Artikel: Bremsbloecke Rex Speedy 125 QM125T-10A 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303669
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbloecke Rex Speedy 125 QM125T-10A 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbloecke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Speedy 125 QM125T-10A 125ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Roller fehlerhaft, dann hat man im Prinzip zwei Möglichkeiten: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller handelt. Obendrein bietet ein Ersatzbauteil eine erheblich höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann oft nur von einem Fachmann eruiert werden. Andererseits haben Sie auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für viele unterschiedliche Modelle im Sortiment haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Produkte auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort heißt: Weil wir bereits beim Einkauf auf wirtschaftlich sinnvolle Produktmengen wert legen. Sämtliche verfügbaren Teile für Ihren Motorroller kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der keine Wünsche offen lässt.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Zubehörteil? Keine Panik, wir haben sie auf Lager.

Wer möchte, bekommt bei uns klarerweise auch das Originalteil für seinen Roller. Die meisten Kunden greifen nichtsdestotrotz zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes entweder selber durchführen oder in einer Werkstatt machen lassen. Sie werden mit Sicherheit keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren fahrbaren Untersatz wieder flott bekommen zu können.

Aufgrund des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Bauteil ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert das richtige Produkt bekommen. Von Bedeutung dabei ist, dass Ihre Bestellung sowohl visuell als auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem defekten Teil übereinstimmt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Alle unsere Produkte sind zuverlässig, kostengünstig sowie ausfallsicher
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Teile mit identischen Versandkriterien
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Einbauteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Buggy oder Quad geht. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Da wir dank unserer Jahrzehnte langen praktischen Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft rund um die Roller, wir leben das Geschäft förmlich.

    Es ist nötig, sich das Fachgeschäft demnach im Vorfeld genau anzusehen, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Bei uns ist alles für die Kundschaft zu 100 Prozent transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Das was Sie dort sehen, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Kunden, denen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Unsere Internetseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Beurteilung sind wir zu Recht sehr Stolz. Unsere Kundenrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % ebenso auf einem optimalen Level. Diese Resultate demonstrieren eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen unter Umständen etwas daneben gehen kann. Seien Sie daher nicht gleich verärgert, wenn mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über 5 Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich. Gegenwärtig haben wir uns auf das "Nice-to-have" für Motortuning, Ersatzelemente und Zubehör für die meist gefahrenen Roller festgelegt.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Ersatzteile und Fahrzeuge aus Asien und Europa. In unserem Lager befinden sich für circa 8500 Typen und 250 Fabrikate unterschiedliche Artikel, Einbauelemente und passendes Zubehör. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Herstellern wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Summa summarum haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten in unseren Hochregalen lieferbar. Unser Zubehörlager bietet demzufolge alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Schutzhelme und den Windschildern.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, bieten wir ausgesuchte Artikel an, wie beispielsweise Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und andere Dinge Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen zuallererst jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist garantiert, dass der Roller sich wirklich in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer vollständig zufriedenstellt.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Zum einen sind unsere Motorroller zumeist mit wirtschaftlichen Motoren ausgestattet. Bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge bleibt ohne Ausnahme die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir selbstverständlich wieder mit und führen sie einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihr ausgedientes Gefährt loswerden? Kein Problem! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Wenn wir von Ihnen die Chance dazu erhalten, können wir unsere Leistungen auch unter Beweis stellen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, der heute seine Ware anbietet und morgen bereits wieder weg ist. Es ist uns bekannt, dass sich bloß aufgrund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Grundlage für eine effektive geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Ohne Frage kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys an. Zu jener Zeit waren diese Gefährte eine echte Weltsensation.Der Eigentümer der Firma, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten den Betrieb vergleichsweise gut in Schwung bekommen. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar anderen Details vorerst, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir jedoch gemeinschaftlich aufgrund unserer Mithilfe relativ schnell beseitigen.

    Man brauchte nicht lange zu warten, bis auch andere Fertigungsbetriebe auf diesen Zug aufsprangen, da sie bald darauf die Qualitäten und das Potential von Mister Gu erkannten. So z.B. das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte am Ende eine Menge fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte verkauft wurden. Es war danach als Resultat einen entscheidenden Anstieg der Produktion und Absatzes zu verzeichnen. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der anschließend in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Wir sind richtiggehende Pioniere im Chinageschäft und haben demzufolge immer alle Neuerungen im Fahrzeugbereich unmittelbar miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Roller und Komponenten lediglich in ausgesuchten und von uns kontrollierten Werken produzieren, bei denen wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Ganz egal, welche Bauteile Sie für Ihr Zweirad benötigen, bei uns werden Sie generell fündig.

    Adly

    Meisterhafte Qualität und sehr gutes Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Produktionsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen ins Leben gerufen.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich erwähnen, dass er ein vorzüglicher Tüftler und Unternehmer ist. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Laden voll im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der beabsichtigten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Später sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, da sich Taiwan auf Grund der allgemein steigenden Preise, zunehmend zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Im Nachhinein zeigte sich, dass diese Idee ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell gegenwärtig immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und konzipierten dort neben Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach gewissen Anfangsproblemen ein richtiges Hoch. Demgegenüber war die Produktion der motorisierten Zweiräder fortwährend rückläufig und scheint zwischenzeitlich vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Umsatzzahlen auch in Europa und den USA merklich zunahmen. Von Aeon beziehen heute etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads unterschiedlicher Ausführungen ATVs und UTVs, die hinterher unter eigenem Namen weiter vertrieben werden. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben die Vermarktung des Vierradlers indes mittlerweile beendet. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs auch weiterhin die Zubehörteile auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion hergenommen werden.Beim Vertrieb der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, welches im Norden von China ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Es war zwar bereits eine neue Fertigungshalle mit ca. 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen entsprechenden Plan. Der musste von uns zuerst kreiert werden. Einige Monate haben wir damit verbracht, erst einmal die Voraussetzungen für eine Fabrikation von Fahrzeugen zu schaffen.

