Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303809

Artikel: Bremsbelaegeset Rex 25 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303809
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaegeset Rex 25 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelaegeset

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man überwiegend zwei Möglichkeiten: austauschen oder reparieren lassen. Darüber hinaus bietet ein neues Bauteil eine bedeutend größere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Ein versteckter Fehler kann bisweilen nur von einem Fachmann festgestellt werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate in unserem Produktangebot haben. .

Die Qualität all unserer Produkte hat Weltmarktniveau. Wieso sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich sinnvollen Produktmengen ein. Für den Fall, dass Ihr fahrbarer Untersatz einmal ein neues Bauteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Buggys und Quads die Einbauteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Z.B. haben wir alle Einbauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Sofern Sie andererseits Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die im Übrigen einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, wenngleich sie im Prinzip wesentlich billiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst ausführen beziehungsweise auch von einem Fachmann machen lassen. Höchstwahrscheinlich finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

In unserem Online-Shop existiert zahlreiches Bildmaterial, das Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr altes Bauteil ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. In Folge dessen können Fehllieferungen hinsichtlich verkehrter Bestellungen schon vorweg ausgeschlossen werden. Wichtig ist in diesem Fall, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit dem defekten Teil zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei den Bremsen
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Komponenten und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, preisgünstig sowie langlebig
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Fun Fahrzeuge und Straßenbuggys in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Warum wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es regelrecht.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft infolgedessen zuvor genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Bei uns ist alles für den Kunden absolut transparent! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.die Bestätigung unserer Qualität können Sie dann unmittelbar vor Ort sehen.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Auf unserer Website Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Der Faktor von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. Zeigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Falls also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen sehr Erfolg versprechend im Fahrzeughandel aktiv, wobei wir uns indes schon vor über 50 Jahren auf dem Gebiet des Maschinenbaus erfolgreich etabliert haben. Wir haben uns mittlerweile schwerpunktmäßig auf Fahrzeugzubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Motorroller festgelegt.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element finden. In unserem Warenlager befinden sich für etwa 250 Marken und 8500 Modelle verschiedene Produkte als Zubehör, Einbauelemente und Artikel. Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly gehören beispielsweise zu unseren langjährigen Lieferanten. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager circa 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie im Zubehörsegment.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Anders gesagt bedeutet das, dass sämtliche Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Nachdem die Roller bei uns angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung beziehungsweise einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden zum Schluss noch einmal ein Funktionstest gemacht. So ist ein tadelloser Betrieb des Gefährts de facto garantiert.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Unsere motorisierten Zweiräder haben einerseits durchweg einen sparsamen Verbrennungsmotor. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Roller anfällt und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz loswerden? Das ist absolut kein Ding! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Verkaufsshops, gleich stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Fleiß und fortwährendes Lernen an der ersten Stelle, da wir wissen, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsbasis bilden lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Service und besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation.Mr. Gu, der Inhaber der Firma, hatte den Betrieb anfänglichen Schwierigkeiten relativ gut in den Griff bekommen. Es waren hauptsächlich neben ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig rasch überwunden werden konnten.

