Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304045

Artikel: Bremsblöcke Rex 50 Silverstreet 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304045
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsblöcke Rex 50 Silverstreet 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsblöcke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Silverstreet 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Eigentümer von Rollern immer dann, wenn an ihrem Zweirad etwas defekt geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder Dreirad-Roller dreht. Was man ebenfalls nicht vergessen darf: Ein neues Teil ist nicht nur rasch gewechselt, sondern macht das Zweirad auch bedeutend funktionssicherer als eine Instandsetzung. Ein versteckter Schaden lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen eruieren. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, bei uns eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen. Wir können allein deshalb so günstig sein, weil wir unsere Teile in genügend großen Stückzahlen einkaufen. Sofern Ihr Motorroller einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber im Allgemeinen beträchtlich kostengünstiger sind. Unsere Produkte versetzen Sie in die Lage, einerseits die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selber durchführen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen. Zu solch attraktiven Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie zweifellos Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art instand setzen können.

Neben den Beschreibungen finden Sie auf unserer Webseite auch anschauliches Bildmaterial. Hierdurch können Sie sofort Ihr defektes Austauschteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie nachher auch de facto das richtige Produkt erhalten. Relevant dabei ist, dass Ihre Bestellung sowohl augenscheinlich als auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit der alten Komponente übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Alle unsere Produkte sind betriebssicher, gebrauchstauglich und kostengünstig
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Hol- und Bringservice
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Erwerb von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Buggy oder Quad geht. Wieso sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie dementsprechend von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der gesamte Lebensinhalt.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es unverzichtbar, sich den ausgesuchten Fachhändler im Vorfeld genau anzugucken. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Betrieb transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich selber über uns.Das was Sie dort sehen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Zum Beispiel wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online Shop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns mit Fug und Recht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % sehr gut im Rennen. Veranschaulichen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die bisweilen mal etwas falsch machen. Wir wollen Sie daher bitten, uns auf jeden Fall eine Möglichkeit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kunden zufrieden sind. Mehr als 25 Jahre sind wir überaus Erfolg versprechend im Geschäft mit Zweirädern aktiv, wobei wir uns allerdings bereits vor über fünf Jahrzehnten auf dem Gebiet Maschinenbau erfolgreich etabliert haben. Heute haben wir uns auf das "Must have" für Tuning, Fahrzeugzubehör und Ersatzbauteile für die meisten Motorroller spezialisiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Ersatzteile und Motorroller aus Europa und Asien. In unserem Lager befinden sich für ca. 250 Hersteller und 8500 Ausführungen verschiedene Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel so namhafte Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Es sind etwa 500.000 Produkte von diversen verschiedener Produzenten, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² lieferbar haben. Hier finden Sie immer das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Damit die Tuningfreaks gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und andere Dinge im Angebot.

    Kontinuierliche Prüfung der Qualität ist unsere Passion. Mit anderen Worten, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird dann nach der Anlieferung beim Käufer letztlich erneut ein Funktionstest ausgeführt. So ist ein korrekter Betrieb des Gefährts wirklich sichergestellt.

    Uns liegt besonders viel an einem wirksamen Umweltschutz. Auf der einen Seite sind unsere Roller grundsätzlich mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren bestückt. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer professionellen Abfallentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns bestellt und wollen Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Kein Problem! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Im Gegensatz zu den billigen Online-Shops, die schnell wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien an erster Stelle, weil wir verstanden haben, dass sich nur durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis schaffen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Alternativ ist es klarerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, welche damals eine regelrechte Weltneuheit waren.Obschon es am Anfang zahlreiche Startprobleme gegeben hatte, ist es Mister Gu, als Eigentümer des Unternehmens gelungen, das Geschäft recht bald ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Es waren zuerst neben ein paar anderen Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten jedoch die nötige Hilfe bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ rasch gelöst werden konnten.

    Die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu blieben nicht lange unentdeckt. Aus dem Grund wollten auch andere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztendlich als PGO-Produkte verkauft wurden. Man verzeichnete als Resultat danach einen raschen Anstieg der Produktion und des Verkaufs. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. daher haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugbereichs alle Neuerungen unmittelbar mitbekommen. Unsere Einbauteile und Roller lassen wir auch heute noch ausschließlich in ausgesuchten Betrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Normalerweise haben wir alle Teile lieferbar, die Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller jederzeit bestellen können.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit der Bezeichnung Adly, welcher in jedem Fall hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich überwiegend durch gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man mit Recht als hervorragenden Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, welche den Vertrieb völlig im Griff haben, sind ihm hierbei eine unschätzbare Hilfe.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch vollständig unbekannt waren, begann das Unternehmen mit der Planung und Herstellung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Wir sind von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die vereinbarte Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Dieses Resultat erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, mit dem Unternehmen letztendlich auf das chinesische Festland umzuziehen. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Weise dem verstärkten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Motorroller das hauptsächliche Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Uns blieb klarerweise der Produzent Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Mitinhaber Mr. Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Die Fabrikation von Quads konsolidierte sich nach den üblichen Anfangsproblemen. Das Zweiradgeschäft allerdings, dürfte mittlerweile praktisch zum Ende gekommen sein. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsstarken ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Erst einmal im asiatischen Raum und später auch in Europa und den USA. Viele Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge beziehen heute von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben dieses Geschäftsmodell indes mittlerweile eingestellt. Wenn Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Fernost.Wir verwenden den Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Die Errichtung des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mister Wang im Norden von China. Eine schöne neue ungefähr 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte aber an einem Erfolg versprechenden Plan. Das galt es erst zu entwickeln. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Voraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fahrzeugherstellung einsteigen zu können.

