Artikel: Bremsblock Rex RS 460 Mofaroller 4-T 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303641
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblock Rex RS 460 Mofaroller 4-T 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsblock

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 460 Mofaroller 4-T 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man im Regelfall die Wahl zwischen Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Dreirad-Roller dreht. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein Ersatzelement nicht ausschließlich preiswerter ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine erheblich größere Ausfallsicherheit bietet. Meistens kann nur eine qualifizierte Werkstatt den Schaden auf Anhieb orten. In einem solchen Fall wäre es sinnvoller, bei uns eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, welche wir für viele diverse Komponenten anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Ersatzteile keinen Vergleich auf dem Weltmarkt zu scheuen braucht. Aus welchem Grund sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preisgestaltung, sondern vornehmlich daran, dass wir unsere Ersatzteile in großen Stückzahlen beziehen. Bei uns kriegen Sie somit alle lieferbaren Teile für Ihren fahrbaren Untersatz nicht nur in bester Qualität, sondern auch für einen bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Quads und Buggys die Zubehörteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Z.B. haben wir alle Komponenten für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Klarerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch in der Regel bedeutend billiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres Zweirads selbst bewerkstelligen oder auch von einem Fachmann machen lassen. Sie werden voraussichtlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihr Zweirad reparieren zu können.

Damit Sie auch de facto den benötigten Artikel bekommen, existiert in unserem Online-Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Es ist hier wichtig, dass die Komponente, welche Sie austauschen möchten, nicht lediglich visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, betriebssicher und preiswert
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen
  • Abhol- und Bringservice
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Lieferbedingungen
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Straßenbuggy oder Quad geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, was dafür unter allen Umständen nötig ist. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der vollständige Lebensinhalt.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich demzufolge den ausgewählten Fachhändler im Vorfeld genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles zu 100 Prozent transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufs-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % gleichermaßen in einem ausgezeichneten Bereich. Diese Ergebnisse zeigen eines ganz deutlich: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die mitunter etwas falsch machen. Wir wollen Sie deshalb bitten, uns auf alle Fälle eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Vor über 50 Jahren fingen wir mit dem Maschinenbau an, während sich der Handel mit motorisierten Zweirädern zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Heute haben wir uns zusammen mit der Vermarktung von Motorrollern, auf Zubehör, das "Must have" für Tuning und Einbauteile festgelegt.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de mit Sicherheit das richtige Element finden. In unserem Lager befinden sich für ca. 8500 Modelle und 250 Marken verschiedene Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör. Darunter sind z.B. Anbieter wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Wir haben insgesamt mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern im Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Motorroller benötigen.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Damit die Tuningfans ebenfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge im Programm.

    Ständige Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, dass sämtliche Fahrzeuge, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, von unserem Fachpersonal nochmals eingehend untersucht werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Nachdem die Roller bei uns im Haus angeliefert worden sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und zuerst einer Sichtprüfung bzw. einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bevor der Kunde den Motorroller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Somit ist wirklich sichergestellt, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Zur Bewahrung der Luftreinheit haben unsere motorisierten Zweiräder in der Regel Motoren, die besonders wirtschaftlich laufen. Um unsere Umwelt zusätzlich zu schonen und eine fachgerechte Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Roller anfällt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und wollen gerne Ihr altes Gefährt loswerden? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere fachlichen Qualitäten zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den billigen Internet-Shops verwechseln, die heute kommen und morgen gehen. Bloß hinsichtlich neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine gut fundierte geschäftliche Basis schaffen. Deshalb steht in unserem stetig wachsenden Betrieb ständiges Lernen und die Anpassung an modernen Technologien immer an erster Stelle. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber in unserem Unternehmen von unserem vortrefflichen Service zu überzeugen.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann das Unternehmen Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine echte Weltneuheit waren.Herr Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten recht gut zum Laufen gebracht. Es waren vorerst außer ein paar weiteren Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten hingegen die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Probleme relativ schnell überwunden werden konnten.

    Man brauchte nicht lange zu warten, bis auch weitere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie bald darauf das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Artikel, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Die Produktion und der Absatz stiegen danach prompt zu einem enormen Boom an. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches danach in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Vorreiter und haben in Bezug auf den Fahrzeugbereich immer sämtliche Neuheiten sozusagen aus erster Hand miterlebt. Wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben unsere Teile und Fahrzeuge herstellen. Egal, was für Komponenten Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie zumeist fündig.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, welcher ohne Frage hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich insbesondere durch vorbildhafte Qualität und erstklassiges Engineering aus.

    Der Seniorchef der Firma ist ein meisterhafter Unternehmer und Tüftler. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Das führte dazu, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann so gut wie mit der Idee, Straßenquads für die europäischen Kunden zu produzieren. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vereinbarte Menge von 500 Quads, sondern das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens letzten Endes auf das chinesische Festland zu verlegen. Möglicherweise hätten wir auf eine andere Art dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Heute hat sich die Fahrzeugherstellung von Adly fast zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Der Verkauf der Quads erlebte nach den üblichen Startproblemen ein richtiges Hoch. Andererseits war die Fabrikation der motorisierten Zweiräder mehr und mehr rückläufig und scheint momentan vollends zum Ende gekommen zu sein. Was die Fabrikation der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuallererst in Asien ein Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in Europa und den USA erheblich zunahmen. Von Aeon kaufen momentan viele Großhändler aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Typen UTVs und ATVs, welche hinterher mit dem eigenen Markennamen vermarktet werden. Wir wurden ebenso etliche Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Fahrzeugsektor aber inzwischen beendet. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie allerdings nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für geschäftliche Verbindung chinesischen Hersteller für eine gemeinsame Fertigung von Fahrzeugen.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an benutzt.Ins Leben gerufen ist der Fertigungsbetrieb gemeinschaftlich mit einem Mister Wang im Norden von China worden. Eine neue rund 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte allerdings an einem tragfähigen Konzept. Den mussten wir im Vorfeld definitiv entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir als Erstes ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Motor wurden noch nach verschiedenen Fehlern gesucht. Die Schaltwelle war gleichfalls ein Bauelement, das nicht sauber funktionierte. Wir befanden uns kurz vor dem Start der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Beteiligungskonto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unerlaubte Zugang auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mit Hilfe einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, den er von der regionalen Behörde bekam, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu geben. Ich denke, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich war. Gott sei Dank nahm alles ein gutes Ende, denn mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters und eines anderen anständigen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Die Herren von der AHK und der IHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Quads, Roller und Krafträder. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsbezirk Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Angesichts des weiteren Weges sind infolgedessen die Kosten für den Versand etwas höher, wenngleich allgemein der Preisspiegel dort im Schnitt etwas geringer ist. Demzufolge ist der Profit im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung konnte hierbei indes nicht erreicht werden.

    Ersatzbauteile für Baotian-Motorroller haben wir andererseits lieferbar. Die Motorroller werden nach wie vor von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte hingegen zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben haben. Die primären Abnehmer für solche Zweiräder sind momentan ohne Zweifel Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads begutachtet. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen einzugehen. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Im Moment hat sich die Situation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der gefertigten Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei diversen Konkurrenten.

    Der Käufer fragt sich vor dem Kauf eines Rollers logischerweise, wie es mit einem umfassenden Kundendienst aussieht, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben PKW auch Motorräder, Motorroller und Quads. In den besten Zeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Mit ca. 30.000 produzierten Automobilen p. a. wurde vorwiegend der Raum beliefert. Andererseits waren die Krafträder, Roller sowie Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. für den internationalen Absatzmarkt bestimmt. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben wurde, gingen die Produktionszahlen klarerweise bedeutend zurück. Man entwickelte bislang aber auch neue Produkte. Dazu zählen z.B. die 4-rädrigen Elektromobile. Der asiatische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch exportiert werden.

    Hinsichtlich der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ungefähr zwölf Jahren der Fabrikant unserer Roller. Bei der Fertigung der einzelnen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Zu diesem Zweck reisen regelmäßig jeweils 2 Familienglieder zu Jonway nach Asien. Hierdurch kümmern wir uns darum, dass die einzigartige Qualität unserer Zweiräder garantiert ist. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit softwaregesteuerten Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Mitarbeitern gearbeitet wird. Dank dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf zwischenzeitlich zwar eingestellt, führen jedoch dafür nach wie vor die Einbauteile. Gegenwärtig existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Wir haben darum die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese Zweiräder klarerweise auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns sind alle Zubehörteile im Lieferprogramm - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Motorräder, Roller, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert im Augenblick mithilfe von etwa 13.000 Arbeitnehmern im Jahr mehr als 1 Million Motorräder und Motorroller. Damit zählt das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Ein Top Management und eine spitzenmäßige Qualität zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen jedes Mal aufs Neue. Der Produktionsumfang der Firma beträgt zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der ansehnlichen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Ersatzkomponenten und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Erfahrungen schaffte er es, eine große und äußerst Erfolg versprechende Motorradfabrikation zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfestellung erhielt. Überraschenderweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum schaden können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch völliges Neuland. Mittlerweile konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Eine Menge bahnbrechende Patente und Innovationen, welche den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind während dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Firmengeschichte von Kreidler kann man übrigens gerne in Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli anschließend 3 Jahre lang Kreidler Mofas produzierte. Kreidler wurde schließlich von der Firma Prophete geschluckt, die momentan Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden in der Regel in identischen Produktionsbetrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten nachzulesen. Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de weiterhin ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun bestimmt, dass dieses Ressort infolge einer internen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Es wird offensichtlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer mit verfolgen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Der Nutzeffekt ist, dass eine Menge Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Unsere Connections nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 90er Jahren geknüpft. Hochinteressant für uns war hierbei die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade im Übergang von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation befand.

    Da einige fachkundige Mitarbeiter im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wandel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne bringen.

    Wir stellten unser Know-how logischerweise nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Unser Beweggrund war sozusagen, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die nötige Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher bereits über 90 Jahre alt ist, steht heute noch jeden Tag im Betrieb und wird dort höchstwahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt zum Glück auch künftig Zubehörteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir hauptsächlich die bekannten Roller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Sortiment.

    Wodurch die PGO-Motorroller speziell brillieren, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die Grundeinstellung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    Es gibt nur überschaubare Anzahl taiwanesische Unternehmen, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblock Rex RS 460 Mofaroller 4-T 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303641, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++