Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358244

Artikel: Bremsklötze Rex Rexy 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsklötze Rex Rexy 50 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358244
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsklötze Rex Rexy 50 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsklötze Rex Rexy 50

Auch zu finden unter: Bremsblock kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsblock, Bremsbloecke kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaege kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremssteine, Bremsbloecke, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbelaege, Brems-Beläge, Brems-Kloetze kaufen, Trommelbremse-Beläge, Brems-Kloetze, Bremsbelaege-Set, Bremsblöcke, Bremsbelaegesatz kaufen, Brems-Klötze kaufen, Bremsbeläge, Bremsbelaege hinten, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsbacken kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Belaege, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremssteine kaufen, Brems-Klötze, Bremsbelag, Brems-Belaege kaufen, Bremsbacken, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelag kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Der Fahrzeugführer kann das Tempo des Zweirads nur mit Hilfe guter Bremsklötze, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, wirksam herabsetzen. Beim Bremsen wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs durch die Bremsbacken durch die Reibung in Wärme umgesetzt. Die Bremsbacken sind infolge der enormen Reibung, größten Belastungen ausgesetzt. Denken Sie demzufolge beim Erwerb der Bremsbeläge an gute Qualität, da nicht ausschließlich die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige davon abhängig ist. Die Bremsklötze erhalten Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil austauschen. Wir liefern immer in der Qualität des Erstausrüsters, egal, ob es sich dabei um ein Originalelement oder einen Nachbau dreht.Von diesem Rollerproduzenten haben sich die Teile im harten Alltag bereits seit Jahren optimal bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Obendrein erfolgt eine fortgesetzt Optimierung der Qualität durch dauerhaften Erfahrungsaustausch.

Jeder zusätzliche Artikel mit denselben Versandkriterien, den Sie von uns beziehen, wird von uns zum Nulltarif geliefert.Es ist wirklich ganz einfach, unsere Komponenten für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller über unseren Onlineshop im Internet zu erwerben. Sie finden bei uns alle richtigen Ersatzbauteile für Ihren Roller, ganz gleich ob Sie Ihren Roller im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt bezogen haben. Gerne können Sie auch per E-Mail nach Bauteilen anfragen. Unser primärer Zahlungsweg ist in der Regel das sichere PayPal respektive beim Kauf über Amazon der Bankeinzug.

Liegt der Bestellwert über 100 EUR, gibt es auch die Option einer Finanzierung, das heißt, einer Finanzierung in kleinen Raten. Ohne Frage machen wir ihnen auch gerne ein Leasing-Angebot. Für Firmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, besonders bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Angestellten kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil passt zu folgenden Zweiräder respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 50

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Ein Ersatzteil, welches verhältnismäßig problemlos ausgetauscht werden kann, ist nicht nur preiswerter, sondern bietet unter anderem eine beträchtlich höhere Funktionssicherheit als bei einer Reparatur. Oft kann man einen nicht sogleich selbst entdecken und eine kompetente Werkstatt muss herausfinden, wo der Hase im Pfeffer liegt. Auf der anderen Seite hat man auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu entscheiden, die wir für viele unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht keine Mitbewerber auf dem Weltmarkt zu scheuen. Unsere Bauteile sind deshalb so attraktiv, weil wir schon beim Einkauf auf ökonomisch vernünftige Produktmengen wert legen. Wenn Ihr Motorroller einmal neues Teil braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Buggys und Quads die Einbauteile, welche gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, aber generell viel preisgünstiger sind. Unsere Ersatzteile versetzen Sie in die Lage, einerseits die Reparatur an Ihrem fahrbaren Untersatz selber bewerkstelligen oder auf der anderen Seite auch in einer Fachwerkstatt machen zu lassen. Sie werden zweifellos keine andere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren fahrbaren Untersatz wieder flott machen zu können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie in unserem Onlineshop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie gleich Ihr defektes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hinterher auch de facto den passenden Artikel erhalten. Hierbei genügt nicht bloß eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen darüber hinaus sowohl die angegebenen Maße als auch die deklarierten technischen Angaben übereinstimmen.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Abhol- und Bringservice
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Lieferbedingungen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Unsere sämtlichen Produkte sind langlebig, gebrauchstauglich sowie kostengünstig
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um den Erwerb von einem Motorroller, Quad, Fun-Fahrzeug oder Buggy geht. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie aus dem Grund von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern der ganze Lebensinhalt.

    Da Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich darum das bevorzugte Fachgeschäft zuerst genau ansehen, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles rund um unser Betrieb transparent und nachvollziehbar! Weswegen besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber zu informieren?Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort im Prinzip schwarz auf weiß.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen. Unsere Internetseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Bewertung sind wir zu Recht sehr Stolz. Der Wert von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Käuferbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. Diese Resultate demonstrieren eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten stets unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen manchmal etwas daneben gehen kann. Deshalb bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing schon vor über fünf Jahrzehnten mit dem Maschinenbau an. Das Geschäft mit Zweirädern wiederum, betreiben wir gegenwärtig auch bereits seit mehr als 25 Jahren äußerst erfolgreich. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf die Vermarktung von Einbauteilen, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Zweirad ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de mit Sicherheit fündig. Es gibt zurzeit passendes Zubehör, Artikel und Einbaukomponenten für circa 8500 Modelle und 250 Hersteller in unserem Lager, die bloß auf Ihre Bestellung warten. Darunter sind beispielsweise Hersteller wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte zahlreicher Produzenten sofort lieferbar. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Zubehör für Ihren Roller von A bis Z.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Regensets, Handschuhen und Nierengürteln.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen gleichfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu zählen beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, ehe er nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten heißt das, dass sämtliche Roller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb eingehend durchgecheckt werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Ein abschließender Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Hierdurch ist garantiert, dass der Motorroller sich wirklich in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden hundertprozentig zufriedenstellt.

    Uns liegt besonders viel an einem wirksamen Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere Zweiräder in der Regel mit Verbrennungsmotoren bestückt sind, welche einen vergleichsweise niedrigen Spritverbrauch haben. Jegliches Verpackungsmaterial, welches bei der Anlieferung Roller anfällt, nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer professionellen Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller zulegen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Zerbrechen Sie sich hierüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Chance, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu begeistern. Wir gehören nicht zu den billigen Web-Shops, die heute kommen und morgen gehen. Nur auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine stabile geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. Daher steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen ständiges Lernen und die Anpassung an modernen Technologien durchweg an erster Stelle. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Kundenservice.

    Lindenfels liegt zirka 60 km südlich von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anreise per Bahn ist selbstverständlich gleichfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine wahrhaftige Weltneuheit.Nach diversen Anfangsproblemen hatte Mister Gu, der Eigentümer der Firma, den Betrieb recht gut zum Laufen gebracht. Es gab zuerst Schwierigkeiten mit der Kühlung, der starren Verbauung der Auspuffanlage und dem Getriebe bzw. ein paar anderen Details, welche hingegen mit unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung, relativ rasch gelöst werden konnten.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch andere Fertigungsbetriebe auf diesen Zug aufsprangen, da sie schnell das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu erkannten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte letztendlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Komponenten, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Resultat ein rasantes Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Teileherstellung eingegliedert.

    Was den Fahrzeugbau in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah mitbekommen haben. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Teile ausschließlich in von uns kontrollierbaren und ausgewählten Werken produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Alle Komponenten, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller zu jeder Zeit beziehen können, haben wir prinzipiell lieferbar.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und erstklassige Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge zahlreicher anderer Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Der Seniorchef der Firma ist ein perfekter Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Laden perfekt im Griff haben, unterstützen ihn hierbei nach besten Kräften.

    Die Erfolgsstory von Adly begann eigentlich mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft herzustellen. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht lediglich die geplante Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Hinsichtlich der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir den Entschluss gefasst, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Hinterher zeigte sich, dass diese Idee ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich die Fahrzeugherstellung zwischenzeitlich immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Kompagnon Mr. Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly verschiedene Motorroller und Quads.

    Nach gewissen Anfangsschwierigkeiten pendelte sich die Fabrikation in Richtung Quads ein, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern dagegen inzwischen ziemlich am Ende sein dürfte. Von den Quads wurden vor allem die leistungsstarken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und später auch in den USA und Europa. Diverse Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge beziehen heute von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Varianten als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen weiter veräußern. Wir hatten ebenso jahrelang Quads von Aeon in unserem Fahrzeugangebot, jedoch dieses Geschäftsmodell mangels zu geringer Nachfrage inzwischen eingestellt. Die Zubehörteile für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie aber über uns nach wie vor erhalten.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für ein Joint Venture Hersteller aus der Volksrepublik China zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Gegründet ist das Tochterunternehmen in Gemeinschaft mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Es gab zwar eine schöne große 4000 m² große Halle, aber leider kein entsprechendes Konzept. Das galt es erst zu entwickeln. Wir verbrachten Monate damit, erstmal die Kriterien zu schaffen, um grundsätzlich mit der Fabrikation von Fahrzeugen anfangen zu können.

    Als Erstes entwarfen wir ein taugliches Quad-Rahmengestell, da es das noch nicht gegeben hat. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch in der Testphase. Unabhängig davon funktionierte auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als auf einmal etwas vollauf Unerwartetes passierte: Es war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit die Feststellung machen mussten, dass von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme fehlte. Bei der anschließenden Recherche mittels des Geldinstitutes ist registriert worden, dass der unbefugte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Es ist sicher verständlich, dass diese Sache für uns sehr nervenaufreibend gewesen ist. Aber mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters und eines anderen anständigen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Alle Leute, welche unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Allerdings ist die Lage der in der Provinz liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Seehäfen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Transportweg dazu. Im Verhältnis zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist die Gewinnspanne von daher naturgemäß etwas geringer.

    Wir konnten zum federführenden Management sowie zu den leitenden Mitarbeitern bei diversen Besuchen gute Kontakte knüpfen.Dessen ungeachtet ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Hinsichtlich unseres umfassenden Sortiments können wir den Bedarf an Ersatzelemente fast zu 100 % abdecken. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Märkte aber zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller untersucht. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine momentane Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch ein wenig zu früh sei. Früher war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Unterdessen hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Heute können die Produkte hinsichtlich der Haltbarkeit mit anderen Konkurrenten durchaus mithalten.

    Der potentielle Käufer fragt sich vor der Anschaffung eines Rollers logischerweise, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice bestellt ist, welcher sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Automobilen für den chinesischen Markt. Seit dem Jahre 2003 produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Roller, Motorräder sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Mit circa 30.000 produzierten Autos jährlich wurde überwiegend der asiatische Markt beliefert. Demgegenüber waren die Krafträder, Quads und Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr für die Export-Märkte bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Zusammen mit unseren Rollern wurden bei Jonway auch etliche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß deutlich zurück. Mittlerweile hat man einige neue Produkte konzipiert. Zu ihnen zählen z.B. die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Aufgrund der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit ungefähr einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Motorroller. Es läuft hierbei keine Produktionseinheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert wird. Mindestens 2 Familienglieder reisen in Folge dessen laufend zu Jonway nach Asien. Somit ist für unsere Firma die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder garantiert. Moderne Fertigungsanlagen und gute Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Diese modernen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Lange Jahre war Jincheng unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung inzwischen zwar eingestellt, führen hingegen dafür nach wie vor die Ersatzteile. Im Vergleich zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Kleinstkraftrad kaufen würden. Deswegen ließen wir den Vertrieb praktisch einschlafen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundendienst auch weiterhin durch. Wie gesagt, die Zubehörteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Krafträder, Straßenbuggys, Motorroller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum gehört mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern und über 1 Million Roller und Motorräder pro Jahr, sicherlich das Unternehmen Qianjiang.

    Der Erfolg dieser Firma gründet sich auf eine erstklassige Qualität und ein Top Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. zusammen mit Motorrollern fertigt die Firma auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Besonders das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man generell nichts Negatives über die Marken und Keeway und Qianjiang. Fahrzeuge und Einbauelemente bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit Sachverstand schaffte er es, eine große und außerordentlich effektive Motorradherstellung auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung bekam. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege verhältnismäßig gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern steckte anfangs des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Unterdessen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Krafträdern mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten zwischenzeitlich viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Eine Menge neue Patente und Weitentwicklungen, welche den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden in dieser Zeit erarbeitet. Die Erfolgsgeschichte von Kreidler kann man übrigens zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion vollständig einstellen musste und am Ende bloß noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 1990er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiter betrieb. Gegenwärtig lässt es in Fernost, hauptsächlich für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die Fahrzeuge mit der Marke Rex produzieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen primär in den gleichen Produktionsbetrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie auf der Website unter Motorroller.de weiterhin Zubehör bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das überaus effektiv seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Man hatte nun bestimmt, dass dieses Ressort im Zuge einer strukturellen Veränderung aufgegeben werden sollte. Vermutlich will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung forcieren. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    In diversen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zweiten Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Unsere Prüfer, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig beobachten.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, kauften wir den kompletten Lagerbestand. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Produkte von uns bekommen. Der Vorteil ist, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen identisch sind. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Irgendwann Mitte der 90er Jahre haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. In dieser Phase gab es in Asien eine Menge industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Umbruch von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir klarerweise mit großem Interesse verfolgten.

    Da einige erfahrene Mitarbeiter im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Übergang ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten zu Ende bringen.

    Wir brachten unser Know-how logischerweise nicht ohne einen Hintergedanken ein. Aufgrund des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass in Zukunft unsere Motorroller die notwendige Qualität besaßen.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC im Anschluß an die Umstrukturierung weiterhin erfolgreich sein würden, da wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, tagtäglich im Betrieb zu erscheinen, selbst wenn er bereits auf die 90 zugeht. Ganz bestimmt wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem letzten Atemzug auch nicht mehr groß ändern.

    Es gibt zum Glück nach wie vor Ersatzteile.

    PGO

    Wir waren in der Zeit zwischen 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie den beliebten Trike-Scooter, den wir immer noch im Sortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller vor allem beeindrucken, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt höchstwahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Unternehmen, welche ihre Motorroller offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Rexy 50 50 km/h

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex Rexy 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358244, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++