Artikel: Bremsschuhe Rex RS 250

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Bremsschuhe Rex RS 250 – Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358252
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschuhe Rex RS 250 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsschuhe Rex RS 250

Auch zu finden unter: Trommelbremse-Beläge, Bremssteine kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaege-Satz, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbacken kaufen, Bremsbacken, Brems-Klötze kaufen, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsblöcke, Bremsbelaege, Brems-Beläge kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremsbelaegeset, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsblöcke kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelag kaufen, Brems-Beläge, Bremssteine, Bremsbelaege-Set, Brems-Belaege, Bremsbelag, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbloecke kaufen, Bremsblock, Bremsbelaege kaufen, Bremsbloecke, Bremsbeläge, Bremsbelaegesatz, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Brems-Kloetze, Brems-Klötze, Bremsblock kaufen, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Der Fahrzeugführer kann die Geschwindigkeit des Zweirads allein mit Hilfe guter Bremsblöcke, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, wirkungsvoll herabsetzen. Durch die Reibung an der Bremsscheibe oder Trommel erfolgt eine Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärmeenergie. Dabei entsteht durch die enorme Reibung eine extreme Belastung für die Bremsklötze. Denken Sie deswegen bei der Bestellung der Bremsbacken an gute Qualität, da nicht allein die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Ihrige hiervon abhängt. Die Bremsbeläge erhalten Sie bei uns in Erstausrüster-Qualität.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil auswechseln. Wir liefern immer in der Qualität des Erstausrüsters, ganz gleich, ob es sich hierbei um ein Originalelement oder einen Nachbau handelt.Dank eines jahrelangen Einsatzes haben sich die Teile dieses Rollerproduzenten bestens bewährt. Man kann alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Obendrein erfolgt eine kontinuierlich Steigerung der Qualität durch dauerhaften Erfahrungsaustausch.

Kostenlose Beförderung bei Bauteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandvoraussetzungen, den Sie von uns beziehen.Ordern Sie unsere Zubehörteile für Ihren Motorroller, Scooter, Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] ohne Probleme über unseren Online Shop. Sie finden bei uns alle passgenauen Ersatzteile für Ihr motorisiertes Zweirad, ganz gleich ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus bezogen haben. Sie können logischerweise auch gerne per E-Mail nach Komponenten fragen. Sie bezahlen ganz einfach per PayPal oder bei einer Bestellung über Amazon per Bankeinzug.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis auch finanzieren respektive in Raten bezahlen. Logischerweise machen wir ihnen auch gerne ein Leasingangebot. Das bietet sich besonders für Firmen an, welche Betriebsfahrzeuge kaufen oder ihren Mitarbeitern ein motorisiertes Zweirad kaufen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeugtypen respektive Motoren passend:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 250

Ganz egal, ob jemand einen Elektroroller respektive E-Roller, 3-Rad Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich wahrscheinlich stets die Frage, ob sie ein schadhaftes Element auswechseln oder reparieren lassen sollen. Was man ebenfalls nicht vergessen darf: Ein neues Element ist nicht nur schnell ausgewechselt, sondern macht das Zweirad auch beträchtlich ausfallsicherer als eine Instandsetzung. Oftmals kann bloß eine kompetente Fachwerkstatt den Schaden auf Anhieb eruieren. Bestellen Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Sortiment haben. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem bezahlbaren Preis. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Komponenten in ausreichend großen Mengen einkaufen. Diese zwei Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und andererseits der günstige Preis heben uns primär von anderen Mitbewerbern ab.

Wir führen sogar für die meisten Roller, Buggys und Quads die Ersatzteile, welche gar nicht mehr hergestellt werden. Zum Beispiel haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, wenngleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber generell erheblich preisgünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selber bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt ausführen lassen möchten, in jedem Fall liegen Sie mit unseren Bauteilen genau richtig. Sie werden zweifellos keine andere Alternative finden, um zu erschwinglichen Kosten Ihren Motorroller reparieren zu können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie auf unserer Internet-Seite auch anschauliches Bildmaterial. Hierdurch können Sie auf schnellstem Weg Ihr altes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hernach auch tatsächlich das gewünschte Produkt erhalten. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Artikel; speziell was die deklarierten Maße und Spezifikationen betrifft.