    Zuerst entwickelten wir einen tauglichen Rahmen für das Quad, da dieser noch nicht vorhanden war. Am 350 ccm Motor wurden noch nach verschiedenen Fehlern gesucht. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Element, das nicht reibungslos arbeitete. Nach der langen Vorbereitungsphase war es endlich soweit - als auf einmal etwas komplett Unerwartetes geschah: Es war eigentlich ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit feststellten mussten, dass von unserem Geschäftskonto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Eine eingeleitete Ermittlung ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Ich denke, es ist leicht zu verstehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen aufrichtigen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen. Eine Menge Leute hatten große Bedenken, ob wir das investierte Geld jemals wieder bekommen würden. Zum Glück konnten wir diese Schwarzseher eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Fertigungsbetrieb für Motorräder, Motorroller und Quads rief Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman ins Leben. Man findet die Stadt ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt, in der Provinz Guangdong. Obgleich sich die Preise eher auf einer unteren Stufe bewegen, kommt wegen des weiteren Transportweges einiges an Unkosten hinzu. Im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist die Ertragsspanne folglich logischerweise etwas niedriger.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den leitenden Angestellten hergestellt.Dessen ungeachtet wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Ersatzbauteile für Baotian-Zweiräder haben wir hingegen verfügbar. Obschon die Roller immer noch von Baotian gefertigt werden, haben sich die Märkte mehrheitlich inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Hauptabnehmer für diese Art Fahrzeuge dürften im Augenblick Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller gecheckt Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Dabei wollten wir die Produktion der Roller, Krafträder, Quads und UTVs ausgiebig überprüfen. Als Resümee unserer Besuche beschlossen wir, momentan mit dem Unternehmen noch keine Zusammenarbeit anzustreben. Dazumal konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollkommen erfüllt werden. Inzwischen sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Erzeugnisse in puncto Haltbarkeit mit anderen chinesischen Herstellern auf alle Fälle mithalten.

    Etwas, das jeden Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Natürlich bieten wir einen solchen Kundenservice bundesweit an.

    Jonway

    Außer PKW baut Jonway seit 2003 auch Krafträder, Motorroller und Quads. In Glanzzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit ungefähr 30.000 Fahrzeugen pro Jahr in der Hauptsache in asiatische Länder. In erster Linie für den weltweiten Absatzmarkt gedacht waren die Krafträder, Roller sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Stück p. a. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Natürlich baute Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben wurde, gingen die Produktionszahlen naturgemäß deutlich zurück. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Der asiatische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst hinterher sollen sie auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit rund 12 Jahren bei Jonway bauen. Bei der Fertigung der diversen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Mindestens 2 Angehörige unserer Familie reisen darum immer wieder nach Asien zu Jonway. Hierdurch ist für uns die einzigartige Qualität unserer Zweiräder kein Zufall. Wir haben bemerkt, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Mitarbeitern gearbeitet wird. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir lange Jahre im Sortiment hatten und für die wir immer noch Ersatzbauteile führen. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch wenige Liebhaber, die sich so ein Kleinstmotorrad kaufen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Verkauf nicht weiter forciert.

    Den Kundenservice führen wir für diese kleinen Zweiräder natürlich auch zukünftig durch. Wie erwähnt, die Einbauteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert aktuell mit Hilfe von zirka 13.000 Arbeitskräften pro Jahr über 1 Million Motorräder und Roller. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine spitzenmäßige Produktqualität und ein professionelles Management. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma baut zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Enormer Wert wird in dem Unternehmen in erster Linie auf das Controlling gelegt. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man grundsätzlich nichts Negatives über die Marken und Keeway und Qianjiang. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit seinen Erfahrungen gelang es ihm, eine große und außerordentlich Erfolg versprechende Fabrikation für Krafträder aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung bekam. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mittlerweile etliche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten unterdessen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess jede Menge entscheidende Innovationen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort erhöhten und auf der anderen Seite auch erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird im Übrigen detailliert unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Es folgte im Jahr 1982 schlussendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden 3 Jahre Kreidler Mofas produzierte. In den 90er Jahren machte sich letztlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es in Asien, vorwiegend für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder übrigens in erster Linie in denselben Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" nachzulesen. Bei uns erhalten Sie auf der Internet-Seite Motorroller.de weiterhin sämtliche Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit über 20 Jahren ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder fertigte.

    Aufgrund einer innerbetrieblichen Umstrukturierung hatte man sich dazu entschlossen, diese Abteilung aufzulösen. Offenbar möchte sich Prophete auf anderen Gebieten weiter entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind stets unsere Prüfer präsent, um sich von der einwandfreien Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild machen zu können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände übernommen. Wir sind daher imstande, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die benötigten Ersatzbauteile zu präsentieren. Der Nutzeffekt ist, dass eine Menge Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise aufweisen. Sie können auf diese Weise unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 80er Jahren hervorragende geschäftliche Verbindungen mit etlichen Unternehmen in Taiwan. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir natürlich alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen fachkundigen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Umbruch ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht bloß reine Gefälligkeit. Unser Beweggrund war gleichsam, dass mit der Errichtung einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die nötige Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben außerordentlich ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, obgleich er schon auf die 90 zugeht. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist erfreulicherweise gesichert, weil wir darüber hinaus die Einbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die deutsche Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir speziell die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max und PMX-Sport vertrieben. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir immer noch im Lieferprogramm.

    Wodurch die PGO-Roller speziell brillieren, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat allerdings auch mit der Mentalität und der Grundeinstellung der Taiwanesen zu tun, die wir als äußerst ausgesprochen zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Firmen, welche dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsblöcke Rex 50 Silverstreet 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304045, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++