Zweiräder, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internet-Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der enorm effektiv seit mehr als 20 Jahren hergestellt hat.

    Man hatte nun bestimmt, dass diesen Sektor im Zuge einer Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Prophete hat anscheinend vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zweiten Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind stets unsere Inspektoren präsent, um sich von der einwandfreien Montage unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Teilebestand übernommen. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Zufolge der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 80er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Kontakte mit vielen Firmen in Taiwan. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. Im fernen Osten war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Mittels einiger qualifizierten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, die ihr Metier verstanden, ist es SMC in Verbindung mit uns gelungen, den Wandel ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Klarerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür danach die notwendige Qualität.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er bereits auf die 90 zugeht. Sicherlich wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen gesichert, weil wir auch weiterhin die Zubehörteile dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, zählten speziell die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport beziehungsweise der großartige Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vor allem glänzen. Es hat allerdings auch mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausnehmend fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, welche die Zulassung haben, ihre Motorroller im Inland zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan schon jetzt eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelägesatz Rex Capriolo 50 4T 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304097, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++