Artikel: Bremsbloecke Rex Stratos Montana 1100403-2

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303553
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsbloecke Rex Stratos Montana 1100403-2 Download

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13

Bremsbacken Satz hinten ohne dreh bolzenführung 105x25mm 4Takt 50ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Bremsbloecke

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Stratos Montana 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung sofort lieferbar

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern regelmäßig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller besitzen, sobald etwas am Zweirad kaputt geworden ist. Was man ebenfalls nicht vergessen darf: Ein neues Bauteil ist nicht nur problemlos gewechselt, sondern macht den Roller auch bedeutend funktionssicherer als eine Reparatur. Oftmals kann ausschließlich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Mangel auf Anhieb eruieren. In dem Fall wäre es sinnvoller, über unserer Website eines der fertigen Komplett-Kits zu ordern, die wir für viele unterschiedliche Fabrikate anbieten. .

Großen Wert legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Unsere Ersatzteile sind deshalb so attraktiv, da wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Alle verfügbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Quads und Buggys die Bauteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor lieferbar.

Wer möchte, bekommt bei uns natürlich auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten fassen dessen ungeachtet zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Teilen können Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst bewerkstelligen respektive auch von einem Fachmann durchführen lassen. Sie werden zweifelsohne keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Motorroller wieder flott bekommen zu können.

Zufolge von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr altes Element ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch wirklich den benötigten Artikel bekommen. Hierbei reicht nicht alleinig eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen darüber hinaus sowohl die deklarierten Dimensionen als auch die aufgeführten Spezifikationen passen.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind preiswürdig, langlebig und zuverlässig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Ersatzteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Roller-Ankauf
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Hol- und Bringservice
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Kauf von einem Motorroller, Quad, Fun-Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Wieso wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung das erforderliche Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern regelrecht.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft aus dem Grund vorab genau anzusehen, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles für den Käufer 100-prozentig transparent! Wieso besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber zu informieren?die Bestätigung unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Vielleicht ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen Informationen über uns einzuholen. Auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de wird sowohl unser Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Was unsere Käuferrezensionen gleichfalls auf einem Level, das sich sehr wohl sehen lassen kann. Was veranschaulichen all diese Resultate ganz klar? Dass wir uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug legen!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wenn also etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über fünf Jahrzehnten fingen wir mit dem Maschinenbau an, während sich der Handel mit Zweirädern gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg etablieren konnte. Zwischenzeitlich haben wir uns zusammen mit dem Verkauf von Motorrollern, auf Fahrzeugzubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung spezialisiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Ersatzteile und Fahrzeuge aus Asien und Europa. In unserem Warenlager befinden sich für ungefähr 8500 Typen und 250 Hersteller verschiedene Produkte als Zubehör, Einbauelemente und Artikel. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Anbietern wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zusammen. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten im Ersatzteil-Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Damit die Tuningfans gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge im Produktsortiment.

    Kein Produkt verlässt unser Haus, bevor es nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, ehe ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein allerletzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass das Fahrzeug sich tatsächlich in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Zweiräder im Allgemeinen mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren versehen sind. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer fachgemäßen Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie planen, bei uns ein neues Gefährt zu erwerben. Was jedoch tun mit dem Oldie? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Im Vergleich zu den billigen Internet-Shops, die schon nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Allein zufolge fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine solide Geschäftsgrundlage schaffen. So gesehen steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Fleiß und fortwährendes Lernen stets an erster Stelle. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich selber in unserem Betrieb von unserem hervorragenden Kundenservice zu überzeugen.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Eine Anreise per Bahn ist ohne Frage ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltneuheit.Herr Gu, der Eigentümer der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Startproblemen recht gut in den Griff bekommen. Es gab überwiegend Schwierigkeiten mit der Kühlung, dem Getriebe und der starren Verbauung der Auspuffanlage bzw. ein paar übrigen Details, die aber mit unseren Fachkenntnissen und unserer Unterstützung, verhältnismäßig schnell gelöst werden konnten.

    Neue Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, erkannten schnell die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichfalls auf den fahrenden Zug auf, um von dem Know-how zu profitieren. Es wurden viele fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, welche schlussendlich als PGO-Produkte in den Handel kamen. Als Ergebnis nahmen sowohl die Produktion als auch der Verkauf rasant zu. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. In Folge dessen haben wir im Bereich des Fahrzeugbereichs alle Trends unmittelbar miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauteile in ausgewählten Werken herstellen, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Alle Teile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Allgemeinen vorrätig.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Herstellungsbetriebe mit dem Markennamen Adly, welcher definitiv hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich hauptsächlich durch gutes Engineering und ausgezeichnete Qualität aus.

    Über den Seniorchef des Werks kann man sagen, dass er ein perfekter Tüftler und Unternehmer ist. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Produzenten, die Straßenquads für die europäischen Käufer zu produzieren begannen. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der beabsichtigten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Ich meine, auf dieses Resultat können wir zu Recht ausgesprochen stolz sein.

    Im Zuge der allgemeinen Teuerung in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Möglicherweise hätten wir auf andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Motorroller das vorwiegende Geschäft von Adly. Unterdessen hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte die Firma Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, konzipierten neben Adly verschiedene Quads und Roller.

    Die Produktion der Quads stabilisierte sich nach gewissen Anfangsschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft hingegen, ist momentan ziemlich zum Erliegen gekommen. Mit Quads, vor allem mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon anschließend auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Aeon Quads verschiedener Typen, jedoch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von verschiedenen Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge bezogen und dann unter eigenem Namen vermarktet. Wir wurden ebenso viele Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Fahrzeugsektor jedoch zwischenzeitlich aufgegeben. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit zahlreichen Jahren von uns benutzt.Gegründet ist das Unternehmen in Verbindung mit einem Herrn Wang in Nordchina worden. Es war zwar bereits eine neue Produktionshalle mit rund 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen richtigen Plan. Der musste zuerst auf jeden Fall entworfen werden. Einige Monate haben wir damit zugebracht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Erstes entwarfen wir einen entsprechenden Quad-Rahmen, da es den noch nicht gegeben hat. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Die Schalteinheit war ebenso ein Bauelement, das nicht sauber arbeitete. Wir standen letztendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte unvermittelt etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir feststellten, dass ein großer Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Eine eingeleitete Untersuchung durch das Geldinstitut ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels angefertigt hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Man kann sicher verstehen, dass dies für uns im Allgemeinen eine sehr nervenaufreibende Angelegenheit gewesen ist. Aber mit Hilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Eine Menge Personen, welche von unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian in Jiangman mit der Produktion von Quads, Motorrädern und Rollern anfing. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Aufgrund der längeren Anfahrt zur Schiffsanlegestelle sind demzufolge die Kosten für den Transport etwas höher, obwohl prinzipiell das Preissegment dort durchschnittlich etwas geringer ist. Sofern ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Bei verschiedenen Besuchen des Werks konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung bzw. zu den maßgeblichen Angestellten herzustellen.Wir haben uns im Endeffekt dazu entschlossen, keine längerfristige Zusammenarbeit mit Baotian anzustreben.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir allerdings die Ersatzkomponenten vorrätig. Bei der Fertigung von Rollern spielt Baotian immer noch eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich unterdessen aber auf andere Kontinente verschoben. Hauptmarktplätze für diese Fahrzeuge dürften momentan Afrika und Asien sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder gecheckt. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch etwas zu früh sei, eine Partnerschaft mit dem Unternehmen anzustreben. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere strengen Anforderungen in Bezug auf die Qualität von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Mittlerweile sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    "Gibt es für meinen Motorroller auch eine passende Werkstatt, für den Fall, dass mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Rollers fast gestellt, und das zu Recht. Sie möchten grundsätzlich erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir deutschlandweit so einen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway war ursprünglich ein reiner Hersteller von PKW für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen aber auch Quads, Roller sowie Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Stückzahlen. Bei den Autos waren es circa 30.000 Stück im Jahr, die aber in erster Linie für den chinesischen Markt gedacht waren. Im Gegensatz dazu waren die Quads, Motorräder und Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr für den Weltmarkt vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gefertigt. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Marketings naturgemäß deutlich zusammengeschrumpft. Man konstruierte unterdessen allerdings auch neue Produkte. Dazu gehören z.B. die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Diese Fahrzeuge sind zwar zurzeit noch für den asiatischen Markt bestimmt, sollen hingegen zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Unsere Motorroller lassen wir inzwischen ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Die unterschiedlichen Produktionschargen laufen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Deshalb statten regelmäßig wenigstens 2 Mitglieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gewährleistet. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsanlagen und hervorragenden Ingenieuren gearbeitet wird. Diese innovativen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich handle allezeit nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Bestseller. Das Fahrzeug ist bei uns zwar nicht mehr im Sortiment, jedoch haben wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür im Sortiment. Gegenwärtig gibt es für das Kleinstkraftrad allerdings lediglich noch wenige Fans. Wir haben demnach den Verkauf nach und nach einschlafen lassen.

    Natürlich bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese Zweiräder auch künftig an. Die Ersatzteile sind bei uns vorrätig, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Motorroller, Krafträder, Buggys sowie UTVs und Quads werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert gegenwärtig mit Hilfe von zirka 13.000 Arbeitnehmern jährlich über eine Million Krafträder und Roller. Damit gehört das Unternehmen in China zu den bedeutendsten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine spitzenmäßige Produktqualität und ein professionelles Management. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt neben Motorrollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der immensen Produktionszahlen absolut nichts Abträgliches bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb zu errichten, der sich hauptsächlich auf die Fertigung von Krafträdern ausgerichtet hat. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege der Firma kaum etwas anhaben können.

    Eine kommerzielle Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht gegeben. Mittlerweile konnten von Kreidler-Motorrädern eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Etliche neue Patente und Innovationen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind in dieser Zeit erarbeitet worden. Wer es genau wissen erfahren: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 90er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Gegenwärtig lässt es in China, vor allem für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden in der Regel in identischen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. In der Rex-Story sind zusätzliche Einzelheiten zu finden. Es gibt immer noch die Ersatzbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Internet-Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit mehr als 20 Jahren ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Diese Abteilung wurde nun hinsichtlich einer internen Umstrukturierung aufgegeben. Prophete hat anscheinend vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Unsere Revisoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer beaufsichtigen.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Aufgrund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Unternehmen in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Beziehungen, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Gegen Mitte der 1990er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. In Asien vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Hierdurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen qualifizierten Personen sowie guten Ingenieuren, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums, diesen Wandel über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht lediglich aus reiner Liebenswürdigkeit. Hinsichtlich des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass in Zukunft unsere Motorroller die gewünschte Qualität besaßen.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Wenngleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt aber auch künftig Einbaukomponenten.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 und 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, zählten in der Hauptsache die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie der beliebte Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Programm haben.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller speziell auszeichnen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Es hat aber auch mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als außergewöhnlich zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Absatzmarkt. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbloecke Rex Stratos Montana 1100403-2 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303553, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++