Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Rex-303765

Artikel: Bremssteine Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-303765
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Bremssteine Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 Download

8,57

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28

Bremsbacken Satz hinten mit dreh bolzenführung 105x25mm 2Takt 50ccm YY50QT-28 1E40QMB

Technik-Info

Bremssteine

auch zu finden unter: Bremsbeläge hinten, Bremsbelaege hinten, Bremsbeläge, Bremsbelaege, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Bremssteine, Bremsbacken, Bremsbelag, Trommelbremse-Beläge, Trommelbremse-Belaege, Brems-Beläge, Brems-Belaege, Brems-Klötze, Brems-Kloetze, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege-Set, Bremsbelaegesatz, Bremsbelaege-Satz, Bremsblöcke, Bremsbloecke, Bremsblock

Bremsbeläge (auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt) dienen dem Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren. Die Bewegungsenergie wird durch die Reibung an einer Trommel oder Bremsscheibe in Wärme umgewandelt. Diese Bremsbeläge sind durch die enorme Reibung / Hitze größten Belastungen ausgesetzt. Bei der Anschaffung der Bremsbeläge ist auf Qualität zu achten, da Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer unmittelbar davon abhängt. Unsere Bremsbeläge sind top und in Erstausrüster-Qualität.

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 250 QM50T 10A-B 50ccm 2Takt

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein schadhaftes Element am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller dreht. Ein neues Bauteil, welches relativ schnell getauscht werden kann, ist nicht allein preiswerter, sondern bietet auch eine erheblich größere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung. Ein verborgener Schaden kann häufig nur von einem kompetenten Fachmann mittels Spezialwerkszeugen ermittelt werden. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, sich für eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu entscheiden, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität all unserer Teile Weltmarktniveau hat. Aus welchem Grund sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht lediglich an unserer Preiskalkulation, sondern vorrangig daran, dass wir unsere Teile in großen Einkaufsmengen beziehen. Diese beiden Merkmale, nämlich zum einen die gute Qualität und auf der anderen Seite der bezahlbare Preis heben uns überwiegend von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Ersatzteil? Keine Sorge, wir haben sie verfügbar.

Logischerweise liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obschon unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht zu scheuen brauchen, jedoch prinzipiell erheblich kostengünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst durchführen wollen oder lieber in einer Werkstatt machen lassen möchten, ohne Frage liegen Sie mit unseren Komponenten absolut richtig. Sie werden zweifellos keine bessere Alternative finden, um zu attraktiven Kosten Ihren Motorroller instand setzen zu können.

Bei den Erläuterungen finden Sie auf unserer Webseite auch anschauliches Bildmaterial. So können Sie sogleich Ihre alte Komponente mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie hinterher auch in der Tat das benötigte Produkt erhalten. Relevant hierbei ist, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den Spezifikationen und Dimensionen mit dem alten Bauteil zusammenpasst.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Abhol- und Bringservice
  • Unsere sämtlichen Einbauelemente sind gebrauchstauglich, ausfallsicher sowie kostengünstig
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, besonders bei den Bremsen
  • Ersatzteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • Roller, Quads, Fun-Fahrzeuge und Buggys kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Weshalb wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung das erforderliche Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Service bieten. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht bloß das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Kaufen ist Vertrauenssache, aus dem Grund ist es notwendig, sich seinen Lieferanten vorab genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft hundertprozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Den Beweis unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen die Strecke zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen informieren. Auf unserer Internetseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Prozentsatz von zirka 99,9 % ebenfalls auf einem hervorragenden Level. Zeigen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die gelegentlich Fehler machen. Für den Fall, dass also etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert hat, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Vor über 50 Jahren hatten die geschäftlichen Aktivitäten unseres Unternehmens im Bereich Maschinenbau ihren Anfang, während sich der Fahrzeughandel gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg etablieren konnte. Zwischenzeitlich haben wir uns auf Zubehör, Einbauteile und das "Must have" zur Leistungssteigerung für die meisten Roller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe alle Zubehörteile und Zweiräder aus Asien und Europa. In unserem Versandlager befinden sich für etwa 250 Hersteller und 8500 Modelle verschiedene Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel. Darunter befinden sich zum Beispiel Hersteller wie Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter circa 500.000 Produkte von verschiedenen Herstellern in unseren Hochregalen im Programm. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer ebenso einige ausgewählte Artikel bereit. Dazu gehören etwa Auspuffanlagen, Zylinder, Kolben und weitere Dinge.

