Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-358217

Artikel: Bremsschuhe Rex Quad 250

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsschuhe Rex Quad 250 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358217
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschuhe Rex Quad 250 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsschuhe Rex Quad 250

Auch zu finden unter: Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbeläge, Bremsbelaege kaufen, Brems-Beläge kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbacken, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsblock, Brems-Kloetze, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsblöcke, Brems-Beläge, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbloecke, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelag, Bremsbelaege hinten, Bremsbacken kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Brems-Belaege, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsblock kaufen, Bremssteine, Brems-Klötze, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremsbelag kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremssteine kaufen, Bremsbeläge kaufen, Brems-Klötze kaufen, Trommelbremse-Beläge, Bremsbeläge hinten kaufen.

Bremsbeläge, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, dienen dem Fahrer dazu, die Geschwindigkeit des Rollers herabzusetzen. Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs anhand der Reibung an einer Bremsscheibe oder Trommel in Wärme umgesetzt. Die Bremsbeläge sind aufgrund der beträchtlichen Reibung, größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist ohne Zweifel auf Qualität zu achten, weil Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer direkt hiervon abhängt. Wir liefern die Bremsblöcke ausschließlich in Erstausrüsterqualität.

Unsere gelieferten Artikel haben immer Erstausrüster-Qualität, unabhängig davon, ob Sie einen kostengünstigeren Nachbau oder den Originalersatz vom Fahrzeughersteller bestellen.Von diesem Rollerhersteller haben sich die Ersatzbauteile im stressigen Alltag schon jahrelang bestens bewährt. Man kann alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Durch andauernden Austausch von Erfahrungen wird die Qualität auf ein Maximum gesteigert.

Jedes extra Teil mit denselben Versandvoraussetzungen, das Sie von uns kaufen, wird von uns zum Nulltarif ausgeliefert.Unsere Bauteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller können Sie bequem online über unseren Internetshop ordern. Sie finden bei uns alle entsprechenden Zubehörteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt erworben haben. Sie können logischerweise auch gerne über E-Mail nach Ersatzteilen fragen. Sie bezahlen ganz einfach per PayPal oder bei einem Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Bei einem Bestellwert von mehr als 100 Euro können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre ohne weiteres denkbar. Für Firmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Mitarbeiter kaufen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeugmodelle respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Quad 250

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, gleichgültig, ob sie einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller haben, falls etwas am Zweirad schadhaft geworden ist. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzelement nicht ausschließlich kostengünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine beträchtlich höhere Ausfallsicherheit bietet. Häufig kann man die Ursache für eine Funktionsstörung nicht gleich selbst ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, wo der Hase im Pfeffer liegt. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für zahlreiche diverse Modelle im Sortiment haben. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Komponenten Weltmarktniveau hat. Weshalb sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Das liegt nicht allein an unserer Preisgestaltung, sondern überwiegend daran, dass wir unsere Komponenten in großen Stückmengen einkaufen. Bei uns kriegen Sie folglich alle lieferbaren Komponenten für Ihr motorisiertes Zweirad nicht nur in bester Qualität, sondern auch für einen bezahlbaren Preis.

Auch für Motorroller, Quads und Buggys, die nicht mehr produziert werden, haben wir im Regelfall die Einbauteile vorrätig. So zum Beispiel für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie bekommen bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Falls Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obwohl sie normalerweise deutlich kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Ersatzteilen die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selbst bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstätte machen lassen. Vermutlich finden Sie keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch in der Tat das richtige Produkt bekommen, gibt es auf unserer Website eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Teil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Es ist dabei wichtig, dass das Element, welches Sie ersetzen möchten, nicht allein visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Ihre Vorteile:

  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Typen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind betriebssicher, zuverlässig und kostengünstig
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um den Erwerb von einem Motorroller, Fun Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Weswegen sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, was dazu definitiv benötigt wird. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der gesamte Lebensinhalt.

    Kaufen ist Vertrauenssache, aus dem Grund ist es notwendig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzugucken. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort im Prinzip schwarz auf weiß.

    Kunden, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind im Allgemeinen nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Online Shop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Einrichtung bislang durchweg mit "sehr gut" bewertet. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % hervorragend im Rennen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die zuweilen Fehler machen. Seien Sie von daher nicht gleich verärgert, für den Fall, dass mal etwas nicht hundertprozentig geklappt hat, sondern geben Sie uns die Gelegenheit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Das Geschäft mit Fahrzeugen betreiben wir schon über 25 Jahre überaus Erfolg versprechend, wollen hierbei hingegen nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf dem Sektor Maschinenbau zurückschauen können. Unser Schwerpunkt ist heute auf den Vertrieb von Einbauteilen, Zubehör und das "Nice-to-have" zum Erhöhen der Motorleistung für die meisten Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller eine Komponente suchen, werden Sie auf unserer Webseite unter Motorroller.de ohne Zweifel das entsprechende Element finden. Es gibt inzwischen Artikel, Teile und passendes Zubehör für etwa 250 Marken und 8500 Ausführungen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager mehr als 500.000 Produkte diverser Anbieter im Programm. Hier finden Sie in jedem Fall das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Zum Tunen ihres motorisierten Gefährts finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind die Passion unseres Hauses. Anders gesagt, ehe wir einen Motorroller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Vor dem Versand wird zuallererst jedes Fahrzeug ausgepackt und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Anlieferung beim Kunden schließlich neuerlich ein Funktionstest gemacht. Hierdurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts de facto gewährleistet.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Zweiräder grundsätzlich mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, die verhältnismäßig wenig Sprit schlucken. Das Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir ohne Frage wieder mit, um es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren ausgedienten Roller in Zahlung.

    Falls wir von Ihnen die Chance dazu erhalten würden, könnten wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Im Unterschied zu den billigen Internet-Shops, welche schnell wieder weg sind, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. Bloß hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine solide Geschäftsgrundlage schaffen. Deswegen steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und fortwährendes Lernen stets an erster Stelle. Sie können sich persönlich von unserem außergewöhnlichen Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Etwa 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Natürlich kann man auch ganz bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Herstellung von Sraßenbuggys an, welche damals eine echte Weltneuheit waren.Obschon es anfänglich verschiedene Startprobleme gab, ist es Mr. Gu, als Besitzer des Unternehmens gelungen, das Geschäft relativ bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es gab hauptsächlich Schwierigkeiten mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung sowie ein paar anderen Details, welche hingegen mit unseren Fachkenntnissen und unserer langjährigen Erfahrung, verhältnismäßig rasch beseitigt werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie etwa PGO in Taiwan, bald darauf die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. PGO bestellte anschließend bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Als Resultat nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches hernach in die Teileherstellung mit aufgenommen wurde.

    Was die Fahrzeugherstellung in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, die das Geschäft aus nächster Nähe miterleben durften. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente ausschließlich in solchen fertigen, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Einbauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Normalfall vorrätig.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man in jedem Fall erwähnen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als ausgezeichneten Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, welche den Warenvertrieb völlig im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns eigentlich noch unbekannt, begann das Unternehmen mit der Produktion dieser Fahrzeuge für die europäischen Kunden. Wir durften vom ersten Tag bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der festgesetzten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Dieser Erfolg macht uns nicht ohne Grund sehr stolz.

    Wir beschlossen später hingegen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern, da zufolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Wahrscheinlich hätten wir auf andere Art dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Roller das Kerngeschäft von Adly. Zwischenzeitlich hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly fast zur Gänze auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Italien von der Firma Fantic gekommen waren, entwickelten neben Adly diverse Quads und Motorroller.

    Die Fertigung der Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft hingegen, dürfte derzeitig praktisch zum Ende gekommen sein. Mit Quads, besonders mit den PS-starken ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Diverse Distributoren aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen heute von Aeon sowohl Quads verschiedener Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit dem eigenen Brand weiter verkaufen. Wir wurden ebenfalls mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben dieses Geschäftsmodell aber zufolge zu geringer Nachfrage aufgegeben. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Ersatzkomponenten in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM ist ein sinnvolles Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Von uns wird die eingetragene Firmenbezeichnung AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Herstellers seit etlichen Jahren verwendet.Partner dieses Fertigungsbetriebs, der in Nordchina auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Produktionshalle gab, war absolut kein tragfähiges Konzept vorhanden. Den galt es erst vorzubereiten. Eine Menge Zeit haben wir versucht, zunächst die Grundbedingungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Nachdem bis dato noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Quad-Rahmen. Auch das vorgesehene 350 cm³ Antriebsaggregat war noch längst nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenfalls ein Element, das nicht sauber arbeitete. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war im Grunde ein ganz gewöhnlicher Besuch bei der "Bank of China", als wir bei der Gelegenheit die Feststellung machen mussten, dass von unserem Beteiligungskonto ein enormer Geldbetrag fehlte. Wir veranlassten natürlich sofort eine Recherche. Hierbei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Mitinhaber war, der sich Zugang zu unserem Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der örtlichen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns weiter zu geben). Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns alles in allem eine extrem lange und aufreibende Geschichte war. Aber mit Hilfe des Oberbürgermeisters und eines anderen anständigen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Die Herren von der AHK und der IHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Gottlob konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian in Jiangman Quads, Motorroller und Krafträder. Man findet die Stadt einige Kilometer von den Seehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf einer niedrigeren Stufe bewegen, kommt wegen des längeren Anfahrtsweges einiges an Unkosten dazu. Im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist der Profit infolgedessen logischerweise etwas geringer.

    Wir haben den Betrieb einige Male aufgesucht und dabei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den leitenden Angestellten hergestellt.Eine nachhaltige Kooperation ist hierbei aber nicht zustande gekommen.

    Für den Fall, dass jemand Ersatzbauteile für Zweiräder von Baotian sucht, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Die Roller werden nach wie vor von Baotian gefertigt, wobei sich die Märkte indes unterdessen auf andere Erdteile verschoben haben. Was diese Art von Fahrzeugen angeht, sind momentan zweifellos Länder in Asien und Afrika die Hauptmarktplätze Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI mehrere Male und hierbei die Fertigung der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads gecheckt begutachtet. Als Resümee unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Kooperation einzugehen. CPI besaß damals einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Momentan sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Heute können die Fahrzeuge im Hinblick auf die Stabilität mit anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Motorrollers fragen sich die Käufer natürlich, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice offeriert wird, der nicht nur den Werkstattservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Kundenservice anbieten.

    Jonway

    Jonway Mobile produziert seit gut 15 Jahren außer Automobile auch Motorräder, Quads sowie Motorroller. In Glanzzeiten wurden erstaunliche Stückzahlen hergestellt. Bei den Automobilen waren es in etwa 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber in der Hauptsache für den chinesischen Markt bestimmt waren. Demgegenüber waren die Krafträder, Roller sowie Quads mit zirka 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil geliefert.

    Bei Jonway wurde außer unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler produziert. Nach der Einstellung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zusammengeschrumpft. Man konzipierte gegenwärtig aber auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Markt vermarktet werden.

    Der Produzent unserer Roller ist mittlerweile seit etwa 12 Jahren bei Jonway. Die diversen Chargen laufen stets unter unserer Kontrolle. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway nach China. Somit kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich programmgesteuerte Fertigungsautomaten und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Durch diese modernen Produktionsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle andererseits besser ist.

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Renner. Das Produkt ist bei uns zwar nicht mehr im Programm, aber haben wir immer noch die Einbauelemente dafür im Programm. Im Gegensatz zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Mini-Motorrad zulegen würden. Wir haben demzufolge den Verkauf allmählich einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice ohne Frage weiterhin an. Die Einbauteile sind bei uns verfügbar, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng baut aber auch Buggys, Motorroller, Krafträder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den größten Fabriken in China zählt mit seinen etwa 13.000 Arbeitskräften und mehr als eine Million Krafträder und Roller jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Klarerweise lediglich durch eine vorzügliche Produktqualität und ein hervorragendes Management. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen regelmäßig aufs Neue. Der Produktionsumfang der Firma beträgt außer Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Krafträder, Quads, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Wenngleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich groß sind, hört man grundsätzlich nichts Negatives über die Marken Qianjiang und Keeway. Sowohl Ersatzkomponenten als auch Fahrzeuge haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinen Fachkenntnissen schaffte er es, eine große und ausgesprochen Erfolg versprechende Motorradproduktion aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, wertvolle Hilfestellung bekam. Überraschenderweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern prinzipiell noch in den Kinderschuhen. Zwischenzeitlich konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören aber bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Zahllose neue Patente und Entwicklungsprozesse, die zur Verbesserung des Fahrkomforts beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, sind während dieser Zeit erarbeitet worden. Kreidlers Aufstieg wird übrigens ausführlich u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Schließlich musste die Firma 1982 Insolvenz anmelden. In den folgenden 3 Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiter betrieb. Mittlerweile lässt es im asiatischen Raum, vornehmlich für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die Fahrzeuge mit dem Label Rex produzieren.

    Es sind übrigens primär dieselben Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge fertigen. Weitere Einzelheiten findet man in der Rex-Story. Bei uns bekommen Sie unter Motorroller.de rund um die Uhr alle Ersatzkomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Zweiräder. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem richtigeen Zubehörteil helfen können.

    Rex

    Seit über 20 Jahren fertigte der Prophete-Konzern enorm erfolgreich REX-Motorroller.

    Aufgrund einer internen Umstrukturierung hatte man nun entschieden, diese Abteilung zu schließen. Scheinbar will sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln. Auch diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagestraßen parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Wir schicken immer wieder unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die korrekte Fertigung unserer Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Der komplette Lagerbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns übernommen. Wir sind demnach in der Lage, sowohl einen 100-prozentigen Reparaturdienst als auch die benötigten Ersatzbauteile zu präsentieren. Der Nutzeffekt besteht darin, dass Sie im Zuge der identischen Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen folglich unser Know-how in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren sehr gute geschäftliche Beziehungen mit mehreren Herstellern in Taiwan. Um die Mitte der 1990er Jahre knüpften wir zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Dadurch konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Mittels ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, diesen Übergang ohne bemerkenswerte Probleme zu bewerkstelligen.

    Wir vermittelten unser Know-how ohne Frage nicht lediglich aus reiner Menschenfreundlichkeit. Unser Motivationsfaktor war quasi, dass durch den Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die gewünschte Qualität haben würden.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach der Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, obgleich er schon über 90 Jahre alt ist. Ich bin mir sicher, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Zubehörteile für Sundiro-Zweiräder haben wir glücklicherweise auch weiterhin auf Lager.

    PGO

    In dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vertrieben, gehörten überwiegend die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max bzw. der legendäre Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell auf Grund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Es hat allerdings auch mit der Grundeinstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als äußerst fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    Es gibt nur eine Handvoll taiwanesische Firmen, welche ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Markt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Quad 250

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschuhe Rex Quad 250 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358217, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++