    Neue Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, erfassten schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Tongjian TBM lieferte anschließend zahlreiche fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte auf den Markt kamen. Es war danach als Ergebnis ein rasantes Wachstum der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Was die Fahrzeugproduktion in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah mitbekommen haben. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Bauteile in von uns kontrollierten und ausgewählten Betrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Sofern Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal eine besondere Komponente benötigen, können wir Ihnen in der Regel ganz sicher damit aushelfen.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und hervorragende Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Der Seniorchef des Werks ist ein vorbildhafter Konstrukteur und Unternehmer. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für die europäische Kundschaft produzierten. Weil wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der vorgesehenen Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wir beschlossen später allerdings, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlegen, da hinsichtlich der allgemein steigenden Preise, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein intelligenter, denn infolge des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Nach den üblichen Startproblemen pendelte sich die Fertigung in Richtung Quads ein, wobei das Zweiradgeschäft jedoch mittlerweile ziemlich am Ende sein dürfte. Mit Quads, vornehmlich mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von vielen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend mit eigenem Brand vermarktet werden. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell indes mangels Nachfrage beendet. Ersatzkomponenten für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir jedoch auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten seit zahlreichen Jahren verwendet.Die Gründung dieses Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang in Nordchina. Obgleich es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das mussten wir zuvor unbedingt entwerfen. Mehrere Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Bedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Als Erstes konstruierten wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, da dieses noch nicht vorhanden war. Was den 350 cm³ Motor, betrifft, war dieser auch lange nicht einsatzbereit. Die Schalteinheit war ebenso ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Wir waren schlussendlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte überraschend etwas total Unerwartetes: Es war unsere Gewohnheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass eine große Geldsumme von unserem Konto fehlte. Bei der anschließenden Überprüfung mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Das war im Allgemeinen eine überaus nervenaufreibende und lange Geschichte. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass wir es schafften, den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Eine Menge Personen hatten große Bedenken, ob wir das eingesetzte Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Angesichts der längeren Anfahrt zum Meer sind folglich die Kosten für den Versand etwas höher, obgleich im Allgemeinen der Preisspiegel dort durchschnittlich etwas geringer ist. Die Handelsspanne ist infolgedessen vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Werks konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsführung respektive zu den maßgeblichen Angestellten herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dazu entschlossen, keine dauerhafte Partnerschaft mit Baotian anzustreben.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir gleichwohl die Ersatzkomponenten vorrätig. Die motorisierten Zweiräder werden immer noch von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte jedoch inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Hauptabnehmer für diese Fahrzeuge dürften momentan Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI verschiedene Male und in dem Zusammenhang die Fertigung der Roller, Krafträder, UTVs und Quads untersucht gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche beschlossen wir, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine Kooperation anzustreben. Seinerzeit konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Im Moment hat sich die Lage jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Konkurrenten.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundenservice, der sowohl den Reparaturservice als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Natürlich bieten wir einen solchen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Neben Autos produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorroller, Quads sowie Krafträder. Man fertigte in Glanzzeiten erstaunliche Einheiten. Mit circa 30.000 produzierten Autos jährlich wurde vornehmlich der chinesische Markt beliefert. Die Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück jährlich waren allerdings für den Weltmarkt bestimmt. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde neben unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex produziert. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings klarerweise deutlich zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konstruiert. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie im Vorfeld auf dem chinesischen Markt vertrieben werden.

    Aufgrund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit zirka einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Roller. Hierbei laufen die verschiedenen Produktionseinheiten ausnahmslos unter unserer Überwachung. Demnach statten regelmäßig mindestens 2 Familienmitglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsmaschinen und hervorragenden Technikern. Durch diese innovativen Produktionsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns jahrelang ein Renner. Das Fahrzeug ist bei uns zwar nicht mehr im Angebot, jedoch haben wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür vorrätig. Im Vergleich zu früher gibt es heute nur noch wenige Liebhaber, die sich so ein Kleinstkraftrad anschaffen würden. Wir haben infolgedessen die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice natürlich weiterhin an. Wie schon gesagt, bei uns sind die Ersatzelemente im Lieferprogramm - auch für Personen, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Motorroller, Krafträder, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng genauso gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mehr als eine Million Motorräder und Roller im Jahr und zählt damit zu den größten Fabriken in Asien.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine vorzügliche Qualität und ein ausgezeichnetes Management. Diverse Werksbesuche versetzten uns immer wieder ins Staunen. Die Firma produziert außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Besonders großen Wert legt man in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der beachtlichen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Es ist ihm gelungen, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb zu errichten, der sich hauptsächlich auf die Fabrikation von Motorrädern ausgerichtet hat. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern zwischenzeitlich zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung etliche entscheidende Neuerungen eingeflossen, welche einerseits den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler wissen möchte, kann das zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde das Interesse an Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 die Produktion völlig einstellen. In den anschließenden drei Jahren wurden dann bloß noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Am Ende vereinnahmte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt heute unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen in erster Linie in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Infos nachzulesen. Es gibt nach wie vor die Zubehörteile für die modernen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das überaus effektiv über 20 Jahre gefertigt hat.

    Auf Grund einer internen Umstrukturierung hatte man sich dazu entschlossen, dieses Ressort aufzugeben. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze des weltweiten Marktes anzupassen.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Unsere Inspektoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets überwachen.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, kauften wir den kompletten Lagerbestand. Wir sind deshalb in der Lage, sowohl einen umfassenden Kundendienst als auch die entsprechenden Ersatzteile anzubieten. Aufgrund der Baugleichheit zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrungen mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 80er Jahren hervorragende geschäftliche Beziehungen mit etlichen Herstellern in Taiwan. Um die Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es in Asien verschiedene industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir klarerweise mit außergewöhnlichem Interesse beobachteten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen fachkundigen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht lediglich reine Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür hinterher die nötige Qualität.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort möglicherweise bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeitspanne von 2004 - 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vertrieben. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir immer noch im Lieferprogramm.

    Wodurch die PGO-Roller vornehmlich bestechen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Dieser Erfolg hat aber auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die die Genehmigung haben, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Markt zu vertreiben. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaegeset Rex 25 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303809, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++