Artikel: Bremsbackensatz GZ DAE-4312A-SE5-5000-EU

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbackensatz

Artikelnummer
DAE-4312A-SE5-5000-EU
Hersteller
Motorroller.de
Inhalt
1 Stück

16,26

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbackensatz GZ

Bremsbackensatz GZ

Technik-Info

Bremsbackensatz

auch zu finden unter: Bremsbackensatz, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Bremsbacken-Satz, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Brems-Backen, Brems-Belag

Das Haupt-Verschleißteil der Bremse sind die Bremsbeläge. Sie sind enormer Hitze, Kräfte und Abrieb ausgesetzt und entscheidend für die Bremswirkung. Darum bekommen Sie bei uns nur Bremsbeläge in Erstausrüsterqualität.

Ersatzteile dieser Marke haben sich als beständig hochqualitativ erwiesen.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern immer wieder gestellt, ganz gleich, ob sie einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller besitzen, falls etwas an ihrem Fahrzeug fehlerhaft geworden ist. Außerdem bietet ein neues Element eine deutlich höhere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Rollers. Meistens kann man den Grund für eine Funktionsstörung nicht gleich selber ermitteln und eine kompetente Fachwerkstatt muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. In dem Fall wäre es sinnvoller, über unserer Internetseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche diverse Bauteile in unserem Programm haben. .

Die Ersatzteile, welche wir im Programm haben, entsprechen zu 100 % in Bezug auf die Qualität dem Weltmarktniveau. Wieso sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich vernünftigen Produktmengen ein. Diese zwei Faktoren, nämlich zum einen die gute Qualität und andererseits der attraktive Preis heben uns in erster Linie von anderen Mitbewerbern ab.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir im Prinzip die Komponenten vorrätig. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Selbstverständlich liefern wir auch die Originalteile für Ihren fahrbaren Untersatz, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber allgemein viel preisgünstiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selber bewerkstelligen bzw. auch in einer Werkstatt machen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Kosten werden Sie vermutlich Ihr motorisiertes Zweirad nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Damit Sie auch wirklich den passenden Artikel erhalten, existiert in unserem Shop eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Dabei reicht nicht alleinig eine optische Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die angegebenen Spezifikationen als auch die Maße passen.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Roller-Ankauf
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, kostengünstig sowie ausfallsicher
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Lieferfaktoren
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Buggys und Fun-Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Warum wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen perfekten Service bieten. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft rund um die Motorroller förmlich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Demnach ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten zuerst genau anzugucken. in unserem Betrieb ist alles zu 100 Prozent nachvollziehbar! Weswegen besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich ein Bild zu machen?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort gewissermaßen schwarz auf weiß.

    Eventuell ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Erkundigungen über uns einzuholen. Unsere Homepage Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von circa 99,9 % genauso in einem überdurchschnittlichen Bereich. Diese Resultate demonstrieren eines ganz offensichtlich: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Wir möchten Sie von daher bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über 5 Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Den Fahrzeughandel mit Zweirädern dagegen, betreiben wir gegenwärtig auch bereits seit mehr als 25 Jahren ungemein erfolgreich. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf die Vermarktung von Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" zur Steigerung der Leistung und Ersatzteile für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    In unserem Online Shop finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Teile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. Es existieren gegenwärtig passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für ca. 8500 Modelle und 250 Marken in unserem Auslieferungslager, die auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise so namhafte Anbieter wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager etwa 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter im Angebot. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad brauchen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenso einige ausgesuchte Produkte bereit. Dazu gehören zum Beispiel Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Haus, bevor sie nicht auf einwandfreie Qualität kontrolliert worden ist. Anders ausgedrückt, sämtliche Fahrzeuge, welche den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf eventuelle Mängel oder Transportschäden begutachtet, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Nachdem die Roller bei uns eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung respektive einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist garantiert, dass der Motorroller sich tatsächlich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollständig zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Umweltschutz. Unsere Fahrzeuge verfügen zum einen durchweg über einen sparsamen Motor. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Roller anfällt und führen es einer professionellen Abfallentsorgung zu.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Roller kaufen und suchen für Ihr altes Zweirad einen neuen Besitzer? Machen Sie sich hierüber keine Gedanken! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Wenn wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, welcher heute seine Produkte anbietet und morgen bereits wieder weg ist. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir davon überzeugt sind, dass sich lediglich durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide Geschäftsbasis schaffen lässt. Überzeugen Sie sich selbst von unserem hervorragenden Service und besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Mannheim (A8). Eine Anreise per Bahn ist ohne Frage ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys begann, Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltneuheit.Der Eigentümer der Firma, Herr Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung sowie ein paar weiteren Details, die aber mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, verhältnismäßig schnell eliminiert werden konnten.

    Die Qualitäten und das Potential von Herrn Gu blieben nicht lange verborgen. Deswegen waren auch andere Hersteller, wie z.B. PGO in Taiwan, bestrebt, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte anschließend viele fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Die Produktion und der Vertrieb stiegen danach rasant zu einem riesigen Boom an. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, welches anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Vorreiter und haben immer sämtliche Innovationen im Fahrzeugbereich hautnah miterlebt. Unsere Ersatzteile und Roller lassen wir nach wie vor ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierten Betrieben fertigen, wo wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Falls Sie für Ihr Zweirad einmal ein spezielles Einbauelement brauchen, können wir Ihnen allgemein zweifellos damit dienen.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Branding Adly, der ohne Frage erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich insbesondere durch ausgezeichnete Qualität und sehr gutes Engineering aus.

    Über den Seniorchef der Firma lässt sich erwähnen, dass er ein perfekter Tüftler und Unternehmer ist. Er erhielt erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Ehemann. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Fertigung von Straßenquads für die europäische Kundschaft angeht, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher anstelle der beabsichtigten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Ich meine, auf dieses Resultat können wir mit Recht mächtig stolz sein.

    Wir beschlossen später hingegen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da auf Grund der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Dieser Plan hat sich zurückblickend als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn anders wären wir aufgrund des steigernden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Im Moment hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt prinzipiell nur noch Quads her.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Hersteller Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsprobleme beseitigt waren, kam das Geschäft mit den Quads immer besser auf Touren. Gleichzeitig ging andererseits die Fabrikation der Zweiräder zunehmend zurück und ist momentan so gut wie vollends zum Erliegen gekommen. Mit Quads, vor allem mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon anschließend auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die außergewöhnliche Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich darin, dass sie von zahlreichen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend unter eigenem Namen weiter verkauft werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Da jedoch der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir den Vertrieb des Vierradlers inzwischen ein. Zubehörteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir aber auch nach wie vor vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Von uns wird die Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Unternehmens seit vielen Jahren verwendet.Der Aufbau des Joint-Venture-Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang in Nordchina. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein Erfolg versprechendes Konzept. Das musste zuvor auf jeden Fall kreiert werden. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich in die Herstellung einsteigen zu können.

    Zumal bisher noch kein einziges funktionsfähiges Teil vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen tauglichen Rahmen für das Quad. Am 350 cm³ Motor war man noch am Suchen verschiedener Fehler. Ein anderes Element, das nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Wir befanden uns schließlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas komplett Unerwartetes: Es war streng genommen ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Wir veranlassten ohne Frage sofort eine Nachforschung. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Partner war, der sich Zugang zu unserem Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie zu treuen Händen an uns weiter zu geben). Das war alles in allem eine enorm aufreibende Geschichte. Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen aufrichtigen Chinesen, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder zurückzubekommen. Es gab etliche Leute, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, das investierte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit mehr als 20 Jahren produziert Baotian Motorräder, Motorroller und Quads in Jiangman. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist jedoch einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon in der Regel der Preisspiegel dort durchschnittlich eher ein wenig geringer ist. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, ist die Marge deshalb selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir haben die Firma einige Male, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den leitenden Mitarbeitern geknüpft.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Partnerschaft ist dabei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Für den Fall, dass jemand Einbauteile für ein Baotian-Zweirad sucht, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Baotian stellt zwar immer noch Roller her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Was diese Art von Fahrzeugen betrifft, sind momentan zweifelsohne Afrika und Asien die Hauptabnehmer Marktplätze.

    CPI

    In den Anfangsjahren haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Motorroller, UTVs und Quads begutachtet. Unsere Besuche haben gezeigt, dass es für eine momentane geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmen noch ein wenig zu bald sei. CPI hatte dazumal einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Unterdessen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei etlichen Konkurrenten.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, der sowohl den Reparaturservice als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit einen solchen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer Autos auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. In Glanzzeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit in etwa 30.000 Stück im Jahr in erster Linie in asiatische Länder. Allerdings waren die Krafträder, Quads und Roller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück im Jahr für die Export-Märkte vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder gefertigt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß erheblich zurück. Man konzipierte inzwischen aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie im Vorfeld auf dem chinesischen Absatzmarkt getestet werden.

    Unsere Roller lassen wir momentan ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Produktionseinheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Folglich statten regelmäßig minimal 2 Glieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Somit sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge kein Zufall ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsautomaten und gute Technikern zum Einsatz. Hinsichtlich dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Vertrieb mittlerweile eingestellt haben, führen wir weiterhin die Zubehörteile dafür. Für das Bonsai-Kleinstkraftrad gibt es allerdings nur noch eine beschränkte Menge an Liebhabern. So gesehen haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Den Home- und Werkstattservice führen wir für diese Fahrzeuge natürlich auch weiterhin durch. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie alle Einbauelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Motorroller bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit annähernd 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Motorräder im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Erstklassige Qualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Bei unseren wiederholten Besuchen des Werks waren wir regelmäßig aus Neue erstaunt. Neben Motorrollern produziert die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz weit oben. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der erheblichen Produktionszahlen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Fabrikation von Krafträdern zu errichten. Der Betrieb hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut verkraftet.

    Eine profitable Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat es anfangs des 20. Jahrhunderts gleichsam noch nicht gegeben. Inzwischen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern unterdessen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören allerdings längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Zahlreiche bahnbrechende Patente und Innovationen, welche zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind in dieser Zeit erarbeitet worden. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man im Übrigen gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Letzten Endes musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden drei Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gefertigt, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 1990er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Namen "Prophete" weiterführte. Inzwischen lässt es im asiatischen Raum, in erster Linie für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die motorisierten Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Produktionsstätten, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei Motorroller.de zu jeder Zeit bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder.

    Im Zuge einer Umstrukturierung hatte man nun beschlossen, diese Abteilung aufzugeben. Augenscheinlich will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung vorantreiben. Die weltweiten Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Wir schicken immer wieder unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Der komplette Teilebestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns bekommen. Es ist von Vorteil, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen eine identische Bauweise besitzen. Sie können dadurch unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. Zu jener Zeit gab es im fernen Osten eine Menge industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir selbstverständlich mit besonderem Interesse verfolgten.

    Da einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten abschließen.

    Unser Know-how Transfer hatte natürlich einen tieferen Grund. Aufgrund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass demnächst unsere in Auftrag gegebenen Motorroller die nötige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Unternehmensinhabern, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Funktionen ausgesprochen ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obwohl er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird sich auch bis zu seinem Ableben nicht mehr ändern.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder garantiert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir größtenteils die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir immer noch im Liefersortiment.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere beeindrucken, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Es hat allerdings auch mit der Mentalität und der Grundeinstellung der Taiwanesen zu tun, die wir als ausnehmend fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Lizenz zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Zu den wenigen, welche offiziell dafür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsbackensatz GZ DAE-4312A-SE5-5000-EU abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse