Artikel: Bremsschuhe Rex Rex 25

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsschuhe Rex Rex 25 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358224
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschuhe Rex Rex 25 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsschuhe Rex Rex 25

Auch zu finden unter: Bremsbelaege-Set, Trommelbremse-Belaege, Bremsblöcke, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelaege kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremssteine, Bremssteine kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Brems-Klötze, Bremsbeläge-Satz kaufen, Brems-Belaege, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsblock, Brems-Belaege kaufen, Brems-Klötze kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbloecke, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelag, Bremsbelag kaufen, Brems-Beläge kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbeläge, Bremsblöcke kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege, Bremsbloecke kaufen, Bremsblock kaufen, Brems-Kloetze, Brems-Beläge, Bremsbacken, Bremsbeläge hinten kaufen.

Der Fahrer kann die Geschwindigkeit des Motorrollers lediglich mithilfe guter Bremsbeläge, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, wirksam vermindern. Die Bewegungsenergie des Fahrzeugs aufgrund der Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärmeenergie umgesetzt. Die Bremsbeläge sind durch die enorme, größten Belastungen ausgesetzt. Beim Kauf der Bremsklötze ist auf Qualität zu achten, da Ihr Leben und das der anderen Verkehrsteilnehmer direkt hiervon abhängig ist. Sie bekommen bei uns die Bremsklötze in Erstausrüsterqualität.

Das Fabrikat kann mühelos gegen das Element ausgetauscht werden. Sie erhalten es sowohl als Nachbau als auch als Originalersatz, allerdings immer in Erstausrüsterqualität.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers optimal bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Hinzu kommt, dass durch beständigen Erfahrungsaustausch die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Kostenlose Beförderung bei Bauteilen für jedes extra Teil mit denselben Versandkriterien, das Sie bei uns ordern.Es ist wirklich bequem, unsere Zubehörteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller über unseren Online Shop im Internet zu erwerben. Sie finden bei uns alle passenden Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus gekauft haben. Sie können natürlich auch gerne per Email nach Komponenten fragen. Bei einer Bestellung über unseren Internetshop geschieht die Bezahlung im Prinzip über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie andererseits bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Finanzierung bzw. Ratenzahlung des Kaufpreises möglich, wenn dieser mehr als 100 Euro beträgt. Auch das Fahrzeug zu leasen wäre durchaus denkbar. Das wäre ganz bestimmt eine interessante Möglichkeit für Unternehmen, bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn ihren Angestellten ein Zweirad wollen. Bitte fragen Sie an - wir beraten Sie gerne.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugen respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rex 25

Geht mal irgendetwas am Roller kaputt, dann hat man im Allgemeinen zwei Möglichkeiten: Instandsetzen oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen ganz egal, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Dreirad-Roller handelt. Ein neues Element, welches verhältnismäßig rasch gewechselt werden kann, ist nicht allein preisgünstiger, sondern bietet im Übrigen eine beträchtlich höhere Ausfallsicherheit als nach einer Reparatur des Motorrollers. Ein versteckter Defekt lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen orten. In dem Fall wäre es sinnvoller, über unserer Webseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, welche wir in vielen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Qualität all unserer Bauteile entspricht dem Weltmarktniveau. Weshalb können wir so günstig sein? Die Antwort heißt: Weil wir auf wirtschaftlich sinnvolle Einkaufsmengen der Ersatzteile achten. Diese beiden Punkte, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der erschwingliche Preis heben uns primär von unserer Konkurrenz ab.

Auch für Roller, Quads und Buggys, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir normalerweise die Einbauteile verfügbar. So beispielsweise für die Marken Sundiro und Eppella.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollertypen auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ auf alle Fälle mithalten können und dennoch vom Preis her überwiegend um einiges kostengünstiger sind. Unsere Teile versetzen Sie in die Lage, zum einen die Instandsetzung Ihres Rollers selbst ausführen oder zum anderen auch in einer Werkstatt durchführen zu lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch bezahlbaren Kosten werden Sie zweifellos Ihren Roller nicht auf andere Art wieder flott machen können.