Ihre Vorteile:

  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Abhol- und Bringservice
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Teile und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bekommen von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Unsere sämtlichen Produkte sind kostengünstig, ausfallsicher sowie gebrauchstauglich
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Versandbedingungen nur einmal Versandkosten
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Erwerb von einem Motorroller, Fun Fahrzeug, Quad oder Straßenbuggy geht. Wozu sind wir der optimale Partner für Sie? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das notwendige Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht lediglich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Es ist wesentlich, sich das Fachgeschäft demnach zuerst genau anzugucken, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer einleuchtend! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Den Beleg unserer guten Leistungen sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Potentielle Käufer, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unser Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Was unsere Kundenrezensionen genauso auf einem Niveau, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann. All diese Resultate lassen zweifelsohne nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Darum bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Unsere Geschäftstätigkeit begann bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen. Das Fahrzeuggeschäft mit Zweirädern dagegen, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich. Gegenwärtig haben wir uns auf Einbauteile, das "Must have" zum Erhöhen der Leistung und Fahrzeugzubehör für die häufigsten Motorroller fokussiert.

    Wenn Sie zu Ihrem motorisierten Zweirad ein Teil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de bestimmt das geeignete Element finden. Es gibt inzwischen passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für ungefähr 250 Fabrikate und 8500 Typen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Produzenten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Wir haben im Großen und Ganzen ca. 500.000 Produkte von zahlreichen Produzenten im Sortiment, die auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Sie finden in unserer Zubehörabteilung alles, was Sie für Ihren Roller brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Durchgehende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Fehler oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bevor der Käufer den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Damit ist de facto sichergestellt, dass der Kunde mit seinem Kauf zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns besonders am Herzen. Unsere Motorroller verfügen einerseits allesamt über einen wirtschaftlichen Motor. Klarerweise nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgemäßen Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Roller tut es nicht mehr richtig und Sie haben vor, bei uns ein neues Gefährt zu kaufen. Was jedoch tun mit dem Oldie? Das ist überhaupt kein Thema! Wir kaufen Ihren alten Motorroller an.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Gegensatz zu den billigen Verkaufsshops, welche schon nach relativ kurzer Zeit wieder weg sind, können wir eine mehrjährige Firmentradition vorweisen. Die stabile Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein auf Grund fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Infolgedessen stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend an erster Stelle. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem vortrefflichen Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main findet man Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) bzw. von Süden über Mannheim (A8). Eine Anfahrt per Bahn ist logischerweise ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu bauen, welche Anfang des 21. Jahrhunderts eine wahrhaftige Weltsensation waren.Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Eigentümer der Firma, den Betrieb vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar weiteren Details in erster Linie, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir aber dank unseren Fachinformationen und unseres Know-how relativ rasch gemeinschaftlich eliminieren.

    In Fernost erkannten andere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, rasch das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichermaßen auf den fahrenden Zug aufsprangen. PGO bestellte sodann bei Tongjian TBM viele fertige und halbfertige Artikel, die man dann in Taiwan als eigene PGO-Produkte verkaufte. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Produktion mit einbezogen.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben aus dem Grund immer sämtliche Trends auf dem Fahrzeugsektor hautnah mitbekommen. Wo wir die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir nach wie vor in von uns kontrollierten und ausgewählten Werken unsere Fahrzeuge und Bauteile fertigen. Für den Fall, dass Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein besonderes Ersatzteil benötigen, können wir Ihnen grundsätzlich zweifelsohne damit aushelfen.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit der Markenbezeichnung Adly, der auf alle Fälle erwähnt gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich vorrangig durch meisterhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Der Seniorchef der Firma ist ein vorzüglicher Unternehmer und Tüftler. Er erhielt glücklicherweise sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Das führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt herstellten. Nachdem wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der geplanten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Ich meine, auf diesen Erfolg können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Wir beschlossen später jedoch, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da wegen der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Das war im Nachhinein gesehen, ein sehr schlauer, denn auf Grund des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung mittlerweile zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach den üblichen anfänglichen Problemen ein richtiges Hoch. Dagegen war die Fertigung der Zweiräder durchgängig rückläufig und scheint mittlerweile vollends zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die leistungsfähigen ATVs zuerst im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Es ließ jedoch nicht sehr lange auf sich warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa deutlich zunahmen. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich darin, dass sie von verschiedenen Distributoren aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hinterher mit eigenem Brand weiter vertrieben werden. Wir wurden genauso mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben den Vertrieb des Vierradlers indes mittlerweile eingestellt. Falls Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren ATV, UTV oder Quad nach wie vor bei uns erwerben.

    AGM

    AGM ist eine Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung gewisser Fahrzeuge.Wir benutzen den eingetragenen Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Aufgebaut ist das Joint-Venture-Unternehmen zusammen mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar schon eine neue Halle mit circa 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen richtigen Plan. Der musste vorher definitiv kreiert werden. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, zunächst die Bedingungen zu schaffen, um in Prinzip in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da bis dato noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Das 350 ccm Antriebsaggregat befand sich noch auf dem Prüfstand. Überdies ließ die reibungslose Funktion der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Nach der zeitintensiven Vorbereitungsphase war es schlussendlich soweit - als wie aus heiterem Himmel etwas vollauf Unerwartetes geschah: Es war im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme fehlte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah, und zwar anhand einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der regionalen Behörde erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Man kann sicher nachvollziehen, dass dies für uns im Großen und Ganzen eine extrem nervenaufreibende und lange Geschichte war. Glücklicherweise hatte alles einen guten Ausgang, denn mit Hilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, den relativ hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Die Herren von der AHK und der IHK glaubten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Gott sei Dank hatten sie Unrecht.

    Baotian

    Die Die Fabrikation für Quads, Motorroller und Krafträder stellte Baotian schon vor 20 Jahren in Jiangman auf die Beine. Die Stadt liegt in der Region Guangdong, ist andererseits ein paar Kilometer von den Seehäfen entfernt. Obgleich sich die Preise eher auf geringeren Level bewegen, kommt aufgrund des längeren Anfahrtsweges einiges an Kosten hinzu. Wenn ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an den Häfen liegt, hat er vergleichsweise einen höheren Profit.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb einige Male aufgesucht und dabei gute Beziehungen zum federführenden Management sowie zum leitenden Personal hergestellt.Wir haben uns am Ende dazu entschlossen, keine dauerhafte Geschäftsbeziehung mit Baotian anzustreben.

    Für Baotian-Roller haben wir jedoch die Ersatzkomponenten verfügbar. Bei der Fertigung von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die entscheidenden Absatzmärkte haben sich inzwischen andererseits auf andere Erdteile verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Länder in Asien und Afrika die Hauptabnehmer sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder überprüft. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmen einzugehen. Zu jener Zeit konnten unsere strengen Anforderungen in puncto Qualität von CPI noch nicht vollständig erfüllt werden. Mittlerweile hat sich die Sachlage jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der hergestellten Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei diversen Mitbewerbern.

    Vor dem Erwerb eines Rollers fragen sich die Käufer logischerweise, ob auch ein umfassender Kundenservice offeriert wird, der sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst beinhaltet. Wir bieten klarerweise so einen Service bundesweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Quads, Motorräder sowie Motorroller. In Glanzzeiten stellte man bemerkenswerte Einheiten her. Mit circa 30.000 produzierten PKW im Jahr wurde in erster Linie der Absatzmarkt beliefert. Die Krafträder, Roller und Quads mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren andererseits für den globalen Absatzmarkt gedacht. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Außer unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Liquidation des Rex-Vertriebs erwartungsgemäß erheblich zusammengeschrumpft. Es gibt allerdings auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie beispielsweise die vierrädrigen Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem asiatischen Markt zu testen, ehe sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Roller ist im Moment seit rund einem Duzend Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der diversen Produktionschargen sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Deswegen statten regelmäßig wenigstens 2 Familienangehörige Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so zu 100 Prozent gesichert. Wir haben beobachtet, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Infolge dieser modernen Herstellungsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle dagegen besser ist.

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir immer noch Ersatzkomponenten führen. Im Gegensatz zu früher gibt es gegenwärtig nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad anschaffen würden. Wir haben daher den Vertrieb mit der Zeit einschlafen lassen.

    Selbstverständlich bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch in Zukunft an. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie sämtliche Einbauelemente, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Geschäft gekauft haben. Jincheng fertigt aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Krafträder beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr über 1 Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Mitarbeitern produziert. Hiermit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu erklärbar? Ohne Frage lediglich durch ein hervorragendes Management und eine vorzügliche Qualität. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Der Produktionsumfang der Firma beträgt neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Besonderen Wert legt man in dem Unternehmen hauptsächlich auf das Controlling. Überraschenderweise ist trotz enormer Produktionszahlen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges zu hören. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzelemente.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallbearbeiter Anton Kreidler rief anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Mit seinem Know-how gelang es ihm, eine große und äußerst Erfolg versprechende Kraftradfertigung aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts gleichsam noch vollkommenes Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Unzählige bahnbrechende Patente und Weitentwicklungen, die den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind in dieser Zeit auf den Weg gebracht worden. Kreidlers Aufstieg wird übrigens ausführlich u. a. in Wikipedia behandelt.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 90er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es die Firma offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiter betrieb. Heute lässt es in Asien, vorwiegend für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder mit dem Label Rex produzieren.

    Es sind übrigens vorwiegend dieselben Produktionsbetriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge herstellen. Zusätzliche Infos sind der "Rex-Story" zu entnehmen. Es gibt weiterhin die Einbaukomponenten für die aktuellen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns jederzeit auf unserer Homepage Motorroller.de ordern können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit gut 20 Jahren ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder fertigte.

    Dieses Ressort wurde nun zufolge einer Umstrukturierung geschlossen. Scheinbar will Prophete auf anderen Gebieten die Entwicklung vorantreiben. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze der weltweiten Marktwirtschaft anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Motorrollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Roller her. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer anwesend, sodass sie sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir die Lagerbestände übernommen. Dies heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie wegen der Baugleichheit einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen folglich unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen mit Firmen in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Die haben wir dann in den 90er Jahren kennen gelernt. In Asien war gerade die Periode der allgemeinen Umstrukturierungen. Somit konnten wir hautnah den Umbruch der Firma von der Textilproduktion in die Roller-Fertigung mit verfolgen.

    Wir hatten dabei die Möglichkeit, zusammen mit hervorragenden Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Übergang ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere tatkräftige Unterstützung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, erhielten wir dafür danach die nötige Qualität.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach der Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als fleißige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, obschon er bereits auf die 90 zugeht. Ich bin mir sicher, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Zubehörteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir glücklicherweise darüber hinaus auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitabschnitt zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Zu den Fahrzeugen, die wir damals verkauften, gehörten hauptsächlich die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow respektive der beliebte Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, zufolge deren PGO-Roller vornehmlich brillieren. Es hat aber auch mit der Denkweise und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, welche wir als außergewöhnlich außergewöhnlich zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Vertrieb ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    • Rex RS 250 QM50T 10A-B
    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschuhe Rex RS 250 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse
    Motortyp:
    1E40QMB
    Farbe:
    anthrazit bis schwarz
    Größe:
    105x25 mm
    Position:
    hinten
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    6
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    2 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-358252, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.