Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303939

Artikel: Bremssteine Rex 50 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303939
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremssteine Rex 50 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremssteine

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex 50 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller haben, falls etwas am Zweirad kaputt geworden ist. Ein zusätzlicher Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzelement nicht bloß günstiger ist als eine Instandsetzung, sondern hinterher auch eine beträchtlich größere Funktionssicherheit bietet. Ein verborgener Defekt kann zumeist nur von einer qualifizierten Werkstatt unter Zuhilfenahme von Spezialwerkszeugen eruiert werden. Alternativ hat man auch die Option, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Angebot haben. .

Die Qualität unserer Komponenten braucht auf dem Weltmarkt keine Mitbewerber zu scheuen. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten sämtliche Bauteile in ausreichend großen Mengen einkaufen. Alle lieferbaren Teile für Ihren fahrbaren Untersatz kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Einbauteil? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile zahlreicher Rollerproduzenten auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ ohne weiteres mithalten können und trotzdem vom Preis her normalerweise um einiges kostengünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst durchführen wollen oder lieber in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, ohne Zweifel liegen Sie mit unseren Ersatzteilen ganz und gar richtig. Es gibt sicherlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu bezahlbaren Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihr Zweirad wieder flott machen können.

Anhand des anschaulichen Bildmaterials können Sie Ihr defektes Teil ganz leicht mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat den benötigten Artikel bekommen. Wichtig ist hierbei, dass Ihre Bestellung nicht nur augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit dem schadhaften Element zusammenpasst.

Wie Sie davon profitieren:

  • Sie erhalten von uns ausnahmslos die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Komponenten mit denselben Versandfaktoren
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • Unsere sämtlichen Produkte sind kostengünstig, zuverlässig sowie langlebig
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Roller, Fun Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir für dieses Geschäftsfeld das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, welche dazu definitiv erforderlich ist. Wir betreiben nicht ausschließlich unser Geschäft rund um die Motorroller, wir leben es förmlich.

    Es ist erforderlich, sich das Fachgeschäft demzufolge vorab genau anzusehen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft zu 100 Prozent nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig ein Bild zu machen.Die Vertrauensbestätigung erhalten Sie dann vor Ort im Prinzip schwarz auf weiß.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen Infos über uns einzuholen. Unsere Firmenwebseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" beurteilt. Das betrifft sowohl unseren Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Einstufung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Der Bewertungsfaktor von zirka 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich gleichermaßen sehen lassen. All diese Resultate lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind mit uns durchweg zufrieden!

    Aber auch, wenn wir uns noch so bemühen - wir sind keine Roboter, sondern Menschen, die gelegentlich mal einen Fehler machen. Seien Sie daher nicht gleich ärgerlich, falls mal etwas nicht zu 100 Prozent geklappt hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Das Geschäft mit Zweirädern betreiben wir überaus Erfolg versprechend bereits seit über 25 Jahren, möchten hierbei andererseits nicht unerwähnt lassen, dass wir schon mehr als 50 Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Zwischenzeitlich haben wir uns zusammen mit dem Vertrieb von Rollern, auf Zubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Steigerung der Motorleistung spezialisiert.

    Unter Motorroller.de finden Sie fast alle Ersatzteile und Roller aus Asien und Europa. Wir haben passendes Zubehör, Einbauelemente und Artikel für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager. Zum Beispiel arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Lieferanten wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway zusammen. Es sind ca. 500.000 Produkte von diversen zahlreicher Produzenten, die wir in unseren Hochregalen auf einer Fläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Unser Zubehörlager bietet demnach alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Zum Tunen ihres Rollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind das Hobby unseres Unternehmens. Das heißt, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Fehlerfreiheit begutachtet. Wir packen zunächst jeden Motorroller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bevor der Kunde das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionstest. Dadurch ist de facto gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung 100-prozentig zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem wirkungsvollen Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere motorisierten Zweiräder im Prinzip Verbrennungsmotoren, die enorm effizient sind. Um unsere Umwelt überdies zu schonen und eine fachgerechte Entsorgung zu garantieren, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Nach dem Kauf eines neuen Rollers aus unserem Zweiradprogramm wollen Sie sich von Ihrem alten Gefährt trennen? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Man darf uns nicht mit den billigen Online-Shops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Ausschließlich hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen. Demzufolge steht in unserem stetig wachsenden Unternehmen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen durchweg an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Ungefähr 60 km im Süden von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) bzw. von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Eine Anfahrt per Bahn ist selbstverständlich ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Chinas größter Stadt Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Produktion von Straßenbuggys begann, Anfang des 21. Jahrhunderts eine echte Weltsensation.Der Besitzer der Firma, Mister Gu hatte nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten das Geschäft verhältnismäßig gut in den Griff bekommen. Zuerst kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten jedoch, aufgrund unseren Fachinformationen und unseres Know-how vergleichsweise rasch eliminiert werden.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch weitere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie schnell das große Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu erkannten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Tongjian TBM lieferte letztlich zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte in Umlauf kamen. Es erfolgte als Ergebnis ein rasches Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das hernach in die Teileherstellung mit einbezogen wurde.

    Wir dürfen uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Deshalb haben wir auf dem Sektor der Fahrzeugproduktion alle Neuerungen hautnah mitbekommen. Immer noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente ausnahmslos in solchen herstellen, bei denen wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Sämtliche Einbauteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Regelfall auf Lager.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Meisterhafte Qualität und erstklassiges Engineering heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht nur in der vorzüglichen Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen und Vorstellungen. Unterstützt wird er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Mann, welche den Warenvertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Nachdem wir bei der Entwicklung vom ersten Tag mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der festgesetzten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auf diesen Erfolg sind wir zu Recht sehr stolz.

    Wir beschlossen später indessen, den Standort des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, da infolge der allgemeinen Teuerungsrate, Taiwan zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist. Mit Sicherheit hätten wir auf eine andere Art dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Mittlerweile hat sich Adly von der Produktion der Motorroller gänzlich verabschiedet und stellt praktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Für uns blieb klarerweise der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange im Verborgenen. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly konzipierten auch sie unterschiedlich Quads und Roller.

    Die Produktion der Quads konsolidierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Zweiradgeschäft jedoch, dürfte aktuell so gut wie zum Erliegen gekommen sein. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum sehr gut; insbesondere die kraftvollen ATVs. Langsam ist es Aeon dann auch gelungen, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads unterschiedlicher Typen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir wurden ebenfalls jahrelang mit Quads von Aeon beliefert, haben dieses Geschäftsmodell hingegen inzwischen beendet. Die Ersatzteile für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie indes über uns auch weiterhin erhalten.

    AGM

    AGM ist ein sinnvolles Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Produktion gewisser Fahrzeuge.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Anfang an benutzt.Ins Leben gerufen ist der Fertigungsbetrieb gemeinschaftlich mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Eine neue etwa 4000 m² große Halle war zwar bereits vorhanden, es fehlte hingegen an einem entsprechenden Konzept. Der musste zuerst auf jeden Fall vorbereitet werden. Wir verbrachten mehrere Monate damit, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Fertigung von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Zumal bis dato noch kein einziges funktionierendes Teil vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen entsprechenden Quad-Rahmen. Das 350 ccm Antriebsaggregat war noch in der Testphase. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da passierte unvermittelt etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto ein enormer Geldbetrag fehlte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns alles in allem eine enorm aufreibende und lange Geschichte war. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen redlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass es uns möglich war, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Es gab zahlreiche Personen, welche ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Rollern, Motorrädern und Quads in Jiangman startete. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Obgleich sich die Preise durchschnittlich auf einer niedrigeren Stufe bewegen, kommt auf Grund des längeren Versandweges einiges an Kosten hinzu. Für den Fall, dass ein Produzent mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Profit.

    Bei diversen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zu den leitenden Arbeitskräften zu knüpfen.Eine erfolgreiche Kooperation ist hierbei aber nicht zustande gekommen.

    Sofern jemand Zubehörteile für einen Baotian-Motorroller braucht, kann er diese jederzeit bei uns ordern. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Was diese Zweiräder anbelangt, sind im Augenblick zweifelsohne Asien und Afrika die primären Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI ein paar Mal besucht und dabei die Fertigung der Quads, UTVs, Roller und Motorräder begutachtet untersucht. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine Partnerschaft mit dem Unternehmen anzustreben. CPI hatte dazumal einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Die derzeitige Situation sieht bei dem Lieferanten zwischenzeitlich hingegen viel positiver aus. Die Fahrzeuge haben, was die Qualität anbelangt durchaus Weltmarktniveau.

