Artikel: Bremsbelag Rex Silverstreet 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303477
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbelag Rex Silverstreet 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbelag

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Silverstreet 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, gleichgültig, ob sie einen 3-Rad Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller haben, falls etwas am Zweirad fehlerhaft geworden ist. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht bloß kostengünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen entdecken. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für viele unterschiedliche Bauteile anbieten, zu bestellen. .

Die Produkte, die wir im Programm haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Komponenten achten. Bei uns kriegen Sie demzufolge alle verfügbaren Komponenten für Ihr motorisiertes Zweirad nicht lediglich in hervorragend Qualität, sondern auch zu einem attraktiven Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile zahlreicher Rollertypen auf Lager, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her allgemein um einiges preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Bauteilen die Reparatur von Ihrem Motorroller entweder selbst ausführen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Zweifellos gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Rollers, um eine Menge Geld zu sparen.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Homepage auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr altes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie dann auch garantiert das gewünschte Produkt erhalten. Es ist in diesem Fall von Bedeutung, dass das Teil, welches Sie austauschen möchten, nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, besonders bei Bremsanlagen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Alle unsere Produkte sind kostengünstig, gebrauchstauglich sowie betriebssicher
  • Roller-Ankauf
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Komponenten und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Buggys und Fun Fahrzeuge in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dazu auf jeden Fall erforderlich ist. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Roller förmlich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, darum ist es unverzichtbar, sich den Laden im Vorfeld genau anzugucken. in unserem Geschäft ist alles zu 100 Prozent transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Beweis unserer guten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Eventuell ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Informationen über uns einzuholen. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Faktor von ca. 99,9 % gleichermaßen auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Was beweisen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Seien Sie darum nicht gleich erzürnt, für den Fall, dass mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser versiertes Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über 50 Jahren nahm unsere geschäftliche Tätigkeit im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich der Fahrzeughandel heute auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Mittlerweile haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Rollern, auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zum Motor tunen ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen motorisierten Zweirad oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Web-Seite fündig. Es gibt gegenwärtig Artikel, passendes Zubehör und Ersatzteile für ca. 250 Hersteller und 8500 Typen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel Hersteller wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Es sind etwa 500.000 Produkte von zahlreichen unterschiedlicher Produzenten, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Programm haben. Hier finden Sie immer das gewünschte Zubehör für Ihr Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, bieten wir ausgewählte Artikel an, wie beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf einwandfreie Qualität kontrolliert worden ist. Das heißt, sämtliche Motorroller, die die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf eventuelle Mängel beziehungsweise Transportschäden überprüft, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Wenn die Fahrzeuge bei uns im Haus ankommen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuallererst einer Sichtprüfung beziehungsweise einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Roller wird nach der Anlieferung beim Käufer letztlich neuerlich ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist eine einwandfreie Nutzung des Gefährts de facto sichergestellt.

    Uns liegt sehr viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Das sagen wir nicht allein, weil unsere motorisierten Zweiräder grundsätzlich mit sparsamen Verbrennungsmotoren bestückt sind. Natürlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgerechten Abfallentsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller kaufen und suchen für Ihr ausgedientes Modell einen neuen Besitzer? Machen Sie sich darüber keine Gedanken! Wir kaufen Ihren alten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Chance, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir zählen nicht zu den billigen Web-Shops, die heute kommen und morgen gehen. Bloß zufolge neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine stabile Geschäftsgrundlage schaffen. So gesehen steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen stets an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Service.

    Lindenfels liegt ca. 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys startete, damals eine wahrhaftige Weltneuheit.Mr. Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut in Schwung bekommen. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten allerdings, zufolge unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung vergleichsweise rasch beseitigt werden.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte anschließend eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Absatz rasant zu. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das danach in die Produktion mit integriert wurde.

    Wir sind regelrechte Pioniere im Chinageschäft und haben daher immer alle Entwicklungen auf dem Fahrzeugsektor aus nächster Nähe miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente ausschließlich in solchen fertigen, bei denen wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Sofern Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein besonderes Einbauteil brauchen, können wir Ihnen normalerweise zweifellos damit aushelfen.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als hervorragenden Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Laden völlig im Griff haben, sind ihm dabei eine wertvolle Hilfe.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Wir sind von Beginn an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht nur die festgesetzte Menge von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Dieses Ergebnis erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später trotzdem, den Unternehmensstandort auf das chinesische Festland zu verlegen, da im Zuge der allgemeinen Teuerung, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass dieser Schritt ein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly. Unterdessen hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly beinahe zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Asien kamen, entwickelten nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startschwierigkeiten kam die Fertigung Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits mittlerweile ziemlich am Boden sein dürfte. Mit Quads, vor allem mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Aeon Quads verschiedener Ausführungen, aber auch ATVs und UTVs werden heute gerne von einer Menge Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge erworben und dann mit dem eigenen Level weiter veräußert. Wir hatten ebenso viele Jahre Quads von Aeon im Sortiment, hingegen dieses Geschäftsmodell mangels zu geringer Nachfrage mittlerweile beendet. Sofern Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Der Name steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem chinesischen Hersteller.Beim Vertrieb der Produkte von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Anfang an von uns verwendet.Geschäftspartner dieses Unternehmens, welches in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Obwohl es bereits eine schöne 4000 m² große Fertigungshalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Den galt es erst vorzubereiten. Wir verbrachten einige Monate damit, erst einmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fertigung beginnen zu können.

    Da wir faktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Quad-Rahmen. Der 350 ccm Motor war noch auf dem Prüfstand. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Element, das nicht sauber arbeitete. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie starten zu können, da geschah überraschend etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war streng genommen ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme entwendet worden war. Wir ließen natürlich sofort eine Nachforschung durch das Geldinstitut durchführen. Hierbei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner war, der sich Zugriff auf unser Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der regionalen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns zu übergeben). Das war im Großen und Ganzen eine enorm lange und aufreibende Angelegenheit. Besonders geholfen haben uns hierbei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer freundlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder zurückerhalten konnten. Es gab eine Menge Personen, die äußerst skeptisch waren und uns einredeten, unser Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Motorräder, Motorroller und Quads. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsbereich Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Auf Grund der weiteren Anfahrt zur Verschiffung der Güter sind von daher die Kosten für die Beförderung etwas höher, obgleich generell das Preissegment dort im Durchschnitt etwas niedriger ist. Im Vergleich zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist der Gewinn von daher logischerweise etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management sowie zu den leitenden Mitarbeitern knüpfen.Nichtsdestotrotz wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Aufgrund unseres umfangreichen Lagerbestands können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zu 100 Prozent befriedigen. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich zwischenzeitlich andererseits auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Zweirädern betrifft, sind momentan zweifellos Asien und Afrika die primären Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder überprüft. Als Fazit unserer Besuche beschlossen wir, aktuell mit dem Produzenten noch keine Geschäftsbeziehung anzustreben. Dazumal konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Die gegenwärtige Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile indes beträchtlich positiver aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Langlebigkeit angeht auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundendienst offeriert wird, der sowohl den Reparaturservice als auch den Homeservice vor Ort beinhaltet. Wir bieten klarerweise einen solchen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 neben Personenkraftwagen auch Krafträder, Motorroller und Quads. In den besten Zeiten wurden beachtliche Stückzahlen hergestellt. Mit ungefähr 30.000 produzierten Automobilen jährlich wurde in der Hauptsache der chinesische Markt versorgt. Dagegen waren die Quads, Roller und Krafträder mit rund 50.000 - 80.000 Stück jährlich für die Export-Märkte vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Jonway stellte klarerweise nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Die Produktionszahlen sind nach der Auflösung des Rex-Vertriebs natürlich beträchtlich geschrumpft. Es gibt allerdings auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Absatzmarkt gedacht, sollen hingegen irgendwann auch exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller gegenwärtig seit circa 12 Jahren bei Jonway anfertigen. Die einzelnen Produktionseinheiten laufen stets unter unserer Kontrolle. Wir machen darum mit minimal zwei Familienmitglieder laufend bei Jonway Kontrollbesuche. Somit ist für unser Unternehmen die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und ausgezeichneten Mitarbeitern. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Lieferant für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar aufgegeben, führen jedoch dafür weiterhin die Ersatzteile. Im Gegensatz zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Kleinstmotorrad zulegen würden. Vor diesem Background haben wir die Vermarktung quasi einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundenservice auch künftig durch. Die Zubehörteile sind bei uns verfügbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Buggys, Krafträder, Roller sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert im Augenblick mithilfe von etwa 13.000 Mitarbeitern im Jahr über 1 Million Motorroller und Motorräder. Hiermit zählt das Unternehmen in Asien zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen eine spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management aus. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen immer wieder aufs Neue. Neben motorisierten Rollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinem Know-how hat er es geschafft, eine große und ausgesprochen effektive Herstellung für Motorräder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern befand sich am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch in der Findungsphase. Inzwischen konnten von Kreidler-Krafträdern zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern zwischenzeitlich viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit jede Menge neue Weitentwicklungen und Modifikationen erarbeitet, welche den Fahrkomfort verbesserten und sehr zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer mehr darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 schließlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli daraufhin 3 Jahre lang Kreidler Mofas produzierte. Am Ende schluckte die Firma Prophete den vormaligen Motorradbetrieb und lässt heute u. a. Motorräder der Marken Rex und Kreidler in Fernost konzipieren.

    Die Zweiräder werden überwiegend in denselben Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. Zusätzliche Einzelheiten finden Sie in dem Bericht über Rex. Für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" eine Abteilung, die ausgesprochen effektiv seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Man hatte nun entschieden, dass diese Abteilung hinsichtlich einer Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Vermutlich will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung vorantreiben. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmen halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Prüfer anwesend, um sich von der korrekten Montage unserer Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände übernommen. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns erhalten. Der positive Effekt ist, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen eine identische Bauweise besitzen. Sie können dadurch unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Verbindungen. Um die Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. In dieser Zeitperiode gab es in Asien eine Menge industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir ohne Frage mit speziellem Interesse beobachteten.

    Wir durften, zusammen mit einigen erfahrenen Personen sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu bewerkstelligen.

    Wir vermittelten unser Know-how logischerweise nicht nur aus reiner Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, bekamen wir dafür danach die notwendige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen ausgesprochen ernst genommen haben. Mister Kuo, welcher schon gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist erfreulicherweise garantiert, weil wir darüber hinaus die Ersatzkomponenten dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals schwerpunktmäßig die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie den großartigen Trike-Scooter, welchen wir weiterhin im Sortiment haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller vornehmlich beeindrucken. Es hat andererseits auch mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein außergewöhnlich zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre Fahrzeuge offiziell auf dem inländischen Markt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dazu. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbelag Rex Silverstreet 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303477, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++