Damit Sie auch garantiert das passende Produkt erhalten, existiert in unserem Shop eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen können. Hierbei reicht nicht alleinig eine visuelle Übereinstimmung. Es müssen darüber hinaus sowohl die deklarierten Dimensionen als auch die aufgeführten Spezifikationen übereinstimmen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Hol- und Bringservice
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • Alle unsere Produkte sind gebrauchstauglich, langlebig sowie preisgünstig
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Motorroller, Quads, Buggys und Fun-Fahrzeuge kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Wozu sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie in Folge dessen von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Für unseren Familien betrieb ist das Geschäft rund um die Roller der ganze Lebensinhalt.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft folglich vorher genau anzugucken, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft transparent! Warum kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich persönlich zu informieren?Sie sehen dann den Beweis unserer hervorragenden Leistungen quasi mit eigenen Augen.

    Wenn Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der diversen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels sachkundig machen. Die Benotungen von Trustedshops sind generell nicht nur ganz und gar wertneutral sondern auch sehr aussagekräftig. Sowohl der Shop auf unserer Verkaufsseite Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bisher durchgängig mit "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % optimal im Rennen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die manchmal mal etwas falsch machen. Für den Fall, dass also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Chance zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Den Fahrzeughandel betreiben wir bereits über 25 Jahre überaus erfolgreich, möchten dabei allerdings nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als fünf Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet Maschinenbau zurückschauen können. Unser Fokus ist inzwischen auf die Vermarktung von "Must-to-have" für Motortuning, Ersatzelementen und Zubehör für die meist gefahrenen Roller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Webseite unter Motorroller.de gewiss fündig. Es existieren zurzeit Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für circa 250 Hersteller und 8500 Modelle in unserem Auslieferungslager, die lediglich auf Ihre Bestellung warten. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder zusammen. In der Summe haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern in unseren Hochregalen lieferbar. Sie finden im Zubehörsegment alles, was Sie für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu zählen z.B. Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und andere Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, ehe er nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Anders gesagt, ehe ein Fahrzeug ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir es abschließend nochmals ausführlich auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden. Wir packen zunächst jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Auf diese Weise ist gesichert, dass der Motorroller sich de facto in einem einwandfreien Zustand befindet und den Kunden hundertprozentig zufriedenstellt.

    Uns liegt besonders viel an einem effektiven Schutz unserer Umwelt. Unsere motorisierten Zweiräder besitzen zum einen grundsätzlich einen effizienten Verbrennungsmotor. Bei der Anlieferung unserer Roller fällt ausnahmslos Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir klarerweise wieder zu einer fachgemäßen Abfallentsorgung wieder mit.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Zweirad trennen? Kein Problem! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren alten Roller in Zahlung.

    Sofern wir von Ihnen die Chance dazu bekommen, können wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Verkaufsshops, auf eine Stufe stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. Ausschließlich hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. Deshalb steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen ständiges Lernen und die Anpassung an modernen Technologien durchweg an erster Stelle. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selbst in unserem Betrieb von unserem vortrefflichen Kundenservice zu überzeugen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Selbstverständlich kann man auch völlig bequem per Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    In Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, welche zu dieser Zeit eine ausgesprochene Weltsensation waren.Der Eigentümer der Firma, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten den Betrieb relativ gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar weiteren Details vorerst, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings gemeinsam aufgrund unserer Mithilfe verhältnismäßig rasch aus der Welt schaffen.

    In Fernost erkannten weitere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, rasch die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu, was den Effekt hatte, dass sie ebenfalls auf diesen Zug aufsprangen. Es wurden viele fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, die letztlich als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Es war danach als Resultat eine zügige Zunahme der Produktion und Verkaufs zu verzeichnen. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches anschließend in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugentwicklung in China betrifft, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft aus nächster Nähe miterleben durften. Wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir nach wie vor in ausgewählten Werken unsere Roller und Einbauelemente herstellen. Im Allgemeinen haben wir alle Einbauteile lieferbar, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Motorroller jederzeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly zu finden. Sehr gutes Engineering und vorzügliche Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen geführt wird.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein hervorragender Unternehmer und Konstrukteur. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu respektive deren Ehemann Jimmy, welche sich in erster Linie um die Vermarktung der hergestellten Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsstory von Adly begann eigentlich mit der Idee, Straßenquads für die europäische Kundschaft zu fertigen. Nachdem wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, statt der geplanten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Auf dieses Resultat sind wir mit Recht enorm stolz.

    Später sind wir hingegen gezwungen gewesen, den Unternehmenssitz auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan zufolge der allgemeinen Teuerungsrate, inzwischen zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Wahrscheinlich hätten wir auf andere Art dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das Kerngeschäft von Adly. Inzwischen hat sich die Fahrzeugfertigung von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Suche nach guten Herstellern in Fernost stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, konzipierten nach Adly diverse Quads und Motorroller.

    Der Absatz der Quads erlebte nach gewissen Anfangsproblemen ein richtiges Hoch. Andererseits war die Fabrikation der Zweiräder fortwährend rückläufig und scheint heute zur Gänze zum Ende gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zunächst in Asien ganz hervorragend; vornehmlich die PS-starken ATVs. Allmählich hat es Aeon am Ende auch geschafft, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Aeon Quads unterschiedlicher Varianten, jedoch auch ATVs und UTVs werden momentan gerne von verschiedenen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gekauft und dann mit eigenem Markennamen vermarktet. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Produktsortiment. Weil jedoch der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, stellten wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile ein. Die Ersatzteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie aber nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name steht für ein so genanntes Joint Venture asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Fertigung von Fahrzeugen.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren verwendet.Das Unternehmen wurde in Nordchina gemeinschaftlich mit einem Mister Wang gegründet. Obwohl es bereits eine schöne 4000 m² große Montagehalle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Den mussten wir vorher auf jeden Fall entwerfen. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, erst einmal die Grundbedingungen zu schaffen, um prinzipiell in die Fahrzeugherstellung einsteigen zu können.

    Zuerst entwarfen wir ein brauchbares Rahmengestell für das Quad, weil dieses noch nicht vorhanden war. Was den 350 ccm Motor, angeht, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Gleichermaßen arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir standen schlussendlich kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da passierte überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" durchführten, machten wir die Feststellung, dass von unserem Geschäftskonto ein erheblicher Geldbetrag fehlte. Wir veranlassten klarerweise sofort eine Recherche. Dabei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Kompagnon gewesen ist, der sich Zugriff auf unser Konto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er erhielt die Stempel von der regionalen Behörde, um sie uns zu treuen Händen weiter zu reichen). Das war im Allgemeinen eine ungemein lange und aufreibende Angelegenheit. Es wurde uns dabei zum Glück von de Oberbürgermeister und einem anderen rechtschaffenen Chinesen sehr geholfen, sodass wir es schafften, den vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Es gab etliche Personen, welche große Zweifel hatten und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher Gott sei Dank eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Motorräder. Die Stadt liegt im Verwaltungsbezirk Guangdong, ist andererseits einige Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Das hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, obgleich generell der Preisspiegel dort im Schnitt eher etwas geringer ist. Im Verhältnis zu anderen Herstellern, die näher an den Häfen liegen, ist die Gewinnspanne infolgedessen natürlich etwas niedriger.

    Bei diversen Besuchen des Fertigungsbetriebes konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zum maßgeblichen Personal herzustellen.Wir haben uns schließlich dafür entschieden, keine nachhaltige Zusammenarbeit mit Baotian einzugehen.

    Zubehörteile für Baotian-Zweiräder haben wir indessen vorrätig. Obschon die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte zumeist mittlerweile auf andere Erdteile verschoben. Hauptmarktplätze für diese Zweiräder dürften gegenwärtig Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Produktion der Krafträder, Roller, UTVs und Quads untersucht begutachtet. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch ein wenig zu bald sei. Unsere Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht erfüllt werden. Heute sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern in Asien.

