Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304162

Artikel: Bremsbloecke Rex Quad 250 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304162
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbloecke Rex Quad 250 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsbloecke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 250 233ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein fehlerhaftes Bauteil am Roller getauscht oder besser repariert werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht ausschließlich kostengünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern hinterher auch eine deutlich höhere Funktionssicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen finden. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Fabrikate anbieten, zu ordern. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu scheuen. Unsere Bauteile sind deshalb so günstig, weil wir schon im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie deshalb alle lieferbaren Teile für Ihren Roller nicht lediglich in bester Qualität, sondern auch für einen attraktiven Preis.

Auch für Roller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Komponenten lieferbar. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie erhalten bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Wenn Sie allerdings Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie normalerweise beträchtlich kostengünstiger sind. Mit unseren Ersatzteilen können Sie die Reparatur an Ihrem motorisierten Zweirad selber durchführen oder auch von einem Fachmann machen lassen. Mit Sicherheit finden Sie keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Zweirads, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Anhand des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Teil ganz bequem mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert den gewünschten Artikel bekommen. Es ist hier von Bedeutung, dass das Element, das Sie tauschen wollen, nicht lediglich optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • Hol- und Bringservice
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns immer die Erstausrüster-Qualität
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, betriebssicher sowie preiswert
  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei den Bremsen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Lieferkriterien
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Motorroller, ein Fun Fahrzeug, einen Straßenbuggy oder ein Quad kaufen wollen. Wir sind hierfür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Warum wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, die für diesen Geschäftsbereich definitiv notwendig sind. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern förmlich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Aus dem Grund ist es nötig, sich den bevorzugten Fachhändler vorher genau anzugucken. Alles ist bei uns absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität sozusagen mit eigenen Augen.

    Potentielle Käufer, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns schlau machen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Der Bewertungsfaktor von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenso sehen lassen. Diese Resultate belegen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen manchmal denen zuweilen etwas misslingen kann. Daher bitten wir Sie, falls mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Vor über 5 Jahrzehnten starteten wir mit dem Maschinenbau, während das Fahrzeuggeschäft mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Inzwischen haben wir uns auf Ersatzteile, das "Nice-to-have" zum Motor tunen und Fahrzeugzubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de ohne Zweifel das richtige Element finden. Es existieren zurzeit Einbauelemente, passendes Zubehör und Artikel für etwa 250 Fabrikate und 8500 Modelle in unserem Auslieferungslager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Es sind mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen diverser Produzenten, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Hier finden Sie immer das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge im Sortiment.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Anders ausgedrückt, alle Motorroller, welche die Produktion verlassen haben und bei uns angeliefert werden, überprüften wir nochmals gründlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen zunächst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Roller wird nach der Anlieferung beim Kunden zum Schluss neuerlich ein Funktionstest ausgeführt. So ist eine korrekte Nutzung des Gefährts wirklich garantiert.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Zum einen sind unsere Motorroller im Allgemeinen mit effizienten Verbrennungsmotoren bestückt. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer fachgemäßen Müllentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns erworben und wollen Ihr altes Gefährt an den Mann bringen? Kein Problem! Wir kaufen Ihren ausgedienten Motorroller an.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Im Gegensatz zu den billigen Verkaufsshops, die schnell wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Es ist uns nicht entgangen, dass sich lediglich aufgrund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen die Basis für eine erfolgreiche geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber in unserem Unternehmen von unserem ausgezeichneten Kundenservice zu überzeugen.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Logischerweise kann man anhand der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Metropole Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu jener Zeit waren diese Gefährte eine regelrechte Weltneuheit.Der Gründer der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Problemen den Betrieb relativ gut in Schwung bekommen. Zuerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten aber, zufolge unseren Fachkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung verhältnismäßig rasch gelöst werden.

    Weitere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, registrierten sofort das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Tongjian TBM lieferte letztendlich viele fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Absatz stiegen danach prompt zu einem gewaltigen Boom an. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Pioniere, was die Fahrzeugproduktion anbelangt. Wir haben folglich unmittelbar die wesentlichen Neuheiten miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Motorroller und Teile lediglich in solchen produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Allgemein haben wir alle Komponenten lieferbar, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Sehr gute Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich sagen, dass er ein perfekter Unternehmer und Tüftler ist. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Laden vollkommen im Griff haben, unterstützen ihn dabei nach besten Kräften.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns de facto noch völlig unbekannt waren, startete das Unternehmen mit der Herstellung dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften anschließend sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der beabsichtigten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund sehr stolz.

    Später hatten wir entschieden, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlagern, weil sich Taiwan hinsichtlich der allgemeinen Inflationsrate, zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Dieses Vorgehen hat sich hinterher als äußerst schlau Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir infolge des steigernden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugherstellung inzwischen immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Herstellern in Fernost stießen wir über kurz oder lang in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Mitinhaber Mister Galli, welche aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Quads und Roller.

    Die Fabrikation der Quads konsolidierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Rollergeschäft allerdings, dürfte derzeitig praktisch zum Ende gekommen sein. Mit Quads, vor allem mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon am Ende auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Die herausragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von einer Menge Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hernach mit dem eigenen Level weiter veräußert werden. Wir hatten ebenso jahrelang Quads von Aeon in unserem Produktangebot, indes dieses Geschäftsmodell wegen mangelndem Umsatz inzwischen eingestellt. Ersatzkomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir jedoch auch nach wie vor auf Lager.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für eine Kooperation Hersteller aus Fernost für eine gemeinsame Produktion von Fahrzeugen.Der Markenname AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Ins Leben gerufen ist das Unternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang im Norden von China worden. Es war zwar bereits eine neue Halle mit zirka 4000 m² vorhanden, andererseits gab es absolut keinen Erfolg versprechenden Plan. Der musste vorab unbedingt entworfen werden. Eine Menge Zeit haben wir damit zugebracht, zunächst die Kriterien für eine Fertigung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war einen tauglichen Quad-Rahmen. Der 350 cm³ Motor war noch in der Testphase. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos arbeitete, war die Schalteinheit. Wir befanden uns letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte unvermittelt etwas vollkommen Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Konto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Partner erfolgte. Das war im Großen und Ganzen eine extrem nervenaufreibende und lange Angelegenheit. Gottlob nahm alles ein positives Ende, denn mit der Hilfestellung des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen rechtschaffenen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Zum Glück konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Fertigung von Motorrollern, Quads und Motorrädern anfing. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist aber ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Obwohl sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt infolge des weiteren Transportweges einiges an Unkosten hinzu. Die Handelsspanne ist daher im Vergleich niedriger als bei Produktionsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern beziehungsweise zu den maßgeblichen Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine längerfristige Kooperation ist dabei andererseits nicht zustande gekommen.

    Angesichts unseres umfangreichen Warensortiments können wir den Bedarf an Einbauelemente fast zu 100 Prozent abdecken. Bei der Produktion von motorisierten Zweirädern spielt Baotian nach wie vor eine bestimmte Rolle; die wesentlichen Absatzmärkte haben sich zwischenzeitlich indes auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für solche Zweiräder dürften zurzeit Asien und Afrika sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma wiederholt einen Besuch abstatteten. Dabei wollten wir die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller ausgiebig untersuchen. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Verbindung sei. CPI hatte zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Momentan hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Erzeugnisse haben, was die Qualität angeht auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Rollers klarerweise, wie es mit einem flächendeckenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Service anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer PKW auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. Man fertigte in den besten Zeiten beachtliche Stückzahlen. Mit in etwa 30.000 produzierten Autos jährlich wurde überwiegend der Absatzmarkt versorgt. Die Quads, Roller und Motorräder mit ungefähr 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren andererseits für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings erwartungsgemäß beträchtlich zurückgegangen. Es gibt allerdings auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem chinesischen Absatzmarkt getestet werden.

    Unsere Roller lassen wir zwischenzeitlich ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Hierbei laufen die verschiedenen Produktionseinheiten ohne Ausnahme unter unserer Überwachung. Wir machen daher mit minimal 2 Angehörige unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gesichert ist. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungsmaschinen und guten Ingenieuren. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung mittlerweile zwar aufgegeben, führen hingegen dafür weiterhin die Ersatzbauteile. Heutzutage gibt es allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Kleinstmotorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese Fahrzeuge klarerweise auch künftig durch. Die Einbauelemente sind bei uns auf Lager, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Neben den Monkeys produziert Jincheng aber auch Roller, Krafträder, Straßenbuggys respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert im Augenblick mit dem Einsatz von rund 13.000 Arbeitskräften jährlich über 1 Million Motorräder und Motorroller. Hiermit gehört das Unternehmen in Asien zu den größten Herstellern.

    Ein Top Management und eine erstklassige Qualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren diversen Fabrikbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Neben motorisierten Rollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling gelegt. Wenngleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich groß sind, hört man im Prinzip nichts Negatives über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sowohl Ersatzkomponenten als auch Fahrzeuge haben wir lieferbar.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinem Know-how und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine große und sehr Erfolg versprechende Motorradfertigung auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben der Firma erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Zwischenzeitlich konnten Motorräder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung zahllose bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort optimierten und auf der anderen Seite auch deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten über den Werdegang von Kreidler wissen möchte, kann dies jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 mehr und mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und am Ende lediglich noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gebaut wurden. Kreidler wurde in den 90er Jahren letztendlich von der Firma Prophete übernommen, welche heute Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in Fernost produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen mehrheitlich die identischen Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten nachzulesen. Bei uns erhalten Sie unter Motorroller.de weiterhin alle Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Einbauelement helfen können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Sektor, der überaus effektiv seit gut 20 Jahren hergestellt hat.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer Umstrukturierung zum Opfer. Es wird möglicherweise daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln will. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Nahezu immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Inspektoren präsent, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Fahrzeugbestand. Wir sind somit imstande, sowohl einen kompletten Kundendienst als auch die benötigten Ersatzteile anzubieten. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie infolge der gleichen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen in Folge dessen unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren hervorragende geschäftliche Verbindungen mit mehreren Produktionsbetrieben in Taiwan. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es im asiatischen Raum viele industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung, was wir ohne Frage mit außergewöhnlichem Interesse beobachteten.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC schaffte, diesen Übergang ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Unser Beweggrund war sozusagen, dass mit dem Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen sind engagierte Persönlichkeiten. Mister Kuo, welcher schon auf die 90 zugeht, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen sichergestellt, da wir immer noch die Zubehörteile dieser Marke auf Lager haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeit 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, gehörten schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max beziehungsweise der sagenhafte Trike-Scooter, den wir weiterhin im Programm haben.

    Es sind vor allem die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher genauso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Berechtigung zum Verkauf ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, welche das von Amts wegen dürfen, gehört auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbloecke Rex Quad 250 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304162, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++