Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303965

Artikel: Bremsklötze Rex 50 Escape 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303965
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsklötze Rex 50 Escape 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsklötze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Escape 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller handelt. Zusätzlich bietet ein neues Teil eine bedeutend größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Ein versteckter Fehler kann bisweilen nur von einer qualifizierten Werkstatt ermittelt werden. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche unterschiedliche Fabrikate in unserem Produktangebot haben. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu scheuen. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Teile achten. Sämtliche lieferbaren Bauelemente für Ihr Zweirad können Sie bei über unseren Online Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der keine Wünsche offen lässt.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir generell die Bauteile lieferbar. So etwa für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie erhalten bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Für den Fall, dass Sie indes Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, welche nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obgleich sie im Allgemeinen beträchtlich billiger sind. Unsere Produkte versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres Rollers selbst ausführen oder zum anderen auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch günstigen Kosten werden Sie voraussichtlich Ihren Roller nicht auf andere Art reparieren können.

Auf unserer Seite existiert zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr altes Austauschteil auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Fehl- oder Falschlieferungen hinsichtlich fehlerhafter Bestellungen bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden. Hierbei ist es wesentlich, dass die Komponente, die Sie austauschen wollen, nicht bloß augenscheinlich, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Wie Sie davon profitieren:

  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Ersatzteile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandvoraussetzungen
  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind zuverlässig, betriebssicher und kostengünstig
  • Kurze Lieferzeiten
  • Hol- und Bringservice
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei den Bremsen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Egal, ob Sie einen Roller, einen Buggy, ein Fun Fahrzeug oder einen Quad kaufen wollen. Wir sind für solche Fälle der Fachhändler Ihres Vertrauens. Weshalb wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dazu unbedingt benötigt wird. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern buchstäblich.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich folglich den ausgesuchten Fachhändler vorher genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu erwerben. Bei uns ist alles für die Kundschaft uneingeschränkt transparent! Aus welchem Grund besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber ein Bild zu machen?Das was Sie dort beobachten, wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen informieren. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unser Internet-Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Der Bewertungsfaktor von ca. 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich gleichfalls sehen lassen. All diese Resultate lassen mit Sicherheit nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die manchmal Fehler machen. Wenn also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über 5 Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir mittlerweile auch bereits seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Wir haben uns inzwischen hauptsächlich auf Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" für Motortuning und Einbauteile für die meisten Motorroller fokussiert.

    In unserem Online-Shop finden Sie unter Motorroller.de beinahe alle Ersatzteile und Zweiräder aus Europa und Asien. In unserem Warenlager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauelemente für ungefähr 8500 Modelle und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Beispielsweise arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zusammen. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von diversen Produzenten in unserem Hochregallager im Sortiment. Sie finden im Zubehörsegment alles, was Sie für Ihren Motorroller benötigen.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über die Schutzhelme und das Top Case.Auch für die Tuningfans haben wir ausgewählte Artikel im Sortiment. Dazu gehören beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Haus, ehe sie nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Anders ausgedrückt, ehe ein Roller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, testen wir ihn zum Schluss nochmals auf Herz und Nieren. Vor der Übergabe wird zunächst jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf unterzogen. Gleich nach der Anlieferung beim Käufer wird dann das Fahrzeug schließlich noch einmal auf korrekte Funktion gecheckt, sodass de facto garantiert ist, dass der Kunde ein zu 100 Prozent korrektes Gefährt bekommt.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Unsere Roller verfügen zum einen durchweg über einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Bei der Auslieferung unserer Motorroller bleibt ohne Ausnahme die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir klarerweise wieder mit und führen sie einer professionellen Abfallentsorgung zu.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Das ist absolut kein Ding! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen zu beweisen. Wir gehören nicht zu den billigen Online-Shops, die heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. Es ist uns nicht entgangen, dass sich bloß auf Grund neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen die Grundlage für eine Erfolg versprechende geschäftliche Tätigkeit legen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) beziehungsweise von Süden über Mannheim (A8). Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM begann im Jahre 2002 in Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys. Zu dieser Zeit waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltneuheit.Obschon es zu Beginn zahlreiche Schwierigkeiten gegeben hatte, ist es Mister Gu, als Eigentümer des Unternehmens gelungen, den Betrieb verhältnismäßig schnell ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Es gab überwiegend Probleme mit der Kühlung, der starren Verbauung der Auspuffanlage und dem Getriebe beziehungsweise ein paar weiteren Details, welche allerdings mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bald darauf das Potential und die Qualitäten von Mister Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen, um aus dem Know-how Nutzen zu ziehen. Man lieferte letztendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Waren, die dort als PGO-Produkte auf den Markt kamen. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Vertrieb rasant zu. Man rief mit der Firma TBM ein Subunternehmen ins Leben, das anschließend in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben in Bezug auf die Fahrzeugherstellung immer alle Innovationen sozusagen aus erster Hand miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile in ausgewählten Betrieben fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Prinzipiell haben wir alle Einbauteile verfügbar, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Roller rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Meisterhafte Qualität und sehr gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge etlicher anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der vorzüglichen Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Ideen und Vorstellungen. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäischen Kunden produzierten. Da wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der beabsichtigten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich meine, auf dieses Resultat können wir zu Recht mächtig stolz sein.

    Aufgrund der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, waren wir hingegen gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein intelligenter, denn angesichts des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugherstellung mittlerweile mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb logischerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Kompagnon Mr. Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien tätig waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Verkauf der Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging dagegen die Fertigung der Motorroller ständig zurück und ist gegenwärtig fast völlig zum Ende gekommen. Mit Quads, speziell mit den kraftvollen ATVs, ist Aeon später auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads verschiedener Modelle, doch auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von vielen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann mit dem eigenen Brand vermarktet. Wir hatten ebenso jahrelang Quads von Aeon im Fahrzeugsortiment, hingegen die Vermarktung des Vierradlers mangels zu geringer Nachfrage mittlerweile eingestellt. Wenn Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV auch weiterhin bei uns kaufen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dabei wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem asiatischen Hersteller bezeichnet.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Lieferanten seit etlichen Jahren verwendet.Die Errichtung des Fertigungsbetriebs Joint-Venture-Firma erfolgte gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang in Nordchina. Eine neue circa 4000 m² große Fertigungshalle war zwar bereits vorhanden, es fehlte hingegen an einem entsprechenden Plan. Der musste von uns zuerst kreiert werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Da bis dato noch kein einziges funktionierendes Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch gearbeitet. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem gewöhnlichen Besuch der "Bank of China" machten wir die Feststellung, dass eine fremde Person von unserem Konto eine große Geldsumme entwendet hatte. auf unser Geschäftskonto Zugang zu erhalten (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der regionalen Behörde übergeben, um diese an uns weiterzugeben). Ich denke, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Angelegenheit für uns alles andere als angenehm war. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen redlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass wir es schafften, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Es gab zahlreiche Personen, die große Zweifel hatten und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Zweifler Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Den Produktionsbetrieb für Motorräder, Quads und Motorroller wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Die Lage der Stadt befindet sich in der Region Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon im Allgemeinen das Preisniveau dort durchschnittlich eher ein wenig geringer ist. Im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist die Handelsspanne daher natürlich etwas niedriger.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management respektive zum leitenden Personal herstellen.Wir haben uns letztendlich dazu entschlossen, keine nachhaltige Kooperation mit Baotian einzugehen.

    Ersatzelemente für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir indes verfügbar. Bei der Herstellung von motorisierten Zweirädern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die entscheidenden Absatzmärkte haben sich zwischenzeitlich indessen auf andere Erdteile verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Art Zweiräder sind im Augenblick zweifelsohne Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder überprüft untersucht. Das Resultat unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Inzwischen sieht es indessen bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Erzeugnisse in puncto Haltbarkeit mit anderen Konkurrenten auf alle Fälle mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer selbstverständlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundendienst vorhanden ist, welcher nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Logischerweise bieten wir einen solchen Kundenservice im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Außer Personenkraftwagen produziert Jonway seit 2003 auch Krafträder, Motorroller und Quads. In Glanzzeiten stellte man beachtliche Einheiten her. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Stück jährlich primär in asiatische Länder. Die Motorräder, Quads sowie Roller mit ca. 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren andererseits für den Weltmarkt gedacht. Der Hauptteil davon ging im Übrigen nach Deutschland.

    Natürlich baute Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Nach der Auflösung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zurückgegangen. Unterdessen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie später auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit zirka zwölf Jahren bei Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Darum statten regelmäßig mindestens 2 Familienangehörige Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Fahrzeuge besitzen dadurch immer die gleich bleibend hohe Qualität. Elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und hervorragende Technikern sind die Kriterien für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Infolge dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzkomponenten führen. Heute findet man allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstkraftrad. Wir haben demnach den Verkauf nach und nach einschlafen lassen.

    Klarerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere denservice für diese Zweiräder auch weiterhin an. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie alle Einbauteile, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft erworben haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Buggys, Motorroller, Motorräder bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Mitarbeitern fertigt Qianjiang seit annähernd 17 Jahren mehr als eine Million Roller und Krafträder im Jahr und gehört somit zu den größten Fabriken in Asien.

    Vorzügliche Qualität und ein Top Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Außer Motorrollern fertigt die Firma auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Erstaunlicherweise ist trotz enormer Produktionsmengen über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler anno 1904.Mit Sachverstand gelang es ihm, eine große und sehr effektive Herstellung für Motorräder zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege relativ gut verkraftet.

    Eine gewinnbringende Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts im Grunde noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess jede Menge bahnbrechende Innovationen eingeflossen, welche einerseits die Fahreigenschaften verbesserten und zum anderen auch wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer mehr über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler wissen möchte, kann das jederzeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Schlussendlich musste die Firma 1982 die Produktion komplett aufgeben. In den folgenden drei Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Letztlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradproduzenten und lässt gegenwärtig u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex in Fernost konzipieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Sortiment bauen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" zu finden. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de rund um die Uhr alle Einbaukomponenten für die heutigen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das über 20 Jahre ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder herstellte.

    Man hatte nun entschieden, dass dieses Ressort infolge einer Umstrukturierung aufgegeben werden sollte. Offensichtlich möchte Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung forcieren. Die internationalen Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Revisoren präsent, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Das heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns erhalten. Der positive Effekt ist, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können folglich unsere Kompetenz in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Connections, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Im asiatischen Raum war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Auf diese Weise konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung miterleben.

    Da einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wechsel ohne nennenswerte Probleme abschließen.

    Natürlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe schon den einen oder anderen Hintergedanken. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach der Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Obschon Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Vermutlich wird er dort bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Es gibt hingegen darüber hinaus Ersatzkomponenten.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeitspanne 2004 und 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, zählten hauptsächlich die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow, PMX-Sport bzw. der fabelhafte Trike-Scooter, den wir weiterhin im Programm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, angesichts deren PGO-Roller vornehmlich brillieren. Es hat allerdings auch mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als äußerst zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Es gibt nur eine geringe Menge taiwanesische Unternehmen, welche ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Markt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex 50 Escape 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303965, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++