Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303735

Artikel: Bremsschuhe Rex RS 450 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303735
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremsschuhe Rex RS 450 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremsschuhe

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 450 50ccm 4Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern regelmäßig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller besitzen, wenn etwas am Zweirad schadhaft geworden ist. Ein zusätzlicher Aspekt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht lediglich preiswerter ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit bietet. Die Ursache einer Funktionsstörung kann häufig nur von einer qualifizierten Werkstatt mit Hilfe von Spezialwerkszeugen geortet werden. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Komplett-Kits, welche wir für viele diverse Komponenten anbieten, zu ordern. .

Großen Wert legen wir auf preisgünstige Produkte von hoher Qualität. Unsere Komponenten sind deshalb so günstig, weil wir bereits im Einkauf auf wirtschaftlich vernünftige Produktmengen achten. Bei uns kriegen Sie daher sämtliche verfügbaren Teile für Ihr Zweirad nicht lediglich in guter Qualität, sondern auch für einen attraktiven Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Quads und Buggys die Zubehörteile, die gar nicht mehr gefertigt werden. Zum Beispiel haben wir alle Bauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor auf Lager.

Wer darauf Wert legt, bekommt bei uns logischerweise auch das Originalteil für seinen Motorroller. Die meisten Kunden greifen allerdings auf Grund der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Sie können mit unseren Bauteilen die Instandsetzung Ihres Rollers entweder selber durchführen oder von einem Fachmann durchführen lassen. Zweifelsohne finden Sie keine andere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes, um einiges an Geld zu sparen.

Bei den Beschreibungen finden Sie in unserem Online Shop auch anschauliches Bildmaterial. Dadurch können Sie sofort Ihr defektes Bauteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie nachher auch de facto das gewünschte Produkt bekommen. Dabei reicht nicht bloß eine optische Übereinstimmung. Es müssen zudem sowohl die angegebenen Maße als auch die deklarierten Spezifikationen passen.

Was Sie davon haben:

  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit denselben Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Alle unsere Einbauelemente sind preiswürdig, gebrauchstauglich und betriebssicher
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Auch bei günstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüster-Qualität
  • Ersatzteile und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun-Fahrzeuge, Quads und Straßenbuggys in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Aus welchem Grund sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie in Folge dessen von unserem Erfahrungsreichtum profitieren können. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht lediglich das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Folglich ist es unverzichtbar, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzugucken. Alles ist bei uns transparent und für die Kundschaft nachzuvollziehen! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.Sie sehen dann den Beweis unserer Qualität sozusagen mit eigenen Augen.

    Potentielle Käufer, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich von zu Hause aus durch das Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns sachkundig machen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind generell nicht nur gänzlich wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Online-Shop auf unserer Homepage Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Institution bislang durchgehend mit "sehr gut" beurteilt. Der Faktor von rund 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen mit Sicherheit nur einen einzigen Schluss zu: Wir legen uns in allen Belangen stets mächtig ins Zeug!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die mitunter mal einen Fehler machen. Wir möchten Sie darum bitten, uns auf alle Fälle eine Chance zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre äußerst erfolgreich, wollen dabei aber dennoch nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Wir haben uns heute hauptsächlich auf Ersatzelemente, das "Must have" zur Steigerung derMotorleistung und Fahrzeugzubehör für die meisten Roller fokussiert.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Roller aus Europa und Asien. In unserem Warenlager warten Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör für etwa 250 Fabrikate und 8500 Modelle auf Ihre Bestellung. Zu unseren Lieferanten zählen beispielsweise so namhafte Anbieter wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. Es sind circa 500.000 Produkte von unterschiedlichen zahlreicher Anbieter, welche wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² sofort lieferbar haben. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case.Damit die Tuningfans gleichermaßen auf ihre Rechnung kommen, haben wir für sie ausgewählte Produkte wie Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge im Angebot.

    Alle Produkte verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Mit anderen Worten, bevor ein Motorroller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Wir packen als erstes jedes Fahrzeug nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Käufer schließlich neuerlich ein Funktionstest ausgeführt. So ist eine korrekte Nutzung des Gefährts wirklich gewährleistet.

    Wir tragen zum Schutz unserer Umwelt bei. Unsere Zweiräder haben auf der einen Seite im Prinzip einen wirtschaftlichen Motor. Um die Umwelt darüber hinaus zu entlasten und eine fachgemäße Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt.

    Ihr ausgedienter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Modell zu erwerben. Aber was tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen. Man darf uns nicht mit den zahlreichen billigen Internet-Shops, gleich stellen, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß mittels neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Demzufolge stehen ständiges Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien in unserem stetig expandierenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Sie können sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice überzeugen, falls Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Eine Anreise per Bahn ist natürlich ebenfalls möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltsensation.Wenngleich es anfänglich zahlreiche Startschwierigkeiten gab, ist es Herrn Gu, als Inhaber des Unternehmens gelungen, den Betrieb recht rasch ein Erfolg ins ruhigere Fahrwasser zu führen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar weiteren Details vorerst, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings zusammen dank unserer Hilfe verhältnismäßig schnell eliminieren.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie z.B. PGO in Taiwan, registrierten sehr schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und sprangen ebenfalls auf diesen Zug auf, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. Man lieferte am Ende zu PGO nach Taiwan etliche fertige und halbfertige Waren, die dort als PGO-Produkte vertrieben wurden. Als Resultat nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Es wurde ein Subunternehmer - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Produktion mit integriert.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Pioniere und haben in Bezug auf die Fahrzeugherstellung immer alle Trends sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Ersatzteile ausnahmslos in solchen herstellen, bei denen wir die Geschäftsführung und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Sämtliche Einbauelemente, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit beziehen können, haben wir im Prinzip auf Lager.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man definitiv hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Provinzstadt hat.

    Die Leidenschaft des Seniorchefs besteht nicht allein in der vorzüglichen Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Kreieren neuer Vorstellungen und Ideen. Vollkommene Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu respektive deren Mann. Die beiden schafften es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Die Erfolgsstory von Adly startete mehr oder weniger damit, als der Betrieb die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Weil wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der geplanten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Wir beschlossen später indes, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen, da hinsichtlich der allgemein steigenden Preise, Taiwan mehr und mehr zu einem Hochlohnland geworden ist. Nachträglich zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell heute zunehmend auf die Quads verlagert.

    AEON

    Für uns blieb logischerweise der Lieferant Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Der Chef, Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, konzipierten neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Handel mit den Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging andererseits die Fabrikation der Motorroller zunehmend zurück und ist heute fast völlig zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst in Asien ausgezeichnet; besonders die PS-starken ATVs. Langsam ist es Aeon am Ende auch gelungen, sich in den USA und in Europa damit zu etablieren. Die hervorragende Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von etlichen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und dann mit dem eigenen Brand vermarktet werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Programm. Da allerdings die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, gaben wir den Vertrieb des Vierradlers mittlerweile auf. Wir haben für diese UTVs, ATVs und Quads auch weiterhin die Einbaukomponenten lieferbar.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Zubehörteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Das Tochterunternehmen wurde im Norden des chinesischen Reiches in Gemeinschaft mit einem Herrn Wang gegründet. Eine schöne neue circa 4000 m² große Halle war zwar schon vorhanden, es mangelte andererseits an einem tragfähigen Plan. Das mussten wir zuerst auf jeden Fall kreieren. Wir setzten mehrere Monate dafür ein, erstmal die Kriterien zu schaffen, um überhaupt mit der Fahrzeugproduktion beginnen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war einen brauchbaren Quad-Rahmen. Was den 350 cm³ Motor, betrifft, war dieser auch lange nicht einsatzfähig. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos arbeitete, war die Schaltwelle. Nach den zeitraubenden Vorbereitungen war es nun soweit - als auf einmal etwas vollkommen Unerwartetes passierte: Bei einem Besuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass jemand von unserem Geschäftskonto einen großen Geldbetrag entwendet hatte. auf unser Konto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm treuhändisch von der örtlichen Amtsstelle übergeben, um sie an uns weiterzureichen). Es ist sicher verständlich, dass diese Sache für uns extrem nervenaufreibend gewesen ist. Aber mit der Unterstützung eines anderen aufrichtigen Chinesen und des Oberbürgermeisters konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück transferieren. Etliche Leute, die von unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Anschauung, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können. Diese Zweifler hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, gleichwohl kommt einiges an Kosten für den weiteren Beförderungsweg hinzu. Die Marge ist von daher vergleichsweise niedriger als bei Herstellern, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Werk ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Beziehungen zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Mitarbeitern hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Partnerschaft konnte hierbei indes nicht erreicht werden.

    Ersatzbauteile für Baotian-Zweiräder haben wir andererseits vorrätig. Obgleich die Motorroller nach wie vor von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte meistens inzwischen auf andere Erdteile verschoben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Zweiräder sind nun ohne Zweifel Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI verschiedene Male und in dem Zusammenhang die Produktion der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs untersucht gecheckt. Als Resümee unserer Besuche beschlossen wir, augenblicklich mit dem Unternehmen noch keine geschäftliche Partnerschaft anzustreben. Unsere strengen Anforderungen konnten dazumal von CPI noch nicht erfüllt werden. Inzwischen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Produkte ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei etlichen Mitbewerbern.

    Etwas, das jeden Käufer eines Fahrzeugs beschäftigt, ist die Frage nach einem entsprechenden Kundendienst, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort einschließt. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet einen solchen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben PKW auch Motorräder, Motorroller sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Einheiten. Mit ca. 30.000 produzierten Autos im Jahr wurde vorwiegend der chinesische Markt beliefert. Allerdings waren die Quads, Motorräder und Roller mit in etwa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil geliefert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Motorrollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gefertigt. Nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Man entwickelte zwischenzeitlich aber auch neue Produkte. Dazu zählen zum Beispiel die 4-rädrigen Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie vorher auf dem asiatischen Absatzmarkt getestet werden.

    Infolge der modernen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit ungefähr einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Deshalb statten regelmäßig wenigstens zwei Mitglieder unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. softwaregesteuerte Fertigungsanlagen und vorzügliche Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Erzeugnisse von Jonway. Infolge dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich habe erfahren, dass Vertrauen zwar gut, Kontrolle jedoch besser ist.

    Jincheng

    Die begehrten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Hersteller Jincheng waren bei uns jahrelang der Verkaufsschlager. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, andererseits haben wir immer noch die Einbauteile dafür im Programm. Heutzutage findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Mini-Kraftrad. Aus dem Grund haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Ohne Frage bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice für diese Fahrzeuge auch weiterhin an. Wie erwähnt, bei uns erhalten Sie die Ersatzbauteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders bezogen haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng gehören aber auch Buggys, Motorroller, Motorräder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind pro Jahr mehr als eine Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Mitarbeitern produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Spitzenmäßige Qualität und ein ausgezeichnetes Management zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und fertigt neben Motorrollern auch Quads, Fun Fahrzeuge, Motorräder, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Überraschenderweise ist trotz großer Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Abträgliches zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Gegründet hatte die Firma Kreidler der Metallbearbeiter Anton Kreidler im Jahre 1904.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr effektiven Betrieb für eine Motorradfabrikation zu errichten. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte am Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch in den Kinderschuhen. Gegenwärtig konnten Krafträder von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen gegenwärtig viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess etliche entscheidende Innovationen eingeflossen, die einerseits die Fahreigenschaften steigerten und zum anderen auch entscheidend zur Verkehrssicherheit beigetragen haben. Kreidlers Erfolgsgeschichte wird im Übrigen ausführlich unter anderem in Wikipedia behandelt.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 baute der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. Schlussendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt mittlerweile u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Zweiräder werden großteils in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge hergestellt werden. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Ersatzteile für die aktuellen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de weiterhin bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort fiel nun einer innerbetrieblichen Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    In mehreren Produktionshallen von Rex, in denen unsere Roller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem zusätzlichen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Wir schicken regelmäßig unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Als man die Rex-Rollerabteilung geschlossen hatte, erwarben wir den kompletten Lagerbestand. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst partizipieren, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns erhalten. Angesichts der identischen Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen, haben Sie den Vorteil, unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang zu nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Gegen Mitte der 90er Jahre lernten wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen. Zu jener Zeit gab es in Asien verschiedene industrielle Umwälzungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir natürlich mit großem Interesse verfolgten.

    Dank guten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC gemeinsam mit uns gelungen, den Übergang ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Unser bereitwilliger Know-how Transfer hatte logischerweise einen tieferen Sinn. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die entsprechende Qualität für unsere in Auftrag gegebenen Produkte.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben äußerst ernst genommen haben. Obschon Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er weiterhin Tag für Tag im Betrieb. Wahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir jedoch auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Zwischen 2004 und 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Wir vertrieben damals vorwiegend die bekannten Roller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max, G-Max respektive den großartigen Trike-Scooter, welchen wir immer noch im Lieferprogramm haben.

    Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, das sind die Kriterien, angesichts deren PGO-Motorroller vornehmlich beeindrucken. Es hat andererseits auch mit der Denkweise und der Grundeinstellung der Taiwanesen zu tun, die wir als außergewöhnlich ungemein zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    Es gibt nur eine geringe Menge taiwanesische Unternehmen, welche ihre Fahrzeuge offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz hierzu. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Produkte ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremsschuhe Rex RS 450 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303735, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++