    Da wir mehr oder weniger bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen tauglichen Quad-Rahmen. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Ein anderes Bauelement, das nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Wir waren endlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da geschah überraschend etwas völlig Unerwartetes: Bei einem regulären Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass eine unberechtigte Person von unserem Beteiligungskonto eine enorme Geldsumme entwendet hatte. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut wurde ermittelt, dass der unzulässige Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mittels einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der regionalen Amtsstelle erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu reichen. Das war alles in allem eine extrem lange und nervenaufreibende Geschichte. Aber mit Hilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Es gab zahlreiche Leute, die ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Skeptiker zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrollern, Quads und Motorrädern in Jiangman anfing. Die Stadt liegt im Verwaltungsbereich Guangdong, ist aber einige Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, trotzdem kommt einiges an Kosten für den weiteren Versandweg hinzu. Der Profit ist von daher im Verhältnis niedriger als bei Betrieben, welche näher an der See liegen.

    Wir konnten zur Geschäftsführung sowie zu den maßgeblichen Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine dauerhafte Zusammenarbeit ist dabei aber nicht zustande gekommen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzelemente für Zweiräder von Baotian braucht, kann er diese jederzeit bei uns bekommen. Obgleich die Roller immer noch von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte häufig zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Fahrzeugen angeht, sind zurzeit zweifellos Länder in Afrika und Asien die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI verschiedene Male und dabei die Fertigung der Krafträder, Roller, UTVs und Quads gecheckt begutachtet. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu bald sei, eine geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen anzustreben. CPI besaß zu jener Zeit einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Gegenwärtig sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Das Qualitätsniveau der hergestellten Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei vielen Mitbewerbern.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie diesen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Autos für den Absatzmarkt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen allerdings auch Quads, Motorroller und Krafträder. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit circa 30.000 Fahrzeugen pro Jahr vorrangig in den asiatischen Absatzmarkt. Hauptsächlich für die Export-Märkte vorgesehen waren die Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Einstellung des Rex-Marketings natürlich bedeutend geschrumpft. Man konstruierte bislang aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorher auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Zwecks der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit rund zwölf Jahren der Fabrikant unserer Roller. Die unterschiedlichen Einheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienmitglieder zu Jonway nach Asien. So ist für uns die gute Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Technikern. Aufgrund dieser modernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle allerdings besser ist.

    Jincheng

    Wir vertrieben lange Jahre die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Ersatzteile dafür. Jetzt existiert allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Motorrad. So ist es gewiss nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und quasi einschlafen ließen.

    Klarerweise bieten wir unseren Home- und Werkstattservice für diese Fahrzeuge auch in Zukunft an. Wie erwähnt, alle Zubehörteile haben wir vorrätig, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng produziert aber auch Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit knapp 17 Jahren über eine Million Motorräder und Roller im Jahr und gehört damit zu den größten Fabriken im asiatischen Raum.

    Erstklassige Qualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen ständig aufs Neue. Die Firma baut zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der erheblichen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Fahrzeuge und Einbauelemente erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Er hat es geschafft, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb zu errichten, der sich überwiegend auf die Herstellung von Krafträdern fokussiert hat. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Eine gewinnbringende Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Unzählige bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen genau u. a. in Wikipedia behandelt.

    Wegen des stetigen Nachlassens der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma schließlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gebaut. In den 1990er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete vereinnahmt, welche sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder der Marke Rex in der Volksrepublik China produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder im Übrigen in erster Linie in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Es gibt immer noch die Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Webseite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Namen "REX-Motorroller" ein Sektor, der ungemein erfolgreich seit mehr als 20 Jahren gefertigt hat.

    Diesen Sektor wurde nun angesichts einer innerbetrieblichen Umstrukturierung geschlossen. Vermutlich strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Kontrolleure zugegen, um sich von der einwandfreien Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild machen zu können.

    Der komplette Teilebestand wurde nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Dies heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Es ist vorteilhaft, dass eine große Anzahl Modelle von Rex mit den unsrigen dieselbe Bauweise besitzen. Sie können hiermit unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan hervorragende wirtschaftliche Verbindungen, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Gegen Mitte der 90er Jahre knüpften wir zur SMC-Corporation die ersten Kontakte. Hochinteressant für uns war dabei der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation befand.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir brachten unser Know-how logischerweise nicht ohne Hintergedanken ein. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die erforderliche Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind kompetente Persönlichkeiten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Ganz bestimmt wird sich das offenbar bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Es gibt hingegen immer noch Zubehör.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeit 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Wir vermarkteten damals in erster Linie die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir weiterhin im Angebot haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vornehmlich auf Grund ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Es hat allerdings auch mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, die wir als ausgesprochen zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Nur wenige Firmen haben die Bewilligung zum Vertrieb ihrer Motorroller im Inland. Zu den wenigen, welche von Amts wegen dafür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbloecke Rex Speedy 125 QM125T-10A 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303669, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++