Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304211

Artikel: Bremsbelägeset Rex Rexy 50 25 km/h 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304211
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelägeset Rex Rexy 50 25 km/h 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelägeset

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50 25 km/h 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man in aller Regel zwei Möglichkeiten: instand setzen lassen oder gleich austauschen. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein neues Bauteil nicht ausschließlich preiswerter ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine erheblich größere Funktionssicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen ermitteln. Eine gute Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate anbieten, zu bestellen. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Teile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Unsere Produkte sind deshalb so attraktiv, da wir schon im Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen wert legen. Diese beiden Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und auf der anderen Seite der erschwingliche Preis heben uns in erster Linie von anderen Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die häufigsten Motorroller, Quads und Buggys die Einbauteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor lieferbar.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile zahlreicher Rollerhersteller im Angebot, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her in der Regel um einiges kostengünstiger sind. Unsere Komponenten versetzen Sie in die Lage, zum einen die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Sie werden ohne Zweifel keine bessere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihren Roller reparieren zu können.

Dank des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihre defekte Komponente auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto den gewünschten Artikel erhalten. Es ist dabei wichtig, dass das Bauteil, welches Sie tauschen wollen, nicht allein visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Kurze Lieferzeiten
  • Roller-Ankauf
  • Unser Lager umfasst Teile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind preisgünstig, ausfallsicher und gebrauchstauglich
  • Hol- und Bringservice
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Quads und Fun Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Warum sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche hierfür unbedingt erforderlich ist. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es richtiggehend.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft daher zuerst genau anzugucken, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles für den Kunden 100-prozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität praktisch mit eigenen Augen.

    Potentielle Käufer, denen die Entfernung zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Unsere Internetseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % hervorragend im Rennen. Diese Ergebnisse zeigen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wir möchten Sie deshalb bitten, uns unbedingt eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre sind wir ausgesprochen erfolgreich im Fahrzeughandel aktiv, wobei wir uns indes bereits vor über 5 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Maschinenbaus Erfolg versprechend etablieren konnten. Heute haben wir uns außer dem Vertrieb von Rollern, auf das "Nice-to-have" für Tuning, Zubehör und Ersatzteile ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Zweirad oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Seite unter Motorroller.de auf unserer Homepage fündig. In unserem Versandlager befinden sich für circa 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate diverse Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway. Es sind rund 500.000 Produkte von unterschiedlichen verschiedener Produzenten, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Programm haben. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Auch für alle Tuningfans, welche gerne sportlich fahren, bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und weitere Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Unternehmen, ehe sie nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, alle Motorroller, welche den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, begutachten wir nochmals ausführlich auf eventuelle Fehler oder Transportschäden, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Roller wird nach der Lieferung zum Käufer am Ende nochmals ein Funktionstest durchgeführt. Dadurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts de facto sichergestellt.

    Uns liegt sehr viel an einem effektiven Umweltschutz. Unsere Motorroller verfügen auf der einen Seite allesamt über einen Sprit sparenden Motor. Jegliches Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer professionellen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Sortiment möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren alten Motorroller gerne in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Möglichkeit dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Im Unterschied zu den billigen Internet-Shops, welche bereits nach verhältnismäßig kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Es ist uns nicht entgangen, dass sich nur aufgrund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Basis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt ca. 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Optional ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Damals waren diese Fahrzeuge eine ausgesprochene Weltneuheit.Der Gründer der Firma, Mr. Gu hatte anfänglichen Schwierigkeiten den Betrieb recht gut in den Griff bekommen. Es waren hauptsächlich außer ein paar anderen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die erforderliche Unterstützung bieten, so dass diese Probleme relativ schnell überwunden werden konnten.

    Das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu blieben nicht lange verborgen. Folglich waren auch andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, bestrebt, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die schließlich als eigene PGO-Produkte veräußert wurden. Man verzeichnete als Resultat danach ein zügiges Wachstum der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben daher immer alle Entwicklungen auf dem Fahrzeugsektor sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Roller in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Generell haben wir alle Komponenten verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Motorroller jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen gegründet worden ist.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Mann, die den Vertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Das Unternehmen war einer der ersten Produzenten, die Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vorgesehene Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht enorm stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Sitz des Unternehmens schlussendlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieser Schritt hat sich nachträglich als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem steigernden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, konzipierten nach Adly diverse Roller und Quads.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach gewissen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Demgegenüber war die Produktion der Motorroller ständig rückläufig und scheint momentan vollständig zum Ende gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zuerst in Asien ausgezeichnet; speziell die leistungsfähigen ATVs. Langsam ist es Aeon anschließend auch gelungen, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Aeon Quads unterschiedlicher Modelle, jedoch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von vielen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge bezogen und dann mit eigenem Markennamen weiter veräußert. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben den Vertrieb des Vierradlers jedoch inzwischen eingestellt. Ersatzteile für diese ATVs, UTVs und Quads haben wir aber auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Fabrikanten von Beginn an verwendet.Der Fertigungsbetrieb wurde in Nordchina in Verbindung mit einem Herrn Wang auf die Beine gestellt. Es war zwar bereits eine schöne große Halle mit ungefähr 4000 m² vorhanden, andererseits gab es überhaupt kein tragfähiges Konzept. Das musste vorher unbedingt kreiert werden. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch lange nicht einsatzfähig. Ein anderes Element, das nicht reibungslos arbeitete, war die Schalteinheit. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah unvermittelt etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem gewöhnlichen Kontrollbesuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass jemand von unserem Geschäftskonto eine enorme Geldsumme abgebucht hatte. Wir veranlassten klarerweise sofort eine Nachforschung. Dabei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns weiter zu geben). Es ist sicher begreiflich, dass diese Geschichte für uns überaus nervenaufreibend war. Enorm geholfen haben uns dabei ein anderer redlicher Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir die vergleichsweise hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Sehr viele Personen, die von unserer unerfreulichen Situation erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Quads, Roller und Motorräder. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Das hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich generell das Preissegment dort durchschnittlich eher ein wenig geringer ist. Im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist der Gewinn darum natürlich etwas niedriger.

