Artikel: Bremssteine Rex RS 500

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Bremsbeläge hinten

Artikelnummer
Rex-358367
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

8,60

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Bremssteine Rex RS 500

Auch zu finden unter: Trommelbremse-Beläge kaufen, Brems-Kloetze kaufen, Bremsbelaege, Bremsblock kaufen, Bremsbelaegesatz, Bremsbloecke, Brems-Beläge, Bremsblöcke kaufen, Bremsbeläge kaufen, Bremsbelaege kaufen, Bremsbacken kaufen, Brems-Schuhe, Brems-Steine, Bremsbelägeset, Bremsbeläge-Set, Bremsbelägesatz, Bremsbeläge-Satz, Bremsbelaege-Satz, Brems-Klötze, Bremsbloecke kaufen, Bremsbelaege-Satz kaufen, Bremsblock, Trommelbremse-Beläge, Bremsklötze, Bremskloetze, Bremsschuhe, Brems-Belaege, Bremsbelaege-Set kaufen, Bremsklötze kaufen, Bremskloetze kaufen, Bremsschuhe kaufen, Brems-Beläge kaufen, Bremsbelaege hinten kaufen, Bremsbelaegesatz kaufen, Bremsbelaege-Set, Brems-Klötze kaufen, Bremsblöcke, Trommelbremse-Belaege, Trommelbremse-Belaege kaufen, Bremsbeläge, Bremssteine, Bremssteine kaufen, Bremsbeläge-Satz kaufen, Bremsbelag, Bremsbelaegeset, Bremsbelaege hinten, Bremsbelaegeset kaufen, Brems-Kloetze, Bremsbelag kaufen, Brems-Schuhe kaufen, Brems-Steine kaufen, Bremsbelägeset kaufen, Bremsbeläge-Set kaufen, Bremsbelägesatz kaufen, Bremsbacken, Brems-Belaege kaufen, Bremsbeläge hinten kaufen.

Um das Tempo des motorisierten Zweirads wirkungsvoll herabzusetzen, sind gute Bremsblöcke, auch Bremssteine oder Bremsschuhe genannt, unbedingt nötig. Beim Bremsvorgang wird die Bewegungsenergie des Fahrzeugs mittels der Bremsbeläge durch die Reibung in Wärme umgewandelt. Die Bremsbeläge sind wegen der enormen Reibung, größten Belastungen ausgesetzt. Gute Qualität ist hier deshalb ganz besonders wichtig, denn es hängt sowohl Ihre Sicherheit als auch die der anderen Verkehrsteilnehmer davon ab. Sie bekommen bei uns die Bremsblöcke in Erstausrüster-Qualität.

Unsere gelieferten Artikel haben stets die Qualität des Erstausrüsters, ganz gleich, ob Sie einen preiswerteren Nachbau oder den Originalersatz vom Fahrzeughersteller bestellen.Alle gelieferten Ersatzbauteile dieses Motorrollerproduzenten haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr optimal bestanden. Man kann sämtliche Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Zudem wird Qualität durch beständigen Erfahrungsaustausch kontinuierlich auf ein neues Maximum angehoben.

Jedes zusätzliche Teil mit denselben Versandkriterien, das Sie bei uns bestellen, wird von uns zum Nulltarif zugestellt.Es ist wirklich bequem, unsere Ersatzteile für Ihren Roller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller respektive E-Roller über unseren Online-Shop im Internet zu ordern. Egal, ob Sie Ihren Motorroller im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus bezogen haben, für fast sämtliche gängigen Zweiräder aus Europa, Taiwan oder China finden Sie bei uns die richtigen Komponenten. Gerne können Sie auch per E-Mail nach Ersatzbauteilen anfragen. Unser primärer Zahlungsweg ist normalerweise PayPal beziehungsweise beim Kauf über Amazon der Bankeinzug.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 EUR] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren respektive in Raten bezahlen. Vor der Anschaffung machen wir Ihnen klarerweise auch gerne ein Leasingangebot. Für Unternehmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder falls sie eigene Motorroller für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne - fragen Sie uns einfach.

Dieses Produkt ist für folgende Fabrikate beziehungsweise Motoren geeignet:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex RS 500

Diese Frage wird von Rollerfahrern häufig gestellt, gleichgültig, ob sie einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller ihr Eigen nennen, falls etwas an ihrem Fahrzeug schadhaft geworden ist. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein Ersatzelement nicht lediglich günstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine beträchtlich höhere Funktionssicherheit bietet. Ein versteckter Defekt kann häufig nur von einem Fachmann mit Hilfe von Spezialwerkszeugen eruiert werden. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, über unserer Internetseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu bestellen, die wir für zahlreiche diverse Bauteile anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Unsere Teile sind aus dem Grund so günstig, da wir bereits beim Einkauf auf ökonomisch sinnvolle Produktmengen wert legen. Sämtliche verfügbaren Bauelemente für Ihren Roller können Sie bei über unsere Website sowohl in guter Qualität als auch zu einem Preis ordern, der Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir führen sogar für die häufigsten Roller, Buggys und Quads die Bauteile, die gar nicht mehr hergestellt werden. Beispielsweise haben wir alle Zubehörteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor verfügbar.

