Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Piaggio-356634

Artikel: Carburetor Piaggio Vespa Fly 50 Piaggio-356634

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Vergaser

Artikelnummer
Piaggio-356634
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

20,46

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Carburetor Piaggio Vespa Fly 50

Auch zu finden unter: Vergasersystem, Vergaser-Komplex, Vergaser-Apparat kaufen, Petrol-Vergaser kaufen, Kraftstoff-Vergaser, Fallstrom-Vergaser kaufen, Petrolvergaser kaufen, Vergaser, Vergasergefüge, Benzin-Vergaser, Vergaser-Block, Vergasertrakt kaufen, Vergaserapparat kaufen, Petrol-Vergaser, Vergaser-Gefüge, Vergaserblock, Vergasersystem kaufen, Vergaseranlage kaufen, Vergaser kaufen, Fallstrom-Vergaser, Vergaser-Gefüge, Benzinvergaser kaufen, Fallstromvergaser kaufen, Schwimmer-Vergaser kaufen, Carburetor kaufen, Vergasereinheit, Vergaser-Trakt, Benzin-Vergaser kaufen, Vergaser-System, Vergaser-Trakt kaufen, Vergasergefüge kaufen, Vergaser-Anlage, Benzinvergaser, Kraftstoff-Vergaser kaufen, Vergaser-Apparat, Vergasertrakt kaufen, Schwimmervergaser kaufen, Vergaser-System kaufen, Vergaser-Trakt kaufen, Vergaserapparat, Vergasereinheit kaufen, Vergaser-Trakt, Vergasertrakt, Schwimmer-Vergaser, Kraftstoffvergaser, Carburateur, Schwimmervergaser, Vergaserblock kaufen, Carburetor, Fallstromvergaser, Vergaser-Block kaufen, Petrolvergaser, Vergaser-Komplex kaufen, Kraftstoffvergaser kaufen, Vergasertrakt, Vergaseranlage, Carburateur kaufen, Vergaser-Anlage kaufen.

Ersatz-Membranvergaser einschließlich E-Choke und Düsen, komplett einbaufertig. Natürlich hat der Vergaser die Erstausrüsterqualität des Rollerproduzenten. Bei dem Vergaser gibt es keine Toleranzprobleme, weil er in einem innovativen Druckgussverfahren hergestellt wird.

Einfach den neuen Artikel gegen das alte Teil wechseln. Wir liefern immer in Erstausrüster-Qualität, ganz gleich, ob es sich dabei um einen Nachbau oder ein Originalelement dreht.Von diesem Fahrzeugproduzenten haben sich die Teile im harten Alltag bereits seit Jahren bestens bewährt. Man kann alle Komponenten in unserem Online-Shop kaufen. Zusätzlich erfolgt eine laufend Optimierung der Qualität durch andauernden Austausch von Erfahrungen.

Wir liefern jeden extra Artikel mit denselben Versandkriterien, den Sie von uns kaufen, kostenfrei.Für Ihren Motorroller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller respektive E-Roller können Sie ganz einfach sämtliche Ersatzteile über unseren Internetshop bestellen. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad erworben haben, spielt keine Rolle. Ob im Kaufhaus, Fachgeschäft oder Baumarkt, Sie finden bei uns für beinahe alle gängigen Zweiräder aus Taiwan, Europa oder China richtigen Komponenten. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzbauteilen anfragen. Unser bevorzugter Zahlungsweg ist im Allgemeinen PayPal beziehungsweise beim Kauf über Amazon die Bankabbuchung.

Bei Bestellwerten über 100 EUR können Sie den Kaufpreis auch finanzieren, das heißt, in Raten bezahlen. Vor dem Kauf machen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne ein Leasingangebot. Für Unternehmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Zweiräder für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Bitte fragen Sie uns oder vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeugmodelle respektive Motoren geeignet:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Diese Frage stellen sich Rollerfahrer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas schadhaft geworden ist, ganz gleich, ob sich um einen Motorroller, 3-Rad Roller oder Elektroroller respektive E-Roller dreht. Was man auch berücksichtigen sollte: Ein neues Bauteil ist nicht nur rasch ausgetauscht, sondern macht das Zweirad auch bedeutend ausfallsicherer als eine Reparatur. Bisweilen kann man den Grund einer Funktionsstörung nicht sofort selbst ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss feststellen, warum der Roller Probleme macht. Dann wäre es sinnvoller, über unserer Internetseite eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, die wir in zahlreichen diversen Ausführungen anbieten. .

Die Bauteile, die wir im Programm haben, entsprechen bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Wir können bloß aus dem Grund so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in genügend großen Mengen einkaufen. Sämtliche lieferbaren Teile für Ihr motorisiertes Zweirad kriegen Sie bei uns sowohl in guter Qualität als auch für einen Preis, der mit Sicherheit Ihre Laune verbessert.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr produziert werden, haben wir in der Regel die Einbauteile verfügbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Falls Sie hingegen Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obgleich sie normalerweise erheblich kostengünstiger sind. Unsere Teile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Reparatur an Ihrem Motorroller selber bewerkstelligen oder andererseits auch in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen. Es gibt voraussichtlich keine bessere Alternative, durch die Sie zu erschwinglichen Kosten und in ausgezeichneter Qualität Ihren Motorroller instand setzen können.

Auf unserer Website finden Sie zahlreiches Bildmaterial, das Sie dabei unterstützt, Ihr defektes Element ganz einfach mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Falsch- oder Fehllieferungen infolge fehlerhafter Bestellungen schon vorweg ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Austauschteils mit dem abgebildeten Produkt; speziell was die aufgeführten Maße und Spezifikationen angeht.

Wie Sie davon profitieren:

  • Einbauteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandvoraussetzungen nur einmal Versandkosten
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Abhol- und Bringservice
  • "Geld zurück" - Garantie, daher Kauf ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind langlebig, kostengünstig sowie gebrauchstauglich
  • Auch bei preiswerten Nachbauten erhalten Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Motorroller, Fun-Fahrzeug, Straßenbuggy oder Quad geht. Was für einen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deshalb von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Als Familienbetrieb betreiben wir nicht ausschließlich das Geschäft rund um die Motorroller, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft aus dem Grund vorher genau anzusehen, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Bei uns ist alles in Verbindung mit unserem Geschäft nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und informieren Sie sich persönlich über uns.Sie sehen dann den Nachweis unserer Qualität quasi mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Entfernung zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Unsere Internetseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Bewertung sind wir nicht ganz zu Unrecht sehr Stolz. Der Faktor von circa 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenrezensionen kann sich ebenfalls sehen lassen. Diese Resultate beweisen eines ganz offensichtlich: Wir legen uns in allen Belangen immer mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen bisweilen etwas daneben gehen kann. Von daher bitten wir Sie, für den Fall, dass mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Unser Expertenteam steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde noch König. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern betreiben wir schon über 25 Jahre mit Erfolg, wollen dabei indes erwähnen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Unser Fokus ist zwischenzeitlich auf den Verkauf von Ersatzbauteilen, "Must-to-have" zur Steigerung der Motorleistung und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie nahezu alle Teile und Roller aus Fernost und Europa. In unserem Warenlager warten Ersatzteile, Artikel und passendes Zubehör für zirka 250 Fabrikate und 8500 Typen auf Ihre Bestellung. Darunter sind zum Beispiel Lieferanten wie Adly, Jonway, Yamaha oder Kreidler zu finden. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager lieferbar. Alles was Sie als Rollerfahrer benötigen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Handschuhen und Regensets, und geht bis hin zu den Windschildern über das Top Case und den Sturzhelmen.In unserem Tuningbereich halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Artikel bereit. Dazu gehören beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Ständige Qualitätsprüfung ist unsere Passion. Mit anderen Worten, bevor ein Roller ausgeliefert bzw. vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn zum Schluss nochmals auf Herz und Nieren. Vor der Übergabe wird als erstes jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird nach der Lieferung zum Käufer abschließend erneut ein Funktionstest ausgeführt. Auf diese Weise ist eine tadellose Nutzung des Gefährts de facto gesichert.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Zum einen sind unsere motorisierten Zweiräder allesamt mit sparsamen Motoren ausgestattet. Um unsere Umwelt des Weiteren zu schonen und eine fachgemäße Müll-Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns gekauft und wollen Ihr altes Zweirad loswerden? Keine Sorge! Wir kaufen Ihren gebrauchten Roller an.

    Dann würden wir uns darüber sehr freuen, wenn wir von Ihnen die Gelegenheit bekämen, unsere Leistungen unter Beweis zu stellen. Man sollte uns nicht mit den billigen Verkaufsshops verwechseln, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. Die gut fundierte Basis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass bloß anhand fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gesichert werden kann. Deshalb stehen ständiges Lernen sowie die Anpassung an neue Technologien in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Für den Fall, dass für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich persönlich von unserem vortrefflichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Es gibt auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Die Firma Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys. Anfang des 21. Jahrhunderts waren diese Fahrzeuge eine echte Weltneuheit.Wenngleich es am Anfang zahlreiche Startschwierigkeiten gab, gelang es Herrn Gu, als Gründer des Unternehmens das Geschäft verhältnismäßig bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu lenken. Es gab vor allem Probleme mit der Kühlung, der starren Verbauung der Auspuffanlage und dem Getriebe beziehungsweise ein paar anderen Details, welche hingegen mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, vergleichsweise schnell beseitigt werden konnten.

    Man brauchte nicht allzu lange zu warten, bis auch andere Produzenten auf diesen Zug aufsprangen, da sie sofort das Potential und die Fähigkeiten von Herrn Gu erkannten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, die schlussendlich als PGO-Produkte veräußert wurden. Es war danach als Resultat eine entscheidende Steigerung der Produktion und Vertriebs zu verzeichnen. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir dürfen uns mit Recht zu den regelrechten Pionieren im Chinageschäft zählen. Demzufolge haben wir auf dem Gebiet des Fahrzeugsektors alle Neuerungen sozusagen aus erster Hand miterlebt. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Fahrzeuge und Bauteile fertigen. Alle Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr beziehen können, haben wir im Regelfall auf Lager.

    Adly

    Vorzügliche Qualität und erstklassiges Engineering heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der Menge zahlreicher anderer Produktionsbetriebe von Fahrzeugen hervor. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen gegründet.

    Der Seniorchef des Werks ist ein hervorragender Tüftler und Unternehmer. Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy, welche den Laden kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Was die Herstellung von Straßenquads für die europäische Kundschaft angeht, war Adly einer der ersten Hersteller. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstatt der festgesetzten Anzahl von 500 Fahrzeugen. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Auf Grund der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist, hatten wir die Entscheidung getroffen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlagern. Das war im Nachhinein gesehen, ein intelligenter, denn aufgrund des zunehmenden Preisdrucks wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die motorisierten Zweiräder das hauptsächliche Geschäft von Adly. Im MomentIin der Zwischenzeit hat sich das Geschäftsmodell von Adly beinahe zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte die Firma Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Europa nach Asien gekommen waren und zuvor bei der italienischen Firma Fantic im Einsatz waren. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich nach Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Der Verkauf der Quads verzeichnete nach gewissen Anfangsproblemen ein richtiges Hoch. Dagegen war die Fertigung der motorisierten Zweiräder ständig rückläufig und scheint inzwischen vollends zum Erliegen gekommen zu sein. Was die Fertigung der Quads betrifft, wurden die kraftvollen ATVs zuallererst im asiatischen Raum ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Verkaufszahlen auch in den USA und in Europa deutlich anstiegen. Die besondere Qualität der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von etlichen Großhändlern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und danach mit dem eigenen Markennamen weiter verkauft werden. Wir hatten ebenso etliche Jahre Quads von Aeon in unserem Produktangebot, hingegen die Vermarktung des Vierradlers mangels zu geringer Nachfrage zwischenzeitlich eingestellt. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs auch weiterhin die Ersatzteile in unserem Lager vorrätig.

