Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303821

Artikel: Bremskloetze Rex 25 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303821
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremskloetze Rex 25 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremskloetze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 25 Escape 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein defektes Element am Roller getauscht oder repariert werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller dreht. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur rasch ausgewechselt, sondern macht den Motorroller auch deutlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Häufig kann man einen nicht sofort selbst ermitteln und eine qualifizierte Werkstatt muss ermitteln, weshalb der Roller Probleme macht. Demgegenüber gibt es auch die Option, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, die wir in vielen diversen Ausführungen im Programm haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wie kommt es, dass wir so günstig sein können? Die Antwort: Weil wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Falls Ihr fahrbarer Untersatz einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir im Prinzip die Komponenten lieferbar. So etwa für die Marken Eppella und Sundiro.

Klarerweise liefern wir auch die Originalteile für Ihr motorisiertes Zweirad, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch normalerweise wesentlich billiger sind. Unsere Komponenten ermöglichen es Ihnen, auf der einen Seite die Reparatur an Ihrem Zweirad selber ausführen oder zum anderen auch in einer Werkstatt machen zu lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Kosten werden Sie wahrscheinlich Ihr Zweirad nicht auf andere Weise instand setzen können.

Damit Sie auch wirklich den benötigten Artikel bekommen, finden Sie auf unserer Webseite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihre alte Komponente mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des defekten Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; speziell was die aufgeführten Dimensionen und technischen Angaben anbelangt.

Ihre Vorteile:

  • Komponenten und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Rollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandvoraussetzungen
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Hol- und Bringservice
  • Alle unsere Erzeugnisse sind kostengünstig, gebrauchstauglich sowie ausfallsicher
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um den Erwerb von einem Roller, Fun-Fahrzeug, Buggy oder Quad geht. Warum sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche man für diesen Geschäftsbereich definitiv benötigt. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, infolgedessen ist es notwendig, sich seinen Lieferanten vorher genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer uneingeschränkt transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Den Beleg unserer hervorragenden Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Vielleicht ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen Infos über uns einzuholen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Der Bewertungsfaktor von ca. 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich ebenfalls sehen lassen. Demonstrieren diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die unter Umständen mal etwas falsch machen. Wir möchten Sie von daher bitten, uns auf jeden Fall eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas schief gelaufen ist.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Den Fahrzeughandel betreiben wir bereits über 25 Jahre äußerst Erfolg versprechend, möchten dabei jedoch erwähnen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Sektor Maschinenbau verweisen können. Heute haben wir uns außer dem Verkauf von Rollern, auf Zubehör, Ersatzkomponenten und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung spezialisiert.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element finden. In unserem Lager warten Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für circa 250 Hersteller und 8500 Ausführungen auf Ihre Bestellung. Darunter sind z.B. Hersteller wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager rund 500.000 Produkte verschiedener Produzenten sofort lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Sie finden in unserem Tuningbereich alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Ständige Qualitätsprüfung ist unsere Leidenschaft. Mit anderen Worten, sämtliche Fahrzeuge, welche die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Mängel bzw. Transportschäden durchgecheckt, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Vor der Übergabe wird als erstes jeden Roller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Somit ist sichergestellt, dass der Motorroller sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollends zufriedenstellt.

    Wir sind besonders um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Unsere Fahrzeuge verfügen einerseits durchweg über einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Bei der Anlieferung unserer Roller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir logischerweise wieder mit und führen es einer professionellen Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Roller ist in die Jahre gekommen und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu erwerben. Aber was tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Wenn wir von Ihnen die Chance dazu erhalten, können wir die Qualität unserer Leistungen auch unter Beweis stellen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, welcher heute kommt und morgen bereits wieder unauffindbar ist. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen und die Anpassung an neue Technologien in der Rangordnung ganz oben, weil wir wissen, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und zeitgemäße Innovationen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis schaffen lässt. Sie können sich selber von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Betriebsstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. rund 60 km südlich von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Ohne Frage kann man auch ganz bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu jener Zeit waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Der Inhaber der Firma, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es waren überwiegend zusammen mit ein paar anderen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten allerdings die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme relativ rasch eliminiert werden konnten.

    Das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu blieben nicht lange unentdeckt. Infolgedessen war es keine Überraschung, dass auch andere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, beschlossen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Tongjian TBM lieferte letztendlich zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. So kam es, dass Produktion und Verkauf einen enormen Boom erlebten. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher danach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. Folglich haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugsektors alle Innovationen hautnah miterlebt. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken unsere Bauteile und Motorroller herstellen. Sämtliche Ersatzteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Prinzip verfügbar.

    Adly

    Gutes Engineering und vorzügliche Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Produktionsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Über den Seniorchef des Betriebs kann man erwähnen, dass er ein hervorragender Unternehmer und Tüftler ist. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Warenvertrieb vollkommen im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Adly war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäischen Kunden herstellten. Weil wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der vereinbarten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auf dieses Ergebnis sind wir zu Recht mächtig stolz.

    Auf Grund der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das immer mehr ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir den Entschluss gefasst, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieser Plan hat sich hinterher als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir aufgrund des zunehmenden Preisdrucks nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung gegenwärtig mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Kompagnon Herr Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Nach den üblichen Startproblemen kam die Produktion Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Rollergeschäft jedoch mittlerweile zum Ende gekommen sein dürfte. Die Quads verkauften sich zunächst in Asien ganz hervorragend; besonders die leistungsstarken ATVs. Mit der Zeit hat es Aeon als Nächstes auch geschafft, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Aeon Quads verschiedener Ausführungen, aber auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von einer Menge Großvertreibern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit dem eigenen Brand weiter vertrieben. Wir hatten ebenfalls viele Jahre Quads von Aeon im Sortiment, indes diesen Geschäftsbereich wegen mangelndem Umsatz zwischenzeitlich eingestellt. Die Einbauteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie jedoch auch weiterhin über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Von uns wird der Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Unternehmens von Beginn an verwendet.Aufgebaut ist das Joint-Venture-Unternehmen zusammen mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Eine neue zirka 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte hingegen an einem richtigen Konzept. Das mussten wir vorab unbedingt entwickeln. Mehrere Monate haben wir uns bemüht, erst einmal die Kriterien für eine Herstellung zu schaffen.

    Zuerst konzipierten wir einen tauglichen Rahmen für das Quad, da es den noch nicht gegeben hat. Was den 350 cm³ Motor, angeht, war dieser auch längst nicht einsatzfähig. Dessen ungeachtet funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir standen schließlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah plötzlich etwas komplett Unerwartetes: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Beteiligungskonto ein enormer Geldbetrag entwendet worden war. Wir ließen ohne Frage sofort eine Überprüfung durch das Geldinstitut durchführen. Hierbei wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Geschäftspartner gewesen ist, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie zu treuhändisch an uns weiter zu reichen). Ich denke, es ist leicht zu verstehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Aber mit der Hilfestellung eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurück transferieren. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Glücklicherweise konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist aber ein paar Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Das hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon prinzipiell der Preisspiegel dort durchschnittlich eher etwas geringer ist. Folglich ist die Marge im Gegensatz zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei unterschiedlichen Besuchen der Firma konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsführung bzw. zum maßgeblichen Personal herzustellen.Eine längerfristige Geschäftsbeziehung ist hierbei gleichwohl nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Motorroller haben wir allerdings die Zubehörteile auf Lager. Baotian stellt zwar weiterhin motorisierte Zweiräder her. Allerdings haben sich In jüngster Zeit die Märkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller gecheckt. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Zusammenarbeit noch nicht reif sei. Unsere strengen Anforderungen im Hinblick auf die Qualität konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht erfüllt werden. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen hingegen deutlich positiver aus. Die Fahrzeuge haben, was die Langlebigkeit betrifft durchaus Weltmarktniveau.

    Vor dem Kauf eines Rollers fragen sich die Kunden klarerweise zu Recht, ob auch ein umfassender Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundenservice anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway war zuerst ein reiner Hersteller von Autos für den asiatischen Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Einheiten. Bei den Automobilen waren es in etwa 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber vorwiegend für den Raum gedacht waren. Größtenteils für die Export-Märkte vorgesehen waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex produziert. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs verständlicherweise deutlich geschrumpft. Man konzipierte unterdessen aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Der asiatische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in weitere Länder exportiert werden.

    Der Produzent unserer Roller ist gegenwärtig seit ungefähr 12 Jahren bei Jonway. Die einzelnen Einheiten laufen stets unter unserer Kontrolle. Mindestens zwei Glieder unserer Familie reisen aus dem Grund laufend zu Jonway in die Volksrepublik China. Die gute Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gesichert. Jonway produziert mit programmgesteuerten Fertigungsautomaten und hervorragenden Ingenieuren. Mittels dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle allezeit nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung inzwischen zwar aufgegeben, führen aber dafür nach wie vor die Ersatzkomponenten. Im Unterschied zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, welche sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad kaufen würden. Wir haben dementsprechend den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Natürlich bieten wir unseren bewährten Kununsere denservice für diese Zweiräder auch künftig an. Wie erwähnt, sämtliche Ersatzbauteile haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Buggys, Motorräder, Motorroller sowie Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls gefertigt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert zurzeit mit dem Einsatz von circa 13.000 Mitarbeitern im Jahr über eine Million Motorräder und Roller. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren wiederholten Fabrikbesuchen waren wir jedes Mal aus Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst zusammen mit Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Besonderen Wert wird in dem Unternehmen vorrangig auf das Controlling gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der ansehnlichen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Er schaffte es, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen aufzubauen, das sich überwiegend auf die Produktion von Krafträdern spezialisiert hat. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern befand sich zu Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch in der Findungsphase. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte inzwischen zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören hingegen lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Man hatte zahllose bahnbrechende Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, welche den Fahrkomfort verbesserten und hierbei beträchtlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Wer mehr Details darüber möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 1990er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex in Asien produzieren lässt.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen großteils in den identischen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Weitere Details gibt es in der Rex-Story. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie auf der Webseite unter Motorroller.de jederzeit Einbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit mehr als 20 Jahren überaus erfolgreich motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Dieses Ressort fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Offenbar strebt Prophete in anderen Bereichen eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Inspektoren präsent, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung die Lagerbestände übernommen. Dies heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie hinsichtlich der gleichen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen hiermit unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir logischerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Zufolge ausgezeichneten Ingenieuren und einigen fachkundigen Personen im Unternehmen, die ihr Metier verstanden, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Umbruch ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er schon über 90 Jahre alt ist. Ganz bestimmt wird sich das wohl bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist aber sichergestellt, da wir auch weiterhin die Ersatzbauteile dieser Marke lagernd haben.

    PGO

    Zwischen In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Damals hatten wir schwerpunktmäßig die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Programm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich insbesondere hinsichtlich ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der Grundeinstellung und der Mentalität ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremskloetze Rex 25 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303821, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++