Artikel: CDI-Einheit Tuning 45 km/h auf offen PID572586

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

CDI Zündbox

Artikelnummer
PID572586
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

124,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: CDI-Einheit Tuning 45 km/h auf offen

Tuning CDI-Einheit AC mit Fernbedienung 45 km/h auf offen XDZ 151026 50XS4T45H/NS-Y 120-70-12 4Takt 50ccm

Technik-Info

CDI Zündbox

auch zu finden unter: CDI-Einheit,CDI,Zündelektronik,Zuendelektronik,CDI Einheit,Zündeinheit,Zuendeinheit,Steuergerät,Steuergeraet,Zündbox,Zuendbox,Zündzentrale,Zuendzentrale,Elektr4onik-Blackbox,E-Blackbox,Blackbox,Zündsteuerung,Zünd-Steuerung,Zuend-Steurung,Zuendsteuerung,

CDI Zündeinheit, auch Zündelektronik, CDI-Einheit, Zündeinheit, Steuergerät oder Zündbox genannt, ist wie original im Werkszustand am Fahrzeug verbaut. Vor der Bestellung ist der Reifendurchmesser zu klären (10, 12, 13 Zoll). Bei verschiedenen Reifendurchmessern gibt es unterschiedliche Drehzahlen, bitte wählen Sie den richtigen Artikel aus. Günstiges Ersatzteil bei Defekten an der Zündanlage. Die CDI kann nicht für Umrüstungszwecke verwendet werden, ein Gutachten ist nicht in diesem Lieferumfang enthalten.

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage wird von Rollerfahrern immer wieder gestellt, ganz egal, ob sie einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller ihr Eigen nennen, sobald etwas an ihrem Zweirad defekt geworden ist. Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass ein neues Element nicht ausschließlich kostengünstiger ist als eine Reparatur, sondern hinterher auch eine bedeutend höhere Funktionssicherheit bietet. Bisweilen kann nur eine kompetente Werkstatt den Schaden auf Anhieb entdecken. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, die wir für viele unterschiedliche Bauteile im Programm haben, zu bestellen. .

Die Produkte, welche wir auf Lager haben, entsprechen im Hinblick auf die Qualität zu 100 % dem Weltmarktniveau. Wieso sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Wir kalkulieren nicht allein unsere Preise sehr moderat, sondern wir kaufen auch in wirtschaftlich vernünftigen Produktmengen ein. Bei uns kriegen Sie darum sämtliche verfügbaren Bauteile für Ihr motorisiertes Zweirad nicht lediglich in guter Qualität, sondern auch zu einem erschwinglichen Preis.

Auch für Motorroller, Buggys und Quads, die nicht mehr hergestellt werden, haben wir im Prinzip die Zubehörteile lieferbar. So beispielsweise für die Marken Eppella und Sundiro.

Wer möchte, erhält bei uns logischerweise auch das Originalteil für sein Zweirad. Die meisten Kunden fassen hingegen dank der guten Preise und der Erstausrüster-Qualität unsere Nachbauten ins Auge. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres Motorrollers selber bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Werkstatt ausführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Bauteilen genau richtig. In Erstausrüster-Qualität und zu solch bezahlbaren Preisen werden Sie vermutlich Ihren Motorroller nicht auf andere Weise reparieren können.

Aufgrund von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Bauteil auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat das benötigte Produkt erhalten. Achten Sie bitte vor allem auf die Übereinstimmung des schadhaften Teils mit dem abgebildeten Produkt; speziell was die angegebenen Spezifikationen und Abmessungen angeht.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Einbauelemente und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Wir kaufen Ihr Zweirad
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Verkehrssicherheit des Zweirads, besonders bei den Bremsen
  • Abhol- und Bringservice
  • Sie bezahlen nur einmal den Versand beim Ordern mehrerer Komponenten mit denselben Versandkriterien
  • Kurze Lieferzeiten
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Alle unsere Erzeugnisse sind kostengünstig, zuverlässig und betriebssicher
  • Am besten kaufen Sie Roller, Fun-Fahrzeuge, Straßenbuggys und Quads in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns durch unsere jahrzehntelange Erfahrung das nötige Know-how für dieses Geschäftsfeld angeeignet haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Im Vergleich zu einigen unserer Mitbewerber geben wir uns de facto noch echte Mühe, den Käufer zufrieden zu stellen. Nicht bloß beim Verkauf, sondern auch danach. Dabei legen wir großen Wert auf einen möglichst perfekten Fahrzeugservice. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern regelrecht.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich demnach das ausgesuchte Fachgeschäft vorab genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu erwerben. in unserem Betrieb ist alles uneingeschränkt nachvollziehbar! Weshalb besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich selbst ein Bild zu machen?Sie sehen dann die Bestätigung unserer ausgezeichneten Leistungen praktisch mit eigenen Augen.

    Interessenten, denen der Weg zu uns zu weit ist, können sich gerne mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels über uns sachkundig machen. Auf unserer Homepage Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Der Wert von ca. 99,9 % bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich genauso sehen lassen. Was zeigen all diese Ergebnisse ganz eindeutig? Dass wir auf allen Gebieten immer geben!!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch nur Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Seien Sie darum nicht gleich ärgerlich, für den Fall, dass mal etwas nicht hundertprozentig funktioniert hat, sondern geben Sie uns die Möglichkeit, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Zu welchen Zeiten wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenheit unserer Kundschaft bedeutet uns eine Menge. Vor über fünf Jahrzehnten fingen wir mit dem Bau von Maschinen an, während der Fahrzeughandel zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Heute haben wir uns auf das "Must have" für Motortuning, Fahrzeugzubehör und Ersatzteile für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Wer auf der Suche nach einem preiswerten Fahrzeug oder Teil für seinen fahrbaren Untersatz ist, der findet bei uns unter Motorroller.de bestimmt das entsprechende Element. In unserem Auslieferungslager befinden sich für zirka 250 Hersteller und 8500 Ausführungen unterschiedliche Ersatzteile, passendes Zubehör und Artikel. Darunter sind z.B. Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Im Großen und Ganzen haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern in unseren Hochregalen im Programm. Alles was Sie als Fahrer eines Rollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch für alle Tuningfans bieten wir ausgesuchte Produkte an, wie z.B. Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Sämtliche Lieferungen verlassen unser Unternehmen erst nach einer strengen Kontrolle der Qualität. Das heißt, alle Motorroller, die den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals gründlich auf etwaige Fehler beziehungsweise Transportschäden durchgecheckt, bevor wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Probelauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Roller wird dann nach der Lieferung zum Käufer letztlich neuerlich ein Funktionstest gemacht. Auf diese Weise ist ein problemloser Betrieb des Gefährts de facto gewährleistet.

    Wir bemühen uns besonders um den Umweltschutz. Unsere Motorroller haben zum einen allesamt einen wirtschaftlichen Verbrennungsmotor. Ohne Frage nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen sie einer professionellen Müll-Entsorgung zu.

    Ihr ausgedienter Motorroller tut es nicht mehr richtig und Sie beabsichtigen, bei uns ein neues Modell zu kaufen. Aber was tun mit dem ausgedienten Fahrzeug? Machen Sie sich über diese Sache keinen Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, die Qualität unserer Leistungen zu beweisen. Wir sind kein billiger Online-Shop, der heute seine Artikel anbietet und morgen schon wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Die solide Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass bloß hinsichtlich fortschrittlicher Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. In Folge dessen stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Betrieb fortwährend an der ersten Stelle. Überzeugen Sie sich persönlich von unserem hervorragenden Service und besuchen Sie uns in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Natürlich kann man auch ganz bequem mit der Bahn anreisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Das Unternehmen Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in der chinesischen Metropole Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Zu dieser Zeit waren diese Fahrzeuge eine wahrhaftige Weltneuheit.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Startschwierigkeiten relativ gut zum Laufen gebracht. Überwiegend kämpfte man mit Problemen in Bezug auf die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe sowie ein paar anderen Details. Diese konnten aber, mittels unseren Fachkenntnissen und unseres Know-how verhältnismäßig rasch gelöst werden.

    Man musste nicht allzu lange warten, bis auch weitere Hersteller auf diesen Zug aufsprangen, da sie gleich das große Potential und die Qualitäten von Mister Gu erfassten. So etwa das Unternehmen PGO in Taiwan. Man lieferte sodann zu PGO nach Taiwan viele fertige und halbfertige Artikel, die dort als eigene PGO-Produkte auf den Markt kamen. Sowohl die Produktion als auch der Vertrieb entwickelten danach zusehends zu einem richtigen Boom. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, der dann in die Teilefertigung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft richtiggehende Vorreiter und haben in Bezug auf die Fahrzeugentwicklung immer alle Entwicklungen unmittelbar mitbekommen. Wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen, lassen wir noch heute in ausgewählten und von uns kontrollierbaren Werken unsere Motorroller und Bauteile fertigen. Alle Ersatzteile, welche Sie von uns als Fachbetrieb für Ihr Zweirad rund um die Uhr beziehen können, haben wir allgemein verfügbar.

    Adly

    In Taiwan nahe der kleinen Stadt Ciai ist ein anderer bemerkenswerter Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Erstklassige Ingenieurskunst und ausgezeichnete Qualität zeichnen dieses Unternehmen aus, das von der Inhaberfamilie Chen geführt wird.

    Über den Seniorchef des Werks kann man erwähnen, dass er ein perfekter Unternehmer und Tüftler ist. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy, welche sich zumeist um das Marketing kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete de facto damit, als der Betrieb die Fertigung von Straßenquads für die europäische Kundschaft beschloss. Nachdem wir bei der Entwicklung von Beginn mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstatt der geplanten Anzahl von 500 Quads im ersten Jahr sofort das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge verkaufen konnten. Dieses Resultat erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Auf Grund der allgemeinen Teuerung in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, sind wir hingegen gezwungen gewesen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Das hat sich nachträglich als sehr cleverer Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem zunehmenden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Das Hauptgeschäft von Adly waren früher die Roller, wobei sich das Geschäftsmodell im Moment mehr und mehr auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als langjährige Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Als die Startschwierigkeiten überwunden waren, kam der Absatz der Quads so richtig ins Laufen. Gleichzeitig ging indessen die Fabrikation der Zweiräder zunehmend zurück und ist zwischenzeitlich fast vollends zum Ende gekommen. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein Verkaufserfolg. Zuerst in Asien und hinterher auch in Europa und den USA. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von diversen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und anschließend mit eigenem Brand weiter veräußert werden. Die Quads von Aeon gehörten mehrere Jahre auch zu unserem Produktangebot. Weil indes der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell inzwischen ein. Falls Sie Bedarf an einem Zubehörteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, ATV oder UTV nach wie vor bei uns erstehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Konzeption von Fahrzeugen mit einem fernöstlichen Hersteller.Von uns wird der eingetragene Firmenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten von Beginn an verwendet.Auf die Beine gestellt ist das Unternehmen in Verbindung mit einem Mister Wang in Nordchina worden. Obschon es bereits eine schöne 4000 m² große Produktionshalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das musste von uns zuerst entwickelt werden. Einige Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Das Erste was wir brauchten, war ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Am 350 ccm Antriebsaggregat wurde noch herum getestet. Gleichermaßen funktionierte auch die Schaltwelle nicht sauber. Wir waren endlich kurz davor, die Null-Serie zu starten, da passierte plötzlich etwas Unerwartetes: Es war unsere Gepflogenheit, von Zeit zu Zeit Kontrollbesuche bei der "Bank of China" zu machten, als uns auffiel, dass eine große Geldsumme von unserem Konto abgebucht worden war. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut ist festgestellt worden, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Es ist sicher verständlich, dass diese Angelegenheit für uns überaus aufreibend war. Zum Glück nahm alles ein positives Ende, denn mit der Unterstützung eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, haben wir es allen Unkenrufen zum Trotz geschafft, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Sämtliche Personen, welche unserer unangenehmen Situation erfahren hatten, waren der Anschauung, dass wir das investierte Geld niemals wieder bekommen würden.

    Baotian

    Baotian fertigt seit über 20 Jahren Quads, Motorroller und Krafträder in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Infolge der längeren Anfahrt zur Schiffsanlegestelle sind demzufolge die Kosten für den Transport etwas höher, obschon grundsätzlich das Preissegment dort im Schnitt etwas geringer ist. Sofern ein Produzent mit seiner Fabrik näher an der See liegt, hat er im Verhältnis eine höhere Marge.

    Wir haben die Firma ein paar Mal, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und hierbei gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zum leitenden Personal hergestellt.Eine dauerhafte Partnerschaft ist hierbei jedoch nicht zustande gekommen.

    Für Baotian-Motorroller haben wir jedoch die Ersatzkomponenten verfügbar. Die Roller werden nach wie vor von Baotian produziert, wobei sich die Absatzmärkte andererseits inzwischen auf andere Kontinente verschoben haben. Die primären Abnehmer für diese Zweiräder sind gegenwärtig höchstwahrscheinlich Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder gecheckt. Unsere Kontrollbesuche haben gezeigt, dass es für eine derzeitige Kooperation mit dem Unternehmen noch etwas zu früh sei. Zu jener Zeit war CPI noch nicht dazu fähig, unsere strengen Qualitätskriterien zu erfüllen. Mittlerweile hat sich die Konstellation jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Herstellern in Asien.

    Vor dem Erwerb eines Motorrollers fragen sich die Kunden natürlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundenservice angeboten wird, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir so einen Kundenservice deutschlandweit an.

    Jonway

    Außer PKW produziert Jonway seit 2003 auch Roller, Quads sowie Krafträder. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Mit in etwa 30.000 produzierten PKW jährlich wurde in der Hauptsache der Absatzmarkt beliefert. Die Quads, Motorroller sowie Motorräder mit etwa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren im Gegensatz dazu für die Export-Märkte bestimmt. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Bei Jonway wurde neben unseren Rollern, auch ein Großteil der Zweiräder von den Marken Rex und Kreidler gebaut. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen erwartungsgemäß bedeutend zurück. Es gibt jedoch auch innovative Produkte, wie etwa die vierrädrigen Elektromobile. Es ist geplant, diese Fahrzeuge zunächst auf dem chinesischen Absatzmarkt zu testen, ehe sie irgendwann auch in den Export gehen.

    Der Produzent unserer Motorroller ist gegenwärtig seit ca. einem Duzend Jahren bei Jonway. Bei der Fertigung der diversen Chargen sind wir in der Regel zur Aufsicht dabei. Dementsprechend statten regelmäßig wenigstens zwei Angehörige unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Hierdurch sorgen wir dafür, dass die einzigartige Qualität unserer Fahrzeuge gewährleistet ist. Jonway produziert mit softwaregesteuerten Fertigungseinrichtungen und guten Ingenieuren. Aufgrund dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle jeweils nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir verkauften jahrelang die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obschon wir die Vermarktung mittlerweile eingestellt haben, führen wir nach wie vor die Ersatzbauteile dafür. Im Vergleich zu früher gibt es heute nur noch wenige Fans, welche sich so ein Bonsai-Kleinstmotorrad anschaffen würden. Infolgedessen haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice für diese Zweiräder auch in Zukunft an. Die Ersatzbauteile sind bei uns im Sortiment, auch für solche Leute, die ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zusammen mit den Monkeys baut Jincheng aber auch Motorroller, Motorräder, Straßenbuggys sowie Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Zu den bedeutendsten Fabriken auf dem chinesischen Absatzmarkt gehört mit seinen etwa 13.000 Mitarbeitern und über 1 Million Motorräder und Roller jährlich, zweifellos das Unternehmen Qianjiang.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definieren? Verständlicherweise nur durch ein professionelles Management und eine spitzenmäßige Qualität. Diverse Fabrikbesuche versetzten uns ständig ins Staunen. Die Firma baut außer Motorrollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Speziell das Controlling wird in dem Unternehmen groß geschrieben. Trotz der enormen Produktionszahlen ist über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches zu hören. Sie erhalten bei uns sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, ein sehr Erfolg versprechendes Unternehmen für eine Motorradfabrikation auf die Beine zu stellen. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise nichts anhaben können.

    Eine gewinnbringende Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch nicht gegeben. Zwischenzeitlich konnten von Kreidler-Motorrädern etliche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen gegenwärtig eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufstellenDiese Zeiten gehören hingegen längst der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten gegenwärtig eine große Anzahl Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Eine Menge bahnbrechende Patente und Innovationen, die zur Verbesserung der Fahreigenschaften beitrugen und die Verkehrssicherheit verbesserten, wurden im Verlauf dieser Zeit auf den Weg gebracht. Wer mehr Einzelheiten darüber möchte: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Die Beliebtheit von Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre fortwährend zurück, sodass das Unternehmen 1982 die Produktion gänzlich aufgeben musste und am Ende lediglich noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. In den 90er Jahren machte sich letztendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit dem Markennamen "Prophete" weiterführte. Gegenwärtig lässt es in der Volksrepublik China, vorrangig für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder mit der Markenbezeichnung Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden zum Großteil in denselben Betrieben gefertigt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Mehr darüber ist in der "Rex-Story" aufgeführt. Es gibt nach wie vor die Einbauteile für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge, welche Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Website Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun zufolge einer Umstrukturierung aufgegeben. Prophete hat scheinbar vor, sich in anderen Bereichen der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch nicht halt vor solchen Unternehmenszweigen.

    Einige Fertigungsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Rollern und Fahrzeugen und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Wir schicken regelmäßig unsere Kontrolleure zu Prophete, damit diese die korrekte Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Wir haben nach der Schließung der Rollerabteilung von Rex den kompletten Lagerbestand übernommen. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden können an unserem Liefer- und Reparaturservice teilhaben, indem sie Dienstleistungen oder Waren von uns bekommen. Der Nutzeffekt ist, dass viele Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Produktionsbetrieben in Taiwan sehr gute geschäftliche Verbindungen, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Die lernten wir dann in den 1990er Jahren kennen. In dieser Phase gab es in Asien verschiedene industrielle Umwälzungen. Verbunden damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade eine Umstrukturierung von der Textilherstellung in die Roller-Produktion, was wir natürlich mit speziellem Interesse verfolgten.

    Es gab bei SMC eine Reihe von einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie ausgezeichneten Ingenieuren, die dazu gemeinschaftlich ihr Know-how eingebracht haben. Auch wir konnten unsere Erfahrung aus dem Maschinenbau mit einfließen lassen, sodass es SMC innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, diesen Übergang abzuschließen.

    Selbstverständlich hatten wir in Verbindung mit unserer Mithilfe schon etwas Bestimmtes im Sinn. Unser Beweggrund war im Prinzip, dass mit der Errichtung einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die gewünschte Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er schon gut 90 Jahre alt ist. Ohne Zweifel wird sich das höchstwahrscheinlich bis zu seinem Ableben auch nicht mehr ändern.

    Es gibt erfreulicherweise auch künftig Ersatzteile.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitraum von 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Wir verkauften damals vornehmlich die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow sowie den legendären Trike-Scooter, welchen wir heute noch im Sortiment haben.

    Es sind speziell die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Produktreihen abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist allerdings auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der Grundeinstellung und der Denkweise genauso zuverlässig und fleißig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Befugnis zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge im Inland. Zu den wenigen, welche das offiziell dürfen, gehört auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine ähnliche Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für CDI-Einheit Tuning 45 km/h auf offen PID572586 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    CDI-Einheit