    Vor dem Kauf eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden logischerweise, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst einschließt. Wir bieten klarerweise so einen Service bundesweit an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway außer Automobile auch Motorroller, Quads sowie Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten erstaunliche Einheiten. Bei den Automobilen waren es circa 30.000 Stück im Jahr, die aber überwiegend für asiatische Länder gedacht waren. Vornehmlich für den weltweiten Absatzmarkt bestimmt waren die Roller mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland exportiert.

    Zusammen mit unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch jede Menge Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Nach der Einstellung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen allerdings deutlich geschrumpft. Es gibt hingegen auch innovative Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Absatzmarkt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst anschließend sollen sie auch in den Export gehen.

    Der Hersteller unserer Roller ist im Moment seit rund zwölf Jahren bei Jonway. Die einzelnen Produktionseinheiten laufen stets unter unserer Kontrolle. Dafür reisen regelmäßig jeweils 2 Angehörige unserer Familie zu Jonway nach China. Dadurch sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge garantiert ist. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungsanlagen und vorzüglichen Ingenieuren. Diese innovativen Fabrikationsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Ich handle allezeit nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir lange Jahre vertrieben hatten und für die wir immer noch Zubehörteile führen. Für das Bonsai-Kleinstmotorrad findet man allerdings lediglich noch eine eingeschränkte Menge an Liebhabern. Deswegen haben wir den Import und den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren Kundendienst logischerweise künftig an. Wie gesagt, bei uns bekommen Sie sämtliche Ersatzkomponenten, auch falls Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern woanders erworben haben. Jincheng fertigt aber auch Buggys, Motorräder, Roller respektive UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Mit rund 13.000 Arbeitskräften produziert Qianjiang seit beinahe 17 Jahren über eine Million Krafträder und Motorroller im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Herstellern in Asien.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf ein ausgezeichnetes Management und eine vorzügliche Qualität. Wir waren bei unseren wiederholten Besuchen des Werkes immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma bietet ein breites Sortiment an und baut außer motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Enormer Wert wird in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling gelegt. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der großen Produktionszahlen absolut nichts Negatives bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzbauteile.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 gegründet, und zwar von dem Metallhandwerker Anton Kreidler.Es gelang ihm, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen auf die Beine zu stellen, das sich besonders auf die Produktion von Krafträdern festgelegt hat. Der Betrieb hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Eine gewinnbringende Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht gegeben. Inzwischen konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen und Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten inzwischen eine große Anzahl Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung unzählige entscheidende Neuerungen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort steigerten und andererseits auch deutlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr Einzelheiten darüber möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Schließlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den anschließenden 3 Jahren sind dann nur noch Kreidler Mofas gefertigt worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Am Ende vereinnahmte die Firma Prophete den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt gegenwärtig u. a. Motorräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Es sind im Übrigen hauptsächlich die identischen Betriebe, die auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" zu finden. Für die modernen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de rund um die Uhr Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die über 20 Jahre äußerst effektiv motorisierte Zweiräder produzierte.

    Es wurde nun entschieden, dass diese Abteilung auf Grund einer innovativen Maßnahme aufgegeben werden sollte. Prophete hat anscheinend vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Von den Gesetzen der weltweiten Marktwirtschaft sind auch solch renommierte Unternehmen wie Prophete betroffen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einem parallelen Montageband die Rex Motorroller her. Wir schicken regelmäßig unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die vorschriftsmäßige Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nachdem man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, erwarben wir den kompletten Teilebestand. Dies bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Waren oder Serviceleistungen von uns bekommen. Aufgrund derselben Bauweise zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Kompetenz mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 90er Jahre hergestellt. Im asiatischen Raum vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. Hierdurch konnten wir hautnah den Übergang der Firma von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation mit verfolgen.

    Wir konnten, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC gelang, diesen Wandel ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how natürlich nicht allein aus reiner Gefälligkeit. Durch unsere engagierte Mitwirkung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, bekamen wir dafür sodann die nötige Qualität.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo, welcher bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch täglich im Betrieb und wird dort wahrscheinlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Zubehörteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir zum Glück auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    In der Zeit 2004 bis 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vertrieben. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Programm.

    Wodurch die PGO-Motorroller insbesondere bestechen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Dieser Erfolg hat hingegen auch eine Menge mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, die ihre Fahrzeuge von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt anbieten dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremssteine Rex 50 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303939, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++