Wer möchte, erhält bei uns klarerweise auch das Originalteil für seinen fahrbaren Untersatz. Die meisten Besteller greifen nichtsdestotrotz wegen der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität auf unsere Nachbauten zurück. Unsere Produkte ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst ausführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstätte ausführen zu lassen. Es gibt ohne Zweifel keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Preisen und in ausgezeichneter Qualität Ihr motorisiertes Zweirad instand setzen können.

In Verbindung mit den Erläuterungen finden Sie in unserem Online Shop auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie sofort Ihr altes Austauschteil mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie dann auch in der Tat das benötigte Produkt bekommen. Dabei ist es wesentlich, dass die Komponente, die Sie ersetzen möchten, nicht bloß augenscheinlich, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Alle unsere Erzeugnisse sind ausfallsicher, gebrauchstauglich und kostengünstig
  • Ersatzteile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauteile mit denselben Versandbedingungen
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei preisgünstigen Nachbauten
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Wir kaufen Ihren Motorroller
  • Unsere Lieferungen erfolgen fast immer kurzfristig
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man bevorzugt in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Warum sind wir der entsprechende Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das Know-how besitzen, welche für dieses Geschäftsfeld unbedingt notwendig sind. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Roller regelrecht.

    Kaufen ist Vertrauenssache, dementsprechend ist es unverzichtbar, sich den Laden zuerst genau anzugucken. Alles ist bei uns transparent und für den Käufer nachzuvollziehen! Aus welchem Grund besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selber zu informieren?Sie sehen dann den Beweis unserer ausgezeichneten Leistungen gewissermaßen mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unser Online-Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % ebenso in einem hervorragenden Bereich. Belegen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Bedenken Sie aber, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Wenn also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun viel, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Vor über fünfzig Jahren fingen wir mit dem Maschinenbau an, während sich der Fahrzeughandel gegenwärtig auch schon seit mehr als 25 Jahren Erfolg versprechend etablieren konnte. Zwischenzeitlich haben wir uns zusammen mit dem Verkauf von Rollern, auf Ersatzkomponenten, das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung und Fahrzeugzubehör ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de beinahe sämtliche Zubehörteile und motorisierte Zweiräder aus Europa und Asien. In unserem Auslieferungslager warten passende Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauteile für rund 8500 Typen und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zu finden. Wir haben Summa summarum zirka 500.000 Produkte von zahlreichen Anbietern im Warensortiment, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was man als Rollerfahrer benötigt.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Nierengürteln und Regensets.In unserem Tuningbereich halten wir für alle, die es lieber sportlich mögen ebenfalls einige ausgewählte Artikel bereit. Hierzu gehören beispielsweise Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Unternehmens. Das heißt, ehe wir einen Roller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit begutachtet. Wenn die Motorroller bei uns angeliefert werden, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer visuellen Prüfung bzw. einem Probelauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ehe der Kunde das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Dadurch ist wirklich gesichert, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf 100-prozentig zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns besonders am Herzen. Das sagen wir nicht nur, weil unsere Roller im Prinzip mit Motoren bestückt sind, die relativ wenig Sprit schlucken. Logischerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer fachgerechten Entsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihr ausgedientes Zweirad loswerden? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Man darf uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Anpassung an neue Technologien und ständiges Lernen an erster Stelle, da wir davon überzeugt sind, dass sich ausschließlich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine stabile Geschäftsbasis bilden lässt. Sie können sich persönlich von unserem herausragenden Kundenservice überzeugen, wenn Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung per Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Der Eigentümer der Firma, Mister Gu hatte mit seinen damaligen Möglichkeiten das Geschäft recht gut in den Griff bekommen. Es waren vorerst zusammen mit ein paar übrigen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die nötige Unterstützung bieten, so dass diese Probleme vergleichsweise rasch eliminiert werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, bald darauf die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie ebenfalls auf diesen Zug aufsprangen. Tongjian TBM lieferte letztlich eine Menge fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. Es erfolgte als Resultat einen entscheidenden Anstieg der Produktion und des Vertriebs. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das danach in die Teilefertigung mit integriert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Vorreiter und haben daher in Bezug auf die Fahrzeugherstellung immer alle Neuheiten unmittelbar mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Teile lediglich in solchen produzieren, bei denen wir die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Grundsätzlich haben wir alle Komponenten vorrätig, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Produktionsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Sehr gute Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der perfekten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Mann, welche den Vertrieb perfekt im Griff haben, sind ihm hierbei eine wertvolle Hilfe.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäische Kundschaft anbelangt, war Adly einer der ersten Produzenten. Wir waren vom ersten Tag an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht bloß die festgesetzte Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das Fünffache. Dieses Resultat macht uns nicht ohne Grund sehr stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem Hochlohnland geworden, was uns dazu gezwungen hatte, den Standort des Unternehmens letztendlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Diese Idee hat sich im Nachhinein als ausgesprochen cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich in der Zwischenzeit das Geschäftsmodell immer mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Uns blieb selbstverständlich der Hersteller Aeon in Taiwan nicht lange verborgen. Der Chef, Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die von der Firma Fantic aus Italien gekommen waren, konzipierten neben Adly diverse Quads und Motorroller.

    Die Produktion der Quads konsolidierte sich nach gewissen Startproblemen. Das Zweiradgeschäft indes, ist mittlerweile nahezu zum Erliegen gekommen. Die Quads verkauften sich zuerst im asiatischen Raum ausgezeichnet; vor allem die PS-starken ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon als Nächstes auch gelungen, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Von Aeon beziehen gegenwärtig viele Großabnehmer aber auch Fertigungsbetriebe anderer Fahrzeuge neben Quads verschiedener Versionen ATVs und UTVs, welche hinterher mit dem eigenen Brand vermarktet werden. Auch wir verkauften jahrelang Quads von Aeon, haben dieses Geschäftsmodell indes inzwischen aufgegeben. Sofern Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor über uns erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Diese Bezeichnung sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Beim Vertrieb der Zweiräder und Bauteile von AGM, wird dessen Firmenbezeichnung seit etlichen Jahren von uns benutzt.Partner des Fertigungsbetriebs, der in Nordchina ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein tragfähiges Konzept vorhanden. Den mussten wir vorab auf jeden Fall kreieren. Mehrere Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Voraussetzungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Da wir faktisch bei Null anfangen mussten, benötigten wir zuerst ein brauchbares Quad-Rahmengestell. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, anbelangt, war dieses auch lange nicht einsatzbereit. Dessen ungeachtet arbeitete auch die Schalteinheit nicht reibungslos. Wir befanden uns kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir nicht im Traum hatten: Es war unsere Gepflogenheit, regelmäßig Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass ein großer Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto entwendet worden war. Bei der anschließenden Untersuchung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unbefugte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Partner geschah. Ich denke, es ist leicht nachzuvollziehen, dass diese Story für uns alles andere als erfreulich war. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass es uns gelang, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Alle Personen, die unserer unangenehmen Situation Kenntnis erlangten, waren der Meinung, dass wir unser Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Seit gut 20 Jahren fertigt Baotian in Jiangman Quads, Krafträder und Motorroller. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Das hat den Effekt, dass einiges an zusätzlichen Kosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich allgemein das Preissegment dort im Durchschnitt eher ein wenig geringer ist. Im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist der Profit deshalb natürlich etwas niedriger.

    Bei diversen Besuchen des Unternehmens konnten wir gute Verbindungen zum federführenden Management respektive zu den maßgeblichen Arbeitskräften herstellen.Nichtsdestotrotz ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Für die Roller von Baotian haben wir allerdings die Einbauelemente verfügbar. Bei der Fabrikation von Motorrollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die maßgebenden Märkte haben sich mittlerweile aber auf andere Erdteile verschoben. Die primären Marktplätze für diese Art Zweiräder sind gegenwärtig zweifelsohne Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren nach der Gründung CPI einige Male und in dem Zusammenhang die Fertigung der Roller, Krafträder, UTVs und Quads begutachtet Der Hersteller CPI war noch in den Gründungsjahren, als wir der Firma mehrmals einen Besuch abstatteten. Hierbei wollten wir die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller genau unter die Lupe nehmen. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine aktuelle Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten noch ein wenig zu früh sei. CPI besaß dazumal einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Die Erzeugnisse haben, was die Qualität angeht definitiv Weltmarktniveau.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine geeignete Werkstatt, falls mal etwas kaputt geht?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers fast gestellt. Sie möchten im Prinzip erfahren, wie es mit einem umfassenden Kundenservice aussieht, welcher sowohl den Reparaturservice als auch den Home-Service vor Ort einschließt. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Service anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Außer Autos produziert Jonway seit dem Jahre 2003 auch Quads, Motorräder und Roller. In Glanzzeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Die Automobil-Produktion ging, wie gesagt mit zirka 30.000 Fahrzeugen im Jahr vornehmlich in den chinesischen Markt. Vorwiegend für den Weltmarkt gedacht waren die Quads, Motorroller und Krafträder mit rund 50.000 - 80.000 Stück p. a. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabnehmer.

    Neben unseren Rollern wurden bei Jonway auch etliche Rex und Kreidler Zweiräder hergestellt. Die Produktionszahlen sind nach der Auflösung des Rex-Vertriebs logischerweise bedeutend zusammengeschrumpft. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören zum Beispiel die 4-Rad-Elektromobile. Es ist beabsichtigt, diese Fahrzeuge zunächst auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vertreiben, ehe sie irgendwann auch in den Export gehen.

    Unsere Motorroller lassen wir momentan ca. zwölf Jahren von Jonway bauen. Dabei laufen die einzelnen Einheiten immer unter unserer Überwachung. Wir machen daher mit minimal 2 Glieder unserer Familie regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig gesichert. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungsmaschinen und hervorragenden Technikern. Mittels dieser modernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch mein Grundsatz.

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Angebot hatten und für die wir weiterhin Zubehörteile führen. Jetzt existieren für das Mini-Kraftrad allerdings lediglich noch wenige Liebhabern. Aus dem Grund haben wir den Import quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Werkstatt- und Homeservice auch in Zukunft durch. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Ersatzelemente vorrätig - auch für Leute, die ihr Monkey woanders bezogen haben. Jincheng baut aber auch Motorräder, Straßenbuggys, Roller sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert momentan mit Hilfe von rund 13.000 Arbeitskräften im Jahr über 1 Million Motorroller und Krafträder. Hiermit zählt das Unternehmen auf dem chinesischen Absatzmarkt zu den bedeutendsten Herstellern.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Ohne Frage lediglich durch eine spitzenmäßige Produktqualität und ein professionelles Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Werkes jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma baut neben motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Gartengeräte, Hochdruckreiniger und vieles mehr. Vorrangig das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der erheblichen Produktionsmengen ist über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges bekannt. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit Sachverstand gelang es ihm, eine große und außerordentlich Erfolg versprechende Kraftradfertigung zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung bekam. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege dem Betrieb kaum etwas anhaben können.

    Eine marktfähige Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Krafträdern eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte unterdessen eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile etliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Es wurden während dieser Zeit eine Menge bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Modifikationen erarbeitet, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Sicherheit im Verkehr beigetragen haben. Wer mehr Details darüber möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 zunehmend zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und schließlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 1990er Jahren machte sich am Ende ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und unter dem Namen "Prophete" weiterführte. Momentan lässt es im asiatischen Raum, überwiegend für den europäischen Markt, sowohl Kreidler-Krafträder als auch die motorisierten Zweiräder mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Betrieben, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" aufgeführt. Ersatzkomponenten für die heutigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de nach wie vor ordern. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" äußerst erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Es wurde nun entschieden, dass dieses Ressort infolge einer internen Umstrukturierung geschlossen werden sollte. Prophete hat anscheinend vor, sich in anderen Bereichen weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    Eine gewisse Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Montagebänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Roller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind regelmäßig unsere Revisoren präsent, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Wir haben nach der Schließung der Rex-Rollerabteilung den kompletten Fahrzeugbestand aufgekauft. Das heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Es ist vorteilhaft, dass eine Menge Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unsere Kompetenz in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 80er Jahren hervorragende geschäftliche Verbindungen mit vielen Firmen in Taiwan. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Die Firma befand sich gerade im Übergang von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir logischerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Aufgrund einiger kompetenten Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren im Unternehmen, die ihren Job verstanden, hat es SMC gemeinsam mit geschafft, diesen Wandel ohne bemerkenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir stellten unser Know-how natürlich nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Angesichts des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Gewissheit, dass demnächst unsere bestellen Motorroller die notwendige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der federführende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgabenbereiche ausgesprochen ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und nach dem Rechten sieht, obschon er bereits gut 90 Jahre alt ist. Ich bin mir relativ sicher, das wird auch bis zu seinem Ableben so bleiben.

    Es gibt aber immer noch Zubehörteile.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Damals hatten wir insbesondere die bekannten Roller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max und T-Rex verkauft. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Angebot.

    Es sind vornehmlich die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt vermutlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Einstellung und der Mentalität ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    Es gibt bloß überschaubare Anzahl taiwanesische Unternehmen, die ihre motorisierten Zweiräder offiziell auf dem inländischen Absatzmarkt vertreiben dürfen. PGO hat die Lizenz hierfür. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    • Rex RS 500

    – Es ist noch keine Bewertung für Bremssteine Rex RS 500 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Rahmen
    Ersatzteil:
    Bremse