    Sämtliche Produkte verlassen unser Haus erst nach einer strengen Qualitätsprüfung. Anders gesagt, alle Motorroller, welche den Hersteller verlassen haben und bei uns angeliefert werden, checken wir nochmals eingehend auf eventuelle Mängel bzw. Transportschäden, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Nachdem die Fahrzeuge bei uns angeliefert worden sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer visuellen Prüfung beziehungsweise einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bevor der Käufer den Roller übernimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. Somit ist de facto gewährleistet, dass der Kunde mit seiner Anschaffung zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem effektiven Schutz unserer Umwelt. Zur Bewahrung der Luftreinheit besitzen unsere Zweiräder zumeist Verbrennungsmotoren, die außerordentlich wirtschaftlich laufen. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge fällt stets Verpackungsmaterial an. Diese nehmen wir selbstverständlich wieder zu einer professionellen Müllentsorgung wieder mit.

    Ihr alter Motorroller ist in die Jahre gekommen und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Zweirad zu bestellen. Aber was tun mit dem Oldie? Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf! Wir nehmen Ihren ausgedienten Roller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis zu stellen. Im Vergleich zu den billigen Internet-Shops, welche schnell wieder weg sind, können wir auf eine mehrjährige Firmentradition zurück blicken. Ausschließlich hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen lässt sich eine gut fundierte geschäftliche Ausgangsbasis schaffen. Daher steht in unserem stetig wachsenden Betrieb Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Überzeugen Sie sich selber von unserem hervorragenden Kundenservice und besuchen Sie uns doch mal in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Logischerweise kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch ganz bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit dem Bau von Straßenbuggys startete, damals eine echte Weltsensation.Mister Gu, der Gründer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Startschwierigkeiten recht gut in Schwung bekommen. Es waren hauptsächlich außer ein paar weiteren Details das Getriebe, die starre Verbauung der Auspuffanlage und die Kühlung, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten jedoch die entsprechende Hilfestellung bieten, so dass diese Probleme relativ rasch eliminiert werden konnten.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, bemerkten sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu und sprangen ebenfalls auf den fahrenden Zug auf. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Erzeugnisse, die dort als PGO-Produkte vertrieben wurden. Es war danach als Ergebnis ein rasches Wachstum der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Man gründete mit der Firma TBM ein Subunternehmen, das dann in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Wir können uns zu Recht zu den regelrechten Vorreitern im Chinageschäft zählen. In Folge dessen haben wir auf dem Sektor der Fahrzeugproduktion alle Trends sozusagen aus erster Hand mitbekommen. Nach wie vor lassen wir unsere Roller und Einbauteile lediglich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Generell haben wir alle Teile auf Lager, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihren Motorroller zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Ausgezeichnete Qualität und gute Ingenieurskunst heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge vieler anderer Fertigungsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef des Werks ist ein perfekter Unternehmer und Tüftler. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Laden perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Die Erfolgsstory des Unternehmens begann im Prinzip damit, als der Betrieb die Produktion von Straßenquads für die europäischen Käufer beschloss. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach gleich im ersten Jahr 2500 Quads statt der vereinbarten Quote von 500 Fahrzeugen. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Wir beschlossen später allerdings, unsere Aktivitäten auf das chinesische Festland zu verlegen, da infolge der allgemeinen Inflationsrate, Taiwan zunehmend zu einem Hochlohnland geworden ist. Vermutlich hätten wir auf eine andere Art dem vermehrten Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Früher waren die Roller das vorwiegende Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Auf unserer Recherche nach hervorragenden Herstellern in Asien stießen wir eines Tages in Taiwan auch auf die Firma Aeon. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der italienischen Firma Fantic tätig waren. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Quads und Roller.

    Die Produktion der Quads konsolidierte sich nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern dagegen, ist gegenwärtig ziemlich zum Ende gekommen. Von den Quads wurden vor allem die leistungsfähigen ATVs ein echter Verkaufserfolg. Zuallererst im asiatischen Raum und anschließend auch in Europa und den USA. Die besondere Qualität der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt darin zum Ausdruck, dass sie von verschiedenen Distributoren aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hernach unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten etliche Jahre auch zu unserem Programm. Da aber die Nachfrage sehr zurückgegangen ist, gaben wir dieses Geschäftsmodell mittlerweile auf. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs nach wie vor die Ersatzkomponenten lieferbar.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für ein Joint Venture mit einem fernöstlichen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Der eingetragene Markenname AGM wird von uns seit zahlreichen Jahren benutzt.Partner dieses Tochterunternehmens, das im Norden des chinesischen Reiches gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Es war zwar eine neue 4000 m² große Montagehalle vorhanden, aber leider keinen tragfähigen Plan. Den mussten wir im Vorfeld unbedingt vorbereiten. Wir setzten einige Monate dazu ein, erstmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da bislang noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Auch der vorgesehene 350 ccm Motor war noch längst nicht einsatzfähig. Außerdem ließ die reibungslose Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem normalen Kontrollbesuch der "Bank of China" bemerkten wir, dass irgendjemand von unserem Konto eine große Geldsumme abgebucht hatte. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut ist registriert worden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner erfolgte. Ich meine, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Außerordentlich geholfen haben uns in dem Zusammenhang ein anderer rechtschaffener Chinese und der Oberbürgermeister, mit deren Unterstützung wir den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Zahlreiche Personen hatten so ihre Zweifel, ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Motorräder, Roller und Quads. Die Stadt findet man in der Region Guangdong, ist hingegen ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, nichtsdestoweniger kommt einiges an Mehrkosten für den längeren Beförderungsweg hinzu. Im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an den Häfen liegen, ist die Ertragsspanne demzufolge logischerweise etwas niedriger.

    Wir haben das Werk einige Male aufgesucht und hierbei gute Beziehungen zur Geschäftsleitung sowie zum maßgeblichen Personal hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Partnerschaft konnte hierbei indes nicht erreicht werden.

    Wenn jemand Zubehörteile für Zweiräder von Baotian sucht, kann er diese jederzeit bei uns bekommen. Baotian stellt zwar weiterhin Roller her. Andererseits haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Kontinente verschoben. Anstelle von Europa dürften jetzt Asien und Afrika die primären Marktplätze sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder gecheckt. Wir kamen zu dem Fazit, dass es noch ein wenig zu bald sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten einzugehen. Zu jener Zeit konnten unsere strengen Anforderungen in Sachen Qualität von CPI noch nicht vollends erfüllt werden. Momentan hat sich die Situation jedoch gewandelt. Die Fahrzeuge besitzen, was die Haltbarkeit betrifft auf jeden Fall Weltmarktniveau.

    Der Kunde fragt sich vor der Anschaffung eines Rollers klarerweise, wie es mit einem entsprechenden Kundendienst bestellt ist, der sowohl den Werkstattservice als auch den Heim-Service vor Ort beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundendienst anbieten - und zwar im ganzen Bundesgebiet.

    Jonway

    Außer Personenkraftwagen baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Motorräder, Roller sowie Quads. Man fertigte in den besten Zeiten bemerkenswerte Stückzahlen. Wie gesagt, ging die Automobil-Produktion mit rund 30.000 Fahrzeugen jährlich in erster Linie in asiatische Länder. Die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. waren im Gegensatz dazu für den Weltmarkt bestimmt. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Kreidler und Rex gebaut. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach dem Einstellen des Rex-Vertriebs verständlicherweise erheblich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch neue Produkte, wie etwa die vierrädrigen Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie zuvor auf dem asiatischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Der Hersteller unserer Motorroller ist mittlerweile seit ungefähr einem Duzend Jahren bei Jonway. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Mindestens 2 Familienmitglieder reisen aus dem Grund regelmäßig zu Jonway nach China. Unsere Zweiräder besitzen somit immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos softwaregesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Bauteilen werden hinsichtlich dieser innovativen Herstellungsmethoden völlig ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Leitspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir lange Jahre vertrieben hatten und für die wir weiterhin Einbauteile führen. Im Vergleich zu früher gibt es gegenwärtig nur noch eine Hand voll Liebhaber, die sich so ein Mini-Kraftrad anschaffen würden. Vor diesem Hintergrund haben wir den Import und die Vermarktung nicht weiter forciert und quasi einschlafen lassen.

    Den Kundendienst führen wir für diese kleinen Zweiräder natürlich auch weiterhin durch. Die Einbauteile sind bei uns im Lieferprogramm, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Roller, Motorräder, Buggys sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert derzeit mit dem Einsatz von etwa 13.000 Mitarbeitern im Jahr über eine Million Motorroller und Krafträder. Hiermit gehört das Unternehmen auf dem asiatischen Absatzmarkt zu den größten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu begründen? Natürlich lediglich durch eine spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management. Wir staunten bei unseren wiederholten Besuchen regelmäßig aufs Neue. Der Produktionsumfang der Firma beträgt außer motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Es ist erstaunlich, dass trotz beachtlicher Produktionsmengen über die Marken und Keeway und Qianjiang nichts Negatives bekannt ist. Sie bekommen bei uns sowohl die Ersatzelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, schaffte er es, eine sehr effektive Motorradfabrikation auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben dem Unternehmen erstaunlicherweise kaum geschadet.

    Am Anfang des 20. Jahrhunderts steckte die Produktion von motorisierten Zweirädern grundsätzlich noch in den Kinderschuhen. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Es wurden in dieser Zeit jede Menge bahnbrechende Weitentwicklungen und Optimierungen auf den Weg gebracht, welche den Fahrkomfort modifizierten und deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer es detailliert wissen erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmengeschichte nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 zunehmend zurück, sodass die Firma 1982 in Insolvenz ging und am Ende nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. Letztendlich übernahm die Firma Prophete in den 90er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt nunmehr unter anderem Motorräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Es sind im Übrigen primär dieselben Betriebe, welche auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Hierüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story geschrieben. Bei uns finden Sie auf der Webseite Motorroller.de jederzeit alle Einbauteile für die neuzeitlichen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil helfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das über 20 Jahre ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder hergestellt hat.

    Dieses Ressort wurde nun angesichts einer internen Umstrukturierung aufgegeben. Vermutlich will sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen in der Pflicht, sich an die Gesetze des internationalen Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagestraßen synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Motorroller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Revisoren zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer Zweiräder vor Ort genau mit verfolgen können.

    Nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Teilebestand erworben. Darum, können wir von der Marke Rex einen umfassenden Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Wegen der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Sachkenntnis mit dieser Marke in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen. Gegen Mitte der 90er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir ohne Frage alles hautnah miterlebten konnten.

    Da einige qualifizierte Personen im Unternehmen sowie hervorragende Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten abschließen.

    Wir vermittelten unser Know-how natürlich nicht bloß aus reiner Menschenfreundlichkeit. Unser Leitgedanke war im Prinzip, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die notwendige Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, wenngleich er schon über 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird sich auch bis zu seinem Tod nicht mehr ändern.

    Der Liefer- und Reparaturdienst für Sundiro-Fahrzeuge ist jedoch gewährleistet, da wir nach wie vor die Ersatzteile dieser Marke verfügbar haben.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 und 2008 waren wir die Generalvertreter von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vorwiegend die bekannten Roller G-Max, Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport und Big-Max vermarkten. Den großartigen Trike-Scooter, haben wir immer noch im Lieferprogramm.

    Die PGO-Motorroller zeichneten sich vor allem zufolge ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Dieser Erfolg hat aber auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Denkweise der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Es gibt lediglich eine geringe Menge taiwanesische Unternehmen, die ihre Roller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Bremssteine Rex RS 250 QM50T 10A-B 1100303-1 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer Rex-303765, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++