Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303813

Artikel: Bremsblöcke Rex 25 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303813
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblöcke Rex 25 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsblöcke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Eigentümer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Element am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller dreht. Woran man ebenso denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur rasch ausgewechselt, sondern macht den Motorroller auch bedeutend ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Ein verborgener Fehler kann häufig nur von einem qualifizierten Fachmann mit Hilfe von Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir für viele diverse Bauteile im Angebot haben. .

Großen Wert legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Unsere Ersatzteile sind aus dem Grund so attraktiv, da wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen wert legen. Alle verfügbaren Teile für Ihren Roller können Sie bei über unsere Seite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der keine Wünsche offen lässt.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie vorrätig.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollerproduzenten auf Lager, wenngleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und trotzdem vom Preis her im Regelfall um einiges billiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Reparatur von Ihrem motorisierten Zweirad entweder selbst durchführen oder von einem Fachmann machen lassen. Es gibt zweifelsohne keine andere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihr motorisiertes Zweirad wieder flott bekommen können.

Damit Sie auch wirklich das gewünschte Produkt erhalten, existiert in unserem Online Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei genügt nicht nur eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen obendrein sowohl die deklarierten Maße als auch die aufgeführten Spezifikationen übereinstimmen.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei den Bremsen
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Auch bei preiswerten Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Hol- und Bringservice
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Unsere sämtlichen Komponenten sind kostengünstig, gebrauchstauglich und betriebssicher
  • Ganz gleich, ob Sie einen Motorroller, ein Fun-Fahrzeug, einen Buggy oder ein Quad erwerben möchten. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das nötige Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft förmlich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es nötig, sich seinen Lieferanten vorher genau anzusehen. Bei uns ist alles für den Käufer hundertprozentig nachvollziehbar! Weshalb besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich zu informieren?Das was Sie dort feststellen, wird Sie ohne Zweifel überzeugen.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur sehr aussagekräftig, sondern auch vollkommen wertneutral. Sowohl der Verkaufsshop auf unserer Website Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bis jetzt durchweg mit "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen gleichermaßen in einem Bereich, der sich sehr wohl sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen ohne Zweifel nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen bisweilen denen zuweilen etwas misslingen kann. Seien Sie darum nicht gleich ärgerlich, wenn mal etwas nicht zu 100 Prozent funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenstellung unserer Kunden. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen überaus Erfolg versprechend im Fahrzeughandel im Einsatz, wobei wir uns allerdings schon vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet Maschinenbau erfolgreich etabliert haben. Wir haben uns heute vorrangig auf Fahrzeugzubehör, das "Must have" für Motortuning und Einbauteile für die meist gefahrenen Motorroller festgelegt.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen motorisierten Zweirad oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element. In unserem Warenlager warten Teile, passendes Zubehör und Artikel für ca. 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen auf Ihre Bestellung. Zu unseren Lieferanten gehören beispielsweise so namhafte Hersteller wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter etwa 500.000 Produkte von unterschiedlichen Anbietern in unserem Hochregallager im Programm. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Unternehmen, ehe er nicht auf einwandfreie Qualität kontrolliert worden ist. Mit anderen Worten heißt das, dass alle Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend überprüft werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabekontrolle unterziehen. Ehe der Käufer das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Somit ist wirklich gewährleistet, dass der Kunde mit seiner Anschaffung zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Auf der einen Seite sind unsere Zweiräder allgemein mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren bestückt. Die Transportverpackung, welche bei der Anlieferung Motorroller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um sie einer fachgerechten Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und wollen gerne Ihr ausgedientes Gefährt loswerden? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren alten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen zu beweisen. Wir sind kein billiger Online-Shop, der heute seine Ware anbietet und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Es ist uns nicht entgangen, dass sich nur auf Grund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen die Grundlage für eine effektive Geschäftstätigkeit legen lässt. Für den Fall, dass für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich von unserem herausragenden Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Mannheim (A8). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys anfing, zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltsensation.Der Eigentümer der Firma, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, außer ein paar anderen Details hauptsächlich, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir aber mittels unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung vergleichsweise rasch gemeinsam eliminieren.

    Neue Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, registrierten schnell die Fähigkeiten und das Potential von Herrn Gu und sprangen gleichermaßen auf diesen Zug auf, um sich seine Fachkenntnisse zu Nutze zu machen. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Güter, die dort als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Man verzeichnete als Resultat danach einen raschen Anstieg der Produktion und des Absatzes. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, das danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben immer sämtliche Neuheiten auf dem Fahrzeugsektor hautnah mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Roller in solchen Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz gleich, was für Komponenten Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen, bei uns werden Sie zumeist fündig.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Produktionsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Namen Adly, der ohne Frage hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vorrangig durch sehr gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität aus.

    Über den Seniorchef des Werks lässt sich erwähnen, dass er ein hervorragender Tüftler und Unternehmer ist. Perfekte Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Die beiden haben es sogar geschafft, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch ganz und gar unbekannt waren, begann Adly mit der Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Da wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der vorgesehenen Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann zu bringen. Auf dieses Resultat sind wir zu Recht ausgesprochen stolz.

    Später sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan aufgrund der allgemeinen Teuerung, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein schlauer, denn angesichts des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Produkte herzustellen.

    Im Moment hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder vollkommen aufgegeben und stellt quasi nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Suche nach erfolgreichen Herstellern in Asien stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Neben Adly entwickelten auch sie verschieden Roller und Quads.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging indessen die Produktion der Motorroller zunehmend zurück und ist gegenwärtig so gut wie vollständig zum Erliegen gekommen. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst in Asien und hinterher auch in den USA und Europa. Zahlreiche Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen heute von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Markennamen weiter veräußern. Die Quads von Aeon zählten viele Jahre auch zu unserem Fahrzeugangebot. Da jedoch die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir diesen Geschäftszweig zwischenzeitlich ein. Die Einbaukomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie aber nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für ein so genanntes Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem fernöstlichen Hersteller.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Die Gründung des Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang im Norden von China. Es war zwar bereits eine neue Fertigungshalle mit ca. 4000 m² vorhanden, indes gab es überhaupt keinen entsprechenden Plan. Den galt es erst zu entwerfen. Einige Monate haben wir versucht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Produktion von Fahrzeugen zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war einen tauglichen Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat war man noch am Suchen zahlreicher Fehler. Zusätzlich funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir standen schlussendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah unvermittelt etwas vollkommen Unerwartetes: Es war unsere Gewohnheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Konto entwendet worden war. Eine eingeleitete Untersuchung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Mitinhaber vor der Auszahlung eine Kopie von unserem Namensstempel angefertigt hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Angelegenheit für uns sehr nervenaufreibend gewesen ist. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen rechtschaffenen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückholen. Die Herren von der AHK und der IHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Krafträder, Quads und Motorroller. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung von den Tiefseehäfen. Hinsichtlich des weiteren Weges sind in Folge dessen die Kosten für die Beförderung etwas höher, wenngleich im Allgemeinen der Preisspiegel dort im Durchschnitt etwas geringer ist. In Folge dessen ist die Marge im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, welche näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Eine nachhaltige Geschäftsbeziehung ist dabei allerdings nicht zustande gekommen.

    Infolge unseres umfassenden Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zur Gänze abdecken. Obschon die Roller weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte mehrheitlich zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Asien und Afrika die primären Marktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Roller Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Hierbei wollten wir die Fabrikation der Roller, Motorräder, Quads und UTVs ausführlich unter die Lupe nehmen. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch zu früh sei. Seinerzeit konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Inzwischen hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Rollers natürlich, wie es mit einem umfassenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir einen solchen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer PKW auch Roller, Krafträder und Quads. In den besten Zeiten wurden erstaunliche Einheiten gefertigt. Bei den Automobilen waren es ca. 30.000 Stück p. a., die aber hauptsächlich für den Absatzmarkt bestimmt waren. Andererseits waren die Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich für die Export-Märkte vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Jonway stellte selbstverständlich nicht bloß unsere Roller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings natürlich wesentlich geschrumpft. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man gegenwärtig ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Ehe diese Fahrzeuge in andere Länder exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem chinesischen Absatzmarkt getestet werden.

    Unsere Motorroller lassen wir mittlerweile ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Hierbei laufen die diversen Produktionseinheiten stets unter unserer Kontrolle. Dafür reisen regelmäßig jeweils 2 Glieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Hierdurch ist für unser Unternehmen die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gesichert. softwaregesteuerte Fertigungsanlagen und ausgezeichnete Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Durch diese hochmodernen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Wir vermarkteten jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf mittlerweile eingestellt haben, führen wir immer noch die Ersatzbauteile dafür. Für das Mini-Motorrad gibt es allerdings nur noch eine begrenzte Anzahl an Liebhabern. Deshalb ließen wir den Import und den Vertrieb allmählich einschlafen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Zweiräder ohne Frage auch künftig durch. Wie schon erwähnt, alle Einbauelemente haben wir verfügbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Motorräder, Buggys, Roller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Krafträder im Jahr und gehört somit zu den größten Herstellern im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Ohne Frage lediglich durch ein Top Management und eine spitzenmäßige Produktqualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen jedes Mal aufs Neue. Die Firma produziert neben motorisierten Rollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling. Es ist erstaunlich, dass trotz immenser Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören ist. Sowohl Ersatzteile als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten ist es ihm gelungen, eine große und außerordentlich effektive Motorradherstellung auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung bekam. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb überraschenderweise kaum geschadet.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern im Prinzip völliges Neuland. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Unzählige neue Patente und Weitentwicklungen, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind während dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Erfolgsgeschichte Kreidlers kann man übrigens zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli hinterher 3 Jahre lang Kreidler Mofas baute. In den 90er Jahren wurde Kreidler letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, welche sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in der Volksrepublik China produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorrangig in den gleichen Produktionsstätten gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" zu finden. Für die neuartigen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Internetseite unter Motorroller.de weiterhin Ersatzteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Ressort, das überaus erfolgreich über 20 Jahre gefertigt hat.

    Im Zuge einer Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, dieses Ressort aufzulösen. Es wird offensichtlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor diesen Unternehmenszweigen.

    In mehreren Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie angesichts der Baugleichheit etlicher Rex Modelle mit den unsrigen in Folge dessen unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Gegen Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Die Firma befand sich gerade im Übergang von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir ohne Frage alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Weil einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wandel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten abschließen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte selbstverständlich einen tieferen Sinn. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die entsprechende Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, der schon auf die 90 zugeht, steht heute noch durchgehend im Betrieb und wird dort wohl bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen garantiert, da wir auch künftig die Ersatzteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Wir vertrieben damals größtenteils die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport bzw. den fabelhaften Trike-Scooter, den wir weiterhin im Programm haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller vornehmlich auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt bloß eine geringe Menge taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblöcke Rex 25 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303813, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++