Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303979

Artikel: Bremsbelägeset Rex 50 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303979
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelägeset Rex 50 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelägeset

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Escape 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller schadhaft, dann hat man in der Regel die Wahl zwischen Austauschen oder Instandsetzen. Ein neues Element, welches relativ schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht allein kostengünstiger, sondern bietet obendrein eine beträchtlich höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann bisweilen nur von einem Fachmann mit Hilfe von Spezialwerkszeugen geortet werden. In einem solchen Fall wäre es vorteilhafter, bei uns eines der fertigen Komplett-Kits zu ordern, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Teile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Produkte in genügend großen Mengen einkaufen. Diese beiden Faktoren, nämlich einerseits die gute Qualität und auf der anderen Seite der bezahlbare Preis heben uns hauptsächlich von anderen Mitbewerbern ab.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir normalerweise die Einbauteile lieferbar. So z.B. für die Marken Sundiro und Eppella.

Wer möchte, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Besteller fassen dessen ungeachtet wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Komponenten können Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selber ausführen beziehungsweise auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Höchstwahrscheinlich finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Zufolge von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihre alte Komponente auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert das richtige Produkt erhalten. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des schadhaften Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; speziell was die deklarierten Abmessungen und technischen Spezifikationen anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • Roller-Ankauf
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind kostengünstig, langlebig sowie zuverlässig
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Ganz gleich, ob Sie einen Roller, einen Quad, ein Fun Fahrzeug oder einen Straßenbuggy kaufen wollen. Wir sind hierfür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Warum sind wir der optimale Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demzufolge von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der ganze Lebensinhalt.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich deshalb das ausgewählte Fachgeschäft vorab genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft nachzuvollziehen! Weshalb besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst ein Bild zu machen?Sie sehen dann die Bestätigung unserer guten Leistungen auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Eventuell ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Verkaufs-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Bewertung sind wir zu Recht sehr Stolz. Was unsere Kundenrezensionen ebenfalls auf einem Niveau, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Falls also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft liegt uns sehr am Herzen. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen ausgesprochen erfolgreich mit dem Handel von motorisierten Zweirädern aktiv, wobei wir uns andererseits bereits vor über fünfzig Jahren auf dem Gebiet Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Wir haben uns zwischenzeitlich vorrangig auf Einbauteile, das "Must have" zur Steigerung derMotorleistung und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller spezialisiert.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de auf jeden Fall das geeignete Element finden. Es gibt momentan Einbauteile, Artikel und passendes Zubehör für zirka 250 Hersteller und 8500 Modelle in unserem Warenlager, die nur auf Ihre Bestellung warten. Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly gehören beispielsweise zu unseren langjährigen Anbietern. Wir haben alles in allem ungefähr 500.000 Produkte von diversen Herstellern im Ersatzteilsortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, haben wir ausgesuchte Produkte im Programm. Hierzu zählen zum Beispiel Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, bevor er nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit durchgecheckt. Wenn die Fahrzeuge bei uns eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer Sichtprüfung sowie einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bevor der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Auf diese Weise ist de facto gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Einerseits sind unsere motorisierten Zweiräder im Prinzip mit wirtschaftlichen Motoren bestückt. Um unsere Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine fachgemäße Entsorgung zu garantieren, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Roller zuzulegen und sich gleichzeitig von Ihrem alten Zweirad trennen? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Onlineshops, die heute kommen und morgen schon wieder fort sind, auf eine Stufe stellen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich ausschließlich aufgrund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Ausgangsbasis für eine effektive Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Service.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anfahrt mit der Bahn ist klarerweise gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltsensation waren.Nach diversen Startschwierigkeiten hatte Herr Gu, der Besitzer des Unternehmens, das Geschäft relativ gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar weiteren Details hauptsächlich, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir hingegen gemeinschaftlich aufgrund unserer Hilfe verhältnismäßig schnell eliminieren.

    In Fernost erkannten andere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, sofort das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen. PGO bestellte schlussendlich bei Tongjian TBM etliche fertige und halbfertige Komponenten, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. So war es kein Wunder, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen gigantischen Boom erlebten. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugbau angeht. Wir haben infolgedessen aus nächster Nähe die wesentlichen Neuheiten miterleben dürfen. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in von uns kontrollierten und ausgewählten Herstellungsbetrieben unsere Bauteile und Fahrzeuge fertigen. In der Regel haben wir alle Ersatzteile vorrätig, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Lieferant von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen. Optimale Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Produktion von Straßenquads für den europäischen Markt angeht, war Adly einer der ersten Hersteller. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstelle der geplanten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht enorm stolz.

    Wir beschlossen später jedoch, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da wegen der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Dieser Schritt hat sich im Nachhinein als äußerst cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir auf Grund des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das hauptsächliche Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich die Fahrzeugproduktion in der Zwischenzeit mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Produzent Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, konzipierten nach Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Die Produktion der Quads konsolidierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft hingegen, dürfte momentan nahezu zum Erliegen gekommen sein. Mit Quads, vor allem mit den PS-starken ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von zahlreichen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach mit eigenem Level weiter veräußert werden. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben die Vermarktung des Vierradlers jedoch mittlerweile eingestellt. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Zubehörteile in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für geschäftliche Verbindung Hersteller aus China zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Der Markenname AGM wird von uns von Beginn an benutzt.Ins Leben gerufen ist das Tochterunternehmen in Gemeinschaft mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das mussten wir vorher unbedingt entwickeln. Mehrere Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war einen entsprechenden Quad-Rahmen. Was den 350 cm³ Motor, betrifft, war dieser auch lange nicht einsatzbereit. Unabhängig davon ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Wir waren kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Bei einem normalen Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Beteiligungskonto einen erheblichen Geldbetrag abgebucht hatte. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut ist herausgefunden worden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Angelegenheit für uns enorm aufreibend war. Aber mithilfe eines anderen redlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige relativ hohe Investitionssumme wieder zurückbekommen. Zahlreiche Personen, die von unserem Pech erfahren hatten, waren der Meinung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Pessimisten hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsbezirk Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Angesichts der längeren Anfahrt zum Meer sind infolgedessen die Kosten für den Transport etwas höher, obwohl normalerweise das Preissegment dort im Schnitt etwas niedriger ist. Somit ist die Ertragsspanne im Unterschied zu anderen Produzenten, welche näher an der See liegen, etwas geringer.

    Bei verschiedenen Besuchen des Betriebes konnten wir gute Beziehungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern herstellen bzw. zum leitenden Personal herzustellen.Dessen ungeachtet ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Für den Fall, dass jemand Zubehörteile für Motorroller von Baotian benötigt, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Obschon die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte häufig unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Primäre Marktplätze für diese Zweiräder dürften gegenwärtig Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI verschiedene Male und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder überprüft Bei unserer Suche nach guten Produktionsstätten für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte größtenteils Quads, UTVs, Roller und Krafträder her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) mehrmals eingehend gecheckt haben. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollständig erfüllt werden. Inzwischen hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Produkte haben, was die Qualität anbelangt auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Der potentielle Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Motorrollers natürlich, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice bestellt ist, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. Man fertigte in Glanzzeiten beachtliche Einheiten. Bei den Personenkraftwagen waren es in etwa 30.000 Stück pro Jahr, die aber vorwiegend für asiatische Länder gedacht waren. Die Quads, Roller und Motorräder mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren dagegen für die Export-Märkte gedacht. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Ohne Frage baute Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß beträchtlich zusammengeschrumpft. Man entwickelte inzwischen aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-rädrigen Elektromobile. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem chinesischen Markt zu vertreiben, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Angesichts der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ungefähr 12 Jahren der Fabrikant unserer Roller. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überwacht wird. Wir machen deswegen mit minimal zwei Angehörige unserer Familie regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. softwaregesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Ingenieure sind die Kriterien für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich handle immer nach dem Wahlspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir die Vermarktung zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Einbauteile dafür. Gegenwärtig existieren für das Kleinstkraftrad allerdings bloß noch wenige Liebhabern. So ist es gewiss zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese kleinen Zweiräder natürlich auch künftig durch. Wie erwähnt, die Einbauteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Buggys, Motorräder, Roller sowie Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng genauso gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über eine Million Motorroller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen etwa 13.000 Arbeitskräften fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Vorzügliche Qualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Neben motorisierten Rollern fertigt die Firma auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man an und für sich nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler zu gründen.Mit Sachverstand und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine große und sehr erfolgreiche Motorradfertigung zu errichten. Die Firma hat erstaunlicherweise beide Weltkriege überlebt.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch vollständiges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte etliche bahnbrechende Innovationen zum Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort modifizierten und damit erheblich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer es detailliert wissen will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztlich musste die Firma 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren wurde Kreidler schließlich von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die heutigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder übrigens vorwiegend in den identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind weitere Details vorhanden. Es gibt nach wie vor die Ersatzkomponenten für die neuartigen Kreidler-Zweiräder, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Website Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" eine Abteilung, die äußerst erfolgreich seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Diese Abteilung fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Anscheinend strebt Prophete in anderen Produktionsbereichen eine Weiterentwicklung an. Von den globalen Veränderungen des Marktes sind auch solch renommierte Unternehmenszweige wie Prophete betroffen.

    In diversen Produktionshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Revisoren anwesend, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild machen zu können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände aufgekauft. Demzufolge, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Infolge der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In Asien war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Hierdurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung miterleben.

    Zufolge einiger fachkundigen Personen sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Metier verstanden, ist es SMC gemeinsam mit uns gelungen, diesen Wandel ohne nennenswerte Probleme zu meistern.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe schon den einen oder anderen Hintergedanken. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür hinterher die entsprechende Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obwohl er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Es gibt erfreulicherweise auch künftig Zubehör.

    PGO

    In der Zeitspanne von 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir in der Hauptsache die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow vermarkten. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Lieferprogramm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere angesichts ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Denkweise genauso zuverlässig und fleißig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre Fahrzeuge offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelägeset Rex 50 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303979, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++