Artikel: Bremsklötze Rex Monza 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358358
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsklötze Rex Monza 50

Auch zu finden unter: Bremsbeläge kaufen, Bremsbelag, Brems-Belaege kaufen, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Brems-Klötze kaufen, Bremssteine, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbeläge, Bremsbelaegeset, Bremsbelaegesatz kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbloecke kaufen, Brems-Beläge, Bremsbloecke, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremssteine kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsblöcke, Bremsbelaege kaufen, Brems-Belaege, Bremsbacken kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremsblock, Bremsbelaege-Satz, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelaege hinten, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelag kaufen, Bremsbelaege-Set, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbacken, Brems-Kloetze, Bremsblock kaufen, Brems-Klötze, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um das Tempo des Rollers wirksam herabzusetzen, sind gute Bremsklötze, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, unbedingt erforderlich. Die Bewegungsenergie wird aufgrund der Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärmeenergie umgewandelt. Die Reibung verursacht eine beträchtliche Hitze, wegen der die Bremsbeläge extremen Belastungen ausgesetzt sind. Gute Qualität ist hier demzufolge besonders wichtig, denn es hängt sowohl die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer als auch die Ihrige davon ab. Die Bremsblöcke bekommen Sie bei uns in Erstausrüsterqualität.

Einfach den neuen Artikel gegen das schadhafte Teil wechseln. Wir liefern immer in Erstausrüsterqualität, egal, ob es sich um einen Originalersatz oder einen Nachbau handelt.Die Ersatzbauteile dieses Motorrollerproduzenten haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz optimal bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Durch dauerhaften Austausch von Erfahrungen wird die Qualität kontinuierlich gesteigert.

Kostenfreier Versand bei Ersatzbauteilen für jedes extra Teil mit den gleichen Versandvoraussetzungen, das Sie bei uns erwerben.Es ist wirklich easy, unsere Bauteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch Scooter über unseren Shop im Internet zu bestellen. Die entsprechenden Zubehörteile für Ihren Motorroller haben wir an und für sich für beinahe alle gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan alle lieferbar, ganz egal, ob Sie ihn im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus bezogen haben. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Ersatzteile, ist das Medium E-Mail. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder beim Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 Euro, gibt es auch die Möglichkeit einer Finanzierung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Vor dem Kauf machen wir Ihnen klarerweise auch gerne ein Leasing-Angebot. Diese Alternative wäre bestimmt für Unternehmen interessant, welche ihren Mitarbeitern einen Motorroller kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugmodellen beziehungsweise Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Monza 50

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller dreht. Überdies bietet ein Ersatzteil eine beträchtlich größere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Oftmals kann man den Grund einer Funktionsstörung nicht sofort selbst entdecken und eine kompetente Werkstatt muss feststellen, warum der Roller nicht richtig läuft. Alternativ haben Sie auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer Teile braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu fürchten. Weshalb sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preiskalkulation, sondern in erster Linie daran, dass wir unsere Teile in großen Einheiten einkaufen. Sämtliche verfügbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unsere Internet-Seite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis bestellen, der keine Wünsche offen lässt.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir generell die Einbauteile auf Lager. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie jedoch Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, die übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obwohl sie normalerweise bedeutend billiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selbst durchführen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Es gibt zweifellos keine andere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Preisen und in guter Qualität Ihren Motorroller reparieren können.

Bei den Erläuterungen finden Sie in unserem Online-Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie sofort Ihre defekte Komponente mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hinterher auch tatsächlich das richtige Produkt erhalten. Wichtig ist hier, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Dimensionen als auch optisch mit dem defekten Bauteil zusammenpasst.

Was Sie davon haben:

  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Komponenten und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Hol- und Bringservice
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, langlebig und kostengünstig
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um die Anschaffung von einem Motorroller, Fun-Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie demnach von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist unverzichtbar, sich das Fachgeschäft demzufolge zuerst genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Unternehmen transparent und für den Kunden nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Sie sehen dann die Bestätigung unserer vorzüglichen Leistungen auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Vermutlich ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Verkaufsshop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferbewertungen ebenso auf einem Niveau, das sich durchaus sehen lassen kann. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen immer unser Bestes!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen gelegentlich denen bisweilen etwas misslingen kann. Sofern also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kunden zufrieden sind. Vor über 5 Jahrzehnten starteten wir mit dem Maschinenbau, während den Handel mit Fahrzeugen mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist inzwischen auf den Vertrieb von "Must-to-have" für Tuning, Einbauteilen und Zubehör für die meisten Motorroller ausgerichtet.

    In unserem Shop finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Komponenten und Roller aus Europa und Fernost. Es gibt gegenwärtig Teile, Artikel und passendes Zubehör für rund 250 Fabrikate und 8500 Modelle in unserem Warenlager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Beispielsweise arbeiten wir bereits jahrelang mit Produzenten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen zirka 500.000 Produkte zahlreicher Anbieter lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet somit alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Damit die Tuningfreaks nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge im Produktsortiment.

    Alle Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Qualitätskontrolle. Dies bedeutet, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Sobald die Fahrzeuge bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung respektive einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ehe der Kunde den Roller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. So ist de facto garantiert, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Wir tragen zum Umweltschutz bei. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder in der Regel mit sparsamen Verbrennungsmotoren bestückt. Um die Umwelt außerdem zu schonen und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns bestellt und wollen Ihr ausgedientes Gefährt loswerden? Das ist absolut kein Thema! Wir kaufen Ihren alten Roller an.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Wir zählen nicht zu den billigen Internet-Shops, die heute kommen und morgen bereits wieder unauffindbar sind. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen an erster Stelle, weil wir verstanden haben, dass sich allein durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine solide geschäftliche Grundlage bilden lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich in unserem Betrieb von unserem ausgezeichneten Service zu überzeugen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Alternativ ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete das Unternehmen Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys, die damals eine regelrechte Weltsensation waren.Obschon es am Anfang einige Startschwierigkeiten gab, ist es Herrn Gu, als Besitzer der Firma gelungen, das Geschäft recht bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu manövrieren. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details vorerst, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zufolge unseren Fachkenntnissen und unserer Hilfe vergleichsweise schnell gemeinschaftlich eliminieren.

    Weitere Fertigungsbetriebe, wie etwa PGO in Taiwan, bemerkten rasch das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. Man lieferte schlussendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Güter, die dort als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Die Produktion und der Absatz stiegen danach rasch zu einem gewaltigen Boom an. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches hernach in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Bezug auf den Fahrzeugbau immer alle Innovationen hautnah mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Bauteile in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Egal, welche Teile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen, bei uns werden Sie ganz sicher fündig.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man definitiv hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, dessen Sitz sich in Taiwan nahe der Provinzstadt befindet und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht bloß in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, die den Laden voll und ganz im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Fabrikanten. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der vereinbarten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das Fünffache. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund mächtig stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem verhältnismäßig teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Standort des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf andere Weise dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Während früher die Produktion der Roller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugfertigung mittlerweile mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Hersteller Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Italien von der Firma Fantic nach Fernost gekommen waren, konzipierten neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Nach gewissen Startproblemen konsolidierte sich die Fertigung in Richtung Quads, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern hingegen inzwischen zum Erliegen gekommen sein dürfte. Was die Fabrikation der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs als erstes im asiatischen Raum ein echter Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in Europa und den USA beachtlich anstiegen. Etliche Großhändler aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter verkaufen. Wir wurden genauso viele Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben dieses Geschäftsmodell indes inzwischen aufgegeben. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie jedoch auch weiterhin über uns bekommen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für eine Kooperation mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion dienen.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit zahlreichen Jahren verwendet.Das Unternehmen ist im Norden des chinesischen Reiches gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang gegründet worden. Es war zwar bereits eine schöne große Halle mit etwa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen tragfähigen Plan. Der musste von uns zuvor entwickelt werden. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Produktion zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch längst nicht einsatzbereit. Außerdem arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem gewöhnlichen Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass irgendjemand von unserem Beteiligungskonto eine große Geldsumme abgebucht hatte. Wir veranlassten klarerweise sofort eine Überprüfung. In dem Zusammenhang wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Kompagnon gewesen ist, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie unseres Namensstempels (er erhielt die Stempel von der hiesigen Behörde, um sie uns zu treuen Händen zu übergeben). Es ist sicher einleuchtend, dass diese Story für uns enorm aufreibend war. Es wurde uns hierbei zum Glück von de Oberbürgermeister der Stadt und einem anderen ehrlichen Chinesen sehr geholfen, sodass es uns gelungen ist, die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Alle Leute, welche unserem Pech erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Motorräder, Quads und Motorroller. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist jedoch ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Obwohl sich die Preise durchschnittlich auf geringeren Niveau bewegen, kommt wegen des längeren Anfahrtsweges einiges an Mehrkosten hinzu. Sofern ein Produzent mit seinem Werk näher an der See liegt, hat er vergleichsweise eine höhere Marge.

    Wir haben das Unternehmen ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Kontakte zur Geschäftsführung sowie zum leitenden Personal hergestellt.Nichtsdestoweniger ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Ersatzbauteile für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir andererseits vorrätig. Baotian stellt zwar weiterhin motorisierte Zweiräder her. Hingegen haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte teilweise auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI einige Male und dabei die Fertigung der Roller, Krafträder, Quads und UTVs untersucht Bei unserer Suche nach guten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma befand sich noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte überwiegend UTVs, Quads, Motorräder und Roller her, die wir bei der Gelegenheit. Als Ergebnis unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, derzeitig mit dem Unternehmen noch keine Geschäftsbeziehung anzustreben. Zum damaligen Zeitpunkt konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Die aktuelle Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich allerdings viel positiver aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Vor dem Erwerb eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden klarerweise zu Recht, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice vorhanden ist, der sowohl den Werkstattdienst als auch den Home-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundendienst anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit 2003 außer Automobile auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. In Glanzzeiten wurden bemerkenswerte Stückzahlen gefertigt. Wie erwähnt, ging die PKW-Produktion mit in etwa 30.000 Stück im Jahr primär in asiatische Länder. Vorrangig für den weltweiten Absatzmarkt gedacht waren die Roller, Krafträder und Quads mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland geliefert.

    Selbstverständlich fertigte Jonway nicht bloß unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings klarerweise bedeutend zurückgegangen. Inzwischen hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem asiatischen Markt zu vermarkten, bevor sie später auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller mittlerweile seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway bauen. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Wir machen daher mit wenigstens 2 Mitglieder unserer Familie immer wieder bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Zweiräder besitzen auf diese Weise immer die gleich bleibend hohe Qualität. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit modernen Fertigungseinrichtungen und guten Mitarbeitern gearbeitet wird. Diese hochmodernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir den Verkauf inzwischen eingestellt haben, führen wir immer noch die Einbauelemente dafür. Heute existiert allerdings nur noch eine Hand voll Liebhaber für das Bonsai-Kleinstkraftrad. Wir haben daher die Vermarktung langsam einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren Home- und Werkstattservice logischerweise in Zukunft an. Die Ersatzelemente sind bei uns im Sortiment, auch für solche Kunden, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Roller, Buggys, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt zählt mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern und mehr als eine Million Motorroller und Motorräder jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklären? Verständlicherweise nur durch ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. zusammen mit motorisierten Rollern fertigt die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Es ist erstaunlich, dass trotz beachtlicher Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören ist. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde im Jahre 1904 gegründet, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten hat er es geschafft, eine große und ausgesprochen Erfolg versprechende Kraftradherstellung zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb erstaunlicherweise nichts anhaben können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern war zu Anfang des 20. Jahrhunderts im Grunde noch völliges Neuland. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Etliche neue Patente und Entwicklungsprozesse, welche zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind während dieser Zeit erarbeitet worden. Wer mehr über Kreidlers Firmenchronik Kreidler erfahren will, kann dies gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern immer mehr rückläufig. Schließlich musste die Firma 1982 Insolvenz beantragen. In den nächsten drei Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde in den 1990er Jahren am Ende von der Firma Prophete übernommen, die momentan Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in der Volksrepublik China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de zu jeder Zeit sämtliche Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem passenden Einbauteil aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit über 20 Jahren überaus effektiv motorisierte Zweiräder fertigte.

    Diesen Sektor fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Es wird anscheinend daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken immer wieder unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Wir haben nach der Aufgabe der Rex-Rollerabteilung den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Dies heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Infolge derselben Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Um die Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Von besonderem Interesse für uns war dabei der Umstand, dass sich die Firma gerade im Wechsel von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation befand.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren, welche dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir durften unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums, diesen Umbruch zu meistern.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon auf die 90 zugeht. Zweifelsohne wird sich das möglicherweise bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitraum 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir hauptsächlich die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir heute noch im Lieferprogramm.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vor allem auf Grund ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat andererseits auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nur eine geringe Menge taiwanesische Fertigungsbetriebe, die ihre motorisierten Zweiräder von Amts wegen auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Monza 50 FzgNr: WS1 + L8Y

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex Monza 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse