Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358272

Artikel: Bremsklötze Rex Trophy 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsklötze Rex Trophy 50 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358272
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsklötze Rex Trophy 50 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsklötze Rex Trophy 50

Auch zu finden unter: Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelag, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsblöcke, Bremssteine, Bremsbloecke, Bremsbelaegesatz kaufen, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelag kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsblock, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelaege kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremsbloecke kaufen, Bremsbeläge, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Klötze kaufen, Bremsbacken kaufen, Brems-Klötze, Brems-Belaege kaufen, Bremsblock kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege-Set, Bremssteine kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Brems-Belaege, Bremsbelaegesatz, Brems-Beläge, Brems-Beläge kaufen, Bremsblöcke kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbacken, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsklötze, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, dienen dem Fahrer dazu, das Tempo des Motorrollers herabzusetzen. Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs anhand der Reibung an einer Bremsscheibe oder Trommel in Wärmeenergie umgesetzt. Die Reibung bewirkt eine beträchtliche Hitze, zufolge der die Bremsbacken extreme Belastungen aushalten müssen. Beim Kauf der Bremsbacken ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer direkt hiervon abhängt. Wir liefern die Bremsbeläge ausschließlich in Erstausrüster-Qualität.

Unsere gelieferten Produkte haben immer Erstausrüsterqualität, ganz egal, ob Sie einen günstigeren Nachbau oder das Originalelement vom Fahrzeughersteller bestellen.Dank eines jahrelangen Einsatzes haben sich die Teile dieses Motorrollerherstellers optimal bewährt. Sie können alle Komponenten in unserem Onlineshop kaufen. Hinzu kommt, dass durch beständigen Erfahrungsaustausch die Qualität laufend optimiert werden konnte.

Wir liefern jedes zusätzlichen Teil mit denselben Versandfaktoren, das Sie bei uns erwerben, kostenfrei.Bestellen Sie unsere Ersatzteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller bzw. E-Roller oder auch Scooter ganz einfach über unseren Onlineshop. Die passgenauen Komponenten für Ihr motorisiertes Zweirad haben wir an und für sich für fast alle gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan alle verfügbar, ganz egal, ob Sie es im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt bezogen haben. Sie können klarerweise auch gerne per Email nach Ersatzbauteilen fragen. Unser bevorzugter Zahlungsweg ist normalerweise das sichere PayPal respektive beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren bzw. in Raten zahlen. Auch ein Fahrzeugleasing wäre durchaus denkbar. Das wäre zweifellos eine interessante Option für Firmen, beim Kauf von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Arbeitnehmern ein motorisiertes Zweirad wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel passt zu folgenden Modellen respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Trophy 50

Gleichgültig, ob jemand einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller fährt, er stellt sich zweifellos häufig die Frage, ob sie ein schadhaftes Bauteil auswechseln oder instand setzen lassen sollen. Ein neues Element, das relativ problemlos getauscht werden kann, ist nicht lediglich günstiger, sondern bietet unter anderem eine bedeutend höhere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Oft kann man einen versteckten Fehler nicht sogleich selbst ermitteln und eine kompetente Werkstatt muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Programm haben, zu ordern. .

Die Ersatzteile, welche wir im Angebot haben, entsprechen mit Blick auf die Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Aus welchem Grund können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Teile achten. Bei uns kriegen Sie darum alle lieferbaren Bauelemente für Ihren Motorroller nicht nur in bester Qualität, sondern auch zu einem günstigen Preis.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon seit langem nicht mehr hergestellt. Dennoch führen wir hierfür noch die Bauteile.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Falls Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Erwägung ziehen, welche übrigens einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie normalerweise beträchtlich billiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Reparatur von Ihrem fahrbaren Untersatz entweder selber durchführen oder in einer Fachwerkstatt durchführen lassen. Sie werden zweifelsohne keine bessere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren fahrbaren Untersatz reparieren zu können.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Seite auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr defektes Austauschteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie später auch tatsächlich das benötigte Produkt erhalten. Wesentlich hierbei ist, dass Ihre Bestellung in den technischen Spezifikationen und Maßen als auch optisch mit der alten Komponente übereinstimmt.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Fahrsicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Hol- und Bringservice
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind kostengünstig, ausfallsicher und gebrauchstauglich
  • "Geld zurück" - Garantie, folglich Kauf ohne Risiko
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Quad, Buggy oder Fun-Fahrzeug geht. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche hierzu auf jeden Fall benötigt wird. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Motorroller förmlich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Demnach ist es unverzichtbar, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau anzusehen. Bei uns ist alles rund um unser Geschäft transparent und nachvollziehbar! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Sie sehen dann den Nachweis unserer Qualität im Prinzip mit eigenen Augen.

    Vermutlich ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen Erkundigungen über uns einzuholen. Zum Beispiel wird sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns mit Fug und Recht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Bewertungsfaktor 99,9 % hervorragend im Rennen. Diese Resultate beweisen eines ganz offensichtlich: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Deshalb bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser versiertes Mitarbeiterteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing schon vor über 5 Jahrzehnten mit dem Bau von Maschinen an. Das Fahrzeuggeschäft mit Zweirädern dagegen, betreiben wir mittlerweile auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Brennpunkt ist inzwischen auf die Vermarktung von Ersatzkomponenten, Zubehör und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    In unserem Shop finden Sie unter Motorroller.de fast alle Teile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Fernost. In unserem Auslieferungslager befinden sich für rund 8500 Typen und 250 Fabrikate unterschiedliche Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör. Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren langjährigen Produzenten. Es sind zirka 500.000 Produkte von unterschiedlichen unterschiedlicher Anbieter, welche wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Programm haben. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Mit anderen Worten bedeutet das, dass alle Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb eingehend begutachtet werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Sobald die Roller bei uns im Haus eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung respektive einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Anlieferung beim Käufer letztlich erneut ein Funktionstest ausgeführt. So ist ein korrekter Betrieb des Gefährts wirklich gesichert.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Auf der einen Seite sind unsere Zweiräder prinzipiell mit Kraftstoff sparenden Verbrennungsmotoren ausgestattet. Natürlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer professionellen Müllentsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Roller kaufen und suchen für Ihr altes Gefährt einen neuen Besitzer? Das ist überhaupt kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien an der ersten Stelle, da wir wissen, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen lässt. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem vorzüglichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim beziehungsweise circa 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in der chinesischen Metropole Shanghai die Firma Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys begann, Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation.Herr Gu, der Gründer des Unternehmens, hatte den Betrieb anfänglichen Problemen recht gut in Schwung bekommen. Es gab vorerst Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage beziehungsweise ein paar übrigen Details, welche hingegen mit unseren Fachinformationen und unserer langjährigen Erfahrung, relativ schnell eliminiert werden konnten.

    Neue Unternehmen, wie z.B. PGO in Taiwan, registrierten rasch die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu und sprangen gleichfalls auf den fahrenden Zug auf, um von dem Know-how zu profitieren. Tongjian TBM lieferte letztendlich etliche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte angeboten wurden. Als Resultat nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das hernach in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren im Chinageschäft zählen. In Folge dessen haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugsektors alle Tendenzen sozusagen aus erster Hand miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Ersatzteile in ausgesuchten Werken produzieren, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Alle Einbauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir zumeist verfügbar.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Meisterhafte Qualität und gutes Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht nur in der vorzüglichen Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Optimale Unterstützung erhält er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns so gut wie noch Zu den Exoten zählten, startete Adly mit der Planung und Fertigung dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Nachdem wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der vereinbarten Quote von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht sehr stolz.

    Mittlerweile ist Taiwan zu einem verhältnismäßig teuren Land geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Standort des Unternehmens am Ende auf das chinesische Festland zu verlagern. Dieser Plan hat sich nachträglich als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise wären wir zufolge des zunehmenden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich das Geschäftsmodell mittlerweile mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Auf unserer Suche nach ausgezeichneten Herstellern in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Die Produktion der Quads stabilisierte sich nach den üblichen Startschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft indessen, ist gegenwärtig so gut wie zum Ende gekommen. Von den Quads wurden speziell die PS-starken ATVs ein Verkaufserfolg. Zunächst im asiatischen Raum und als Nächstes auch in den USA und Europa. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von einer Menge Großhändlern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und anschließend mit eigenem Level weiter verkauft werden. Auch wir bezogen jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon, haben diesen Geschäftsbereich indes zufolge mangelnder Nachfrage eingestellt. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Einbauteile in unserem Lager verfügbar.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung steht für ein Joint Venture fernöstlichen Hersteller für eine gemeinsame Konzeption von Fahrzeugen.Der Markenname AGM wird von uns von Anfang an verwendet.Geschäftspartner des Unternehmens, welches in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein tragfähiges Konzept vorhanden. Den mussten wir im Vorfeld auf jeden Fall kreieren. Wir setzten Monate dafür ein, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Fertigung einsteigen zu können.

    Da wir de facto bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Am 350 ccm Motor wurde noch herum getestet. Unter anderem ließ die reibungslose Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Wir waren letzten Endes kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah plötzlich etwas Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, bemerkten wir, dass von unserem Geschäftskonto ein großer Geldbetrag entwendet worden war. Wir ließen ohne Frage sofort eine Recherche durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Partner gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der örtlichen Behörde, um sie uns zu treuen Händen zu übergeben). Das war im Allgemeinen eine außerordentlich aufreibende Geschichte. Aber mit der Hilfestellung eines anderen rechtschaffenen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen. Die Herren von der IHK und der AHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder sehen werden. Gott sei Dank hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Stadt findet man im Verwaltungsbereich Guangdong, ist hingegen einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Dies hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den längeren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obschon prinzipiell das Preisniveau dort im Durchschnitt eher etwas geringer ist. Im Verhältnis zu anderen Herstellern, die näher an der See liegen, ist der Profit demzufolge selbstverständlich etwas niedriger.

    Wir konnten zur Geschäftsführung bzw. zu den maßgeblichen Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Eine längerfristige Kooperation ist hierbei allerdings nicht zustande gekommen.

    Zubehörteile für Baotian-die Motorroller von Baotian haben wir allerdings lieferbar. Obschon die motorisierten Zweiräder immer noch von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte häufig unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Zweirädern anbelangt, sind im Augenblick ohne Zweifel Länder in Afrika und Asien die primären Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Motorroller überprüft begutachtet. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen anzustreben. Zu jener Zeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Im Moment sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon wesentlich besser aus. Heute können die Produkte hinsichtlich der Qualität mit anderen chinesischen Mitbewerbern durchaus mithalten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Motorrollers interessiert, ist die Frage nach einem breit gefächerten Kundenservice, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Klarerweise bieten wir so einen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Jonway war zu Anfang ein reiner Hersteller von Autos für den chinesischen Markt. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen hingegen auch Roller, Krafträder und Quads. In Spitzenzeiten wurden beachtliche Einheiten gefertigt. Mit in etwa 30.000 produzierten Autos pro Jahr wurde vorwiegend der Absatzmarkt beliefert. Die Krafträder, Quads und Motorroller mit ca. 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren jedoch für den internationalen Absatzmarkt gedacht. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil geliefert.

    Zusammen mit unseren Rollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Liquidation des Rex-Vertriebs naturgemäß deutlich zurückgegangen. Mit dem 4-Rad-Elektromobil hat man unterdessen ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge vorrangig auf dem asiatischen Markt zu testen, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in weitere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Motorroller zwischenzeitlich seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway anfertigen. Dabei laufen die diversen Einheiten ohne Ausnahme unter unserer Überwachung. Mindestens zwei Glieder unserer Familie reisen infolgedessen regelmäßig zu Jonway nach China. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungsmaschinen und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Hinsichtlich dieser hochmodernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Verkauf unterdessen aufgegeben haben, führen wir nach wie vor die Ersatzkomponenten dafür. Für das Kleinstmotorrad findet man allerdings bloß noch eine kleine Anzahl an Fans. Wir haben demzufolge den Vertrieb nach und nach einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad besitzen, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice selbstverständlich zukünftig an. Wie erwähnt, bei uns sind sämtliche Ersatzkomponenten lieferbar - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Laden erworben haben. Zum Lieferumfang von Jincheng gehören aber auch Roller, Motorräder, Buggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit etwa 13.000 Arbeitskräften fertigt Qianjiang seit annähernd 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und zählt somit zu den größten Fabriken im asiatischen Raum.

    Vorzügliche Produktqualität und ein hervorragendes Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Das Produktionsvolumen der Firma umfasst außer motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Großer Wert wird in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling gelegt. Über die die Marken und Keeway und Qianjiang ist trotz der ansehnlichen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallbearbeiter Anton Kreidler den Entschluss fasste, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine sehr effektive Kraftradfertigung auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Eine kommerzielle Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht gegeben. Unterdessen konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings schon lange der Vergangenheit an. Zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler konnten mittlerweile zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in die Entwicklung eine Menge entscheidende Innovationen eingeflossen, die zum einen die Fahreigenschaften optimierten und zum anderen auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Den Aufstieg und Werdegang Kreidlers kann man übrigens gerne in Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete übernommen, die sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die motorisierten Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vorwiegend in den gleichen Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge gefertigt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Details nachzulesen. Es gibt nach wie vor die Ersatzteile für die aktuellen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Seite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Diesen Sektor fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Möglicherweise strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionsbetrieben von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Roller. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Lagerbestand erworben. Somit, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Es ist vorteilhaft, dass etliche Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit diversen Herstellern in Taiwan sehr gute wirtschaftliche Verbindungen. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre. Von besonderem Interesse für uns war dabei der Umstand, dass sich die Firma gerade im Wandel von der Textilproduktion in die Motorroller-Fertigung befand.

    Weil einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie gute Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wechsel ohne nennenswerte Schwierigkeiten bewerkstelligen.

    Klarerweise hatten wir im Zusammenhang mit unserer Mithilfe bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Es war gewissermaßen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen sind fleißige Persönlichkeiten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Zweifellos wird sich das vermutlich bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Ersatzkomponenten für Sundiro-Zweiräder haben wir hingegen auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Damals hatten wir primär die bekannten Motorroller G-Max, Rodoshow, PMX-Sport, Big-Max und T-Rex vermarkten. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir heute noch im Programm.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vorrangig beeindrucken. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig beschreiben kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche die Bewilligung haben, ihre Fahrzeuge auf dem inländischen Markt zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan bereits jetzt eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Trophy 50

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsklötze Rex Trophy 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358272, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++