Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304018

Artikel: Bremsblock Rex 50 Scooter 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304018
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblock Rex 50 Scooter 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsblock

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Scooter 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller respektive E-Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich oft die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil auswechseln oder reparieren lassen sollen. Ein neues Bauteil, das verhältnismäßig rasch ersetzt werden kann, ist nicht bloß preisgünstiger, sondern bietet auch eine deutlich größere Ausfallsicherheit als bei einer Instandsetzung des Rollers. Zumeist kann lediglich eine kompetente Werkstatt den Defekt auf Anhieb entdecken. In diesem Fall wäre es vorteilhafter, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu ordern, die wir für zahlreiche unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Die Qualität unserer Teile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu befürchten. Wieso können wir so günstig sein? Die Antwort: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Produkte achten. Diese zwei Punkte, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der bezahlbare Preis heben uns vorwiegend von unseren Konkurrenten ab.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr produziert. Trotzdem führen wir hierfür noch die Zubehörteile.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, wenngleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Allgemeinen erheblich billiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads entweder selber durchführen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. Es gibt höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in vorzüglicher Qualität Ihr motorisiertes Zweirad reparieren können.

Damit Sie auch garantiert den gewünschten Artikel erhalten, existiert auf unserer Internetseite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre defekte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Es ist in diesem Fall entscheidend, dass das Bauteil, welches Sie tauschen möchten, nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Alle unsere Teile sind ausfallsicher, zuverlässig und kostengünstig
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandfaktoren
  • Abhol- und Bringservice
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Roller, einen Quad, Buggy oder ein Fun Fahrzeug kaufen möchten. Wir sind hierfür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie aus dem Grund von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Zumal Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich darum das ausgesuchte Fachgeschäft vorab genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel transparent! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Das was Sie dort feststellen, wird Sie definitiv überzeugen.

    Möglicherweise ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Der Wert von zirka 99,9 % bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich gleichfalls sehen lassen. Beweisen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die zuweilen mal einen Fehler machen. Deswegen bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre sind wir ausgesprochen Erfolg versprechend im Fahrzeuggeschäft im Einsatz, wobei wir uns hingegen bereits vor über 50 Jahren im Bereich Maschinenbau erfolgreich etablieren konnten. Zwischenzeitlich haben wir uns auf das "Must have" für Tuning, Ersatzbauteile und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Motorroller oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird auf unserer Homepage unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. Wir haben Artikel, passendes Zubehör und Einbauteile für circa 250 Marken und 8500 Ausführungen auf Lager. Darunter sind z.B. Anbieter wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. Wir haben alles in allem rund 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern im Sortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten heißt das, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Vor der Übergabe wird zuerst jeden Roller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bevor der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. So ist de facto gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirksamer Schutz unserer Umwelt. Auf der einen Seite sind unsere motorisierten Zweiräder im Prinzip mit wirtschaftlichen Motoren bestückt. Jegliches Verpackungsmaterial nehmen wir klarerweise wieder mit, um es einer fachgemäßen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller anschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Wir gehören nicht zu den billigen Onlineshops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder verschwunden sind. Nur auf Grund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine stabile Geschäftsgrundlage schaffen. Dementsprechend steht in unserem stetig expandierenden Betrieb Fleiß und fortwährendes Lernen durchweg an erster Stelle. Sie können sich selbst von unserem ausgezeichneten Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation waren.Der Gründer des Unternehmens, Herr Gu hatte anfänglichen Problemen den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es waren zuerst neben ein paar anderen Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die notwendige Hilfestellung bieten, so dass diese Schwierigkeiten verhältnismäßig rasch gelöst werden konnten.

    Neue Unternehmen, wie etwa PGO in Taiwan, registrierten bald darauf die Qualitäten und das große Potential von Mr. Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Komponenten, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Ergebnis einen rasanten Anstieg sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches anschließend in die Teilefertigung mit aufgenommen wurde.

    Was die Fahrzeugproduktion in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, welche das Geschäft hautnah miterlebt haben. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in ausgesuchten Werken unsere Motorroller und Komponenten herstellen. Sämtliche Bauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug jederzeit beziehen können, haben wir prinzipiell lieferbar.

    Adly

    Sehr gute Ingenieurskunst und hochwertige Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge zahlreicher anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef des Werks ist ein ausgezeichneter Konstrukteur und Unternehmer. Optimale Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens startete so gut wie mit der Idee, Straßenquads für den europäischen Markt zu fertigen. Wir sind von Anfang an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vereinbarte Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen schließlich auf das chinesische Festland umzuziehen. Aller Voraussicht nach hätten wir auf eine andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Momentan hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder vollständig aufgegeben und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach guten Lieferanten in Asien stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, entwickelten neben Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Nach gewissen Anfangsproblemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern allerdings gegenwärtig zum Erliegen gekommen sein dürfte. Was die Fabrikation der Quads angeht, wurden die PS-starken ATVs zunächst in Asien ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa erheblich zunahmen. Aeon Quads unterschiedlicher Versionen, aber auch ATVs und UTVs werden heute gerne von einer Menge Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann unter eigenem Namen weiter verkauft. Wir wurden ebenfalls viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Fahrzeugsektor hingegen inzwischen eingestellt. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Ersatzkomponenten lieferbar.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Namensfindung steht für geschäftliche Verbindung zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem chinesischen Hersteller.Wir benutzen den Markennamen AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Das Tochterunternehmen wurde in Nordchina zusammen mit einem Mr. Wang ins Leben gerufen. Es war zwar schon eine neue Halle mit ca. 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste zuvor auf jeden Fall entwickelt werden. Etliche Monate haben wir uns bemüht, erstmal die Bedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Zuerst konstruierten wir ein brauchbares Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Der 350 cm³ Motor war noch in der Testphase. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie starten zu können, da passierte etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, bemerkten wir, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag fehlte. auf unser Beteiligungskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Behörde ausgehändigt, um sie an uns weiterzureichen). Es ist sicher einleuchtend, dass diese Story für uns überaus nervenaufreibend gewesen ist. Enorm geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister und ein anderer aufrichtiger Chinese, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Herstellung von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, in der Region Guangdong. Wegen der weiteren Anfahrt zum Meer sind infolgedessen die Kosten für den Versand etwas höher, wenngleich im Großen und Ganzen das Preissegment dort im Durchschnitt etwas geringer ist. Der Gewinn ist darum vergleichsweise niedriger als bei Herstellern, welche näher an der See liegen.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management sowie zum leitenden Personal knüpfen.Eine erfolgreiche Partnerschaft ist hierbei aber nicht zustande gekommen.

    Infolge unseres umfassenden Warenangebots können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zu 100 % abdecken. Baotian stellt zwar weiterhin Motorroller her. Nichtsdestoweniger haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Zweirädern angeht, sind momentan zweifelsohne Asien und Afrika die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads überprüft. Das Fazit unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Verbindung sei. Zu jener Zeit konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Stand wie bei diversen Konkurrenten.

    Vor dem Kauf eines Rollers fragen sich die Käufer selbstverständlich zu Recht, ob auch ein entsprechender Kundendienst vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Heimservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von Autos für den Absatzmarkt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen aber auch Quads, Krafträder sowie Motorroller. In Spitzenzeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Mit rund 30.000 produzierten Autos p. a. wurde vornehmlich der Absatzmarkt beliefert. Die Quads, Motorräder sowie Roller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück jährlich waren dagegen für den Weltmarkt gedacht. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon geliefert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings klarerweise deutlich zurückgegangen. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr innovatives Produkt neu entwickelt. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem chinesischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie irgendwann auch in den Export gehen.

    Auf Grund der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit rund einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Die einzelnen Einheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Wir machen daher mit mindestens 2 Familienangehörige in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Somit kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall ist. Elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und vorzügliche Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den verschiedenen Bauteilen werden Dank dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden vollständig ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir verkauften viele Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb unterdessen eingestellt haben, führen wir weiterhin die Einbauteile dafür. Gegenwärtig findet man für das Mini-Kraftrad allerdings lediglich noch wenige Fans. Wir haben deshalb den Verkauf nach und nach einschlafen lassen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese kleinen Zweiräder natürlich auch zukünftig durch. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie die Einbauelemente, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Roller, Krafträder, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso gebaut.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über eine Million Krafträder und Motorroller, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitskräften fertigt. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Ohne Frage allein durch ein ausgezeichnetes Management und eine vorzügliche Qualität. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen regelmäßig aufs Neue. Die Firma produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Obschon die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man an und für sich nichts Abträgliches über die Marken Qianjiang und Keeway. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Mit seinen Erfahrungen ist es ihm gelungen, eine große und ungemein erfolgreiche Motorradfertigung zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch vollkommenes Neuland. Unterdessen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen unterdessen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten inzwischen etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung etliche entscheidende Neuerungen eingeflossen, welche einerseits den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch beträchtlich zur Sicherheit im Verkehr beitrugen. Wer mehr darüber erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli anschließend 3 Jahre lang Kreidler Mofas fertigte. In den 90er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es im asiatischen Raum, vornehmlich für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns bekommen Sie auf der Internetseite Motorroller.de jederzeit sämtliche Einbauteile für die modernen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Einbauelement aushelfen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Aufgrund einer strukturellen Veränderung hatte man sich dazu entschlossen, dieses Ressort aufzulösen. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen weiter entwickeln will. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich den Veränderungen des globalen Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Revisoren zugegen, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, kauften wir die Lagerbestände. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Aufgrund derselben Bauweise einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unser Know-how mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan hervorragende wirtschaftliche Beziehungen, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten verschiedene industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wandel von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir klarerweise mit speziellem Interesse beobachteten.

    Da einige erfahrene Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wechsel ohne erwähnenswerte Probleme zu Ende bringen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Sinn. Unser Beweggrund war quasi, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die notwendige Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Ersatzkomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir aber darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten in erster Linie die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport sowie der großartige Trike-Scooter, den wir weiterhin im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat aber auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, welche wir als überaus überaus zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Absatz ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblock Rex 50 Scooter 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304018, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++