Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304023

Artikel: Bremsklötze Rex 50 Silverstreet 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304023
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsklötze Rex 50 Silverstreet 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsklötze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 Silverstreet 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Eigentümer von Rollern die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller handelt. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur schnell ausgetauscht, sondern macht das Zweirad auch beträchtlich funktionssicherer als eine Reparatur. Bisweilen kann lediglich eine qualifizierte Fachwerkstatt den Fehler auf Anhieb ermitteln. Dann wäre es sinnvoller, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu ordern, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen in unserem Angebot haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität all unserer Bauteile Weltmarktniveau hat. Wir können lediglich deshalb so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in genügend großen Mengen einkaufen. Für den Fall, dass Ihr Motorroller einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir zumeist die Einbauteile lieferbar. So zum Beispiel für die Marken Sundiro und Eppella.

Wir haben natürlich auch die Originalteile etlicher Rollerhersteller im Programm, obwohl unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und trotzdem vom Preis her normalerweise um einiges billiger sind. Mit unseren Teilen können Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selbst ausführen oder auch in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Zu solch günstigen Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie ohne Zweifel Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Weise wieder flott bekommen können.

Auf unserer Website finden Sie reichlich Bildmaterial, das Ihnen behilflich ist, Ihr defektes Element auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehllieferungen infolge verkehrter Bestellungen schon vorweg ausgeschlossen werden. Dabei ist es wesentlich, dass das Austauschteil, welches Sie austauschen wollen, nicht bloß optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Unsere sämtlichen Produkte sind betriebssicher, gebrauchstauglich sowie preisgünstig
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Lieferkriterien
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, speziell bei den Bremsen
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Roller-Ankauf
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Teile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um den Erwerb von einem Motorroller, Fun-Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Weshalb wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deswegen von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es förmlich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Infolgedessen ist es wichtig, sich den ausgesuchten Fachhändler zuvor genau anzusehen. Bei uns ist alles absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Den Vertrauensnachweis erhalten Sie dann gleichsam schwarz auf weiß vor Ort.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns schlau machen. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Der Faktor von circa 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. Was demonstrieren all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Seien Sie deshalb nicht gleich ärgerlich, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenstellung unserer Kundschaft. Unsere Geschäftstätigkeit fing schon vor über fünf Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Den Handel mit Zweirädern wiederum, betreiben wir heute auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Mittlerweile haben wir uns außer der Vermarktung von Rollern, auf Ersatzbauteile, das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör spezialisiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Zweiräder aus Europa und Fernost. Es gibt mittlerweile Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör für circa 8500 Typen und 250 Hersteller in unserem Auslieferungslager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind z.B. Anbieter wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. Wir haben in der Summe rund 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern im Sortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Hier finden Sie jedes Zubehör für Ihr motorisiertes Zweirad von A bis Z.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Auch für alle Tuningfans haben wir die entsprechenden Artikel im Programm. Dazu gehören z.B. Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Anders ausgedrückt, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir es abschließend nochmals eingehend auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Somit ist garantiert, dass der Motorroller sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden vollauf zufriedenstellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein effektiver Schutz unserer Umwelt. Einerseits sind unsere Zweiräder grundsätzlich mit effizienten Motoren ausgestattet. Bei der Anlieferung unserer Roller bleibt stets das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir natürlich wieder zu einer fachgemäßen Müll-Entsorgung wieder mit.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Motorroller anzuschaffen und suchen für Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Möglichkeit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Wir sind kein billiger Online-Shop, der heute seine Artikel anbietet und morgen bereits wieder weg ist. Die stabile Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass nur mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Deshalb stehen Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Service.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise ungefähr 60 km südlich von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Optional ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Obgleich es am Anfang verschiedene Problemen gab, ist es Mr. Gu, als Inhaber der Firma gelungen, den Betrieb recht rasch erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Überwiegend kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar übrigen Details. Diese konnten aber, zufolge unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung vergleichsweise rasch beseitigt werden.

    Das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. Deshalb war es keine Überraschung, dass auch andere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, beschlossen, auf den Zug aufzuspringen. Man lieferte schließlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Waren, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Absatz entwickelten danach rasch zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM einen Subunternehmer auf, der dann in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Wir sind regelrechte Vorreiter im Chinageschäft und haben immer sämtliche Trends auf dem Fahrzeugsektor sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile ausschließlich in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Werken herstellen, bei denen wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Sämtliche Einbauelemente, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir generell verfügbar.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nicht weit von der Stadt befindet.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als hervorragenden Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Vollkommene Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Ehemann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Planung und Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt angeht, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich meine, auf dieses Resultat können wir zu Recht sehr stolz sein.

    Wir beschlossen später trotzdem, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, da wegen der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan mehr und mehr zu einem Hochlohnland geworden ist. Dieses Vorgehen hat sich hinterher als ausgesprochen schlauer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nicht standhalten können.

    Gegenwärtig hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt im Grunde nur noch Quads her.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Lieferanten in Asien stießen wir irgendwann in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Neben Adly konzipierten auch sie divers Quads und Roller.

    Der Absatz der Quads verzeichnete nach gewissen Anfangsschwierigkeiten ein richtiges Hoch. Auf der anderen Seite war die Fertigung der motorisierten Zweiräder zunehmend rückläufig und scheint heute vollständig zum Ende gekommen zu sein. Mit Quads, insbesondere mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon dann auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads unterschiedlicher Varianten, jedoch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von zahlreichen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit dem eigenen Brand vermarktet. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben diesen Fahrzeugsektor allerdings inzwischen beendet. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Fernost.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung von Anfang an von uns verwendet.Aufgebaut ist das Tochterunternehmen zusammen mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war absolut kein entsprechendes Konzept vorhanden. Den mussten wir vorab auf jeden Fall vorbereiten. Wir setzten Monate dazu ein, zunächst die Grundbedingungen zu schaffen, um überhaupt mit der Fahrzeugproduktion beginnen zu können.

    Da wir faktisch bei Null beginnen mussten, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Was den 350 ccm Motor, betrifft, war dieser auch bei weitem nicht einsatzfähig. Gleichermaßen arbeitete auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir standen unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut wurde festgestellt, dass der illegale Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Kompagnon geschah, und zwar mit Hilfe einer selbst angefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der örtlichen Behörde erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Es ist sicher einleuchtend, dass diese Sache für uns überaus nervenaufreibend gewesen ist. Gott sei Dank hatte alles einen guten Ausgang, denn mithilfe eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters, ist es uns trotz allen Unkenrufen gelungen, die vergleichsweise hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Die Herren von der AHK und der IHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gottlob hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian Motorroller, Quads und Motorräder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich generell der Preisspiegel dort im Schnitt eher ein wenig niedriger ist. Wenn ein Produzent mit seinem Betrieb näher an den Häfen liegt, hat er im Vergleich eine höhere Ertragsspanne.

    Wir konnten zum federführenden Management respektive zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Nichtsdestotrotz wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für die Roller von Baotian haben wir indes die Einbauteile vorrätig. Die Motorroller werden immer noch von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte indessen mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Roller, Krafträder, UTVs und Quads gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche beschlossen wir, aktuell mit dem Unternehmen noch keine Kooperation einzugehen. CPI besaß zum damaligen Zeitpunkt einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern im asiatischen Raum.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Kunden natürlich, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Werkstattdienst als auch den Heimservice vor Ort beinhaltet. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland so einen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Autos für den Absatzmarkt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen aber auch Quads, Krafträder und Motorroller. In Spitzenzeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Mit in etwa 30.000 produzierten Automobilen im Jahr wurde größtenteils der chinesische Markt beliefert. Andererseits waren die Krafträder, Roller und Quads mit ca. 50.000 - 80.000 Stück p. a. primär für die für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Jonway stellte klarerweise nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Zweiräder der Marken Rex und Kreidler her. Als der Rex-Vertrieb aufgegeben wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich bedeutend zurück. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen gehören z.B. die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge zuerst auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie irgendwann auch in den Export gehen.

    Unsere Roller lassen wir im Moment ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Dazu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienangehörige zu Jonway in die Volksrepublik China. Die gute Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig gewährleistet. Elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und hervorragende Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Infolge dieser innovativen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften lange Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Vertrieb zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Einbauelemente dafür. Jetzt findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstmotorrad. Wir haben deshalb den Vertrieb allmählich einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren Home- und Werkstattservice natürlich weiterhin an. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie die Ersatzkomponenten, auch wenn Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Motorroller, Motorräder, Buggys respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit nahezu 17 Jahren mehr als eine Million Motorräder und Roller im Jahr und zählt damit zu den größten Herstellern im asiatischen Raum.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein hervorragendes Management aus. Wiederholte Fabrikbesuche brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma produziert zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Enormen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Überraschenderweise ist trotz erheblicher Produktionszahlen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören. Fahrzeuge und Ersatzbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler zu gründen.Es gelang ihm, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Know-how, einen Betrieb zu errichten, der sich vor allem auf die Fabrikation von Motorrädern festgelegt hat. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursacht.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch völliges Neuland. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Eine Menge neue Patente und Innovationen, die zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind während dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer mehr Details über den Aufstieg von Kreidler erfahren möchte, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen der stetigen Abnahme der Nachfrage an Krafträdern musste das Unternehmen schließlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Daraufhin wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas gebaut. In den 90er Jahren wurde Kreidler am Ende von der Firma Prophete geschluckt, welche sowohl die gegenwärtigen Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen vornehmlich in den gleichen Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. In der Rex-Story sind zusätzliche Details vorhanden. Es gibt weiterhin die Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder, welche Sie bei uns jederzeit auf unserer Homepage Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun beschlossen, dass dieses Ressort angesichts einer internen Umstrukturierung aufgegeben werden sollte. Scheinbar will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung vorantreiben. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    In mehreren Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Wir schicken laufend unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie aufgrund der Baugleichheit einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte. Die haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir selbstverständlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Weil einige kompetente Mitarbeiter im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu Ende bringen.

    Wir brachten unser Know-how natürlich nicht ohne Hintergedanken ein. Unser Beweggrund war sozusagen, dass durch den Aufbau einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die gewünschte Qualität haben würden.

    Die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, auch wenn er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ohne Zweifel wird sich das offenbar bis zu seinem Tod auch nicht mehr groß ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist aber gewährleistet, weil wir auch in Zukunft die Ersatzbauteile dieser Marke verfügbar haben.

    PGO

    In der Zeitspanne 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Lieferprogramm.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere durch ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein Pfeiler des Erfolgs ist andererseits auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als fleißig und zuverlässig betrachten kann.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex 50 Silverstreet 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304023, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++