Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304082

Artikel: Bremskloetze Rex Capriolo 50 4T 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304082
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremskloetze Rex Capriolo 50 4T 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremskloetze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Capriolo 50 4T 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein schadhaftes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller handelt. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein neues Teil ist nicht nur rasch getauscht, sondern macht den Motorroller auch deutlich ausfallsicherer als eine Reparatur. Bisweilen kann bloß eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb feststellen. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität unserer Ersatzteile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu scheuen. Weswegen sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht lediglich an unserer Preisgestaltung, sondern vor allem daran, dass wir unsere Ersatzteile in großen Stückzahlen einkaufen. Bei uns kriegen Sie infolgedessen sämtliche lieferbaren Bauteile für Ihren Roller nicht bloß in ausgezeichnet Qualität, sondern auch für einen bezahlbaren Preis.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr gefertigt werden, haben wir im Regelfall die Einbauteile auf Lager. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie erhalten bei uns ohne Frage auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Sofern Sie indes Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obwohl sie in der Regel bedeutend kostengünstiger sind. Mit unseren Produkten können Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst ausführen oder auch in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Sie werden sicherlich keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihr motorisiertes Zweirad instand setzen zu können.

Dank anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Austauschteil ganz leicht mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den passenden Artikel bekommen. Relevant dabei ist, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Maßen als auch visuell mit der alten Komponente zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Alle unsere Produkte sind preiswert, zuverlässig sowie langlebig
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Einbauteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal den Versand
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Motorroller, Quads, Buggys und Fun Fahrzeuge kauft man vorzugsweise bei uns als Fachhändler. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir das Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, die man für diesen Geschäftsbereich auf jeden Fall benötigt. Wir betreiben nicht bloß unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft demzufolge im Vorfeld genau anzugucken, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Alles ist bei uns transparent und für den Kunden einleuchtend! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft besuchen, um sich über uns selbst ein Bild zu machen.Den Beleg unserer guten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Strecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen informieren. Auf unserer Website Motorroller.de wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" bewertet. Der Bewertungsfaktor von circa 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich gleichermaßen sehen lassen. Diese Ergebnisse beweisen eines ganz deutlich: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Wir möchten Sie darum bitten, uns unbedingt eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit geklappt hat.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir schon über 25 Jahre mit Erfolg, möchten dabei aber erwähnen, dass wir bereits mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus verweisen können. Wir haben uns inzwischen schwerpunktmäßig auf Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" für Motortuning und Ersatzkomponenten für die meist gefahrenen Motorroller spezialisiert.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de gewiss fündig. Es existieren zurzeit Artikel, Einbauteile und passendes Zubehör für rund 8500 Ausführungen und 250 Marken in unserem Auslieferungslager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Jonway, Kreidler, Yamaha oder Adly zu finden. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte unterschiedlicher Hersteller lieferbar. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt beim Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Produkte wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge im Sortiment.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Qualitätskontrolle. Anders gesagt, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, testen wir es letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Wir packen zuerst jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bevor der Kunde den Motorroller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. So ist wirklich gesichert, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Wir sind besonders um den Umweltschutz bemüht. Auf der einen Seite sind unsere motorisierten Zweiräder generell mit Kraftstoff sparenden Motoren bestückt. Bei der Auslieferung unserer Roller fällt stets Verpackungsmaterial an. Dieses nehmen wir ohne Frage wieder zu einer professionellen Müllentsorgung wieder mit.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Was jedoch tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren gebrauchten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Wir sind kein billiger Internet-Shop, der heute seine Artikel anbietet und morgen schon wieder weg ist. Die solide Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass allein auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Demzufolge stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend an erster Stelle. Sie können sich selber von unserem außergewöhnlichen Kundenservice überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive etwa 60 km südlich von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Metropole Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, die damals eine ausgesprochene Weltsensation waren.Obgleich es zu Beginn verschiedene Problemen gab, ist es Mr. Gu, als Besitzer des Unternehmens gelungen, das Geschäft recht bald ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu bringen. Es waren überwiegend neben ein paar anderen Details die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten hingegen die notwendige Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten relativ rasch eliminiert werden konnten.

    Neue Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, erfassten schnell die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichfalls auf den fahrenden Zug auf, um von dem Know-how zu profitieren. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO geliefert, die am Ende als PGO-Produkte auf den Markt kamen. So war es nicht erstaunlich, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen gewaltigen Boom erlebten. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugsektor anbelangt. Wir haben aus diesen Gründen sozusagen aus erster Hand die wesentlichen Neuheiten miterleben dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Fahrzeuge in ausgewählten Werken fertigen, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Komponenten, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir im Normalfall verfügbar.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Lieferanten von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly, welcher unbedingt hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich vornehmlich durch hervorragende Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorbildhafter Tüftler und Unternehmer. Perfekte Unterstützung bekommt er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt herzustellen begannen. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften danach gleich im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der vorgesehenen Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Wir beschlossen später indes, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da zufolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein kluger, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das vorwiegende Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly fast zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte der Hersteller Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, entwickelten neben Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Als die Startschwierigkeiten überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fertigung der motorisierten Zweiräder zunehmend zurück und ist mittlerweile beinahe vollends zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zuallererst in Asien ganz hervorragend; vornehmlich die leistungsfähigen ATVs. Langsam hat es Aeon schließlich auch geschafft, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Eine Menge Großhändler aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter vertreiben. Die Quads von Aeon zählten etliche Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Weil allerdings der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir diesen Geschäftsbereich zwischenzeitlich ein. Einbaukomponenten für diese Quads, ATVs und UTVs haben wir hingegen auch weiterhin vorrätig.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Verbindung mit einem chinesischen Hersteller.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Partner des Joint-Venture-Unternehmens, welche im Norden des chinesischen Reiches auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Herr Wang. Es war zwar bereits eine schöne große Halle mit zirka 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen tragfähigen Plan. Den mussten wir zuerst unbedingt entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erst einmal die Grundvoraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Als Erstes konstruierten wir einen tauglichen Rahmenbau für das Quad, da es den noch nicht gegeben hat. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch lange nicht einsatzfähig. Überdies funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war unsere Gewohnheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein erheblicher Geldbetrag von unserem Konto abgebucht worden war. Bei der anschließenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Partner erfolgte. Das war im Allgemeinen eine außerordentlich nervenaufreibende Geschichte. Aber mit Hilfe eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen. Die Herren von der IHK und der AHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Glücklicherweise konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, ein paar Kilometer entfernt von den Tiefseehäfen. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, allerdings kommt einiges an Kosten für den weiteren Transportweg dazu. Folglich ist der Gewinn im Gegensatz zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management bzw. zu den maßgeblichen Mitarbeitern knüpfen.Wir haben uns letztlich dazu entschlossen, keine nachhaltige Partnerschaft mit Baotian einzugehen.

    Falls jemand Einbauteile für einen Baotian-Motorroller sucht, kann er diese jederzeit bei uns erhalten. Baotian stellt zwar weiterhin Roller her. Nichtsdestotrotz haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren besuchten wir mehrere Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Krafträder, Roller, Quads und UTVs begutachtet. Unsere Kontrollbesuche hatten gezeigt, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch etwas zu bald sei. Zu jener Zeit konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Unterdessen sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen chinesischen Herstellern.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine passende Werkstatt, wenn mal etwas defekt wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Rollers immer wieder gestellt, und das zu Recht. Sie möchten faktisch erfahren, wie es mit einem entsprechenden Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Logischerweise bieten wir diesen Kundendienst im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Außer Autos produziert Jonway seit dem Jahre 2003 auch Krafträder, Quads und Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten eindrucksvolle Einheiten. Wie gesagt, ging die Automobil-Produktion mit ungefähr 30.000 Stück p. a. überwiegend in den Absatzmarkt. Im Gegensatz dazu waren die Quads, Krafträder sowie Roller mit rund 50.000 - 80.000 Stück jährlich vornehmlich für die für den Weltmarkt vorgesehen. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Einstellung des Rex-Marketings natürlich beträchtlich zusammengeschrumpft. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man unterdessen ein sehr innovatives Produkt neu konzipiert. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit rund 12 Jahren bei Jonway herstellen. Hierbei laufen die diversen Produktionschargen ausnahmslos unter unserer Überwachung. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienangehörige zu Jonway nach China. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so zu hundert Prozent gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungseinrichtungen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Komponenten werden Dank dieser modernen Herstellungsmethoden völlig ausgeschlossen. Mein Leitsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf unterdessen zwar eingestellt, führen aber dafür weiterhin die Einbauteile. Gegenwärtig existiert allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstmotorrad. Vor diesem Hintergrund haben wir den Verkauf nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch zukünftig durch. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie die Ersatzkomponenten, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft erworben haben. Zusammen mit den Monkeys baut Jincheng aber auch Buggys, Motorräder, Motorroller bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren über 1 Million Motorräder und Roller im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Herstellern in China.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein professionelles Management und eine vorzügliche Qualität. Wir staunten bei unseren verschiedenen Besuchen ständig aufs Neue. Neben Motorrollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonders auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der ansehnlichen Produktionsmengen hört man über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzbauteile haben wir vorrätig.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Mit seinen Erfahrungen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr effektive Kraftradherstellung auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Eine kommerzielle Produktion von motorisierten Zweirädern hat war anfangs des 20. Jahrhunderts praktisch noch nicht vorhanden. Inzwischen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen schon lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten zwischenzeitlich zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Jede Menge bahnbrechende Patente und Innovationen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Wer mehr Einzelheiten darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Es folgte im Jahr 1982 letztendlich die Insolvenz, worauf der Hersteller Garelli im Anschluss 3 Jahre lang Kreidler Mofas produzierte. Letzten Endes vereinnahmte die Firma Prophete den vormaligen Motorradbetrieb und lässt momentan u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in denselben Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Für die modernen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbaukomponenten erhalten. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren enorm effektiv motorisierte Zweiräder produzierte.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Es wird wahrscheinlich daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    In diversen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Wir schicken immer wieder unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir die Lagerbestände. Das bedeutet, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns bekommen. Es ist von Vorteil, dass zahlreiche Modelle von Rex mit den unsrigen identisch sind. Sie können folglich unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Zeitperiode gab es in Asien viele industrielle Umstrukturierungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir natürlich mit besonderem Interesse beobachteten.

    Da einige qualifizierte Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten über die Bühne bringen.

    Wir brachten unser Know-how logischerweise nicht ohne Hintergedanken ein. Auf Grund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass in Zukunft unsere bezogenen Roller die entsprechende Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, die ihre Aufgabenbereiche außerordentlich ernst genommen haben. Obschon Mister Kuo bereits auf die 90 zugeht, steht er nach wie vor täglich im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Es gibt erfreulicherweise auch weiterhin Einbauteile.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir verkauften damals vor allem die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie den beliebten Trike-Scooter, welchen wir nach wie vor im Lieferprogramm haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Motorroller vor allem brillieren. Es hat andererseits auch mit der Mentalität und der charakterlichen Einstellung der Taiwanesen zu tun, welche wir als außergewöhnlich ausnehmend zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt bloß wenige taiwanesische Hersteller, die ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremskloetze Rex Capriolo 50 4T 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304082, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++