    AGM

    AGM ist eine Kurzbezeichnung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption bestimmter Fahrzeuge.Die eingetragene Firmenbezeichnung AGM wird von uns von Beginn an verwendet.Der Aufbau des Unternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte in Verbindung mit einem Mister Wang in Nordchina. Es war zwar schon eine neue Halle mit ca. 4000 m² vorhanden, aber leider gab es absolut keinen entsprechenden Plan. Den galt es erst zu entwickeln. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, erstmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um grundsätzlich in die Herstellung einsteigen zu können.

    Da bisher noch kein einziges funktionierendes Bauelement vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Das 350 cm³ Antriebsaggregat befand sich noch in der Testphase. Unter anderem ließ die reibungslose Funktion der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie starten zu können, da passierte etwas, womit wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme abgebucht worden war. Eine eingeleitete Überprüfung ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe eine Kopie von unserem Namensstempel gemacht hatte, um damit unser Geschäftskonto zu plündern. Das war im Allgemeinen eine außerordentlich nervenaufreibende und lange Sache. Aber mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters und eines anderen freundlichen Chinesen konnten wir, allen Unkenrufen zum Trotz, unsere damalige verhältnismäßig hohe Investitionssumme wieder zurückbekommen. Zahlreiche Leute hatten große Bedenken, ob wir den investierten Betrag jemals wieder bekommen würden. Zum Glück konnten wir diese Zweifler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert seit gut 20 Jahren Quads, Motorroller und Motorräder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsgebiet Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Seehafen. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, trotzdem kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg dazu. Die Ertragsspanne ist in Folge dessen im Vergleich geringer als bei Herstellern, welche näher an der See liegen.

    Bei diversen Besuchen der Firma konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern knüpfen sowie zum maßgeblichen Personal herzustellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung konnte dabei indes nicht erreicht werden.

    Hinsichtlich unseres umfassenden Warenangebots können wir den Bedarf an Zubehörteile fast zu 100 Prozent befriedigen. Obgleich die motorisierten Zweiräder immer noch von Baotian produziert werden, haben sich die Absatzmärkte mehrheitlich zwischenzeitlich auf andere Erdteile verschoben. Anstelle von Europa dürften nun Asien und Afrika die primären Abnehmer sein.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung besuchten wir verschiedene Male den Hersteller CPI und dabei die Produktion der Motorroller, Krafträder, UTVs und Quads begutachtet. Unsere Kontrollbesuche hatten ergeben, dass es für eine aktuelle Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch zu bald sei. Damals konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Im Moment sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Herstellern im asiatischen Raum.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Käufer selbstverständlich zu Recht, ob auch ein flächendeckender Kundenservice zur Verfügung gestellt wird, der nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Wir bieten logischerweise einen solchen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Personenkraftwagen auch Motorroller, Krafträder sowie Quads. In den besten Zeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Die PKW-Produktion ging, wie gesagt mit circa 30.000 Fahrzeugen p. a. vorrangig in den asiatischen Raum. Andererseits waren die Motorräder, Quads sowie Roller mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr für die Export-Märkte vorgesehen. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht lediglich unsere Motorroller, sondern auch Rex und Kreidler Zweiräder. Was die Produktionszahlen anbelangt, sind diese nach der Stilllegung des Rex-Marketings erwartungsgemäß erheblich geschrumpft. Gegenwärtig hat man einige neue Produkte entwickelt. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Bevor diese Fahrzeuge in weitere Länder exportiert werden, sollen sie zuvor auf dem chinesischen Markt vermarktet werden.

