Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303936

Artikel: Bremsklötze Rex 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303936
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsklötze Rex 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsklötze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller kaputt gegangen ist, ganz gleich, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Motorroller dreht. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzteil nicht lediglich kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern anschließend auch eine bedeutend größere Ausfallsicherheit bietet. Bisweilen kann bloß eine kompetente Werkstatt den Mangel auf Anhieb eruieren. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Programm haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Komponenten Weltmarktniveau hat. Warum können wir so günstig sein? Die Antwort lautet: Weil wir bereits im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen achten. Alle lieferbaren Bauelemente für Ihren Motorroller kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie auf Lager.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns ohne Frage auch das Originalteil für seinen Roller. Die meisten Besteller greifen hingegen auf Grund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selbst durchführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstätte ausführen lassen möchten, auf alle Fälle liegen Sie mit unseren Ersatzteilen 100-prozentig richtig. Sie werden höchstwahrscheinlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren fahrbaren Untersatz instand setzen zu können.

In unserem Online Shop gibt es zahlreiches Bildmaterial, das Ihnen behilflich ist, Ihr defektes Teil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehllieferungen aufgrund verkehrter Bestellungen schon im Vorfeld verhindert werden. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des defekten Elements mit dem abgebildeten Produkt; vor allem was die deklarierten Dimensionen und technischen Spezifikationen betrifft.

Ihre Vorteile:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Unsere sämtlichen Komponenten sind betriebssicher, zuverlässig und preisgünstig
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Abhol- und Bringservice
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • Einbauteile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandkriterien
  • Egal, ob Sie einen Roller, ein Fun Fahrzeug, einen Quad oder Buggy erwerben möchten. Wir sind für solche Fälle das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die für diesen Geschäftsbereich unter allen Umständen nötig sind. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben unser Geschäft regelrecht.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Demzufolge ist es nötig, sich das ausgesuchte Fachgeschäft zuvor genau anzugucken. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann praktisch schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen. Unsere Verkaufsseite Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir zu Recht sehr Stolz. Der Wert von zirka 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich genauso sehen lassen. Bestätigen diese Resultate nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die gelegentlich mal etwas falsch machen. Wenn also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun eine Menge, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über 50 Jahren mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren ausgesprochen erfolgreich. Wir haben uns gegenwärtig hauptsächlich auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung für die meisten Motorroller fokussiert.

    In unserem Online-Shop finden Sie unter Motorroller.de fast sämtliche Zubehörteile und Motorroller aus Europa und Asien. In unserem Lager befinden sich für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Ausführungen unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauteile. Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren Anbietern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Es sind mehr als 500.000 Produkte von diversen diverser Produzenten, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Angebot haben. Unsere Zubehörabteilung bietet demnach alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Kontinuierliche Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Das heißt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit überprüft. Vor dem Versand wird zunächst jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Bei dem gelieferten Roller wird nach der Anlieferung beim Käufer schließlich noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. Hierdurch ist ein problemloser Gebrauch des Gefährts wirklich garantiert.

    Wir sind besonders um den Schutz unserer Umwelt bemüht. Das sagen wir nicht nur, weil unsere motorisierten Zweiräder normalerweise mit Motoren versehen sind, die verhältnismäßig wenig Sprit schlucken. Die Transportverpackung, welche bei der Auslieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer professionellen Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Sie beabsichtigen, sich bei uns einen neuen Motorroller anzuschaffen und suchen für Ihren alten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Wir sind kein billiger Onlineshop, welcher heute kommt und morgen bereits wieder verschwunden ist. Lediglich zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Deswegen steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. rund 60 km südlich von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, die Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Inhaber der Firma, Herr Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft recht gut in Schwung bekommen. Vorerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten aber, dank unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ schnell eliminiert werden.

    Andere Produzenten, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, erfassten sofort die Fähigkeiten und das große Potential von Mister Gu und machten sich das Know-how zu Nutze. Man lieferte anschließend zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Artikel, die dort als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Es war danach als Resultat einen raschen Anstieg der Produktion und Absatzes zu verzeichnen. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Teileherstellung eingegliedert.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben dementsprechend in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer alle Tendenzen hautnah miterlebt. Unsere Motorroller und Teile lassen wir auch heute noch ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Betrieben produzieren, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Alle Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Regelfall vorrätig.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Lieferant von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und hochwertige Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet worden ist.

    Über den Seniorchef der Firma kann man erwähnen, dass er ein ausgezeichneter Tüftler und Unternehmer ist. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäischen Käufer angeht, war das Unternehmen einer der ersten Produzenten. Wir sind von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei gewesen und verkauften im ersten Jahr nicht nur die vorgesehene Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Zu einem späteren Zeitpunkt waren wir allerdings gezwungen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan angesichts der allgemeinen Teuerung, mehr und mehr zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Das war im Nachhinein gesehen, ein sehr cleverer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Heute hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt im Prinzip nur noch Quads her.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, welche aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie erfolgreich nach Adly diverse Quads und Roller.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach gewissen anfänglichen Problemen ein absolutes Hoch. Hingegen war die Fabrikation der Motorroller zunehmend rückläufig und scheint mittlerweile vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum ausgezeichnet; vornehmlich die leistungsfähigen ATVs. Allmählich hat es Aeon als Nächstes auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Die besondere Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von zahlreichen Großvertreibern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend mit eigenem Level weiter veräußert werden. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Sortiment. Da indes der Umsatz sehr zurückgegangen ist, gaben wir diesen Geschäftsbereich zwischenzeitlich auf. Die Zubehörteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie jedoch über uns auch weiterhin beziehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Der eingetragene Firmenname AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Partner des Tochterunternehmens, welches im Norden des chinesischen Reiches ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Es war zwar schon eine neue Halle mit circa 4000 m² vorhanden, andererseits gab es absolut keinen Erfolg versprechenden Plan. Der musste von uns zuerst vorbereitet werden. Wir setzten einige Monate dafür ein, erstmal die Bedingungen zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung einsteigen zu können.

    Da wir praktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch längst nicht einsatzfähig. Ein anderes Bauteil, das nicht sauber funktionierte, war die Schalteinheit. Wir standen endlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte plötzlich etwas vollkommen Unerwartetes: Es war im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Wir veranlassten klarerweise sofort eine Nachforschung. Dabei wurde ermittelt, dass es unser chinesischer Mitinhaber gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Geschäftskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der regionalen Behörde, um sie uns zu treuhändisch weiter zu geben). Ich meine, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Geschichte für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen redlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass es uns möglich war, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Etliche Leute, welche von unserer unerfreulichen Situation Kenntnis erlangten, waren der Anschauung, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Skeptiker hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Motorrollern und Motorrädern in Jiangman anfing. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Wenngleich sich die Preise durchschnittlich auf einer unteren Stufe bewegen, kommt aufgrund des längeren Versandweges einiges an Kosten hinzu. Somit ist die Handelsspanne im Gegensatz zu anderen Produzenten, welche näher an den Häfen liegen, etwas niedriger.

    Bei unterschiedlichen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management respektive zum leitenden Personal herstellen.Eine längerfristige Partnerschaft ist dabei dagegen nicht zustande gekommen.

    Einbauelemente für Baotian-die Roller von Baotian haben wir indessen vorrätig. Die Motorroller werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte allerdings unterdessen auf andere Erdteile verschoben haben. Anstatt von Europa dürften jetzt Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. In dem Zusammenhang wollten wir die Produktion der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder eingehend überprüfen. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung noch nicht reif sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht imstande, unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität zu erfüllen. Gegenwärtig sieht es indes bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Fahrzeuge bezüglich der Haltbarkeit mit anderen Konkurrenten definitiv mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Motorrollers natürlich, wie es mit einem umfassenden Kundenservice bestellt ist, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Wir bieten selbstverständlich einen solchen Service deutschlandweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben PKW auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Bei den Automobilen waren es rund 30.000 Stück pro Jahr, die aber vorrangig für asiatische Länder bestimmt waren. Hauptsächlich für den internationalen Absatzmarkt gedacht waren die Motorräder, Quads sowie Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Jonway stellte natürlich nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Kreidler und Rex her. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs logischerweise erheblich zusammengeschrumpft. Man konstruierte unterdessen jedoch auch neue Produkte. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Der asiatische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist inzwischen seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway. Die diversen Einheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Aufsicht. Infolgedessen statten regelmäßig minimal 2 Mitglieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Somit kümmern wir uns darum, dass die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Wir konnten feststellen, dass bei Jonway mit modernen Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Ingenieuren gearbeitet wird. Durch diese innovativen Fabrikationsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für gefragten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang im Produktsortiment hatten und für die wir weiterhin Einbauelemente führen. Heutzutage existieren für das Kleinstmotorrad allerdings bloß noch wenige Fans. In Folge dessen haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren bewährten Kundendienst ohne Frage in Zukunft an. Wie gesagt, bei uns sind die Ersatzbauteile im Lieferprogramm - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Motorroller, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in China zählt mit seinen rund 13.000 Arbeitnehmern und mehr als eine Million Motorräder und Roller im Jahr, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein Top Management und eine vorzügliche Qualität. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Außer Motorrollern fertigt die Firma auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Obwohl die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man prinzipiell nichts Abträgliches über Qianjiang und Keeway. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und eigenen Sachverstand, einen Betrieb zu errichten, der sich in erster Linie auf die Motorradfabrikation spezialisiert hat. Überraschenderweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum schaden können.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern im Grunde komplettes Neuland. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen unterdessen viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören hingegen bereits lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten inzwischen eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden im Verlauf dieser Zeit zahllose neue Innovationen und Optimierungen erarbeitet, die den Fahrkomfort modifizierten und entscheidend zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Kreidler wurde letztlich von der Firma Prophete geschluckt, die momentan Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in Asien produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Produktionsstätten, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de jederzeit Zubehörteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Seit mehr als 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern ungemein effektiv REX-Motorroller.

    Angesichts einer innovativen Maßnahme hatte man sich dazu entschlossen, dieses Ressort aufzulösen. Prophete hat wahrscheinlich vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die internationalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Fast immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Prüfer zugegen, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Daher, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie zufolge derselben Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen in Folge dessen unsere Erfahrung vollumfänglich nutzen können.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. In dieser Zeitperiode gab es in Asien zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Übergang von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung, was wir selbstverständlich mit speziellem Interesse beobachteten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von hervorragenden Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne, diesen Wandel über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how klarerweise nicht nur aus purer Menschenfreundlichkeit. Durch unsere tatkräftige Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür hernach die nötige Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir speziell die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Angebot.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise genauso zuverlässig und fleißig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Fertigungsbetriebe, welche ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303936, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++