    Der Käufer fragt sich vor dem Kauf eines Motorrollers selbstverständlich, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice bestellt ist, der sowohl den Reparaturdienst als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundendienst anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Neben Automobile produziert Jonway seit gut 15 Jahren auch Quads, Krafträder und Motorroller. Man fertigte in Spitzenzeiten erstaunliche Einheiten. Mit ca. 30.000 produzierten Automobilen pro Jahr wurde in erster Linie der Raum versorgt. Andererseits waren die Roller, Krafträder sowie Quads mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr überwiegend für die für den globalen Absatzmarkt bestimmt. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Jonway stellte klarerweise nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Nach der Auflösung des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Man entwickelte zwischenzeitlich allerdings auch neue Produkte. Dazu zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Diese Fahrzeuge sind zwar aktuell noch für den asiatischen Absatzmarkt gedacht, sollen hingegen später auch in den Export gehen.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit rund 12 Jahren bei Jonway produzieren. Dabei laufen die einzelnen Einheiten stets unter unserer Überwachung. Wir machen folglich mit minimal zwei Familienglieder regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge besitzen so immer die gleiche hohe Qualität. programmgesteuerte Fertigungsanlagen und vorzügliche Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Irgendwelche Toleranzen bei den jeweiligen Fertigungsteilen werden Dank dieser innovativen Produktionsmethoden ganz und gar ausgeschlossen. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle hingegen besser ist.

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Zulieferer Jincheng gewesen ist. Obgleich wir die Vermarktung mittlerweile aufgegeben haben, führen wir weiterhin die Ersatzbauteile dafür. Für das Mini-Kraftrad findet man allerdings bloß noch eine eingeschränkte Menge an Fans. Wir haben aus dem Grund den Vertrieb allmählich einschlafen lassen.

    Für alle, welche so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice natürlich künftig an. Wie schon erwähnt, alle Zubehörteile haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Straßenbuggys, Krafträder, Motorroller bzw. UTVs und Quads werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Arbeitnehmern fertigt Qianjiang seit fast 17 Jahren über eine Million Roller und Krafträder im Jahr und gehört damit zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Ein herausragendes Management und eine erstklassige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Wiederholte Fabrikbesuche versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma fertigt zusammen mit Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Krafträder, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und vieles mehr. Was das Controlling angeht, steht es in dem Unternehmen in der Rangordnung ganz oben. Es ist erstaunlich, dass trotz erheblicher Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt ist. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler anno 1904.Mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem eigenen Wissen hat er es geschafft, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Herstellung von Krafträdern zu errichten. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch vollständiges Neuland. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahllose entscheidende Innovationen eingeflossen, welche einerseits den Fahrkomfort optimierten und zum anderen auch deutlich zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber möchte: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre mehr und mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und letztlich nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren machte sich schließlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es im asiatischen Raum, insbesondere für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserem Produktangebot fertigen lassen. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Bei uns finden Sie auf der Internetseite Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Ersatzkomponenten für die modernen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns produzierte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort fiel nun einer strukturellen Veränderung zum Opfer. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln möchte. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch diesen Unternehmenszweig.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller gefertigt wurden und auf dem anderen unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig überwachen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzbauteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Auf Grund der gleichen Bauweise etlicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in seiner ganzen Breite zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Firmen in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen, welche bis in die 80er Jahre zurückreichen. Das Unternehmen SMC-Corporation lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. In dieser Zeit gab es im fernen Osten etliche industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir logischerweise mit speziellem Interesse verfolgten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Personen sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinsam ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines verhältnismäßig kurzen Zeitraums, diesen Übergang zu Ende zu bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht bloß reine Gefälligkeit. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die nötige Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen, die wir als tatkräftige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem letzten Atemzug nicht mehr ändern.

    Es gibt hingegen auch in Zukunft Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice gesichert ist.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Wir vertrieben damals vor allem die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max sowie den großartigen Trike-Scooter, den wir weiterhin im Sortiment haben.

    Wodurch sich die PGO-Roller speziell auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Ein Pfeiler des Erfolgs ist allerdings auch die innere Haltung und die Denkweise der Taiwanesen, welche man ohne zu übertreiben als fleißig und zuverlässig definieren kann.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Fertigungsbetriebe, die die Erlaubnis haben, ihre Motorroller im Inland zu vertreiben. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort schon Hightech Produkte ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    • Rex 25
    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschuhe Rex Rex 25 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358224, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.