Artikel: Bremsschuhe Rex Rexy 25

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsschuhe Rex Rexy 25 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358238
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschuhe Rex Rexy 25 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsschuhe Rex Rexy 25

Auch zu finden unter: Bremssteine kaufen, Bremsbelaegesatz, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaege-Set, Brems-Kloetze, Bremsbeläge, Brems-Kloetze kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaege-Satz kaufen, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsblöcke kaufen, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaege kaufen, Trommelbremse-Beläge, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbacken, Brems-Beläge, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Trommelbremse-Belaege, Brems-Klötze kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Brems-Belaege, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbeläge kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbelag, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaegeset, Bremsblock, Bremsbelaegesatz kaufen, Brems-Klötze, Bremsblock kaufen, Bremsbloecke, Bremsbelag kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um die Geschwindigkeit des motorisierten Zweirads wirkungsvoll herabzusetzen, sind gute Bremsbeläge, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, unbedingt nötig. Beim Bremsvorgang wird die Bewegungsenergie anhand der Bremsklötze durch die Reibung in Wärme umgewandelt. Die Reibung bewirkt eine enorme Hitze, aufgrund der die Bremsbacken extremen Belastungen ausgesetzt sind. Bei der Bestellung der Bremsbacken ist unbedingt auf Qualität zu achten, da Ihr Leben und das der anderen Verkehrsteilnehmer hiervon abhängt. Sie bekommen bei uns die Bremsklötze in Erstausrüsterqualität.

Das Fabrikat ist ein Originalelement in Erstausrüsterqualität, welches mit wenig Aufwand gegen das alte Teil gewechselt werden kann.Die Teile dieses Fahrzeugproduzenten haben sich schon jahrelang im täglichen Einsatz optimal bewährt. Man kann alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Dessen ungeachtet erfolgt eine fortlaufend Steigerung der Qualität durch beständigen Austausch von Erfahrungen.

Kostenloser Transport bei Bauteilen für jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandvoraussetzungen, das Sie von uns beziehen.Es ist wirklich leicht, unsere Zubehörteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller über unseren Online Shop im Internet zu ordern. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Motorroller im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt gekauft haben, für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa finden Sie bei uns die entsprechenden Ersatzteile. Sie können selbstverständlich auch gerne über E-Mail nach Komponenten fragen. Sie bezahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankeinzug.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren beziehungsweise in Raten bezahlen. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen logischerweise auch gerne ein Leasingangebot. Dieser Weg wäre gewiss für Unternehmen interessant, welche ihren Mitarbeitern ein Zweirad kaufen oder Betriebsfahrzeuge anschaffen möchten. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeugmodelle bzw. Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 25

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein fehlerhaftes Element am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller dreht. Ein neues Element, das vergleichsweise schnell ersetzt werden kann, ist nicht nur kostengünstiger, sondern bietet außerdem eine deutlich höhere Ausfallsicherheit als bei einer Reparatur. Zumeist kann man den Grund für eine Funktionsstörung nicht sogleich selbst finden und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine vernünftige Alternative wäre es dann, eines unserer fertigen Ersatzteil-Kits, die wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen anbieten, zu bestellen. .

Großes Augenmerk legen wir auf preiswerte Produkte von hoher Qualität. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Ersatzteile in genügend großen Stückmengen einkaufen. Falls Ihr Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie bekommen bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Buggys und Quads die Ersatzteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Beispielsweise haben wir alle Einbauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch grundsätzlich deutlich preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Reparatur von Ihrem Roller entweder selber bewerkstelligen oder von einem Fachmann ausführen lassen. Sie werden sicherlich keine andere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihren Roller instand setzen zu können.

Auf unserer Internetseite finden Sie zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr altes Element auf einfache Weise mit dem verfügbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falschlieferungen auf Grund verkehrter Bestellungen schon im Vorhinein ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte insbesondere auf die Übereinstimmung des schadhaften Austauschteils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die angegebenen Dimensionen und Spezifikationen anbelangt.

Wie Sie davon profitieren:

  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität
  • Komponenten und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Roller-Ankauf
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Motorrollers, vor allem bei den Bremsen
  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unsere sämtlichen Teile sind kostengünstig, betriebssicher sowie zuverlässig
  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Was für einen Vorteil haben Sie von unserem Kundenservice? Weil wir durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der ganze Lebensinhalt.

    Weil Kaufen Vertrauenssache ist, sollte man sich aus dem Grund den ausgewählten Fachhändler vorab genau ansehen, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Bei uns ist alles rund um unser Betrieb nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft besuchen, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Sie sehen dann den Nachweis unserer guten Leistungen auf gewisse Weise mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Anfahrtsstrecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen. Beispielsweise wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet, was uns nicht zu Unrecht sehr stolz macht. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Wert 99,9 % ausgezeichnet im Rennen. All diese Resultate lassen mit Sicherheit nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die zuweilen mal einen Fehler machen. Sofern also etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Unsere Geschäftstätigkeit begann schon vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Den Handel mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir zwischenzeitlich auch bereits seit mehr als 25 Jahren ausgesprochen erfolgreich. Heute haben wir uns auf Fahrzeugzubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Erhöhung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller fokussiert.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nahezu alle Komponenten und Motorroller aus Fernost und Europa. In unserem Lager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Teile für ca. 8500 Ausführungen und 250 Marken auf Ihre Bestellung. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zusammen. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen etwa 500.000 Produkte unterschiedlicher Produzenten im Sortiment. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Dazu gehören beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und weitere Dinge.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, ehe ein Roller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, checken wir ihn letztlich nochmals gründlich auf eventuelle Fehler bzw. Transportschäden. Wir packen erstmal jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann bei der Übergabe an den Kunden. So ist sichergestellt, dass das Fahrzeug sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Käufer vollständig zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Schutz unserer Umwelt. Unsere Roller verfügen zum einen allesamt über einen Treibstoff sparenden Motor. Bei der Anlieferung unserer Motorroller bleibt regelmäßig die Transportverpackung übrig. Diese nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer fachgerechten Müllentsorgung wieder mit.

    Ihr alter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Was jedoch tun mit dem Oldie? Seien Sie deswegen unbesorgt! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Gelegenheit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Wir zählen nicht zu den billigen Verkaufsshops, welche heute ihre Artikel anbieten und morgen schon wieder weg sind. Lediglich auf Grund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Demzufolge steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Anpassung an neue Technologien sowie ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich von unserem vorzüglichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Sofern Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Selbstverständlich kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann das Unternehmen Tongjian TBM in der chinesischen Metropole Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys, die Anfang des 21. Jahrhunderts eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Gründer der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Startproblemen den Betrieb verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details überwiegend, um das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings aufgrund unseren Fachinformationen und unserer Hilfe vergleichsweise rasch zusammen eliminieren.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie beispielsweise PGO in Taiwan, schnell das Potential und die Qualitäten von Mister Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Waren, die dort als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Es erfolgte als Ergebnis ein rasantes Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Man errichtete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, welches danach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugbereich in China anbelangt, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, die das Geschäft hautnah mit verfolgen durften. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Fahrzeuge in ausgewählten und von uns kontrollierten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Alle Komponenten, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr beziehen können, haben wir allgemein vorrätig.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai ist ein anderer asiatischer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Sehr gute Ingenieurskunst und hervorragende Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein vorbildhafter Unternehmer und Tüftler. Er erhielt zum Glück wertvolle Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Mann. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch Zu den Exoten zählten, begann Adly mit der Produktion dieser Fahrzeuge für die europäische Kundschaft. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir anschließend anstelle der vereinbarten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Angesichts der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir allerdings gezwungen gewesen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlagern. Aller Voraussicht nach hätten wir auf eine andere Weise dem vermehrten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Roller das Hauptgeschäft von Adly. Mittlerweile hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, entwickelten neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Nach den üblichen Anfangsproblemen kam die Produktion Richtung Quads ins Laufen, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern jedoch heute zum Erliegen gekommen sein dürfte. Von den Quads wurden insbesondere die leistungsstarken ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und später auch in Europa und den USA. Etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge beziehen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads verschiedener Versionen als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Brand vermarkten. Auch wir hatten jahrelang für unsere Kunden Quads von Aeon bezogen, haben den Verkauf des Vierradlers allerdings zwischenzeitlich beendet. Ersatzkomponenten für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir hingegen auch weiterhin vorrätig.

    AGM

    Das Akronym AGM bedeutet soviel wie ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung steht für geschäftliche Zusammenarbeit zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Asien.Wir benutzen die Firmenbezeichnung AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Die Joint-Venture-Firma wurde in Nordchina zusammen mit einem Mister Wang auf die Beine gestellt. Es gab zwar eine neue 4000 m² große Fertigungshalle, aber leider keinen Erfolg versprechenden Plan. Der musste von uns zuerst entworfen werden. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erstmal die Grundvoraussetzungen für eine Produktion zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Was den 350 ccm Motor, angeht, war dieser auch lange nicht einsatzfähig. Darüber hinaus ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Wir waren letzten Endes kurz davor, die Null-Serie laufen zu lassen, da geschah überraschend etwas vollkommen Unerwartetes: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, merkten wir, dass von unserem Beteiligungskonto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Bei der anschließenden Recherche mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Ich glaube, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Besonders geholfen haben uns dabei de Oberbürgermeister der Stadt und ein anderer ehrlicher Chinese, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück transferieren konnten. Die Herren von der IHK und der AHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Zum Glück hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrollern, Krafträdern und Quads in Jiangman begann. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist hingegen ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt. Die Preise liegen zwar auf einem niedrigen Preislevel, nichtsdestotrotz kommt einiges an Mehrkosten für den weiteren Beförderungsweg dazu. Im Vergleich zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist der Gewinn deshalb logischerweise etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den maßgeblichen Arbeitskräften bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Partnerschaft ist dabei dagegen nicht zustande gekommen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir allerdings die Ersatzbauteile vorrätig. Baotian stellt zwar immer noch Roller her. Dessen ungeachtet haben sich In jüngster Zeit die Märkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften jetzt Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder gecheckt. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine aktuelle Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch ein wenig zu früh sei. Unsere strengen Anforderungen konnten früher von CPI noch nicht erfüllt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile indes erheblich positiver aus. Heute können die Erzeugnisse bezüglich der Qualität mit anderen chinesischen Mitbewerbern auf jeden Fall mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Kauf eines Motorrollers logischerweise, wie es mit einem entsprechenden Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Klarerweise bieten wir einen solchen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorroller sowie Motorräder. Man fertigte in Glanzzeiten eindrucksvolle Einheiten. Bei den Personenwagen waren es etwa 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber in erster Linie für den chinesischen Markt vorgesehen waren. Dagegen waren die Roller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich überwiegend für die für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Neben unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch jede Menge Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen klarerweise beträchtlich zurück. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge erstmal auf dem chinesischen Absatzmarkt zu vertreiben, ehe sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in andere Länder exportiert werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit circa 12 Jahren bei Jonway herstellen. Bei der Fertigung der diversen Einheiten sind wir in der Regel zur Überprüfung dabei. Wir machen folglich mit minimal 2 Glieder unserer Familie in regelmäßigen Abständen bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Zweiräder besitzen dadurch immer die gleiche hohe Qualität. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Mitarbeitern. Hinsichtlich dieser modernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Wir vermarkteten viele Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Wenngleich wir die Vermarktung zwischenzeitlich beendet haben, führen wir immer noch die Einbauelemente dafür. Für das Kleinstkraftrad findet man allerdings lediglich noch eine beschränkte Menge an Liebhabern. So ist es sicher zu verstehen, dass wir den Vertrieb nicht weiter forciert haben und praktisch einschlafen ließen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Wie schon gesagt, alle Ersatzteile haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Krafträder, Roller, Buggys sowie UTVs und Quads werden außer den Monkeys von Jincheng ebenso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit circa 13.000 Arbeitskräften produziert Qianjiang seit nahezu 17 Jahren über 1 Million Motorroller und Motorräder im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Natürlich nur durch eine vorzügliche Produktqualität und ein professionelles Management. Wiederholte Besuche des Werks versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma offeriert ein breites Angebot und fertigt außer motorisierten Rollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen vor allem auf das Controlling. Es ist erstaunlich, dass trotz beachtlicher Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt ist. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinem Know-how hat er es geschafft, eine große und außerordentlich effektive Fabrikation für Motorräder zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die Firma hat überraschenderweise beide Weltkriege relativ gut überstanden.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts war die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern im Grunde völliges Neuland. Gegenwärtig konnten von Kreidler-Motorrädern viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte gegenwärtig eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören aber lange der Vergangenheit an. Motorräder von Kreidler konnten unterdessen eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in die Entwicklung unzählige entscheidende Neuerungen eingeflossen, die einerseits die Fahreigenschaften verbesserten und andererseits auch entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Die Erfolgsstory von Kreidler kann man übrigens gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des fortwährenden Nachlassens der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma schlussendlich im Jahr 1982 die Produktion komplett einstellen. Danach wurden vom Hersteller Garelli 3 Jahre lang nur noch Kreidler Mofas hergestellt. Letztlich schluckte die Firma Prophete in den 90er Jahren den einstigen Motorradproduzenten und lässt momentan unter anderem Krafträder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Es sind im Übrigen in erster Linie die identischen Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge fertigen. In dem Bericht über Rex sind zusätzliche Einzelheiten aufgeführt. Bei uns bekommen Sie auf der Website Motorroller.de jederzeit alle Zubehörteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem entsprechenden Einbauelement aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit mehr als 20 Jahren ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder fertigte.

    Infolge einer innerbetrieblichen Umstrukturierung hatte man nun bestimmt, diesen Sektor aufzulösen. Prophete hat augenscheinlich vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Revisoren, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder immer überwachen.

    Wir haben nach dem Schließen der Rollerabteilung von Rex die Lagerbestände übernommen. Wir sind demnach imstande, sowohl einen vollständigen Kundenservice als auch die erforderlichen Einbaukomponente zu offerieren. Aufgrund der gleichen Bauweise zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren hervorragende geschäftliche Beziehungen mit einer Menge Produktionsbetrieben in Taiwan. Unsere ersten Kontakte mit der SMC-Corporation haben wir dann irgendwann in den 1990er Jahren hergestellt. In dieser Phase gab es in Asien eine Menge industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir selbstverständlich mit besonderem Interesse beobachteten.

    Zufolge einiger erfahrenen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Verbindung mit geschafft, den Übergang ohne erwähnnswerte Schwierigkeiten über die Bühne zu bringen.

    Klarerweise hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Produktion von Fahrzeugen, erhielten wir dafür sodann die gewünschte Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als engagierte Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird auch bis zu seinem Tod so bleiben.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder garantiert ist.

    PGO

    Zwischen 2004 und 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, gehörten speziell die bekannten Motorroller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max sowie der sagenhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Wodurch die PGO-Roller insbesondere brillieren, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Es hat aber auch mit der inneren Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun, welche wir als ausgesprochen zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Rexy 50 25 km/h
    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschuhe Rex Rexy 25 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358238, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.