Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303842

Artikel: Bremsblöcke Rex 25 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303842
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblöcke Rex 25 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsblöcke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 Escape 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein kaputtes Teil am Roller instandsetzt oder getauscht werden soll, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller handelt. Ein neues Bauteil, das verhältnismäßig rasch ausgetauscht werden kann, ist nicht nur günstiger, sondern bietet zudem eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur. Oftmals kann man einen nicht gleich selbst entdecken und eine kompetente Fachwerkstatt muss feststellen, weshalb der Roller nicht richtig läuft. In diesem Fall wäre es vernünftiger, über unseren Shop eines der fertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, welche wir für zahlreiche diverse Modelle im Angebot haben. .

Die Ersatzteile, die wir auf Lager haben, entsprechen zu 100 % in Bezug auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Unsere Teile sind deswegen so attraktiv, da wir bereits beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen wert legen. Bei uns kriegen Sie infolgedessen sämtliche verfügbaren Komponenten für Ihr Zweirad nicht bloß in guter Qualität, sondern auch zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Buggys und Quads die Bauteile, welche gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Klarerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihren Motorroller, wenngleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber im Allgemeinen erheblich billiger sind. Unsere Produkte versetzen Sie in die Lage, zum einen die Reparatur an Ihrem Roller selber durchführen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt machen zu lassen. Vermutlich gibt es keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Zufolge des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Austauschteil ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt bekommen. Wesentlich dabei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit der defekten Komponente übereinstimmt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Abhol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Einbauteile mit identischen Lieferbedingungen
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind preiswert, zuverlässig sowie betriebssicher
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Straßenbuggys und Fun Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Wozu sind wir der entsprechende Partner für Sie? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es förmlich.

    Da Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich deswegen das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles hundertprozentig transparent! Warum kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich ein Bild zu machen?Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann praktisch schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" eingestuft. Der Faktor von ca. 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich gleichermaßen sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir wollen Sie demzufolge bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas schief gelaufen ist.

    Unsere fachkundigen Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über 5 Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Das Fahrzeuggeschäft mit Zweirädern wiederum, betreiben wir mittlerweile auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Inzwischen haben wir uns auf das "Must have" für Tuning, Einbauteile und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Roller fokussiert.

    Wer auf der Suche nach einem günstigen Zweirad oder Zubehörteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das richtige Element. Es existieren momentan passendes Zubehör, Einbauteile und Artikel für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind z.B. Anbieter wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zu finden. Insgesamt haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² ca. 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen im Sortiment. Sie finden im Zubehörbereich alles, was Sie für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt beim Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Absolute Qualitätskontrolle ist unsere Passion. Das heißt, sämtliche Roller, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals umfassend auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden untersucht, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Nachdem die Motorroller bei uns im Haus angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung beziehungsweise einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist garantiert, dass das Fahrzeug sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollauf zufriedenstellt.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Zum einen sind unsere Roller generell mit wirtschaftlichen Motoren bestückt. Um unsere Umwelt des Weiteren zu entlasten und eine professionelle Müll-Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Ihr alter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Gefährt zu bestellen. Was aber tun mit dem alten Fahrzeug? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Möglichkeit, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir zählen nicht zu den billigen Web-Shops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. In unserem stetig wachsenden Betrieb steht fortwährendes Lernen und die Anpassung an modernen Technologien an erster Stelle, da wir wissen, dass sich ausschließlich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsbasis schaffen lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem vortrefflichen Service.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise etwa 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Die Anfahrt per Bahn ist selbstverständlich ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Anfang des neuen Jahrtausends waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltneuheit.Obschon es zu Beginn verschiedene Startprobleme gab, gelang es Herrn Gu, als Inhaber der Firma den Betrieb recht schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es waren zuerst neben ein paar weiteren Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die entsprechende Hilfe bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ rasch eliminiert werden konnten.

    Man musste nicht allzu lange warten, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu erkannten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte anschließend bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Artikel, die man dann in Taiwan als PGO-Produkte veräußerte. So war es kein Wunder, dass Produktion und Vertrieb einen gewaltigen Boom erlebten. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, welches hernach in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Pioniere, was die Fahrzeugherstellung betrifft. Wir haben aus diesem Grund unmittelbar die wesentlichen Trends mitbekommen. Unsere Bauteile und Motorroller lassen wir immer noch ausnahmslos in ausgewählten und von uns kontrollierten Betrieben herstellen, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Im Regelfall haben wir alle Ersatzteile vorrätig, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Meisterhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen auf die Beine gestellt.

    Über den Seniorchef des Werks kann man sagen, dass er ein vorzüglicher Tüftler und Unternehmer ist. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Adly war einer der ersten Hersteller, welche Straßenquads für den europäischen Markt zu fertigen begannen. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach anstelle der beabsichtigten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später allerdings, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, da auf Grund der allgemeinen Teuerung, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein sehr cleverer, denn aufgrund des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich in der Zwischenzeit das Geschäftsmodell zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, welche aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Quads und Motorroller.

    Die Fertigung der Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsproblemen. Das Zweiradgeschäft indessen, dürfte aktuell im Prinzip zum Ende gekommen sein. Von den Quads wurden vor allem die PS-starken ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und anschließend auch in den USA und Europa. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich dadurch, dass sie von zahlreichen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend mit dem eigenen Markennamen vermarktet werden. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben die Vermarktung des Vierradlers jedoch inzwischen aufgegeben. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Lieferanten von Anfang an verwendet.Das Tochterunternehmen wurde in Nordchina in Verbindung mit einem Mister Wang ins Leben gerufen. Eine neue etwa 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte andererseits an einem entsprechenden Konzept. Der musste zuerst unbedingt entworfen werden. Wir setzten Monate dafür ein, erstmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich in die Fahrzeugfabrikation einsteigen zu können.

    Da wir mehr oder weniger bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Antriebsaggregat war man noch am Suchen zahlreicher Fehler. Des Weiteren ließ die saubere Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Nach der langen Vorbereitungsphase war es dann soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas total Unerwartetes passierte: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass eine erhebliche Geldsumme von unserem Konto fehlte. auf unser Beteiligungskonto Zugriff auf unser Geschäftskonto zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der regionalen Behörde übergeben, um sie an uns weiterzureichen). Das war alles in allem eine ungemein lange und aufreibende Angelegenheit. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von de Oberbürgermeister und einem anderen freundlichen Chinesen sehr geholfen, sodass geschafft haben, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gott sei Dank konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsbezirk liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, dennoch kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Versandweg dazu. Im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist der Gewinn daher logischerweise etwas geringer.

    Bei diversen Besuchen der Firma konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management sowie zu den leitenden Angestellten herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dafür entschieden, keine nachhaltige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Sofern jemand Ersatzbauteile für Roller von Baotian braucht, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Obgleich die Motorroller immer noch von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte häufig zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Die primären Abnehmer für diese Art Fahrzeuge sind gegenwärtig zweifellos Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche beschlossen wir, derzeitig mit dem Produzenten noch keine Partnerschaft anzustreben. Zu jener Zeit konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht hundertprozentig erfüllt werden. Inzwischen sieht es jedoch bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Fahrzeuge in puncto Stabilität mit anderen chinesischen Mitbewerbern auf jeden Fall mithalten.

    Der Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Rollers selbstverständlich, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst einschließt. Logischerweise bieten wir diesen Kundendienst bundesweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer PKW auch Krafträder, Roller sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Fahrzeugen pro Jahr in der Hauptsache in den chinesischen Markt. In erster Linie für die Export-Märkte vorgesehen waren die Motorräder, Quads und Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon geliefert.

    Logischerweise fertigte Jonway nicht allein unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Auflösung des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß bedeutend zusammengeschrumpft. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu entwickelt. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem asiatischen Markt zu testen, ehe sie später auch exportiert werden.

    Angesichts der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit rund zwölf Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Bei der Fertigung der diversen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Hierzu reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway nach China. Hierdurch ist für uns die einzigartige Qualität unserer Zweiräder gewährleistet. softwaregesteuerte Fertigungsautomaten und ausgezeichnete Technikern sind die Kriterien für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den unterschiedlichen Komponenten werden Dank dieser modernen Produktionsmethoden komplett ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Leitsatz.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung mittlerweile zwar eingestellt, führen jedoch dafür immer noch die Ersatzbauteile. Im Gegensatz zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Fans, die sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. Wir haben deswegen die Vermarktung nach und nach einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundenservice auch in Zukunft durch. Die Ersatzteile sind bei uns lieferbar, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken im asiatischen Raum gehört mit seinen etwa 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Roller und Krafträder im Jahr, zweifelsohne das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Produktqualität und ein professionelles Management aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma offeriert ein breites Angebot und baut zusammen mit Motorrollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Großer Wert wird in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der immensen Produktionszahlen absolut nichts Abträgliches bekannt. Einbauteile und Fahrzeuge bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinem Know-how schaffte er es, eine große und außerordentlich effektive Kraftradherstellung zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden anrichten können.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern befand sich zu Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch in der Findungsphase. Unterdessen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Jede Menge bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, welche den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man übrigens gerne in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 zunehmend zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion komplett aufgeben musste und letztendlich bloß noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gebaut wurden. In den 90er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Heute lässt es in Asien, in erster Linie für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge mit dem Label Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. In dem Bericht über Rex sind weitere Details vorhanden. Es gibt nach wie vor die Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge, die Sie bei uns jederzeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das überaus erfolgreich über 20 Jahre produziert hat.

    Dieses Ressort wurde nun im Zuge einer internen Umstrukturierung aufgegeben. Offensichtlich strebt Prophete auf anderen Gebieten der Produktion eine Weiterentwicklung an. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Unsere Prüfer, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets mit verfolgen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung den kompletten Teilebestand aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns erhalten. Aufgrund der identischen Bauweise einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre. In dieser Zeitperiode gab es im asiatischen Raum zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir ohne Frage mit besonderem Interesse beobachteten.

    Weil einige fachkundige Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wandel ohne erwähnenswerte Probleme meistern.

    Unser Know-how Transfer hatte klarerweise einen tieferen Sinn. Es war quasi auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere bestellen Fahrzeuge.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen überaus ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, täglich im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er bereits auf die 90 zugeht. Mit Sicherheit wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem Tod auch nicht mehr ändern.

    Ersatzteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder garantiert ist.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, gehörten insbesondere die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie der beliebte Trike-Scooter, den wir heute noch im Lieferprogramm haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Es hat hingegen auch mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, die wir als äußerst ungemein zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Hersteller, welche die Erlaubnis haben, ihre Fahrzeuge im Inland zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblöcke Rex 25 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303842, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++