Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304140

Artikel: Bremskloetze Rex Quad 250 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304140
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremskloetze Rex Quad 250 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremskloetze

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 250 233ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas kaputt gegangen ist, gleichgültig, ob sich um einen 3-Rad Roller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Motorroller dreht. Woran man auch denken sollte: Ein Ersatzbauteil ist nicht nur schnell getauscht, sondern macht den Roller auch erheblich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Ein verborgener Mangel lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen finden. Demgegenüber haben Sie auch die Option, sich für eines der fertigen Einbau-Kits zu entscheiden, die wir für zahlreiche diverse Modelle anbieten. .

Die Qualität unserer Teile braucht keine Konkurrenz auf dem Weltmarkt zu scheuen. Wir können allein aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Produkte in ausreichend großen Stückmengen einkaufen. Alle verfügbaren Bauelemente für Ihr motorisiertes Zweirad können Sie bei über unseren Online Shop sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir normalerweise die Zubehörteile verfügbar. So z.B. für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie bekommen bei uns logischerweise auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Sofern Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie prinzipiell deutlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selbst bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Sie werden sicherlich keine bessere Alternative finden, um zu bezahlbaren Kosten Ihren Motorroller instand setzen zu können.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Webseite auch entsprechendes Bildmaterial. So können Sie auf schnellstem Weg Ihre defekte Komponente mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hernach auch tatsächlich das dringend benötigte Produkt bekommen. Hierbei genügt nicht nur eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen zudem sowohl die deklarierten Dimensionen als auch die aufgeführten Spezifikationen übereinstimmen.

Ihre Vorteile:

  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Unsere sämtlichen Produkte sind langlebig, preiswürdig sowie gebrauchstauglich
  • Einbauelemente und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Komponenten mit identischen Lieferkriterien
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf
  • Wir sind die erste Adresse, falls es um die Anschaffung von einem Motorroller, Quad, Fun Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche hierfür definitiv benötigt wird. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Motorroller der vollständige Lebensinhalt.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft daher im Vorfeld genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selbst ein Bild machen.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann vor Ort quasi schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internetshop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Der Wert von zirka 99,9 % bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich gleichermaßen sehen lassen. All diese Resultate lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die manchmal Fehler machen. Aus dem Grund bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, am Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns sehr viel an der Zufriedenheit unserer Kunden. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing bereits vor über fünf Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Den Handel mit Zweirädern hingegen, betreiben wir inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Fokus ist gegenwärtig auf die Vermarktung von Ersatzteilen, "Nice-to-have" zur Erhöhung der Motorleistung und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Fahrzeug oder der richtigen Komponente für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. In unserem Lager befinden sich für rund 8500 Modelle und 250 Fabrikate unterschiedliche Artikel, Teile und passendes Zubehör. Zu unseren Lieferanten gehören beispielsweise Produzenten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway. Es sind zirka 500.000 Produkte von unterschiedlichen unterschiedlicher Anbieter, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.Auch für alle Tuningfans haben wir die entsprechenden Artikel im Programm. Dazu gehören zum Beispiel Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Kontinuierliche Qualitätsprüfung ist unsere Passion. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass sämtliche Motorroller, die vom Werk des Herstellers bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. Dadurch ist gesichert, dass der Roller sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Käufer vollständig zufriedenstellt.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Motorroller generell Verbrennungsmotoren, welche überaus effizient sind. Die Transportverpackung, welche bei der Anlieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer fachgemäßen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Sie möchten sich bei uns einen neuen Roller anschaffen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Wir sind kein billiger Onlineshop, der heute kommt und morgen bereits wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Ausschließlich mittels neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine stabile geschäftliche Basis schaffen. Darum steht in unserem stetig expandierenden Betrieb Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen immer an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt circa 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Klarerweise kann man auch sehr bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys anfing, Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltsensation.Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hatte Herr Gu, der Gründer des Unternehmens, das Geschäft verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Es waren zunächst neben ein paar weiteren Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten jedoch die nötige Hilfe bieten, so dass diese Probleme vergleichsweise schnell beseitigt werden konnten.

    Andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, bemerkten sofort das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu und machten sich seine Fachkenntnisse zu Nutze. PGO bestellte schlussendlich bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Güter, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. Es erfolgte als Ergebnis ein schnelles Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das hernach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind richtiggehende Vorreiter im Chinageschäft und haben in Folge dessen in Bezug auf den Fahrzeugsektor immer alle Entwicklungen hautnah mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Bauteile und Fahrzeuge in ausgesuchten Werken fertigen, wo wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Alle Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir prinzipiell vorrätig.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Produktionsbetriebe mit der Bezeichnung Adly, welcher definitiv erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich vornehmlich durch sehr gutes Engineering und vorbildhafte Qualität aus.

    Der Seniorchef der Firma ist ein meisterhafter Unternehmer und Konstrukteur. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann, welche sich zumeist um den Absatz der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt zu produzieren begannen. Da wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der geplanten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Wir beschlossen später indessen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, da im Zuge der allgemein steigenden Preise, Taiwan inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist. Das hat sich hinterher als ausgesprochen intelligent Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir wegen des zunehmenden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugfertigung im Moment mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Hersteller Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, entwickelten neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Nach gewissen Startproblemen stabilisierte sich die Fertigung in Richtung Quads, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern andererseits inzwischen zum Erliegen gekommen sein dürfte. Von den Quads wurden speziell die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und als Nächstes auch in Europa und den USA. Viele Großhändler aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben gegenwärtig von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Label vermarkten. Wir wurden genauso viele Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben die Vermarktung des Vierradlers indes zwischenzeitlich eingestellt. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads nach wie vor die Einbaukomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion bestimmter Fahrzeuge.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM bei der Vermarktung der Produkte dieses Lieferanten seit vielen Jahren verwendet.Das Unternehmen wurde in Nordchina in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang auf die Beine gestellt. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es mangelte aber an einem entsprechenden Plan. Der musste von uns zunächst entworfen werden. Wir setzten Monate dazu ein, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Als Allererstes benötigten wir ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch längst nicht einsatzbereit. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da geschah etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war unsere Gewohnheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir merkten, dass ein großer Geldbetrag von unserem Konto abgebucht worden war. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Partner vor der Auszahlung eine Kopie von unserem Namensstempel gemacht hatte, um damit unser Beteiligungskonto zu plündern. Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns im Allgemeinen eine extrem nervenaufreibende und lange Story war. Zum Glück nahm alles ein gutes Ende, denn mit Hilfe eines anderen anständigen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, die verhältnismäßig hohe Geldsumme wieder zurückzubekommen. Sehr viele Leute, die von unserem Pech erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir unser Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzmaler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Die Den Produktionsbetrieb für Krafträder, Motorroller und Quads stellte Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman auf die Beine. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Region Guangdong. Obgleich sich die Preise eher auf geringeren Level bewegen, kommt aufgrund des längeren Versandweges einiges an zusätzlichen Kosten hinzu. Im Verhältnis zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist die Ertragsspanne in Folge dessen klarerweise etwas niedriger.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zum maßgeblichen Personal bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Nichtsdestotrotz ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Dank unseres umfangreichen Produktangebots können wir den Bedarf an Einbauteile fast zu 100 Prozent befriedigen. Bei der Herstellung von Rollern spielt Baotian nach wie vor eine gewisse Rolle; die entscheidenden Absatzmärkte haben sich zwischenzeitlich andererseits auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für solche Zweiräder sind gegenwärtig zweifellos Afrika und Asien.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder begutachtet. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten anzustreben. Unsere Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht zur Gänze erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich die Situation jedoch gewandelt. Heute können die Fahrzeuge im Hinblick auf die Qualität mit anderen Konkurrenten durchaus mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Fahrzeugs logischerweise, wie es mit einem flächendeckenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Service anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorräder und Roller. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Einheiten. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit ca. 30.000 Fahrzeugen im Jahr in der Hauptsache in den Raum. Dagegen waren die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit rund 50.000 - 80.000 Stück jährlich für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder produziert. Die Produktionszahlen sind nach der Auflösung des Rex-Marketings klarerweise wesentlich zusammengeschrumpft. Bislang hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-rädrigen Elektromobile. Der asiatische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst danach sollen sie auch exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Motorroller ist mittlerweile seit ungefähr einem Duzend Jahren bei Jonway. Es läuft dabei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. Mindestens zwei Mitglieder unserer Familie reisen infolgedessen laufend zu Jonway nach China. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent garantiert. Moderne Fertigungsanlagen und vorzügliche Mitarbeiter sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Zufolge dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle immer nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vertrieben hatten und für die wir nach wie vor Ersatzteile führen. Für das Kleinstmotorrad findet man allerdings nur noch eine eingeschränkte Anzahl an Liebhabern. Wir haben daher die Vermarktung allmählich einschlafen lassen.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundendienst auch in Zukunft durch. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Einbauelemente im Lieferprogramm - auch für Personen, die ihr Monkey woanders bezogen haben. Motorräder, Roller, Straßenbuggys respektive Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ca. 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Selbstverständlich allein durch eine erstklassige Qualität und ein Top Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Neben motorisierten Rollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Motorräder, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Insbesondere das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges zu hören. Fahrzeuge und Ersatzbauteile erhalten Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte im Jahre 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen schaffte er es, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Produktion von Krafträdern auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut überstanden.

    Eine profitable Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden im Verlauf dieser Zeit jede Menge bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Verbesserungen auf den Weg gebracht, die die Fahreigenschaften optimieren und deutlich zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Die Erfolgsgeschichte Kreidlers kann man im Übrigen zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Letzten Endes musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas gebaut, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde schlussendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, welche momentan Fahrzeuge der Brands Kreidler und Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Entwickelt werden die Zweiräder im Übrigen in der Regel in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Mehr hierüber ist in der "Rex-Story" zu finden. Ersatzteile für die aktuellen Kreidler-Zweiräder können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit mehr als 20 Jahren außerordentlich erfolgreich motorisierte Zweiräder herstellte.

    Angesichts einer Umstrukturierung hatte man nun entschieden, diese Abteilung zu schließen. Prophete hat augenscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Die globalen Veränderungen des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    In diversen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Wir schicken laufend unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beobachten können.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Wegen der gleichen Bauweise einer Menge Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre pflegen wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Die Firma befand sich gerade im Umbruch von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir klarerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC schaffte, diesen Übergang ziemlich reibungslos zu meistern.

    Unser Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Sinn. Durch unsere engagierte Mithilfe bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, bekamen wir dafür nachher die notwendige Qualität.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen sehr ernst genommen haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, Tag für Tag im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er schon gut 90 Jahre alt ist. Sicherlich wird sich das wohl bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr groß ändern.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist hingegen gesichert, da wir immer noch die Einbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt von 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, gehörten vornehmlich die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max, T-Rex sowie der legendäre Trike-Scooter, den wir immer noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich insbesondere angesichts ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt aller Voraussicht nach kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der Grundeinstellung und der Mentalität genauso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Markt zu anbieten. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremskloetze Rex Quad 250 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304140, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++