Artikel: Bremsschlauch vorne YYB950QT-2-10008-ST

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsschlauch vorne YYB950QT-2-10008-ST – Bild 1

Bremsschlauch

Artikelnummer
YYB950QT-2-10008-ST
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschlauch vorne YYB950QT-2-10008-ST Download

9,64

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsschlauch (Stahlflexleitung) vorne

Bremsschlauch L960mm vorne schwarz ABS System 2-Takt 50 ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsschlauch

auch zu finden unter: Bremsschlauch, Bremsleitung, Stahlflexleitung, Kunststoffleitung, Hydraulikleitung, Hydraulikschlauch, Hochdruckleitung, Druckleitung, Brems-Schlauch, Brems-Leitung, Hydraulik-Leitung, Hydraulik-Schlauch, Hochdruck-Leitung, Druck-Leitung

Für hydraulisch angesteuerte Bremsen ist der Bremsschlauch nötig. Auch wenn dieser keinem unmittelbaren Verschleiß unterliegt, sollte er nach einer gewisen Zeit gewechstelt werden, da sie aus elastischen Material sind, das mit zunehmendem Alter der Sprödigkeit unterworfen sind. Die meisten Zweiradhersteller empfehlen Zeiträume von ca. 4-5 Jahren. Wer Wert auf exakt ansteuerbare Bremsen legt, sollte sich zu Stahlflex-Bremsschläuchen entscheiden. Diese dehnen sich unter Druck nicht aus, selbst bei Sportlichen Fahrweise und hohen Temperaturen.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Otto Versand Rex RS 750 | Jonway Imola 125 Race/Urban | Jonway RS 1000 | Jonway Imola 50 Race/Urban | ATU Explorer RACE GT 50 | ATU Explorer Spin GE50 | Jonway Stratos Chicago | AGM Fighter 125 One | CPI Popcorn 50 Euro 1 10 mm KolbenBolzen | Keeway QJ RY8 50 | Keeway QJ FACT 50 FOCUS | CPI Hussar 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen | ATU Explorer Kallio 50 | CPI Oliver 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen | CPI Popcorn 50 FL Euro 1 10 mm KolbenBolzen

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität top Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerbesitzern oftmals gestellt, ganz egal, ob sie einen 3-Rad Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller ihr Eigen nennen, sobald etwas an ihrem Fahrzeug defekt geworden ist. Überdies bietet ein neues Element eine beträchtlich höhere Ausfallsicherheit als eine Instandsetzung des Zweirads. Häufig kann man einen verborgenen Fehler nicht auf Anhieb selber ermitteln und eine qualifizierte Werkstatt muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Dann wäre es vernünftiger, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität unserer sämtlichen Bauteile entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Ersatzteile in genügend großen Einheiten einkaufen. Sofern Ihr Zweirad einmal ein neues Bauelement braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem günstigen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Quads und Buggys die Einbauteile, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Bauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Wer möchte, erhält bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Kunden greifen nichtsdestotrotz wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Unsere Teile versetzen Sie in die Lage, auf der einen Seite die Reparatur an Ihrem Roller selber bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Fachwerkstätte machen zu lassen. Höchstwahrscheinlich gibt es keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres fahrbaren Untersatzes, um eine Menge Geld zu sparen.

Dank des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr altes Element auf einfache Weise mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt bekommen. Dabei ist es wichtig, dass das Austauschteil, das Sie austauschen wollen, nicht bloß visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Wie Sie davon profitieren:

  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind zuverlässig, preisgünstig sowie betriebssicher
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Abhol- und Bringservice
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurze Lieferzeiten
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandbedingungen
  • Sie erhalten von uns stets die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Einbauteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Ganz egal, ob Sie einen Roller, einen Quad, ein Fun Fahrzeug oder einen Buggy erwerben wollen. Wir sind dafür der Fachhändler Ihres Vertrauens. Weshalb sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche für diesen Geschäftsbereich unbedingt notwendig sind. Wir als familiär geführtes Unternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Motorrollern regelrecht.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft demnach vorab genau anzusehen, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. in unserem Betrieb ist alles für den Kunden absolut transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Den Nachweis unserer Qualität können Sie dann direkt vor Ort beobachten.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. Beweisen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen gelegentlich bei denen gelegentlich etwas schief gehen kann. Aus dem Grund bitten wir Sie, falls mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unsere gut geschulten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über 50 Jahren begann unser Unternehmen mit dem Maschinenbau, während sich das Fahrzeuggeschäft inzwischen auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich etablieren konnte. Gegenwärtig haben wir uns außer der Vermarktung von Motorrollern, auf Ersatzkomponenten, Fahrzeugzubehör und das "Must have" zur Erhöhung der Motorleistung festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Einbauteile und Zweiräder aus Europa und Fernost. In unserem Warenlager warten Einbaukomponenten, Artikel und passendes Zubehör für zirka 8500 Typen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Z.B. arbeiten wir bereits jahrelang mit so namhaften Herstellern wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Insgesamt haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² ungefähr 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unserem Hochregallager lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge im Produktsortiment.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Unternehmen erst im Anschluss an eine strenge Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten, alle Roller, die die Produktion verlassen haben, werden von uns nochmals umfassend auf etwaige Mängel respektive Transportschäden begutachtet, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wir packen als erstes jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Bevor der Käufer das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Auf diese Weise ist wirklich garantiert, dass der Kunde mit seiner Anschaffung zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirksamer Schutz unserer Umwelt. Zur Erhaltung der Luftreinheit besitzen unsere motorisierten Zweiräder prinzipiell Verbrennungsmotoren, die enorm wirtschaftlich laufen. Die Transportverpackung nehmen wir natürlich wieder mit, um sie einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zum Umweltschutz.

    Ihr alter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Modell zu bestellen. Was jedoch tun mit dem Oldie? Machen Sie sich über diese Sache keine Sorgen! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man darf uns nicht mit den billigen Onlineshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder unauffindbar sind. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir wissen, dass sich nur durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Basis bilden lässt. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt circa 60 km im Süden von Frankfurt/Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Alternativ ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Metropole Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys. Zu jener Zeit waren diese Gefährte eine regelrechte Weltneuheit.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft mit seinen damaligen Möglichkeiten recht gut in Schwung bekommen. Es gab vorerst Probleme mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage bzw. ein paar weiteren Details, welche allerdings mit unseren Fachkenntnissen und unserem Know-how, vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sehr schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. PGO bestellte letztendlich bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Komponenten, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte veräußerte. Man verzeichnete als Ergebnis danach ein entscheidendes Wachstum der Produktion und des Absatzes. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Produktion mit aufgenommen.

    Was den Fahrzeugsektor in China angeht, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern zählen, welche das Geschäft aus nächster Nähe miterlebt haben. Unsere Bauteile und Fahrzeuge lassen wir nach wie vor lediglich in solchen Werken fertigen, wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Ganz egal, was für Ersatzteile Sie für Ihr Zweirad brauchen, bei uns werden Sie in der Regel fündig.

    Adly

    In Taiwan nahe der Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Meisterhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht bloß in der vorzüglichen Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen. Perfekte Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden ist es sogar gelungen, die Firma an die Börse zu bringen.

    Was die Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft angeht, war Adly einer der ersten Fabrikanten. Wir waren von Beginn an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die vorgesehene Quote von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht mächtig stolz.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem relativ teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, den Sitz des Unternehmens letztlich auf das chinesische Festland zu verlagern. Höchstwahrscheinlich hätten wir auf eine andere Art dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Das Kerngeschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich im Moment das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Mister Allen, der Chef und sein Partner, Mister Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Außer Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsschwierigkeiten überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser ins Laufen. Gleichzeitig ging hingegen die Fabrikation der motorisierten Zweiräder fortwährend zurück und ist momentan beinahe vollständig zum Ende gekommen. Mit Quads, besonders mit den PS-starken ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Von Aeon kaufen gegenwärtig diverse Großhändler aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Modelle ATVs und UTVs, die anschließend unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben diesen Geschäftszweig aber inzwischen aufgegeben. Die Zubehörteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie allerdings über uns auch weiterhin erhalten.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller.Wir verwenden den Markennamen AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Das Tochterunternehmen ist in Nordchina in Verbindung mit einem Herrn Wang gegründet worden. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Das mussten wir vorher auf jeden Fall entwerfen. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erstmal die Bedingungen zu schaffen, um in Prinzip mit der Produktion beginnen zu können.

    Da wir de facto bei Null beginnen mussten, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Rahmengestell für das Quad. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Die Schaltwelle war ebenso ein Bauelement, das nicht sauber arbeitete. Nach der schwierigen Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als plötzlich etwas vollauf Unerwartetes geschah: Es war eigentlich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Wir ließen ohne Frage sofort eine Nachforschung durch das Geldinstitut durchführen. In dem Zusammenhang wurde festgestellt, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns alles in allem eine ungemein aufreibende Angelegenheit gewesen ist. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass es uns möglich war, die relativ hohe Geldsumme wieder zurückzubekommen. Sehr viele Personen brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir den investierten Betrag jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank konnten wir diese Pessimisten eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Rollern und Motorrädern in Jiangman begann. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Obwohl sich die Preise durchschnittlich auf einer unteren Stufe bewegen, kommt infolge des weiteren Versandweges einiges an Mehrkosten hinzu. Die Gewinnspanne ist von daher im Verhältnis niedriger als bei Produktionsbetrieben, die näher an den Häfen liegen.

    Bei verschiedenen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Beziehungen zur Geschäftsführung respektive zum leitenden Personal herstellen.Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, keine längerfristige Partnerschaft mit Baotian anzustreben.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir hingegen die Einbauteile lieferbar. Obwohl die Roller nach wie vor von Baotian produziert werden, haben sich die Märkte meistens inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Hauptsächliche Marktplätze für diese Fahrzeuge dürften nun Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Fertigung der UTVs, Quads, Krafträder und Roller untersucht untersucht. Unsere Besuche hatten gezeigt, dass es für eine aktuelle Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Kriterien in puncto Qualität zu erfüllen. Im Moment hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Die Erzeugnisse haben, was die Stabilität angeht auf alle Fälle Weltmarktniveau.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine passende Fachwerkstatt, wenn mal etwas defekt wird?" - Dieser Frage wird von potentiellen Käufern eines Fahrzeugs so gut wie immer gestellt, und das zu Recht. Sie möchten an und für sich erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundenservice aussieht, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Natürlich bieten wir einen solchen Kundenservice im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer Personenkraftwagen auch Roller, Krafträder sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten beachtliche Stückzahlen. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit ca. 30.000 Stück p. a. hauptsächlich in asiatische Länder. Auf der anderen Seite waren die Quads, Krafträder und Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr für den weltweiten Absatzmarkt vorgesehen. Im Übrigen wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Liquidation des Rex-Marketings erwartungsgemäß bedeutend geschrumpft. Es gibt allerdings auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektromobile. Der asiatische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in andere Länder exportiert werden.

    Unsere Motorroller lassen wir inzwischen ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Dabei laufen die einzelnen Einheiten ohne Ausnahme unter unserer Kontrolle. Wenigstens zwei Familienglieder reisen demnach immer wieder nach Asien zu Jonway. Somit sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsanlagen und vorzügliche Ingenieure zum Einsatz. Durch diese modernen Herstellungsmethoden gehören Probleme mit Toleranzen endgültig der Vergangenheit an. Ich habe gelernt, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir jahrelang vermarktet hatten und für die wir nach wie vor Ersatzbauteile führen. Im Gegensatz zu früher gibt es heute nur noch wenige Liebhaber, die sich so ein Mini-Motorrad zulegen würden. Vor diesem Background haben wir den Import nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Für diese kleinen Zweiräder führen wir den Kundenservice auch in Zukunft durch. Wie erwähnt, bei uns sind die Ersatzteile verfügbar - auch für Personen, die ihr Monkey in einem anderen Laden gekauft haben. Jincheng baut aber auch Motorräder, Motorroller, Buggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit fast 17 Jahren mehr als 1 Million Krafträder und Roller im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein professionelles Management und eine erstklassige Produktqualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma baut zusammen mit Motorrollern auch Motorräder, Fun Fahrzeuge, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Trotz der enormen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen schaffte er es, ein sehr erfolgreiches Unternehmen für eine Produktion von Krafträdern auf die Beine zu stellen. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg relativ gut überstanden.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch völliges Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden im Verlauf dieser Zeit jede Menge neue Weitentwicklungen und Optimierungen erarbeitet, die die Fahreigenschaften modifizierten und enorm zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Wegen des stetigen Rückgangs der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma schlussendlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Danach wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas hergestellt. Letztlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt nunmehr unter anderem Motorräder der Marken Kreidler und Rex in China konzipieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder übrigens primär in denselben Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Details gibt es in der Rex-Story. Bei uns erhalten Sie auf der Website Motorroller.de jederzeit alle Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der richtigeen Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    Ein Sektor des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" überaus effektiv motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun entschieden, dass diesen Sektor angesichts einer innovativen Maßnahme geschlossen werden sollte. Prophete hat wahrscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor einem solchen Unternehmen halt.

    In diversen Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Roller produziert. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau überwachen können.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Waren oder Dienstleistungen von uns erhalten. Infolge der gleichen Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen mit Unternehmen in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Connections, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Die haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. Von großem Interesse für uns war in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung befand.

    Da einige kompetente Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Umbruch ohne bemerkenswerte Probleme über die Bühne bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht allein reine Gefälligkeit. Unser Leitgedanke war im Prinzip, dass mit der Errichtung einer hochwertigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die nötige Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben außerordentlich ernst genommen haben. Wenngleich Mister Kuo schon gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Möglicherweise wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Ersatzteile für Sundiro-Zweiräder haben wir aber auch künftig auf Lager.

    PGO

    Wir waren in der Zeitspanne zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir größtenteils die bekannten Motorroller T-Rex, Big-Max, G-Max, Rodoshow und PMX-Sport vermarkten. Den sagenhaften Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Liefersortiment.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller insbesondere glänzen. Es hat hingegen auch mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich überaus fleißiges und zuverlässiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die dafür lizenziert sind, ihre Fahrzeuge im Inland zu verkaufen. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan bereits jetzt eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschlauch vorne YYB950QT-2-10008-ST abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    9

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YYB950QT-2-10008-ST, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++