Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303751

Artikel: Bremsbelaegeset Rex RS 450 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303751
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelaegeset Rex RS 450 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbelaegeset

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 450 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller fährt, er stellt sich wahrscheinlich immer wieder die Frage, ob sie ein schadhaftes Element ersetzen oder instand setzen lassen sollen. Ein neues Teil, welches relativ problemlos getauscht werden kann, ist nicht nur preisgünstiger, sondern bietet auch eine beträchtlich höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Meistens kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Produkte, die wir auf Lager haben, entsprechen zu 100 % mit Blick auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Warum sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht allein an unserer Preiskalkulation, sondern insbesondere daran, dass wir unsere Produkte in großen Einkaufsmengen beziehen. Sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihr Zweirad können Sie bei über unseren Online-Shop sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis ordern, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Sie bekommen bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Falls Sie indes Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obschon sie grundsätzlich deutlich kostengünstiger sind. Mit unseren Bauteilen können Sie die Instandsetzung Ihres Rollers selbst bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Werkstatt ausführen lassen. Es gibt wahrscheinlich keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in hervorragender Qualität Ihren Roller reparieren können.

In unserem Shop finden Sie reichlich Bildmaterial, das Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr altes Bauteil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehl- oder Falschlieferungen angesichts verkehrter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Dabei genügt nicht bloß eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen überdies sowohl die angegebenen Abmessungen als auch die angegebenen technischen Angaben übereinstimmen.

Was Sie davon haben:

  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei den Bremsen
  • Abhol- und Bringservice
  • Alle unsere Erzeugnisse sind preisgünstig, gebrauchstauglich sowie betriebssicher
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, falls es um die Anschaffung von einem Motorroller, Straßenbuggy, Quad oder Fun Fahrzeug geht. Warum sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, was hierzu auf jeden Fall notwendig ist. Wir als familiär geführter Betrieb leben das Geschäft rund um die Motorroller buchstäblich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es wichtig, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzugucken. Bei uns ist alles für die Kundschaft absolut nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Sie sehen dann den Beweis unserer Qualität auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen gleichermaßen auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Diese Resultate belegen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Seien Sie darum nicht gleich erzürnt, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Fahrzeuggeschäft aktiv, wobei wir uns indes schon vor über 50 Jahren auf dem Sektor Maschinenbau Erfolg versprechend etabliert haben. Wir haben uns gegenwärtig größtenteils auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Zubehör und Einbauteile für die meist gefahrenen Roller spezialisiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Komponenten und Roller aus Europa und Asien. In unserem Lager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Teile für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Darunter sind z.B. Produzenten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte verschiedener Anbieter im Programm. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgewählte Artikel im Sortiment. Hierzu zählen beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Mit anderen Worten, alle Roller, die das Werk des Herstellers verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden untersucht, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wenn die Motorroller bei uns eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer visuellen Prüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. So ist gewährleistet, dass das Fahrzeug sich tatsächlich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollumfänglich zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Roller allesamt mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren bestückt sind. Bei der Anlieferung unserer Motorroller fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir logischerweise wieder mit und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Machen Sie sich darüber keine Sorgen! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Im Gegensatz zu den billigen Internet-Shops, welche schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht fortwährendes Lernen und die Anpassung an neue Technologien an der ersten Stelle, da wir davon überzeugt sind, dass sich ausschließlich durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage erzeugen lässt. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem herausragenden Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels liegt ca. 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Logischerweise kann man auf Grund der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai die Firma Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys begann, zu jener Zeit eine ausgesprochene Weltneuheit.Nach einigen Startschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Gründer des Unternehmens, das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Es waren zuerst neben ein paar anderen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten hingegen die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Probleme verhältnismäßig schnell überwunden werden konnten.

    Andere Produzenten, wie z.B. PGO in Taiwan, erfassten rasch die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu und sprangen ebenfalls auf den fahrenden Zug auf, um aus seinen Fachkenntnissen Nutzen zu ziehen. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Artikel, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb entwickelten danach zusehends zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was den Fahrzeugsektor anbelangt. Wir haben von daher aus nächster Nähe die wesentlichen Neuerungen mitbekommen. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile ausschließlich in solchen herstellen, bei denen wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Egal, welche Einbauelemente Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie allgemein fündig.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und gutes Engineering zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nahe der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Über den Seniorchef des Werks kann man erwähnen, dass er ein perfekter Unternehmer und Tüftler ist. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch durchweg unbekannt waren, startete das Unternehmen mit der Fertigung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der festgesetzten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund ausgesprochen stolz.

    Wir beschlossen später trotzdem, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, da aufgrund der allgemein steigenden Preise, Taiwan immer mehr zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge herzustellen.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, entwickelten neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Der Absatz der Quads verzeichnete nach den üblichen anfänglichen Problemen ein richtiges Hoch. Demgegenüber war die Fertigung der Motorroller fortwährend rückläufig und scheint heute vollends zum Ende gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum sehr gut; speziell die leistungsfähigen ATVs. Allmählich ist es Aeon dann auch gelungen, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Von Aeon erwerben momentan etliche Großvertreiber aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Modelle UTVs und ATVs, welche dann mit dem eigenen Label weiter veräußert werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell aber zwischenzeitlich eingestellt. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie allerdings über uns auch weiterhin erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierdurch wird eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus China bezeichnet.Wir benutzen die eingetragene Firmenbezeichnung AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Der Aufbau dieser Tochterfirma Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Mr. Wang im Norden des chinesischen Reiches. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war absolut kein tragfähiges Konzept vorhanden. Der musste von uns erst entworfen werden. Einige Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Bedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Da bisher noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, anbelangt, war dieses auch bei weitem nicht einsatzbereit. Unter anderem ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah überraschend etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass jemand von unserem Beteiligungskonto einen erheblichen Geldbetrag entwendet hatte. Wir veranlassten logischerweise sofort eine Untersuchung. Dabei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner war, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns zu übergeben). Das war alles in allem eine überaus aufreibende und lange Angelegenheit. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass geschafft haben, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Zahlreiche Leute hatten große Bedenken, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Glücklicherweise konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Herstellungsbetrieb für Motorroller, Motorräder und Quads rief Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Auf Grund des weiteren Weges sind demzufolge die Kosten für die Beförderung etwas höher, obwohl im Großen und Ganzen der Preisspiegel dort im Schnitt etwas geringer ist. Die Marge ist infolgedessen vergleichsweise niedriger als bei Produktionsbetrieben, welche näher an der See liegen.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management bzw. zum maßgeblichen Personal herstellen.Wir haben uns letztlich dafür entschieden, keine nachhaltige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir jedoch die Ersatzbauteile lieferbar. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die maßgeblichen Absatzmärkte haben sich inzwischen andererseits auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind zurzeit ohne Zweifel Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI verschiedene Male und hierbei die Produktion der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads überprüft untersucht. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine aktuelle Partnerschaft mit dem Produzenten noch etwas zu bald sei. Unsere strengen Anforderungen in Bezug auf die Qualität konnten zum damaligen Zeitpunkt von CPI noch nicht befriedigt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indessen viel besser aus. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Herstellern in Asien.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundenservice, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway neben Autos auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten erstaunliche Einheiten. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit zirka 30.000 Stück pro Jahr in erster Linie in asiatische Länder. Die Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren auf der anderen Seite für den Weltmarkt bestimmt. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Jonway stellte natürlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Als der Rex-Vertrieb beendet worden ist, gingen die Produktionszahlen naturgemäß deutlich zurück. Es gibt aber auch neue Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der chinesische Markt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller im Moment seit circa zwölf Jahren bei Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Mitglieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. programmgesteuerte Fertigungseinrichtungen und hervorragende Mitarbeiter sind die Kriterien für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Komponenten werden angesichts dieser hochmodernen Herstellungsmethoden völlig ausgeschlossen. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Für das Bonsai-Kleinstmotorrad findet man allerdings bloß noch eine geringe Menge an Liebhabern. Wir haben daher den Vertrieb allmählich einschlafen lassen.

    Den Werkstatt- und Homeservice führen wir für diese Fahrzeuge ohne Frage auch zukünftig durch. Wie gesagt, alle Einbauteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng baut aber auch Roller, Motorräder, Buggys respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und zählt somit zu den größten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Mehrere Besuche des Unternehmens brachten uns jedes Mal ins Staunen. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling gelegt. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Fahrzeuge und Ersatzkomponenten erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinem Wissen ist es ihm gelungen, eine große und überaus Erfolg versprechende Motorradherstellung aufzubauen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Unterstützung bekam. Die Firma hat erstaunlicherweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung von motorisierten Zweirädern gleichsam noch in den Kinderschuhen. Unterdessen konnten Motorräder von Kreidler etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören indes längst der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten zwischenzeitlich etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Man hatte zahlreiche bahnbrechende Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, die den Fahrkomfort optimierten und dadurch erheblich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer mehr Einzelheiten darüber möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Wegen des stetigen Nachlassens des Interesses an Krafträdern musste das Unternehmen letzten Endes im Jahr 1982 die Produktion völlig einstellen. Danach wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Inzwischen lässt es im asiatischen Raum, vor allem für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in identischen Produktionsstätten hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt weiterhin die Einbauteile für die heutigen Kreidler-Zweiräder, die Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Homepage Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" ungemein effektiv motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer internen Umstrukturierung zum Opfer. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Auch diese Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Wir schicken regelmäßig unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Lagerbestand erworben. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Es ist von Vorteil, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen eine identische Bauweise aufweisen. Sie können hiermit unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Connections, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Hochinteressant für uns war dabei die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Übergang über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Grund. Auf Grund des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass künftig unsere bezogenen Motorroller die entsprechende Qualität besaßen.

    Sehr beeindruckt haben uns die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als kompetente Persönlichkeiten kennen lernten. Wenngleich Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch täglich im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt jedoch auch weiterhin Zubehörteile.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 und 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Damals hatten wir in der Hauptsache die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max und T-Rex vermarkten. Den legendären Trike-Scooter, haben wir immer noch im Programm.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vorrangig bestechen. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der inneren Haltung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche die Genehmigung haben, ihre Motorroller im Inland zu verkaufen. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Waren ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelaegeset Rex RS 450 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303751, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++