    Wir konnten zur Geschäftsleitung respektive zum leitenden Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Andererseits ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Sofern jemand Ersatzkomponenten für einen Baotian-Roller sucht, kann er diese jederzeit bei uns bestellen. Bei der Fabrikation von motorisierten Zweirädern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die ausschlaggebenden Absatzmärkte haben sich mittlerweile indes auf andere Erdteile verschoben. Die primären Abnehmer für solche Fahrzeuge sind nun zweifelsohne Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI mehrere Male und dabei die Produktion der Roller, Motorräder, UTVs und Quads begutachtet Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma wiederholt einen Besuch abstatteten. In dem Zusammenhang wollten wir die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller ausgiebig checken. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Zusammenarbeit sei. Zum damaligen Zeitpunkt war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien im Hinblick auf die Qualität zu erfüllen. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indessen beträchtlich positiver aus. Heute können die Produkte bezüglich der Qualität mit anderen Konkurrenten ohne weiteres mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden klarerweise, ob auch ein entsprechender Kundenservice offeriert wird, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben PKW auch Quads, Motorräder und Motorroller. In Spitzenzeiten wurden erstaunliche Stückzahlen hergestellt. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit in etwa 30.000 Fahrzeugen im Jahr vornehmlich in asiatische Länder. Vorwiegend für den Weltmarkt gedacht waren die Krafträder, Quads und Roller mit circa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gefertigt. Nach der Liquidation des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Man konzipierte gegenwärtig aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge exportiert werden, sollen sie vorher auf dem chinesischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Zwecks der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit zirka zwölf Jahren der Hersteller unserer Roller. Die diversen Chargen laufen ausnahmslos unter unserer Kontrolle. Demzufolge statten regelmäßig wenigstens 2 Familienangehörige Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig garantiert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Hinsichtlich dieser hochmodernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Leitsatz.

    Jincheng

    Die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns lange Jahre ein Bestseller. Das Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Sortiment, jedoch haben wir nach wie vor die Einbauteile dafür lieferbar. Gegenwärtig gibt es für das Mini-Motorrad allerdings nur noch wenige Liebhabern. So ist es mit Sicherheit nachzuvollziehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gewissermaßen einschlafen ließen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Kununsere dendienst für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Wie erwähnt, sämtliche Einbauelemente haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller respektive Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit beinahe 17 Jahren über 1 Million Roller und Motorräder im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Selbstverständlich nur durch eine spitzenmäßige Qualität und ein professionelles Management. Bei unseren diversen Besuchen des Werks waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Was das Controlling anbelangt, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Es ist erstaunlich, dass trotz enormer Produktionszahlen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt ist. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinem Wissen gelang es ihm, eine große und sehr effektive Fabrikation für Motorräder aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung bekam. Die Firma hat überraschenderweise beide Weltkriege überlebt.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern steckte am Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte unterdessen viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Man hatte unzählige neue Innovationen als Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften optimierten und dadurch sehr zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer es detailliert wissen erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden drei Jahre Kreidler Mofas herstellte. Kreidler wurde in den 90er Jahren schließlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche inzwischen Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Kreidler und Rex in der Volksrepublik China produzieren lässt.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder übrigens großteils in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Zubehörteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" eine Abteilung, die enorm erfolgreich seit mehr als 20 Jahren produziert hat.

    Man hatte nun beschlossen, dass diese Abteilung hinsichtlich einer strukturellen Veränderung geschlossen werden sollte. Augenscheinlich strebt Prophete in anderen Bereichen ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. Nahezu immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Revisoren präsent, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, kauften wir die Lagerbestände. Wir sind dementsprechend in der Lage, sowohl einen kompletten Kundenservice als auch die gewünschten Einbauteile zu offerieren. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie hinsichtlich derselben Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen auf diese Weise unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten mit Firmen in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 1990er Jahren. Hochinteressant für uns war in diesem Fall der Umstand, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung befand.

    Da einige qualifizierte Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten abschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht allein aus reiner Menschenfreundlichkeit. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür hinterher die erforderliche Qualität.

    Die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo, der schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort wahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist aber sichergestellt, da wir darüber hinaus die Ersatzkomponenten dieser Marke im Programm haben.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, zählten speziell die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow, Big-Max sowie der großartige Trike-Scooter, den wir immer noch im Angebot haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, aufgrund deren PGO-Motorroller vornehmlich brillieren. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die Grundeinstellung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Vertrieb ihrer Roller auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, welche das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelägeset Rex Rexy 50 25 km/h 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304211, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++