Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-304141

Artikel: Bremsschuhe Rex Quad 250 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-304141
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschuhe Rex Quad 250 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsschuhe

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 250 233ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Gleichgültig, ob jemand einen Motorroller, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder Dreirad-Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich häufig die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Teil austauschen oder instand setzen lassen sollen. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein neues Element nicht ausschließlich günstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Oft kann nur eine qualifizierte Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb orten. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir für viele unterschiedliche Bauteile anbieten. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Produkte keinen Vergleich auf dem Weltmarkt scheuen muss. Weshalb sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht lediglich an unserer Preisgestaltung, sondern in erster Linie daran, dass wir unsere Produkte in großen Einkaufsmengen beziehen. Sämtliche verfügbaren Bauelemente für Ihr Zweirad können Sie bei über unsere Internet-Seite sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis ordern, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Einige Rollermarken wie Sundiro und Eppella werden schon lange nicht mehr gefertigt. Dennoch führen wir dafür noch die Zubehörteile.

Wer möchte, erhält bei uns natürlich auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Besteller fassen nichtsdestotrotz dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Mit unseren Bauteilen können Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst bewerkstelligen beziehungsweise auch in einer Fachwerkstatt machen lassen. Sie werden zweifellos keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihren Roller wieder flott machen zu können.

In unserem Onlineshop gibt es zahlreiches Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihr altes Bauteil ganz leicht mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Fehllieferungen infolge inkorrekter Bestellungen bereits vorweg verhindert werden. Relevant ist hier, dass Ihre Bestellung sowohl augenscheinlich als auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit dem defekten Teil übereinstimmt.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Typen
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Absolute Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Alle unsere Erzeugnisse sind ausfallsicher, preiswert und zuverlässig
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Roller, Quads, Buggys und Fun-Fahrzeuge kauft man vorzugsweise in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Aus welchem Grund wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir dank unserer Jahrzehnte langen Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld besitzen, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, darum ist es wichtig, sich den Laden im Vorfeld genau anzusehen. Alles ist bei uns absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selber ein Bild zu machen.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann auf gewisse Weise schwarz auf weiß vor Ort.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen informieren. Unsere Internetseite Motorroller.de wird beispielsweise von Trustshops als "sehr gut" bewertet. Das betrifft sowohl unseren Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Einstufung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % optimal im Rennen. Was veranschaulichen all diese Ergebnisse ganz offensichtlich? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die unter Umständen mal einen Fehler machen. Seien Sie darum nicht gleich erzürnt, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Vor über fünf Jahrzehnten hatte unsere geschäftliche Tätigkeit im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich das Fahrzeuggeschäft zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Heute haben wir uns neben der Vermarktung von Motorrollern, auf Ersatzkomponenten, Zubehör und das "Nice-to-have" zum Erhöhen der Motorleistung ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Roller oder Einbauteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. In unserem Lager warten Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör für rund 8500 Modelle und 250 Hersteller auf Ihre Bestellung. Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly zählen z.B. zu unseren Lieferanten, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Es sind zirka 500.000 Produkte von verschiedenen zahlreicher Hersteller, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Angebot haben. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.Auch für die Tuningfans haben wir ausgesuchte Artikel im Sortiment. Hierzu zählen beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, ehe es nicht auf tadellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. So ist gewährleistet, dass das Fahrzeug sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Kunden hundertprozentig zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Zur Erhaltung der Luftreinheit haben unsere motorisierten Zweiräder zumeist Verbrennungsmotoren, die überaus Treibstoff sparend laufen. Logischerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer professionellen Müll-Entsorgung zu.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Zweiradprogramm möchten Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Das ist überhaupt kein Thema! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Für den Fall, dass wir von Ihnen die Gelegenheit dazu erhalten, können wir unsere fachliche Kompetenz auch unter Beweis stellen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Verkaufsshops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen schon wieder weg sind. Allein aufgrund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Infolgedessen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Fleiß und ständiges Lernen stets an erster Stelle. Falls für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem hervorragenden Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Zirka 60 km südlich von Frankfurt/Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Die Anfahrt mit der Bahn ist selbstverständlich genauso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 die Firma Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche damals eine regelrechte Weltsensation waren.Mr. Gu, der Inhaber des Unternehmens, hatte das Geschäft nach den üblichen Startproblemen vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar übrigen Details zunächst, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir hingegen zusammen zufolge unserer Hilfe relativ rasch beseitigen.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, bald darauf das große Potential und die Fähigkeiten von Mister Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. Es wurden viele fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, die schließlich als PGO-Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb stiegen danach rasant zu einem fulminanten Boom an. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches danach in die Produktion mit integriert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Bezug auf die Fahrzeugentwicklung immer alle Neuheiten hautnah miterlebt. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile ausschließlich in ausgesuchten Werken fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Egal, was für Einbauelemente Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie zweifellos fündig.