    Wir lassen unsere Roller zwischenzeitlich seit ca. 12 Jahren bei Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns kontrolliert worden ist. Mindestens 2 Familienmitglieder reisen demzufolge immer wieder zu Jonway in die Volksrepublik China. Hierdurch ist für unsere Firma die gute Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet. Elektronisch gesteuerte Fertigungseinrichtungen und gute Ingenieure sind die Garanten für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Diese innovativen Herstellungsmethoden sorgen dafür, dass es absolut keine Probleme mit Toleranzen gibt. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Hersteller für die Monkey-Nachbauten "Dax", welche wir viele Jahre vertrieben hatten und für die wir immer noch Ersatzbauteile führen. Für das Kleinstmotorrad gibt es allerdings bloß noch eine kleine Anzahl an Liebhabern. So ist es mit Sicherheit nachvollziehbar, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und praktisch einschlafen ließen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Kununsere dendienst für diese Zweiräder auch künftig an. Die Ersatzkomponenten sind bei uns im Sortiment, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Außer den Monkeys baut Jincheng aber auch Krafträder, Roller, Buggys beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum gehört mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern und mehr als 1 Million Motorroller und Krafträder jährlich, ohne Frage das Unternehmen Qianjiang.

    Ein Top Management und eine vorzügliche Qualität zeichnen diese Firma aus. Bei unseren verschiedenen Besuchen des Werks waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt zusammen mit motorisierten Rollern auch Motorräder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Besonders das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Es ist erstaunlich, dass trotz erheblicher Produktionszahlen über und Keeway und Qianjiang nichts Nachteiliges bekannt ist. Wir liefern sowohl die Ersatzbauteile als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm gelungen, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, ein Unternehmen zu errichten, das sich überwiegend auf die Motorradfertigung spezialisiert hat. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise nichts anhaben können.

    Am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Produktion von motorisierten Zweirädern grundsätzlich komplettes Neuland. Inzwischen konnten Motorräder von Kreidler viele Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden. Doch das hat sich schon längst geändert, denn Kreidler konnte zwischenzeitlich zahlreiche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde brechenDiese Zeiten gehören indes schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Jede Menge neue Patente und Innovationen, welche die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, wurden in dieser Zeit auf den Weg gebracht. Kreidlers Aufstieg und Werdegang wird übrigens detailliert u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte 1970 mehr und mehr zurück, sodass das Unternehmen 1982 in Insolvenz ging und letzten Endes nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gebaut wurden. Schlussendlich übernahm die Firma Prophete den einstigen Motorradproduzenten und lässt heute unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Entwickelt und gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen überwiegend in den identischen Produktionsstätten, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir schon in unserer Rex-Story berichtet. Für die aktuellen Kreidler-Roller können Sie bei uns unter Motorroller.de nach wie vor Einbaukomponenten bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit über 20 Jahren außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder gefertigt hat.

    Dieses Ressort fiel jetzt einer innovativen Maßnahme zum Opfer. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln will. Die Zeit der Rationalisierung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    In diversen Fertigungsbetrieben von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zweiten Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. So gut wie immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Prüfer zugegen, sodass sie sich vor Ort ein detailliertes Bild machen können.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Das bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Ihr Vorteil liegt darin, dass Sie infolge der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen dadurch unsere Erfahrung in vollem Umfang nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre pflegen wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen. Das Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann in den 1990er Jahren kennen gelernt. In dieser Zeit gab es im fernen Osten etliche industrielle Umstrukturierungen. Im Zusammenhang damit vollzog sich zu dieser Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Umbruch von der Textilfertigung in die Roller-Fabrikation, was wir klarerweise mit besonderem Interesse beobachteten.

    Zufolge guten Ingenieuren und einigen qualifizierten Personen im Unternehmen, welche ihr Metier verstanden, hat es SMC gemeinsam mit geschafft, den Übergang ohne bemerkenswerte Probleme zu meistern.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Sinn. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Rollerproduktion, erhielten wir dafür danach die gewünschte Qualität.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Wenngleich Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er nach wie vor jeden Tag im Betrieb. Möglicherweise wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt aber auch in Zukunft Einbauteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeitspanne 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, gehörten vor allem die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport beziehungsweise der legendäre Trike-Scooter, den wir immer noch im Angebot haben.

    Es sind vornehmlich die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Dieser Erfolg hat hingegen auch sehr viel mit der charakterlichen Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe selten einen Menschenschlag kennen gelernt, welcher ebenso zuverlässig und fleißig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Genehmigung zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits Hightech Artikel ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Carburetor Piaggio Vespa Fly 50 Piaggio-356634 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser