Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356650

Artikel: Carburetor Qingqi Off Limit 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Vergaser

Artikelnummer
Qingqi-356650
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

22,46

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Carburetor Qingqi Off Limit 50

Auch zu finden unter: Carburateur, Schwimmervergaser kaufen, Vergasertrakt, Schwimmervergaser, Fallstromvergaser, Benzinvergaser, Kraftstoff-Vergaser, Carburetor, Vergasertrakt kaufen, Kraftstoff-Vergaser kaufen, Vergaser-Trakt, Vergaserapparat kaufen, Vergaser-Trakt kaufen, Schwimmer-Vergaser, Petrol-Vergaser, Vergaser-Anlage, Vergasereinheit, Carburetor kaufen, Kraftstoffvergaser kaufen, Fallstrom-Vergaser kaufen, Carburateur kaufen, Petrolvergaser kaufen, Vergaserblock, Vergaser-Gefüge, Petrol-Vergaser kaufen, Vergasertrakt, Vergaser-Block kaufen, Vergasergefüge, Vergaserkomplex, Fallstromvergaser kaufen, Vergasersystem kaufen, Vergaser-Apparat, Benzinvergaser kaufen, Vergaserapparat, Vergasertrakt kaufen, Vergaser-Trakt kaufen, Vergaser-Apparat kaufen, Vergaser-Trakt, Benzin-Vergaser kaufen, Petrolvergaser, Vergaser-System kaufen, Vergaser-Block, Benzin-Vergaser, Fallstrom-Vergaser, Vergasereinheit kaufen, Schwimmer-Vergaser kaufen, Vergaseranlage kaufen, Vergaser-System, Vergasersystem, Vergaser kaufen, Vergaser, Vergaserblock kaufen, Vergaser-Komplex, Vergasergefüge kaufen, Vergaserkomplex kaufen, Vergaser-Gefüge, Kraftstoffvergaser, Vergaser-Anlage kaufen.

Ersatz-Membranvergaser einschließlich E-Choke und Düsen, komplett einbaufertig. Der Vergaser entspricht der Erstausrüster-Qualität der Rollerproduzenten. Somit ist sichergestellt, dass dieser Vergaser im Druckgussverfahren in großen Mengen und ohne Toleranzprobleme geliefert werden kann.

Der Artikel ist ein Originalbauteil in Erstausrüsterqualität, welches mit wenig Aufwand gegen das alte Teil ausgewechselt werden kann.Alle gelieferten Ersatzelemente dieses Fahrzeugherstellers haben den Qualitätstest durch täglichen Einsatz im Straßenverkehr optimal bestanden. Sie können sämtliche Bauteile in unserem Onlineshop kaufen. Hinzu kommt, dass durch beständigen Austausch von Erfahrungen die Qualität auf ein Maximum gesteigert werden konnte.

Jeder extra Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie bei uns ordern, wird von uns kostenfrei geliefert.Unsere Ersatzbauteile für Ihren Roller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller beziehungsweise E-Roller können Sie ganz einfach online über unseren Internetshop erwerben. Wo Sie Ihr motorisiertes Zweirad bezogen haben, ist völlig unerheblich. Ob im Fachgeschäft, Baumarkt oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für beinahe sämtliche gängigen Zweiräder aus China, Europa oder Taiwan richtigen Bauteile. Sie können selbstverständlich auch gerne über E-Mail nach Zubehörteilen fragen. Bei einem Kauf über unseren Online Shop geschieht die Bezahlung generell per PayPal. Über Amazon können Sie hingegen bequem per Bankeinzug die Bestellung bezahlen.

Bei höheren Bestellwerten [mehr als 100 Euro] können Sie den Kaufpreis für den Artikel auch finanzieren respektive in Raten zahlen. Oder Sie leasen ganz einfach das Fahrzeug. Für Firmen wäre diese Möglichkeit sicher nicht uninteressant, speziell bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder für den Fall, dass sie eigene Zweiräder für die Mitarbeiter kaufen möchten. Fragen Sie uns einfach.

Dieser Artikel ist für folgende Fahrzeuge bzw. Motoren geeignet:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Ganz gleich, ob jemand einen Motorroller, Elektroroller bzw. E-Roller oder Dreirad-Roller fährt, er stellt sich zweifellos stets die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil tauschen oder instand setzen lassen sollen. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein Ersatzbauteil nicht bloß günstiger ist als eine Reparatur, sondern danach auch eine erheblich höhere Ausfallsicherheit bietet. Ein verborgener Schaden lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen eruieren. In einem solchen Fall wäre es vorteilhafter, über unseren Onlineshop eines der einbaufertigen Ersatzteil-Kits zu ordern, welche wir für viele unterschiedliche Fabrikate anbieten. .

Mit Recht sind wir darauf stolz, dass die Qualität all unserer Bauteile keinen Vergleich auf dem Weltmarkt scheuen muss. Wir können bloß deswegen so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in ausreichend großen Stückmengen einkaufen. Diese zwei Merkmale, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der günstige Preis heben uns vorwiegend von unseren Konkurrenten ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Sorge, wir haben sie lieferbar.

Sie erhalten bei uns logischerweise auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Sofern Sie indes Geld sparen möchten [und wer möchte das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten ins Auge fassen, die übrigens einen qualitativen Vergleich zum Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, obgleich sie allgemein beträchtlich billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Zweirad selbst bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Werkstatt durchführen lassen möchten, ohne Zweifel liegen Sie mit unseren Teilen genau richtig. Sicherlich finden Sie keine bessere Alternative, im Zusammenhang mit der Instandsetzung Ihres Motorrollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Damit Sie auch garantiert den gewünschten Artikel bekommen, existiert auf unserer Webseite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr altes Element mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Dabei reicht nicht alleinig eine augenscheinliche Ähnlichkeit. Es müssen außerdem sowohl die deklarierten Spezifikationen als auch die Dimensionen passen.

Wie Sie davon profitieren:

  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Unser Lager umfasst Ersatzteile und Zubehör für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Einbauteile mit identischen Versandbedingungen nur einmal den Versand
  • Alle unsere Einbauelemente sind ausfallsicher, kostengünstig und zuverlässig
  • Abhol- und Bringservice
  • Wir sind die erste Adresse, für den Fall, dass es um die Anschaffung von einem Roller, Straßenbuggy, Fun-Fahrzeug oder Quad geht. Wieso wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie darum von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben das Geschäft richtiggehend.

    Kaufen ist Vertrauenssache, in Folge dessen ist es nötig, sich den Laden vorab genau anzusehen. Bei uns ist alles rund um unser Betrieb transparent! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns selbst zu informieren.Den Beleg unserer Qualität sehen Sie dann direkt vor Ort.

    Wenn Ihnen der Weg zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels des Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen kundig machen. Die Beurteilungen von Trustedshops sind im Prinzip nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch überaus aussagekräftig. Sowohl der Internetshop auf unserer Homepage Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraxis wurden von dieser Institution bislang durchgehend mit "sehr gut" bewertet. Der Wert von zirka 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich ebenfalls sehen lassen. All diese Ergebnisse lassen definitiv nur einen einzigen Schluss zu: Wir geben in allen Belangen stets unser Bestes!

    Aber auch, wenn wir uns noch so anstrengen - wir sind keine Maschinen, sondern Menschen, die unter Umständen mal etwas falsch machen. Deswegen bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Die Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens fing schon vor über fünfzig Jahren mit dem Bau von Maschinen an. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern wiederum, betreiben wir inzwischen auch bereits seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Unser Brennpunkt ist gegenwärtig auf den Verkauf von Fahrzeugzubehör, Ersatzteilen und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Motorroller ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Website unter Motorroller.de mit Sicherheit das entsprechende Element finden. Es existieren zurzeit Artikel, Einbaukomponenten und passendes Zubehör für rund 250 Hersteller und 8500 Typen in unserem Lager, die auf Ihre Bestellung warten. Zu unseren Lieferanten gehören z.B. Hersteller wie Yamaha, Kreidler, Jonway oder Adly. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von unterschiedlichen Anbietern in unserem Hochregallager sofort lieferbar. Unser Zubehörlager bietet folglich alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Kein Artikel verlässt unser Haus, bevor er nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Das heißt, dass alle Fahrzeuge, die vom Herstellerwerk bei uns eintreffen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Mängel oder Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ein allerletzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Kunden. Auf diese Weise ist gesichert, dass der Motorroller sich de facto in einem tadellosen Zustand befindet und den Käufer vollumfänglich zufriedenstellt.

    Was uns überaus am Herzen liegt, ist ein wirksamer Umweltschutz. Das sagen wir nicht lediglich, weil unsere motorisierten Zweiräder im Allgemeinen mit Motoren bestückt sind, welche einen relativ geringen Kraftstoffverbrauch haben. Um unsere Umwelt zusätzlich zu entlasten und eine professionelle Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Roller anfällt.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns gekauft und möchten Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Kein Problem! Wir kaufen Ihren alten Roller an.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere Leistungen zu beweisen. Wir sind kein billiger Online-Shop, welcher heute seine Ware anbietet und morgen schon wieder unauffindbar ist. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir wissen, dass sich ausschließlich durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsgrundlage schaffen lässt. Wenn für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach zu machen, können Sie die Gelegenheit nutzen, sich selbst von unserem ausgezeichneten Kundenservice in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim bzw. circa 60 km im Süden von Frankfurt/Main. Am besten fahren Sie von Süden her über die A8, während Sie aus nördlicher Richtung die A6 nehmen. Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann der Produzent Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche zu jener Zeit eine wahrhaftige Weltneuheit waren.Obgleich es anfänglich einige Problemen gab, ist es Herrn Gu, als Eigentümer der Firma gelungen, den Betrieb recht bald erfolgreich ins ruhigere Fahrwasser zu steuern. Es gab zunächst Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der Kühlung und der starren Verbauung der Auspuffanlage respektive ein paar übrigen Details, die aber mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, relativ rasch beseitigt werden konnten.

    Es dauerte nicht allzu lange, bis auch weitere Fertigungsbetriebe auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie gleich die Fähigkeiten und das große Potential von Herrn Gu erkannten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte sodann bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Güter, die dann als PGO-Produkte angeboten wurden. Es erfolgte als Resultat ein rasantes Wachstum sowohl der Produktion als auch des Vertriebs. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, das hernach in die Teileherstellung eingegliedert wurde.

    Was den Fahrzeugbereich in China angeht, können wir uns zu Recht zu den buchstäblichen Pionieren zählen, welche das Geschäft unmittelbar mitbekommen haben. Wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen gelernt haben, lassen wir noch heute in ausgewählten und von uns kontrollierten Werken unsere Einbauteile und Roller herstellen. Generell haben wir alle Teile verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren fahrbaren Untersatz rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    In Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai ist ein anderer asiatischer Lieferant von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Sehr gute Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Familie Chen gegründet wurde.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht nur in der hervorragenden Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen und Vorstellungen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, welche den Warenvertrieb voll und ganz im Griff haben, sind ihm hierbei eine große Hilfe.

    Was die Planung und Produktion von Straßenquads für die europäische Kundschaft angeht, war Adly einer der ersten Produzenten. Nachdem wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass es uns gelang, anstelle der vereinbarten Menge von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge zu verkaufen. Ich glaube, auf dieses Resultat können wir zu Recht enorm stolz sein.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das zwischenzeitlich zu einem Hochlohnland geworden ist, waren wir allerdings gezwungen, das Unternehmen auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein ausgesprochen schlauer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    In der Zwischenzeit hat sich Adly von der Produktion der motorisierten Zweiräder gänzlich verabschiedet und stellt im Prinzip nur noch Quads her.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien nach Asien. Außer Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Quads und Roller.

    Nach gewissen Startproblemen kam die Fabrikation Richtung Quads ins Laufen, wobei das Zweiradgeschäft hingegen zwischenzeitlich ziemlich am Ende sein dürfte. Mit Quads, vornehmlich mit den PS-starken ATVs, ist Aeon dann auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads verschiedener Varianten, doch auch ATVs und UTVs werden gegenwärtig gerne von verschiedenen Großvertreibern aber auch von Fertigungsbetrieben anderer Fahrzeuge bezogen und dann unter eigenem Namen weiter veräußert. Die Quads von Aeon gehörten mehrere Jahre auch zu unserem Fahrzeugangebot. Da jedoch der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir den Vertrieb des Vierradlers mittlerweile ein. Falls Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren UTV, ATV oder Quad auch weiterhin über uns beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus China.Bei der Vermarktung der Produkte von AGM, wird dessen eingetragene Firmenbezeichnung seit vielen Jahren von uns benutzt.Die Tochterfirma wurde in Nordchina zusammen mit einem Mr. Wang auf die Beine gestellt. Eine schöne neue ca. 4000 m² große Fertigungshalle war zwar schon vorhanden, es fehlte jedoch an einem tragfähigen Konzept. Das mussten wir zuerst definitiv vorbereiten. Eine Menge Zeit haben wir versucht, erstmal die Grundbedingungen für eine Fertigung von Fahrzeugen zu schaffen.

    Das Erste was wir benötigten, war einen entsprechenden Quad-Rahmen. Das 350 cm³ Antriebsaggregat befand sich noch in der Testphase. Ein anderes Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte, war die Schaltwelle. Wir standen kurz vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war an und für sich ein ganz normaler Kontrollbesuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein erheblicher Geldbetrag entwendet worden war. Wir veranlassten natürlich sofort eine Recherche. Hierbei wurde herausgefunden, dass es unser chinesischer Partner war, der sich Zugriff auf unser Beteiligungskonto verschaffte, und zwar mit einer Kopie von unserem Namensstempel (er bekam die Stempel von der hiesigen Amtsstelle, um sie zu treuhändisch an uns zu übergeben). Das war alles in allem eine ausgesprochen nervenaufreibende Sache. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen rechtschaffenen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass geschafft haben, den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückzubekommen. Die Herren von der AHK und der IHK dachten anfangs nicht, dass wir unser Geld jemals wieder bekommen würden. Zum Glück konnten wir sie eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon mehr als 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Motorrädern, Rollern und Quads in Jiangman begann. Allerdings befindet sich die in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Aufgrund der weiteren Anfahrt zur Verschiffung der Güter sind somit die Kosten für die Beförderung etwas höher, obschon grundsätzlich das Preisniveau dort durchschnittlich etwas geringer ist. Die Marge ist folglich im Verhältnis niedriger als bei Betrieben, welche näher an der See liegen.

    Wir haben den Betrieb ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Kontakte zur Geschäftsleitung beziehungsweise zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Allerdings ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Einbauelemente für Baotian-Motorroller haben wir indessen vorrätig. Wenngleich die motorisierten Zweiräder weiterhin von Baotian gefertigt werden, haben sich die Absatzmärkte häufig inzwischen auf andere Kontinente verschoben. Was diese Fahrzeuge anbelangt, sind zurzeit zweifelsohne Länder in Afrika und Asien die Hauptabnehmer Abnehmer.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit nach der Gründung CPI mehrere Male und dabei die Produktion der UTVs, Quads, Krafträder und Roller untersucht gecheckt. Als Ergebnis unserer Besuche kamen wir zu dem Entschluss, augenblicklich mit dem Produzenten noch keine Zusammenarbeit anzustreben. CPI hatte früher einfach noch nicht die Fachkenntnisse, um unsere strengen Kriterien in Sachen Qualität erfüllen zu können. Unterdessen hat sich die Lage jedoch gewandelt. Das Qualitätsniveau der Fahrzeuge ist heute auf einem ähnlichen Stand wie bei etlichen Konkurrenten.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer natürlich, ob auch ein umfassender Kundendienst vorhanden ist, der nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Heimservice anbietet. Wir bieten selbstverständlich einen solchen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Jonway Mobile baut seit 2003 neben Autos auch Quads, Krafträder und Motorroller. In Spitzenzeiten wurden erstaunliche Stückzahlen hergestellt. Bei den Personenwagen waren es rund 30.000 Stück p. a., die aber in erster Linie für asiatische Länder gedacht waren. Überwiegend für den internationalen Absatzmarkt vorgesehen waren die Motorräder, Roller sowie Quads mit rund 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr. Nach Deutschland wurde übrigens der größte Teil exportiert.

    Klarerweise baute Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Auflösung des Rex-Vertriebs natürlich erheblich geschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie zum Beispiel die vierrädrigen Elektromobile. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge zuerst auf dem chinesischen Markt zu vermarkten, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Export gehen.

    Der Hersteller unserer Roller ist gegenwärtig seit etwa zwölf Jahren bei Jonway. Dabei laufen die einzelnen Produktionseinheiten immer unter unserer Überwachung. Hierfür reisen regelmäßig jeweils zwei Mitglieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge ist so hundertprozentig garantiert. Wir haben registriert, dass bei Jonway mit programmgesteuerten Fertigungsanlagen und ausgezeichneten Ingenieuren gearbeitet wird. Dank dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns viele Jahre ein Bestseller. Das Fahrzeug ist bei uns zwar nicht mehr im Angebot, jedoch haben wir immer noch die Einbauelemente dafür vorrätig. Jetzt existieren für das Kleinstmotorrad allerdings nur noch wenige Fans. Vor diesem Background haben wir den Verkauf nicht weiter forciert.

    Für diese Zweiräder führen wir den Kundendienst auch weiterhin durch. Wie erwähnt, sämtliche Einbauteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erworben haben. Neben den Monkeys baut Jincheng aber auch Straßenbuggys, Motorräder, Motorroller respektive Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken im asiatischen Raum gehört mit seinen ungefähr 13.000 Mitarbeitern und über eine Million Roller und Motorräder pro Jahr, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Diese Firma zeichnen ein professionelles Management und eine vorzügliche Produktqualität aus. Verschiedene Werksbesuche brachten uns jedes Mal ins Staunen. Die Firma produziert außer Motorrollern auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Vorrangig auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Es ist erstaunlich, dass trotz enormer Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges bekannt ist. Sowohl Fahrzeuge als auch Ersatzbauteile haben wir im Lieferprogramm.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler im Jahre 1904.Mit seinen Fähigkeiten gelang es ihm, eine große und überaus Erfolg versprechende Fertigung für Motorräder aufzubauen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung erhielt. Die Firma hat überraschenderweise sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern steckte am Beginn des 20. Jahrhunderts quasi noch in den Kinderschuhen. Inzwischen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Es wurden im Verlauf dieser Zeit jede Menge bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Modifikationen erarbeitet, die den Fahrkomfort verbesserten und entscheidend zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer mehr Details über die Firmengeschichte von Kreidler wissen will, kann das gerne in Wikipedia nachlesen.

    Nach der Insolvenz im Jahr 1982 fertigte der Hersteller Garelli 3 Jahre lang Kreidler Mofas. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete übernommen, die sowohl die jetzigen Kreidler-Motorräder als auch die Zweiräder der Marke Rex in China produzieren lässt.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt übrigens in denselben Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl bauen lassen. Zusätzliche Details gibt es in der Rex-Story. Es gibt weiterhin die Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Motorroller, welche Sie bei uns zu jeder Zeit auf unserer Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Sektor des Prophete-Konzerns, der seit gut 20 Jahren überaus erfolgreich motorisierte Zweiräder produziert hat.

    Aufgrund einer strukturellen Veränderung hatte man sich dafür entschieden, diesen Sektor aufzulösen. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Die weltweiten Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Eine gewisse Zeit liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Kontrolleure, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder regelmäßig überwachen.

    Als man die Rex-Rollerabteilung aufgegeben hatte, kauften wir den kompletten Teilebestand. Dies heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Ihr Nutzeffekt besteht darin, dass Sie auf Grund der Baugleichheit vieler Rex Modelle mit den unsrigen in Folge dessen unsere Erfahrung in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit verschiedenen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete wirtschaftliche Verbindungen. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation ergaben sich dann irgendwann in den 1990er Jahren. Von speziellem Interesse für uns war in diesem Fall der Faktor, dass die Firma sich zu dieser Zeit gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Zufolge guten Ingenieuren und einigen fachkundigen Mitarbeitern im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, hat es SMC in Gemeinschaft mit geschafft, den Umbruch ohne erwähnenswerte Probleme zu bewerkstelligen.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht allein reine Gefälligkeit. Unser Leitgedanke war quasi, dass mit dem Aufbau einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die nötige Qualität haben würden.

    Wir wussten von Anfang an, dass SMC nach durchgeführter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, weil wir die beiden Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der führende Ingenieur Mr. Chen als tatkräftige Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um verschiedene Dinge kümmert, wenngleich er schon über 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Ersatzkomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass zumindest der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gewährleistet ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir der Zeit 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Zu den Fahrzeugen, die wir damals vermarkteten, gehörten vorrangig die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie der sagenhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Sortiment haben.

    Es sind speziell die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Es hat aber auch mit der Mentalität und der inneren Haltung der Taiwanesen zu tun, die wir als ausnehmend zuverlässige und fleißige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO ist auch eine der wenigen taiwanesischen Unternehmen, die dafür lizenziert sind, ihre motorisierten Zweiräder auf dem inländischen Markt zu anbieten. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Carburetor Qingqi Off Limit 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser