Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356709

Artikel: Carburetor Qingqi Capriolo 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Vergaser

Artikelnummer
Qingqi-356709
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

20,46

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Carburetor Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Vergaseranlage kaufen, Vergaser-Gefüge, Benzinvergaser kaufen, Vergaserkomplex, Vergasertrakt kaufen, Vergaserapparat, Carburetor kaufen, Vergaser-Trakt kaufen, Vergasergefüge kaufen, Vergaser-Apparat kaufen, Benzinvergaser, Vergaser-Gefüge, Benzin-Vergaser, Carburateur, Petrol-Vergaser, Vergaser-Block, Vergaser, Carburateur kaufen, Kraftstoff-Vergaser, Vergasertrakt, Vergaser kaufen, Fallstromvergaser kaufen, Vergaser-Komplex, Vergasereinheit, Vergaserblock kaufen, Vergaser-Trakt, Vergaser-Trakt, Vergasersystem kaufen, Benzin-Vergaser kaufen, Fallstromvergaser, Schwimmervergaser kaufen, Vergaserkomplex kaufen, Kraftstoffvergaser kaufen, Vergaser-System, Kraftstoff-Vergaser kaufen, Vergaseranlage, Petrolvergaser kaufen, Vergaserapparat kaufen, Vergaser-Komplex kaufen, Fallstrom-Vergaser kaufen, Petrol-Vergaser kaufen, Fallstrom-Vergaser, Vergaser-Trakt kaufen, Vergasergefüge, Petrolvergaser, Kraftstoffvergaser, Vergasertrakt, Vergasersystem, Schwimmer-Vergaser kaufen, Carburetor, Vergaser-Apparat, Schwimmer-Vergaser, Vergasereinheit kaufen, Vergaser-Block kaufen, Vergaserblock, Vergaser-Anlage, Vergaser-System kaufen, Vergaser-Anlage kaufen.

Bei dem Ersatz-Membranvergaser dreht es sich um ein komplettes Einbau-Set einschließlich E-Choke und Düsen. Klarerweise hat der Vergaser die Erstausrüster-Qualität des Fahrzeugherstellers. Somit ist garantiert, dass dieser Vergaser im Druckgussverfahren in großen Mengen und ohne Toleranzprobleme geliefert werden kann.

Das Fabrikat kann einfach gegen das Teil getauscht werden. Wir liefern es sowohl als Nachbau als auch als Originalbauteil, hingegen stets in Erstausrüster-Qualität.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Ersatzelemente dieses Rollerherstellers bestens bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Darüber hinaus wird Qualität durch andauernden Erfahrungsaustausch fortlaufend optimiert.

Jedes extra Teil mit den gleichen Versandvoraussetzungen, das Sie bei uns bestellen, wird von uns kostenfrei geliefert.Unsere Ersatzbauteile für Ihren Motorroller, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller], Scooter oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie bequem online über unseren Internetshop ordern. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad bezogen haben, es ist ganz egal. Ob im Kaufhaus, Baumarkt oder Fachgeschäft, Sie finden bei uns für beinahe sämtliche gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa passgenauen Bauteile. Ein weiterer Weg für Fragen in Bezug auf Zubehörteile, ist das Medium Email. Sie zahlen ganz einfach über das sichere PayPal oder beim Kauf über Amazon per Bankabbuchung.

Liegt der Bestellwert über 100 EUR, gibt es auch die Möglichkeit einer Teilzahlung, dies heißt, einer Teilzahlung in kleinen Raten. Vor dem Kauf machen wir Ihnen klarerweise auch gerne ein Leasingangebot. Für Firmen wäre diese Alternative sicher nicht uninteressant, insbesondere bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Motorroller für die Mitarbeiter kaufen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Fabrikate beziehungsweise Motoren passend:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Immer wieder stellen sich Rollerbesitzer die Frage, ob sie ein defektes Bauteil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder 3-Rad Roller handelt. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Teil nicht lediglich preisgünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern danach auch eine erheblich höhere Ausfallsicherheit bietet. Zumeist kann bloß eine qualifizierte Werkstatt den Defekt auf Anhieb ermitteln. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Komplett-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Komponenten anbieten, zu ordern. .

Die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile entspricht dem Weltmarktniveau. Wir können nur deswegen so günstig sein, weil wir unsere Teile in genügend großen Stückmengen einkaufen. Bei uns kriegen Sie demnach sämtliche verfügbaren Bauteile für Ihr Zweirad nicht lediglich in bester Qualität, sondern auch zu einem erschwinglichen Preis.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon lange nicht mehr gefertigt. Gleichwohl führen wir dafür noch die Ersatzteile.

Sie bekommen bei uns klarerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Für den Fall, dass Sie andererseits Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obwohl sie normalerweise wesentlich billiger sind. Unsere Produkte versetzen Sie in die Lage, einerseits die Instandsetzung Ihres Rollers selbst bewerkstelligen oder zum anderen auch in einer Werkstatt ausführen zu lassen. Ohne Zweifel gibt es keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres fahrbaren Untersatzes, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Aufgrund von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Austauschteil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch garantiert den gewünschten Artikel bekommen. Dabei genügt nicht bloß eine visuelle Ähnlichkeit. Es müssen unter anderem sowohl die deklarierten Spezifikationen als auch die Maße übereinstimmen.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Alle unsere Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, kostengünstig sowie betriebssicher
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Typen
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • Sie bekommen von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Teile mit identischen Versandbedingungen
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, insbesondere bei den Bremsen
  • Wir kaufen Ihr Fahrzeug
  • Wir sind die erste Adresse, wenn es um den Erwerb von einem Roller, Quad, Fun Fahrzeug oder Straßenbuggy geht. Aus welchen Gründen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie deshalb von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft rund um die Roller buchstäblich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller beim nächsten x-beliebigen Händler zu kaufen. Aus dem Grund ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten vorher genau anzugucken. in unserem Betrieb ist alles für die Kundschaft absolut nachvollziehbar! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Den Beweis unserer ausgezeichneten Leistungen können Sie dann direkt vor Ort feststellen.

    Potentielle Käufer, denen die Strecke zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels des Trustedshops-Siegels und die verschiedenen Ebay Bewertungen über uns informieren. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unser Internetshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" beurteilt. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Prozentsatz 99,9 % überdurchschnittlich im Rennen. Was beweisen all diese Resultate ganz eindeutig? Dass wir uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug legen!

    Denken Sie aber bitte daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch Fehler passieren. Wir wollen Sie von daher bitten, uns auf alle Fälle eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser versiertes Team steht Ihnen täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung.

    Bei uns ist der Kunde wirklich noch König. Vor über fünfzig Jahren fingen wir mit dem Bau von Maschinen an, während den Handel mit Zweirädern heute auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Unser Fokus ist mittlerweile auf den Vertrieb von Fahrzeugzubehör, Einbauteilen und das "Must have" zur Leistungssteigerung für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Fahrzeug ein Ersatzteil suchen, werden Sie auf unserer Web-Seite unter Motorroller.de bestimmt fündig. Es existieren zurzeit passendes Zubehör, Einbauelemente und Artikel für circa 8500 Ausführungen und 250 Marken in unserem Auslieferungslager, die auf Ihre Bestellung warten. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Lieferanten. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter rund 500.000 Produkte von verschiedenen Produzenten in unseren Hochregalen lieferbar. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Zum Tunen ihres Motorrollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und andere Dinge.

    Keine Lieferung verlässt unser Haus, bevor sie nicht auf tadellose Qualität kontrolliert worden ist. Anders gesagt heißt das, dass alle Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns ankommen, in unserem Betrieb nochmals eingehend überprüft werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Vor der Übergabe wird erstmal jeden Motorroller ausgepackt und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf unterzogen. Ehe der Kunde das Fahrzeug in Empfang nimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionstest. So ist wirklich gewährleistet, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung zu hundert Prozent zufrieden ist.

    Der Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen. Zur Bewahrung der Luftreinheit besitzen unsere Zweiräder zumeist Motoren, die enorm sparsam sind. Die Transportverpackung, welche bei der Anlieferung Motorroller anfällt, nehmen wir selbstverständlich wieder mit, um sie einer fachgemäßen Entsorgung zuzuführen - auch das gehört für uns zu einer sauberen Umwelt.

    Sie haben vor, sich bei uns einen neuen Roller zuzulegen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten fahrbaren Untersatz trennen? Keine Sorge! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen zu beweisen. Man sollte uns nicht mit den vielen billigen Verkaufsshops, verwechseln, die heute kommen und morgen bereits wieder weg sind. In unserem fortwährend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen an erster Stelle, weil wir davon überzeugt sind, dass sich allein durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine solide geschäftliche Basis bilden lässt. Überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Service und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Circa 60 km südlich von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem Auto anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt am Main (A6) oder von Süden über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Klarerweise kann man auch ganz bequem per Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In der chinesischen Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 das Unternehmen Tongjian TBM Straßenbuggys zu produzieren, welche damals eine echte Weltneuheit waren.Mister Gu, der Inhaber der Firma, hatte das Geschäft anfänglichen Startproblemen verhältnismäßig gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, zusammen mit ein paar weiteren Details hauptsächlich, um die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir hingegen gemeinsam zufolge unserer Unterstützung vergleichsweise rasch abbauen.

    Man musste nicht allzu lange warten, bis auch andere Produzenten auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu erfassten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige Güter nach Taiwan zu PGO geliefert, welche sodann als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Die Produktion und der Vertrieb entwickelten danach rasch zu einem richtigen Boom. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das anschließend in die Produktion mit aufgenommen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir echte Pioniere, was den Fahrzeugbereich betrifft. Wir haben dementsprechend unmittelbar die wesentlichen Neuheiten miterlebt. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Teile lediglich in solchen produzieren, bei denen wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie für Ihr Zweirad einmal eine besondere Komponente benötigen, können wir Ihnen prinzipiell ganz sicher damit aushelfen.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Lieferanten von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, der definitiv hervorgehoben gehört, liegt in Taiwan nicht weit von der Stadt Ciai. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet und zeichnet sich in erster Linie durch vorzügliche Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der hervorragenden Führung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Entwerfen neuer Ideen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Warenvertrieb voll im Griff haben, sind ihm dabei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für den europäischen Markt fertigten. Nachdem wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstelle der geplanten Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Auch unsere Firma hat dazu seinen Teil beigetragen weshalb wir zu Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Angesichts der allgemeinen Teuerungsrate in Taiwan, das mittlerweile ein Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein intelligenter, denn zufolge des steigernden Preisdrucks wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Motorroller, wobei sich inzwischen das Geschäftsmodell mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Herr Allen und sein Partner Herr Galli, die aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der Firma Fantic in Italien im Einsatz waren. Als erstes Projekt entwickelten sie mit Erfolg nach Adly verschiedene Quads und Motorroller.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam der Handel mit den Quads immer besser in Schwung. Gleichzeitig ging indessen die Fabrikation der motorisierten Zweiräder mehr und mehr zurück und ist gegenwärtig fast vollends zum Ende gekommen. Was die Fertigung der Quads anbelangt, wurden die kraftvollen ATVs als erstes im asiatischen Raum ein Verkaufserfolg. Es dauerte aber nicht sehr lange, bis die Umsatzzahlen auch in den USA und in Europa beträchtlich anstiegen. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von etlichen Großabnehmern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge gerne bezogen und hinterher mit eigenem Markennamen weiter verkauft werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Produktsortiment. Weil aber die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir dieses Geschäftsmodell zwischenzeitlich auf. Sofern Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV auch weiterhin bei uns erstehen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Dieser Name sollte für ein Joint Venture-Geschäft mit einem asiatischen Hersteller zur gemeinsamen Produktion herangezogen werden.Wir benutzen die Firmenbezeichnung AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Geschäftspartner des Fertigungsbetriebs, welcher im Norden von China auf die Beine gestellt wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Montagehalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Den galt es erst zu entwickeln. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Bedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Zuerst konzipierten wir einen brauchbaren Quad-Rahmen, weil es den noch nicht gegeben hat. Was das 350 ccm Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch längst nicht einsatzfähig. Ein anderes Element, das nicht reibungslos arbeitete, war die Schaltwelle. Wir standen unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war eigentlich ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Beteiligungskonto eine erhebliche Geldsumme entwendet worden war. auf unser Konto Zugriff zu erhalten (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Behörde ausgehändigt, um sie an uns weiterzugeben). Es ist sicher einleuchtend, dass diese Story für uns überaus aufreibend gewesen ist. Es wurde uns in dem Zusammenhang zum Glück von einem anderen redlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, die vergleichsweise hohe Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Alle Personen, welche unserem Pech Kenntnis erlangten, waren der Meinung, dass wir unser Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, einige Kilometer entfernt von den Seehäfen. Die Preise bewegen sich zwar im unteren Preissegment, dessen ungeachtet kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, ist der Gewinn demzufolge naturgemäß etwas geringer.

    Wir haben das Werk ein paar Mal aufgesucht und hierbei gute Kontakte zur Geschäftsleitung respektive zum leitenden Personal geknüpft.Indessen wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Ersatzbauteile für Baotian-Roller haben wir jedoch lieferbar. Bei der Produktion von Rollern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich inzwischen andererseits auf andere Erdteile verschoben. Anstatt von Europa dürften nun Asien und Afrika die Hauptmarktplätze sein.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller überprüft. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte geschäftliche Partnerschaft sei. CPI hatte zu jener Zeit einfach noch nicht die Fähigkeiten, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Gegenwärtig sieht es hingegen bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in China.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Kunden logischerweise, ob auch ein umfassender Kundenservice vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Homeservice anbietet. Es ist keine Frage, dass wir im ganzen Bundesgebiet so einen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von Autos für den Raum. Seit gut 15 Jahren produziert das Unternehmen indessen auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Einheiten her. Wie gesagt, ging die PKW-Produktion mit ungefähr 30.000 Stück p. a. in der Hauptsache in asiatische Länder. Dagegen waren die Quads, Roller und Motorräder mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück p. a. für den Weltmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der größte Teil exportiert.

    Jonway stellte natürlich nicht nur unsere Motorroller, sondern auch einen Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder her. Nach der Einstellung des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich geschrumpft. Man konstruierte unterdessen aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem asiatischen Markt getestet werden.

    Unsere Roller lassen wir gegenwärtig ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt worden ist. Mindestens zwei Glieder unserer Familie reisen deshalb regelmäßig zu Jonway nach Asien. Die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Wir haben festgestellt, dass bei Jonway mit elektronisch gesteuerten Fertigungsautomaten und ausgezeichneten Technikern gearbeitet wird. Durch diese innovativen Produktionsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Grundsatz.

    Jincheng

    Wir vermarkteten jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Obschon wir den Vertrieb mittlerweile aufgegeben haben, führen wir immer noch die Zubehörteile dafür. Im Unterschied zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Mini-Motorrad anschaffen würden. So ist es ohne Zweifel nachzuvollziehen, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und quasi einschlafen ließen.

    Natürlich bieten wir unseren Kununsere denservice für diese Fahrzeuge auch in Zukunft an. Wie schon gesagt, sämtliche Einbauteile haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Motorräder, Straßenbuggys, Motorroller respektive Quads und UTVs werden neben den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert momentan mit dem Einsatz von rund 13.000 Arbeitskräften im Jahr mehr als 1 Million Roller und Motorräder. Hiermit gehört das Unternehmen im asiatischen Raum zu den größten Herstellern.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität aus. Bei unseren diversen Fabrikbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma fertigt zusammen mit Motorrollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der beachtlichen Produktionsmengen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sie bekommen bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Zubehörteile.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinem Wissen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine sehr effektive Motorradfabrikation aufzubauen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Anfangs des 20. Jahrhunderts steckte die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern normalerweise noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellen. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören allerdings lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten mittlerweile viele Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Entwicklung unzählige entscheidende Innovationen eingeflossen, welche einerseits die Fahreigenschaften erhöhten und auf der anderen Seite auch entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Werdegang wird im Übrigen genau u. a. in Wikipedia behandelt.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte 1970 immer mehr zurück, sodass die Firma 1982 in Insolvenz ging und letztlich nur noch Kreidler Mofas durch den Hersteller Garelli gefertigt wurden. Schließlich übernahm die Firma Prophete in den 1990er Jahren den ehemaligen Motorradbetrieb und lässt inzwischen u. a. motorisierte Zweiräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch die Motorroller.de und AGM Fahrzeuge aus unserem Sortiment bauen lassen. Weitere Einzelheiten gibt es in der Rex-Story. Für die aktuellen Kreidler-Motorroller können Sie bei uns unter Motorroller.de zu jeder Zeit Einbauteile erhalten. Wir würden uns über Ihre Order freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Sektor, der ausgesprochen erfolgreich über 20 Jahre produziert hat.

    Aufgrund einer internen Umstrukturierung hatte man sich dazu entschlossen, diesen Sektor zu schließen. Vermutlich strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion ein Forcieren des Entwicklungsprozesses an. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine bestimmte Zeit liefen in den Produktionshallen von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Fast immer sind bei jeder Produktionseinheit unsere Revisoren anwesend, sodass sie sich vor Ort ein exaktes Bild machen können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzbauteilen wurden nach der Schließung der Abteilung von uns erworben. Dies bedeutet, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst zu partizipieren. Ihr Nutzeffekt liegt darin, dass Sie auf Grund der Baugleichheit etlicher Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unsere Sachkenntnis in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Beziehungen mit zahlreichen Produktionsbetrieben in Taiwan. Irgendwann in den 90er Jahren haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. In Asien war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. So konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfertigung in die Motorroller-Fabrikation mit verfolgen.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen kompetenten Personen sowie guten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten mit unserer Erfahrung aus dem Maschinenbau daran einen bescheidenen Anteil haben, sodass es SMC innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, diesen Wechsel über die Bühne zu bringen.

    Natürlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung bereits den einen oder anderen Hintergedanken. Unser Leitgedanke war sozusagen, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die erforderliche Qualität haben würden.

    Ein Wort noch zu den beiden Firmeninhabern, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Aufgaben äußerst ernst genommen haben. Es vergeht kein Tag, wo Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, obschon er bereits auf die 90 zugeht. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem letzten Atemzug nicht mehr ändern.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Liefer- und Reparaturdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Von 2004 bis 2008 hatten wir die Generalvertretung von PGO in Deutschland inne. Wir vertrieben damals vor allem die bekannten Roller G-Max. Rodoshow, T-Rex, PMX-Sport, Big-Max beziehungsweise den sagenhaften Trike-Scooter, den wir weiterhin im Lieferprogramm haben.

    Es sind vornehmlich die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein Pfeiler des Erfolgs ist aber auch die innere Haltung und die Mentalität der Taiwanesen, die man ohne zu übertreiben als zuverlässig und fleißig beschreiben kann.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Lizenz zum Verkauf ihrer motorisierten Zweiräder im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität haben, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Carburetor Qingqi Capriolo 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser