Artikel: Bremssteine Rex Monza 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358360
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremssteine Rex Monza 50

Auch zu finden unter: Bremsblock kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Trommelbremse-Beläge kaufen, Bremsbelaege, Bremsbelag kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbloecke kaufen, Brems-Kloetze, Brems-Belaege, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Trommelbremse-Belaege, Bremsblöcke kaufen, Bremsbacken, Bremsbeläge, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsblöcke, Bremsbelaege-Set kaufen, Trommelbremse-Belaege kaufen, Brems-Belaege kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsbelag, Bremsbloecke, Bremsbelaegeset, Bremssteine kaufen, Trommelbremse-Beläge, Bremsbelaegeset kaufen, Bremsblock, Bremsbelaege hinten kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege hinten, Brems-Klötze kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremssteine, Bremsbacken kaufen, Bremsbelaege-Set, Brems-Klötze, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaege-Satz, Bremsbelaegesatz, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Brems-Beläge, Bremsbeläge hinten kaufen.

Der Fahrzeugführer kann das Tempo des motorisierten Zweirads ausschließlich mithilfe guter Bremsblöcke, auch Bremsschuhe oder Bremssteine genannt, wirkungsvoll herabsetzen. Beim Bremsvorgang wird die Bewegungsenergie durch die Bremsklötze durch die Reibung in Wärme umgewandelt. Hierbei entsteht durch die enorme Reibung eine extreme Belastung für die Bremsblöcke. Gute Qualität ist hier dementsprechend ganz besonders wichtig, denn es hängt sowohl Ihre Sicherheit als auch die der anderen Verkehrsteilnehmer davon ab. Sie erhalten bei uns die Bremsblöcke in Erstausrüsterqualität.

Der Artikel kann ganz einfach gegen das Teil ausgetauscht werden. Sie erhalten es sowohl als Originalersatz als auch als günstigen Nachbau, jedoch jeweils in Erstausrüster-Qualität.Die Ersatzbauteile dieses Motorrollerherstellers haben sich bereits seit Jahren im täglichen Einsatz vorzüglich bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Zusätzlich wird Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen fortlaufend verbessert.

Kostenfreier Transport bei Bauteilen für jedes zusätzlichen Teil mit den gleichen Versandvoraussetzungen, das Sie von uns kaufen.Unsere Zubehörteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Elektroroller beziehungsweise E-Roller oder auch Scooter können Sie ganz einfach online über unseren Internet-Shop bestellen. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft bezogen haben, für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Europa, China oder Taiwan finden Sie bei uns die passenden Ersatzteile. Sie können logischerweise auch gerne per E-Mail nach Komponenten fragen. Bei einem Kauf über unseren Internetshop geschieht die Bezahlung normalerweise über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie dagegen bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Bei Bestellwerten über 100 EUR können Sie den Kaufpreis auch finanzieren. Oder Sie leasen einfach das Fahrzeug. Für Unternehmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Mitarbeiter kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel passt zu folgenden Zweiräder respektive Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Monza 50

Diese Frage wird von Rollerfahrern stets gestellt, gleichgültig, ob sie einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller besitzen, falls etwas am Zweirad defekt geworden ist. Überdies bietet ein Ersatzteil eine erheblich größere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Motorrollers. Die Ursache einer Funktionsstörung kann häufig nur von einem qualifizierten Fachmann geortet werden. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Komponenten anbieten. .

Die Bauteile, die wir auf Lager haben, entsprechen zu 100 % bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Aus welchem Grund sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht ausschließlich an unserer Preiskalkulation, sondern vor allem daran, dass wir unsere Bauteile in großen Einheiten einkaufen. Sämtliche lieferbaren Bauteile für Ihren fahrbaren Untersatz kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Ersatzteil? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Wer darauf Wert legt, erhält bei uns ohne Frage auch das Originalteil für sein motorisiertes Zweirad. Die meisten fassen aber zufolge der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selber durchführen wollen oder lieber in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Teilen absolut richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch bezahlbaren Preisen werden Sie vermutlich Ihr Zweirad nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

In unserem Onlineshop gibt es zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen behilflich ist, Ihr defektes Element ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Falsch- oder Fehllieferungen anhand fehlerhafter Bestellungen bereits im Vorfeld verhindert werden. Hierbei ist es wesentlich, dass das Austauschteil, das Sie auswechseln möchten, nicht lediglich optisch, sondern auch in den Spezifikationen und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei den Bremsen
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Ersatzteile und Artikel für rund 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Sie bekommen von uns stets die Erstausrüster-Qualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Alle unsere Einbauelemente sind preisgünstig, langlebig sowie zuverlässig
  • Hol- und Bringservice
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Lieferkriterien
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Motorroller, ein Fun-Fahrzeug, einen Quad oder Straßenbuggy kaufen möchten. Wir sind dafür das Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Weshalb wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für dieses Geschäftsfeld die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche dafür definitiv notwendig ist. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, deshalb ist es wichtig, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für den Käufer absolut transparent! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Den Vertrauensnachweis erhalten Sie dann gewissermaßen schwarz auf weiß vor Ort.

    Ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop werden beispielsweise mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Der Faktor von zirka 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. Was belegen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir auf allen Gebieten stets geben!!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Darum bitten wir Sie, falls mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Vor über 5 Jahrzehnten nahmen unsere geschäftlichen Aktivitäten im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich das Geschäft mit Fahrzeugen heute auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg etablieren konnte. Wir haben uns mittlerweile vorrangig auf Zubehör, Ersatzteile und das "Must have" zum Erhöhen der Motorleistung für die meist gefahrenen Motorroller spezialisiert.

    Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Motorroller oder Ersatzteil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der wird bei uns unter Motorroller.de auf unserer Internet-Seite fündig. In unserem Lager warten Produkte als Zubehör, Einbauelemente und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Ausführungen auf Ihre Bestellung. Darunter sind beispielsweise Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern in unserem Hochregallager im Sortiment. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer braucht.

    Das beginnt bei den Windschildern über die Sturzhelme und das Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Zum Tunen ihres motorisierten Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und andere Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Dies bedeutet, alle Fahrzeuge, die die Produktion verlassen haben und bei uns angeliefert werden, überprüften wir nochmals umfassend auf etwaige Fehler oder Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Wenn die Roller bei uns eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung bzw. einem Probelauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Ein abschließender Funktionscheck erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. Dadurch ist gesichert, dass der Motorroller sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Kunden vollumfänglich zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Zweiräder prinzipiell Motoren, die außerordentlich Sprit sparend laufen. Um unsere Umwelt außerdem zu schonen und eine fachgemäße Abfallentsorgung zu gewährleisten, nehmen wir jegliches Verpackungsmaterial wieder mit, das bei der Auslieferung unserer Roller anfällt.

    Sie planen, sich bei uns einen neuen Roller anzuschaffen und suchen für Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz einen neuen Besitzer? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, denn wir nehmen Ihren alten Motorroller in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Wir gehören nicht zu den billigen Online-Shops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. Es ist uns bekannt, dass sich ausschließlich auf Grund neuer Ideen und zeitgemäßer Innovationen die Ausgangsbasis für eine Erfolg versprechende Geschäftstätigkeit legen lässt. Sie können sich selber von unserem außergewöhnlichen Service überzeugen, für den Fall, dass Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Falls Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Mannheim (A8) oder über Frankfurt am Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Selbstverständlich kann man dank der guten Verkehrsanbindung auch sehr bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine ausgesprochene Weltsensation.Nach mehreren Anfangsproblemen hatte Mr. Gu, der Besitzer des Unternehmens, den Betrieb recht gut in den Griff bekommen. Es waren zunächst zusammen mit ein paar übrigen Details die starre Verbauung der Auspuffanlage, die Kühlung und das Getriebe, mit denen man sich auseinandersetzen musste. Wir konnten aber die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Schwierigkeiten vergleichsweise rasch gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, sofort die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. PGO bestellte schlussendlich bei Tongjian TBM eine Menge fertige und halbfertige Erzeugnisse, die man dann in Taiwan als PGO-Produkte vertrieb. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Verkauf rasant zu. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, welches anschließend in die Produktion mit integriert wurde.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Pionieren, was den Fahrzeugbau betrifft. Wir haben demzufolge hautnah die wesentlichen Entwicklungen miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente ausnahmslos in solchen produzieren, bei denen wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben. Sämtliche Einbauteile, die Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad jederzeit beziehen können, haben wir zumeist verfügbar.

    Adly

    Ein anderer Produktionsbetrieb von Fahrzeugen, den man auf jeden Fall unterstreichen muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Provinzstadt hat.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht allein in der hervorragenden Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Ideen. Er erhielt glücklicherweise wertvolle Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für die europäischen Kunden produzierten. Von Anfang an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir hinterher statt der geplanten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr gleich 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir zu Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu zwang, den Sitz des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieses Vorgehen hat sich zurückblickend als ungemein cleverer Schachzug erwiesen, denn anders hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nicht standhalten können.

    Mittlerweile hat sich Adly von der Produktion der Roller gänzlich verabschiedet und stellt fast nur noch Quads her.

    AEON

    Uns blieb klarerweise die Firma Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Mitinhaber Mr. Galli, welche aus Europa gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg neben Adly diverse Quads und Motorroller.

    Als die Anfangsprobleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging dagegen die Produktion der Zweiräder immer mehr zurück und ist inzwischen fast vollständig zum Erliegen gekommen. Mit Quads, speziell mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon schließlich auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von etlichen Großabnehmern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und danach unter eigenem Namen weiter veräußert werden. Die Quads von Aeon gehörten viele Jahre auch zu unserem Programm. Weil indes der Umsatz sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir den Vertrieb des Vierradlers mittlerweile auf. Wir haben für diese Quads, UTVs und ATVs nach wie vor die Einbaukomponenten lieferbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung von Beginn an von uns benutzt.Partner des Tochterunternehmens, das im Norden von China ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Mister Wang. Obgleich es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Den mussten wir zuerst definitiv entwickeln. Wir verbrachten mehrere Monate damit, erst einmal die Voraussetzungen zu schaffen, um in Prinzip in die Produktion einsteigen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war ein brauchbares Rahmengestell für das Quad. Der 350 ccm Motor war noch in der Testphase. Die Schaltwelle war gleichfalls ein Element, das nicht sauber funktionierte. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, laufend Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als wir merkten, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Konto fehlte. Bei der folgenden Untersuchung durch das Geldinstitut wurde herausgefunden, dass der unzulässige Zugang auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah, und zwar mittels einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, welchen er von der hiesigen Amtsstelle erhielt, um ihn zu treuen Händen an uns weiter zu reichen. Das war alles in allem eine außerordentlich aufreibende und lange Story. Aber mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters und eines anderen rechtschaffenen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurück transferieren. Die Herren von der AHK und der IHK hielten es anfangs für ausgeschlossen, dass wir unser Geld jemals wieder erhalten würden. Zum Glück konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt seit gut 20 Jahren Quads, Krafträder und Motorroller in Jiangman. Die Stadt liegt in der Provinz Guangdong, ist aber einige Kilometer vom nächsten Tiefseehafen entfernt. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, gleichwohl kommt einiges an Kosten für den längeren Beförderungsweg dazu. Sofern ein Hersteller mit seiner Fabrik näher an den Häfen liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Gewinnspanne.

    Wir haben die Firma einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Kontakte zum federführenden Management beziehungsweise zum maßgeblichen Personal geknüpft.Eine dauerhafte Geschäftsbeziehung ist hierbei jedoch nicht zustande gekommen.

    Für die Zweiräder von Baotian haben wir indes die Ersatzelemente lieferbar. Wenngleich die Roller nach wie vor von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte zumeist inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Afrika und Asien die primären Abnehmer sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Motorräder, Roller, Quads und UTVs Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Herstellern für motorisierte Zweiräder sind wir in im asiatischen Raum auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Beginn ihrer Tätigkeit und stellte größtenteils Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) mehrmals ausführlich untersucht haben. Als Fazit unserer Besuche beschlossen wir, momentan mit dem Unternehmen noch keine Partnerschaft anzustreben. Früher konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Unterdessen hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Das Qualitätsniveau der Erzeugnisse ist jetzt auf einer ähnlichen Stufe wie bei diversen Konkurrenten.

    Vor dem Kauf eines Motorrollers fragen sich die Kunden klarerweise, ob auch ein breit gefächerter Kundenservice angeboten wird, welcher sowohl den Homeservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundenservice anbieten - und zwar in ganz Deutschland.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Automobilen für den asiatischen Markt. Seit 2003 produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Quads, Motorroller sowie Motorräder. In Spitzenzeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Die Auto-Produktion ging, wie gesagt mit rund 30.000 Stück im Jahr vorrangig in den Absatzmarkt. Demgegenüber waren die Quads, Roller und Motorräder mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich für den Weltmarkt vorgesehen. Nach Deutschland wurde übrigens der Hauptteil davon geliefert.

    Klarerweise fertigte Jonway nicht allein unsere Motorroller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Liquidation des Rex-Vertriebs logischerweise bedeutend geschrumpft. Mit dem vierrädrigen Elektromobil hat man zwischenzeitlich ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Ehe diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie zuerst auf dem asiatischen Absatzmarkt getestet werden.

    Unsere Roller lassen wir gegenwärtig ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Produktionscharge von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Wenigstens zwei Angehörige unserer Familie reisen dementsprechend in regelmäßigen Abständen zu Jonway nach Asien. Hierdurch sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und hervorragende Technikern zum Einsatz. Mittels dieser innovativen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Wahlspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die gefragten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Verkauf zwischenzeitlich eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Ersatzteile dafür. Gegenwärtig existiert allerdings bloß noch eine Hand voll Liebhaber für das Kleinstmotorrad. Wir haben infolgedessen den Verkauf langsam einschlafen lassen.

    Für alle, die so ein Fahrzeug besitzen, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice ohne Frage in Zukunft an. Die Einbauelemente sind bei uns verfügbar, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Zusammen mit den Monkeys baut Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorroller, Krafträder sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder, die Qianjiang seit knapp 17 Jahren mit seinen circa 13.000 Mitarbeitern fertigt. Damit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine erstklassige Produktqualität und ein hervorragendes Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma produziert neben Motorrollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Hauptsächlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Trotz der beachtlichen Produktionsmengen hört man über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges. Wir liefern sowohl die Zubehörteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Es ist ihm gelungen, mit der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinen eigenen Erfahrungen, ein Unternehmen auf die Beine zu stellen, das sich vor allem auf die Fertigung von Motorrädern spezialisiert hat. Die beiden Weltkriege haben dem Betrieb überraschenderweise nichts anhaben können.

    Eine absatzfähige Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war zu Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch nicht vorhanden. Gegenwärtig konnten Kreidler- Motorräder eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören indes bereits lange der Vergangenheit an. Krafträder von Kreidler konnten zwischenzeitlich eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung unzählige entscheidende Innovationen eingeflossen, welche einerseits die Fahreigenschaften erhöhten und andererseits auch wesentlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr Einzelheiten über die Firmengeschichte von Kreidler wissen möchte, kann dies zu jeder Zeit bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen der stetigen Abnahme der Nachfrage an Krafträdern musste das Unternehmen am Ende im Jahr 1982 die Produktion völlig einstellen. Danach wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang bloß noch Kreidler Mofas hergestellt. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztendlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Krafträder als auch die Zweiräder der Marke Rex im asiatischen Raum produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in identischen Betrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Hierüber hatten wir schon in unserer Rex-Story geschrieben. Für die neuzeitlichen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Ersatzbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der überaus erfolgreich seit mehr als 20 Jahren gefertigt hat.

    Hinsichtlich einer Umstrukturierung wurde nun bestimmt, diesen Sektor aufzugeben. Offensichtlich strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion eine Weiterentwicklung an. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Unsere Kontrolleure, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets beaufsichtigen.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler können an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilhaben, indem sie Serviceleistungen oder Waren von uns bekommen. Auf Grund der identischen Bauweise einer Menge Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrung mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten schon seit den 1980er Jahren ausgezeichnete wirtschaftliche Beziehungen mit vielen Unternehmen in Taiwan. Gegen Mitte der 1990er Jahre lernten wir die SMC-Corporation kennen. Zu jener Zeit gab es in Asien eine Menge industrielle Umwälzungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir natürlich mit besonderem Interesse verfolgten.

    Dank ausgezeichneten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, die ihr Metier verstanden, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, diesen Übergang ohne erwähnnswerte Probleme über die Bühne zu bringen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht bloß pure Gefälligkeit. Unser Motivationsfaktor war gewissermaßen, dass durch den Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die notwendige Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Wenngleich Mister Kuo schon auf die 90 zugeht, steht er nach wie vor täglich im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt aber nach wie vor Ersatzbauteile für Sundiro-Fahrzeuge, sodass wenigstens der Liefer- und Reparaturservice gesichert ist.

    PGO

    Zwischen 2004 und 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller Rodoshow, PMX-Sport, T-Rex, Big-Max und G-Max vertrieben. Den fabelhaften Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Programm.

    Wodurch sich die PGO-Roller insbesondere auszeichnen, sind ihre hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit. Es hat allerdings auch mit der Mentalität und der charakterlichen Einstellung der Taiwanesen zu tun, welche wir als überaus äußerst zuverlässiges und fleißiges Volk kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.

    • Rex Monza 50 FzgNr: WS1 + L8Y

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremssteine Rex Monza 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse