Artikel: Bremsbelag Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 502T 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303680
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelag Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 502T 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbelag

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 50 (2-Takt) 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller respektive E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller besitzen, für den Fall, dass etwas an ihrem Fahrzeug defekt geworden ist. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein neues Teil nicht lediglich preisgünstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine deutlich höhere Funktionssicherheit bietet. Häufig kann man einen nicht auf Anhieb selber finden und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, wieso der Roller Probleme macht. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, über unserer Internetseite eines der fertigen Kits zu ordern, welche wir für viele diverse Bauteile anbieten. .

Großen Wert legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Unsere Bauteile sind deswegen so attraktiv, weil wir bereits beim Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Diese beiden Merkmale, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der attraktive Preis heben uns hauptsächlich von anderen Mitbewerbern ab.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr gefertigt. Trotzdem führen wir hierfür noch die Zubehörteile.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber im Prinzip beträchtlich kostengünstiger sind. Unsere Ersatzteile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Reparatur an Ihrem Zweirad selber durchführen oder auf der anderen Seite auch in einer Werkstatt machen zu lassen. Sie werden voraussichtlich keine andere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihr Zweirad reparieren zu können.

In unserem Online-Shop existiert reichlich Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Teil ganz einfach mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Damit können Fehllieferungen aufgrund fehlerhafter Bestellungen bereits im Vorhinein verhindert werden. Wichtig ist hierbei, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Dimensionen als auch visuell mit dem alten Element übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Einbauelemente und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüsterqualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Alle unsere Einbauteile sind ausfallsicher, preiswert sowie zuverlässig
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Straßenbuggy, Quad oder Fun Fahrzeug geht. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir dank unserer Jahrzehnte langen praktischen Erfahrung das erforderliche Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Kundenservice bieten. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Motorroller förmlich.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft deswegen vorher genau anzugucken, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst zu informieren.Den Vertrauensnachweis bekommen Sie dann vor Ort im Prinzip schwarz auf weiß.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns informieren. Unsere Website Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Beurteilung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von rund 99,9 % ebenso in einem hervorragenden Bereich. All diese Resultate lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die mitunter Fehler machen. Wenn also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unsere fachkundigen Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über fünfzig Jahren nahm unsere geschäftliche Tätigkeit im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während das Geschäft mit Zweirädern heute auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist mittlerweile auf die Vermarktung von Zubehör, das "Must have" zum Motor tunen und Ersatzelemente für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    In unserem Online-Shop finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Ersatzteile und Zweiräder aus Fernost und Europa. In unserem Lager befinden sich für etwa 8500 Modelle und 250 Hersteller unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauelemente. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Anbietern wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zusammen. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte verschiedener Produzenten im Sortiment. Unser Zubehörlager bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgesuchte Produkte bereit. Dazu zählen beispielsweise Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Unternehmen, bevor er nicht auf makellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders ausgedrückt, ehe ein Roller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn letztlich nochmals eingehend auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Sofort nach der Lieferung zum Käufer wird dann das Fahrzeug abschließend nochmals auf perfekte Funktion überprüft, sodass de facto sichergestellt ist, dass der Kunde ein 100-prozentig korrektes Gefährt bekommt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Das sagen wir nicht allein, weil unsere Roller allesamt mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, welche einen relativ geringen Treibstoffverbrauch haben. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer professionellen Entsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns bestellt und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen zu beweisen. Wir sind kein billiger Verkaufsshop, der heute kommt und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Die stabile Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Somit stehen Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selbst von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Zirka 60 km im Süden von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Selbstverständlich kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys, die damals eine echte Weltneuheit waren.Wenngleich es anfänglich zahlreiche Startprobleme gegeben hatte, gelang es Mr. Gu, als Inhaber des Unternehmens das Geschäft relativ bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Es waren zuerst außer ein paar weiteren Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die erforderliche Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, registrierten sofort die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Tongjian TBM lieferte sodann viele fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte veräußert wurden. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Absatz rasant zu. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Teileherstellung mit integriert.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was die Fahrzeugherstellung betrifft. Wir haben dementsprechend unmittelbar die wesentlichen Trends mit verfolgen dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Ersatzteile lediglich in solchen fertigen, bei denen wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Ganz gleich, was für Einbauelemente Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Hochwertige Qualität und sehr gute Ingenieurskunst heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet worden ist.

    Über den Seniorchef des Werks lässt sich sagen, dass er ein ausgezeichneter Tüftler und Unternehmer ist. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Warenvertrieb völlig im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete de facto damit, als der Betrieb die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die geplante Menge von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Ergebnis sind wir mit Recht sehr stolz.

    Hinsichtlich der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, waren wir hingegen gezwungen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Im Moment hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder völlig aufgegeben und stellt prinzipiell nur noch Quads her.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich ins Auge gefallen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, entwickelten nach Adly diverse Motorroller und Quads.

    Nach gewissen Startproblemen kam die Fertigung Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern allerdings zwischenzeitlich zum Erliegen gekommen sein dürfte. Die Quads verkauften sich zunächst in Asien erstaunlich gut; vornehmlich die leistungsstarken ATVs. Allmählich ist es Aeon schließlich auch gelungen, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Die herausragende Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von vielen Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach mit dem eigenen Brand weiter vertrieben werden. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben den Verkauf des Vierradlers jedoch inzwischen beendet. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Ersatzkomponenten in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Fernost.Wir verwenden die Firmenbezeichnung AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Der Fertigungsbetrieb wurde im Norden des chinesischen Reiches in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang auf die Beine gestellt. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war überhaupt kein richtiges Konzept vorhanden. Den mussten wir im Vorfeld unbedingt kreieren. Etliche Monate haben wir versucht, erstmal die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch bei weitem nicht einsatzfähig. Die Schaltwelle war ebenso ein Bauteil, das nicht reibungslos arbeitete. Wir befanden uns kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Konto entwendet worden war. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der illegale Zugang auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte, und zwar mittels einer selbst angefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der regionalen Behörde bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Das war alles in allem eine enorm nervenaufreibende und lange Geschichte. Enorm geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer aufrichtiger Chinese, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Zahlreiche Leute hatten so ihre Zweifel, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian Roller, Krafträder und Quads in Jiangman. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, indes kommt einiges an Kosten für den längeren Beförderungsweg dazu. Im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist die Marge somit natürlich etwas niedriger.

    Wir konnten zum federführenden Management sowie zu den leitenden Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Nichtsdestotrotz wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Angesichts unseres reichhaltigen Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zu 100 % befriedigen. Die Roller werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte hingegen unterdessen auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Fertigung der UTVs, Quads, Motorräder und Roller gecheckt untersucht. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Zusammenarbeit noch nicht reif sei. Unsere Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht erfüllt werden. Inzwischen hat sich die Situation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei zahlreichen Konkurrenten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Motorrollers logischerweise, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Heimservice vor Ort einschließt. Klarerweise bieten wir so einen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Neben Automobile produziert Jonway seit dem Jahre 2003 auch Motorroller, Motorräder sowie Quads. In den besten Zeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Bei den PKW waren es ca. 30.000 Stück p. a., die aber vorrangig für den Raum gedacht waren. Hingegen waren die Roller, Motorräder und Quads mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. hauptsächlich für die für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon exportiert.

    Klarerweise fertigte Jonway nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Kreidler und Rex. Nach der Liquidation des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt allerdings auch neue Produkte, wie z.B. die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar derzeit noch für den chinesischen Absatzmarkt geplant, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller momentan seit rund zwölf Jahren bei Jonway anfertigen. Es läuft dabei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienangehörige zu Jonway in die Volksrepublik China. So kümmern wir uns darum, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsmaschinen und gute Ingenieure zum Einsatz. Diese hochmodernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre im Produktsortiment hatten und für die wir weiterhin Ersatzteile führen. Heutzutage findet man allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstmotorrad. So ist es gewiss nachzuvollziehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und quasi einschlafen ließen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Wie erwähnt, bei uns sind die Einbauelemente im Sortiment - auch für Personen, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Buggys, Motorräder, Roller bzw. Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng ebenfalls produziert.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren über 1 Million Krafträder und Motorroller im Jahr und zählt somit zu den bedeutendsten Fabriken in Asien.

    Spitzenmäßige Produktqualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und baut neben motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der großen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Einbauelemente und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Es gelang ihm, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fähigkeiten, einen Betrieb auf die Beine zu stellen, der sich besonders auf die Kraftradfabrikation ausgerichtet hat. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts normalerweise noch völliges Neuland. Inzwischen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Es wurden während dieser Zeit etliche neue Innovationen und Optimierungen erarbeitet, die den Fahrkomfort modifizierten und deutlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer es genau wissen möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 am Ende die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli anschließend 3 Jahre lang Kreidler Mofas fertigte. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, die heute Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex in China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Zusätzliche Details findet man in der Rex-Story. Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de jederzeit bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern äußerst erfolgreich REX-Motorroller.

    Diese Abteilung fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Augenscheinlich strebt Prophete in anderen Bereichen eine Weiterentwicklung an. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Revisoren anwesend, um sich von der korrekten Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild zu machen.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturservice anbieten. Aufgrund der gleichen Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unser Know-how mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 1980er Jahren sehr gute wirtschaftliche Beziehungen mit zahlreichen Herstellern in Taiwan. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 90er Jahre. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen erfahrenen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit, diesen Wechsel zu Ende zu bringen.

    Wir stellten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, Tag für Tag im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er bereits gut 90 Jahre alt ist. Zweifellos wird sich das offenbar bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Ersatzteile für Sundiro-Zweiräder haben wir jedoch auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Damals hatten wir speziell die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max verkauft. Den legendären Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Liefersortiment.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, hinsichtlich deren PGO-Roller insbesondere brillieren. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Denkweise genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre Motorroller offiziell auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelag Rex 50 Scooter/MK 50/CAPRIOLO 502T 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303680, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++