    Adly

    Der Sitz einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit der Markenbezeichnung Adly, welcher definitiv erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vornehmlich durch sehr gutes Engineering und meisterhafte Qualität aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als vorzüglichen Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu und deren Ehemann. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann de facto damit, als der Betrieb die Planung und Fertigung von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Vom ersten Tag an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der vereinbarten Anzahl von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auf diesen Erfolg sind wir mit Recht sehr stolz.

    Wir beschlossen später trotzdem, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlagern, da hinsichtlich der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Zweifellos hätten wir auf eine andere Art dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly war, hat sich das Geschäftsmodell unterdessen zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb selbstverständlich der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien. Außer Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Quads und Motorroller.

    Die Produktion von Quads konsolidierte sich nach den üblichen Startschwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft andererseits, dürfte gegenwärtig so gut wie zum Erliegen gekommen sein. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum ausgezeichnet; besonders die kraftvollen ATVs. Nach und nach ist es Aeon dann auch gelungen, in den USA und in Europa damit Fuß zu fassen. Aeon Quads unterschiedlicher Typen, jedoch auch ATVs und UTVs werden heute gerne von zahlreichen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge bezogen und dann mit eigenem Level weiter veräußert. Die Quads von Aeon gehörten etliche Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Da aber der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir den Vertrieb des Vierradlers mittlerweile ein. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Einbaukomponenten auf Lager.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem fernöstlichen Hersteller bezeichnet.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Partner dieses Unternehmens, das im Norden des chinesischen Reiches ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Eine schöne neue etwa 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte andererseits an einem tragfähigen Konzept. Das musste von uns erst kreiert werden. Einige Monate haben wir damit verbracht, erstmal die Kriterien für eine Fertigung zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null starten mussten, benötigten wir zuerst ein taugliches Quad-Rahmengestell. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch längst nicht einsatzbereit. Obendrein ließ die reibungslose Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der langen Vorbereitungsphase war es schließlich soweit - als plötzlich etwas völlig Unerwartetes geschah: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, bemerkten wir, dass von unserem Konto ein bedeutender Geldbetrag entwendet worden war. Bei der folgenden Recherche mittels des Geldinstitutes wurde herausgefunden, dass der unbefugte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte. Ich glaube, es ist leicht zu verstehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen rechtschaffenen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückbekommen. Zahlreiche Personen brachten ihre Zweifel zum Ausdruck, ob wir den investierten Betrag jemals wieder bekommen würden. Gottlob konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren produziert Baotian Krafträder, Roller und Quads in Jiangman. Allerdings befindet sich die im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Das hat zur Folge, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obgleich im Allgemeinen das Preisniveau dort durchschnittlich eher etwas geringer ist. Die Marge ist demnach im Verhältnis niedriger als bei Produktionsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management beziehungsweise zum maßgeblichen Personal herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Zusammenarbeit konnte dabei allerdings nicht erreicht werden.

    Hinsichtlich unseres umfassenden Produktangebots können wir den Bedarf an Ersatzbauteile fast zu 100 Prozent abdecken. Bei der Fabrikation von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine gewisse Rolle; die maßgeblichen Märkte haben sich inzwischen jedoch auf andere Kontinente verschoben. Hauptsächliche Marktplätze für solche Zweiräder dürften zurzeit Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI verschiedene Male und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs gecheckt untersucht. Unsere Besuche haben ergeben, dass es für eine aktuelle Kooperation mit dem Unternehmen noch ein wenig zu früh sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Mittlerweile hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei diversen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Rollers beschäftigt, ist die Frage nach einem umfassenden Kundenservice, der sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Reparaturservice einschließt. Es ist keine Frage, dass wir bundesweit diesen Service anbieten.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway außer Personenkraftwagen auch Motorräder, Quads und Roller. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Stückzahlen. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit circa 30.000 Fahrzeugen p. a. in erster Linie in asiatische Länder. Überwiegend für die Export-Märkte gedacht waren die Krafträder, Quads und Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Natürlich baute Jonway nicht bloß unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Die Produktionszahlen sind nach der Stilllegung des Rex-Vertriebs klarerweise bedeutend zusammengeschrumpft. Es gibt jedoch auch neue Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vermarkten, bevor sie anschließend auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Motorroller zwischenzeitlich seit circa einem Duzend Jahren bei Jonway produzieren. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Einheiten sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Dafür reisen regelmäßig jeweils 2 Familienglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so zu hundert Prozent gewährleistet. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungsanlagen und gute Ingenieure zum Einsatz. Dank dieser modernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle immer nach dem Leitsatz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Produktsortiment hatten und für die wir immer noch Ersatzkomponenten führen. Jetzt existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Mini-Motorrad. So ist es sicherlich nachvollziehbar, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Fahrzeuge natürlich auch in Zukunft durch. Wie gesagt, die Ersatzteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Buggys, Motorroller, Motorräder bzw. Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng gleichfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt zählt mit seinen circa 13.000 Arbeitnehmern und mehr als eine Million Roller und Krafträder pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen eine erstklassige Produktqualität und ein Top Management aus. Wir staunten bei unseren diversen Besuchen immer wieder aufs Neue. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und baut neben Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Großer Wert wird in dem Unternehmen speziell auf das Controlling gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der immensen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen Fachkenntnissen, ein Unternehmen zu errichten, das sich überwiegend auf die Fabrikation von Motorrädern spezialisiert hat. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege überlebt.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Gegenwärtig konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen Motorrädern inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung etliche bahnbrechende Innovationen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort steigerten und andererseits auch entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Am Ende musste das Unternehmen 1982 Insolvenz anmelden. In den anschließenden drei Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Letztendlich übernahm die Firma Prophete den einstigen Motorradbetrieb und lässt inzwischen u. a. Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler in China konstruieren.

    Die Zweiräder werden größtenteils in identischen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge hergestellt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Infos aufgeführt. Einbaukomponenten für die neuartigen Kreidler-Roller können Sie bei Motorroller.de rund um die Uhr ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der überaus erfolgreich über 20 Jahre hergestellt hat.

    Man hatte nun entschieden, dass diesen Sektor angesichts einer internen Umstrukturierung aufgelöst werden sollte. Scheinbar will Prophete in anderen Bereichen die Entwicklung vorantreiben. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des internationalen Marktes anzupassen.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Motorroller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionscharge unsere Revisoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand übernommen. Infolgedessen, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst offerieren. Aufgrund der gleichen Bauweise etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren sehr gute geschäftliche Kontakte mit mehreren Produktionsbetrieben in Taiwan. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation, was wir ohne Frage alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von ausgezeichneten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern, welche dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Wandel zu Ende zu bringen.

    Selbstverständlich hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe schon den einen oder anderen Hintergedanken. Dank des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Sicherheit, dass künftig unsere Motorroller die nötige Qualität besaßen.

    Die Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen sind engagierte Persönlichkeiten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, wenngleich er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder sichergestellt ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitabschnitt von 2004 - 2008 die Generalvertretung inne. Wir verkauften damals insbesondere die bekannten Roller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport beziehungsweise den sagenhaften Trike-Scooter, den wir immer noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vornehmlich durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat allerdings auch eine Menge mit der inneren Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der genauso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, welche die Befugnis haben, ihre Roller im Inland zu verkaufen. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschuhe Rex Quad 250 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-304141, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++