Artikel: Bremshebel links chrom YYB950-2-QT12006

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremshebel links chrom YYB950-2-QT12006 – Bild 1

Bremshebel

Artikelnummer
YYB950-2-QT12006
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremshebel links chrom YYB950-2-QT12006 Download

8,66

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremshebel links chrom

Bremshebel Chrom Trommelbremse links mit Bohrung 6mm Bremslichtschalter mittig 2-Takt 50 ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremshebel

auch zu finden unter: Bremshebel,Bremsnockenhebel,Bremsgriff,Brems-Hebel,Brems-Griff,Bremsarmatur,Handbremshebel,Handbremsgriff

Bremshebel abgebrochen? Schnelle und unkomplizierte Hilfe bei uns. Der Hebel entspricht der Erstausrüster-Qualität in Bauform, Größe, Farbe und Aufnahme. Einfach austauschen und fertig, einfacher geht es nicht. Es wird ein Hebel in der abgebildeten Farbe geliefert.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 125 One | AGM Fighter 125 Sport | AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 50 Sport | AGM Firejet 125 | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC | Jonway Milano 125 | Jonway Milano 50 | Jonway RS 1000 | Jonway Stratos Chicago

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Motorroller schadhaft, dann hat man überwiegend zwei Optionen: Ersetzen oder Reparieren. Ein Ersatzbauteil, welches verhältnismäßig problemlos ersetzt werden kann, ist nicht lediglich günstiger, sondern bietet überdies eine deutlich größere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung des Motorrollers. Ein versteckter Schaden lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir in vielen diversen Ausführungen anbieten, zu ordern. .

Die Produkte, die wir auf Lager haben, entsprechen in puncto Qualität dem Weltmarktniveau. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Komponenten in genügend großen Mengen einkaufen. Bei uns kriegen Sie demzufolge sämtliche verfügbaren Teile für Ihr Zweirad nicht nur in hervorragend Qualität, sondern auch zu einem bezahlbaren Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller eine Komponente? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Wer es wünscht, erhält bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Kunden greifen allerdings dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Sie können mit unseren Bauteilen die Reparatur von Ihrem Roller entweder selbst ausführen oder in einer Werkstatt durchführen lassen. Sie werden voraussichtlich keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Roller wieder flott bekommen zu können.

Bei den Erläuterungen finden Sie in unserem Shop auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie gleich Ihr altes Bauteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie anschließend auch garantiert das gewünschte Produkt erhalten. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die angegebenen technischen Spezifikationen und Dimensionen anbelangt.

Was Sie davon haben:

  • Alle unsere Erzeugnisse sind preisgünstig, langlebig und gebrauchstauglich
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Roller-Ankauf
  • Wir holen und bringen Ihr Fahrzeug
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • Ersatzteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um die Anschaffung von einem Motorroller, Quad, Straßenbuggy oder Fun-Fahrzeug geht. Wieso wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, was dazu unbedingt notwendig ist. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft rund um die Roller förmlich.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft demzufolge zuvor genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer hundertprozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selber ein Bild zu machen.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann gleichsam schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Die Benotungen von Trustedshops sind prinzipiell nicht nur überaus aussagekräftig, sondern auch gänzlich wertneutral. Sowohl der Shop auf unserer Internetseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bislang durchgängig mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Kundenbewertungen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % ebenfalls auf einem sehr guten Level. All diese Ergebnisse lassen zweifelsohne nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die zuweilen Fehler machen. Wir wollen Sie darum bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unsere kompetenten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über fünfzig Jahren mit dem Bau von Maschinen an. Den Fahrzeughandel mit Zweirädern dagegen, betreiben wir mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren ungemein erfolgreich. Inzwischen haben wir uns auf Einbauteile, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Roller spezialisiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Roller aus Europa und Fernost. Es existieren gegenwärtig Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für rund 250 Marken und 8500 Ausführungen in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise so namhafte Anbieter wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway. Es sind zirka 500.000 Produkte von unterschiedlichen verschiedener Hersteller, die wir in unserem Hochregallager auf einer Fläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Im Zubehörbereich finden Sie alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und dergleichen Dinge im Programm.

    Alle Produkte verlassen unser Haus erst im Anschluss an eine strenge Qualitätskontrolle. Das heißt, dass sämtliche Roller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Fehler oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Vor der Übergabe wird zuallererst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Ein letzter Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist garantiert, dass das Fahrzeug sich tatsächlich in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer hundertprozentig zufriedenstellt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Zweiräder prinzipiell mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, welche relativ wenig Sprit verbrauchen. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen es einer professionellen Müll-Entsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, welche schnell wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Bloß anhand fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine solide Geschäftsgrundlage schaffen. Daher steht in unserem stetig expandierenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen stets an erster Stelle. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber in unserem Unternehmen von unserem vorzüglichen Kundenservice zu überzeugen.

    Rund 60 km südlich von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Für den Fall, dass Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Natürlich kann man auch völlig bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Sraßenbuggys an, welche zu jener Zeit eine echte Weltsensation waren.Mister Gu, der Gründer der Firma, hatte den Betrieb mit seinen damaligen Möglichkeiten verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Zunächst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar anderen Details. Diese konnten aber, dank unseren Fachkenntnissen und unserer Hilfestellung vergleichsweise rasch beseitigt werden.

    Es dauerte nicht lange, bis auch weitere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sofort das Potential und die Qualitäten von Herrn Gu erfassten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die letztlich als PGO-Produkte angeboten wurden. So kam es, dass Produktion und Vertrieb einen unglaublichen Boom erlebten. Der nächste Schritt erfolgte mit dem Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Im Chinageschäft gehören wir zu den regelrechten Vorreitern, was die Fahrzeugentwicklung anbelangt. Wir haben dementsprechend unmittelbar die wesentlichen Neuerungen miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Einbauelemente in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, was für Teile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie im Regelfall fündig.

    Adly

    Erstklassiges Engineering und hervorragende Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Lieferanten von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein vorbildhafter Unternehmer und Konstrukteur. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Laden perfekt im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Produzenten, die Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Nachdem wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der beabsichtigten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Wir beschlossen später hingegen, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlegen, da auf Grund der allgemein steigenden Preise, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Vermutlich hätten wir auf eine andere Weise dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich momentan das Geschäftsmodell mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Die Firma Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, konzipierten neben Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Der Verkauf der Quads verzeichnete nach den üblichen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Demgegenüber war die Produktion der Motorroller ständig rückläufig und scheint heute vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Mit Quads, vornehmlich mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon dann auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Eine Menge Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen momentan von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon im Sortiment, indes dieses Geschäftsmodell wegen mangelnden Verkaufszahlen zwischenzeitlich beendet. Wenn Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Namensfindung steht für eine Zusammenarbeit fernöstlichen Hersteller für eine gemeinsame Produktion von Fahrzeugen.Der eingetragene Firmenname AGM wird von uns von Beginn an benutzt.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, das im Norden von China ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Montagehalle, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das galt es erst zu kreieren. Wir verbrachten einige Monate damit, erst einmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fabrikation beginnen zu können.

    Da wir faktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, betrifft, war dieses auch längst nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es nun soweit - als plötzlich etwas total Unerwartetes geschah: Es war an und für sich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto eine große Geldsumme entwendet worden war. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte, und zwar mithilfe einer selbst gefertigten Kopie von unserem Namensstempel, welchen er von der hiesigen Behörde bekam, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Es ist sicher verständlich, dass diese Angelegenheit für uns sehr nervenaufreibend war. Glücklicherweise hatte alles einen positiven Ausgang, denn mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen ehrlichen Chinesen, ist es uns allen Unkenrufen zum Trotz gelungen, die relativ hohe Investitionssumme wieder zurückzubekommen. Sehr viele Leute brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir das investierte Geld jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank konnten wir diese Skeptiker eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert seit über 20 Jahren Quads, Motorroller und Krafträder in Jiangman. Man findet die Stadt einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Transportweg dazu. Für den Fall, dass ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Marge.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management sowie zu den leitenden Arbeitskräften herstellen.Eine nachhaltige Partnerschaft ist dabei indessen nicht zustande gekommen.

    Ersatzbauteile für Baotian-Motorroller haben wir andererseits lieferbar. Obgleich die Motorroller nach wie vor von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte häufig mittlerweile auf andere Kontinente verschoben. Hauptabnehmer für diese Zweiräder dürften gegenwärtig Afrika und Asien sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Roller, Motorräder, Quads und UTVs begutachtet begutachtet. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch zu früh sei, eine geschäftliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen einzugehen. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Inzwischen sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Fahrzeugs logischerweise, wie es mit einem entsprechenden Kundendienst aussieht, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Klarerweise bieten wir einen solchen Kundendienst deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Automobile auch Roller, Quads und Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten bemerkenswerte Einheiten. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit zirka 30.000 Fahrzeugen im Jahr überwiegend in den Raum. Die Motorroller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich waren im Gegensatz dazu für die Export-Märkte gedacht. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gebaut. Nach dem Einstellen des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Man konzipierte zwischenzeitlich aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Ehe diese Fahrzeuge in andere Länder exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Markt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway produzieren. Die diversen Einheiten laufen immer unter unserer Aufsicht. Deshalb statten regelmäßig mindestens 2 Familienmitglieder Jonway in China einen längeren Besuch ab. Dadurch sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Zweiräder garantiert ist. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsmaschinen und vorzüglichen Ingenieuren gearbeitet wird. Hinsichtlich dieser hochmodernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir weiterhin Ersatzteile führen. Jetzt existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Kleinstmotorrad. So ist es gewiss zu verstehen, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren bewährten Kununsere denservice für diese kleinen Zweiräder auch zukünftig an. Die Ersatzelemente sind bei uns vorrätig, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Roller, Buggys, Krafträder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in der Volksrepublik China zählt mit seinen ca. 13.000 Arbeitskräften und mehr als eine Million Krafträder und Motorroller jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Logischerweise allein durch ein ausgezeichnetes Management und eine spitzenmäßige Produktqualität. Verschiedene Besuche des Unternehmens versetzten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt außer motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Vorrangig auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Es ist erstaunlich, dass trotz ansehnlicher Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören ist. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzkomponenten.

    Kreidler

    Es war im Jahre 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Erfahrungen hat er es geschafft, eine große und äußerst Erfolg versprechende Fertigung für Krafträder zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Unterstützung bekam. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war am Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch gänzliches Neuland. Unterdessen konnten von Kreidler-Krafträdern zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören aber längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung etliche bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche auf der einen Seite den Fahrkomfort verbesserten und auf der anderen Seite auch sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Werdegang wird übrigens genau unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Es folgte im Jahr 1982 schließlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli die anschließenden drei Jahre Kreidler Mofas herstellte. Am Ende schluckte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt gegenwärtig u. a. Motorräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konzipieren.

    Gefertigt werden die Zweiräder übrigens vornehmlich in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Mehr hierüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die heutigen Kreidler-Motorroller können Sie auf der Website unter Motorroller.de zu jeder Zeit Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Sektor, der ausgesprochen effektiv seit mehr als 20 Jahren gefertigt hat.

    Aufgrund einer internen Umstrukturierung hatte man sich dafür entschieden, diesen Sektor aufzugeben. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    In mehreren Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder immer beaufsichtigen.

    Nach der Schließung der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Teilebestand übernommen. Dies bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Serviceleistungen oder Produkte von uns erhalten. Auf Grund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Produktionsbetrieben in Taiwan sehr gute geschäftliche Connections, welche bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 90er Jahren. Zu jener Zeit gab es in Asien verschiedene industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation, was wir klarerweise mit speziellem Interesse beobachteten.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Wandel ziemlich reibungslos zu meistern.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Unser Leitgedanke war quasi, dass mit der Errichtung einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die entsprechende Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits über 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Es gibt aber nach wie vor Zubehör.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir in erster Linie die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport und Rodoshow verkauft. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Liefersortiment.

    Wodurch sich die PGO-Motorroller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, die man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig definieren kann.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Vertrieb ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Zu den wenigen, die das von Amts wegen dürfen, zählt auch PGO. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan schon jetzt eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremshebel links chrom YYB950-2-QT12006 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    2

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YYB950-2-QT12006, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++