Artikel: CDI-Einheit Tuning PID572584

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

CDI Zündbox

Artikelnummer
PID572584
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

124,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: CDI-Einheit Tuning

Tuning CDI-Einheit AC mit Fernbedienung 25 km/h auf offen XDZ 151026 50XS4T25H/NS-Y 120-70-12 4Takt 50ccm

Technik-Info

CDI Zündbox

auch zu finden unter: CDI-Einheit,CDI,Zündelektronik,Zuendelektronik,CDI Einheit,Zündeinheit,Zuendeinheit,Steuergerät,Steuergeraet,Zündbox,Zuendbox,Zündzentrale,Zuendzentrale,Elektr4onik-Blackbox,E-Blackbox,Blackbox,Zündsteuerung,Zünd-Steuerung,Zuend-Steurung,Zuendsteuerung,

CDI Zündeinheit, auch Zündelektronik, CDI-Einheit, Zündeinheit, Steuergerät oder Zündbox genannt, ist wie original im Werkszustand am Fahrzeug verbaut. Vor der Bestellung ist der Reifendurchmesser zu klären (10, 12, 13 Zoll). Bei verschiedenen Reifendurchmessern gibt es unterschiedliche Drehzahlen, bitte wählen Sie den richtigen Artikel aus. Günstiges Ersatzteil bei Defekten an der Zündanlage. Die CDI kann nicht für Umrüstungszwecke verwendet werden, ein Gutachten ist nicht in diesem Lieferumfang enthalten.

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Rollerfahrer die Frage, ob sie ein defektes Teil am Fahrzeug austauschen oder besser reparieren lassen sollen, ganz gleich, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller respektive E-Roller handelt. Ein weiterer Aspekt ist, dass ein neues Teil nicht nur kostengünstiger ist als eine Instandsetzung, sondern hinterher auch eine beträchtlich größere Ausfallsicherheit bietet. Bisweilen kann man einen nicht auf Anhieb selbst entdecken und eine qualifizierte Fachwerkstatt muss ermitteln, warum der Roller Probleme macht. In einem solchen Fall wäre es vernünftiger, bei uns eines der einbaufertigen Komplett-Kits zu bestellen, welche wir in vielen diversen Ausführungen im Programm haben. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Komponenten keinen Vergleich auf dem Weltmarkt zu scheuen braucht. Warum sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch vernünftigen Produktmengen ein. Für den Fall, dass Ihr Zweirad einmal ein Ersatzteil benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Bauteil? Keine Panik, wir haben sie lieferbar.

Natürlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch grundsätzlich wesentlich kostengünstiger sind. Ganz egal, ob Sie die Reparatur an Ihrem Roller selbst ausführen wollen oder besser in einer Werkstatt machen lassen möchten, ohne Zweifel liegen Sie mit unseren Ersatzteilen absolut richtig. Zu solch bezahlbaren Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie zweifelsohne Ihren Roller nicht auf andere Art reparieren können.

Auf unserer Website finden Sie zahlreiches Bildmaterial, welches Ihnen eine wertvolle Hilfe ist, Ihr defektes Teil ganz bequem mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Hierdurch können Fehl- oder Falschlieferungen wegen inkorrekter Bestellungen schon im Vorhinein verhindert werden. Wichtig ist hier, dass Ihre Bestellung nicht nur optisch, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Maßen mit dem alten Element übereinstimmt.

10 Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Unsere Lieferungen erfolgen überwiegend kurzfristig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie zahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandkriterien nur einmal den Versand
  • Sie bekommen von uns immer die Erstausrüsterqualität - auch bei kostengünstigen Nachbauten
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Alle unsere Produkte sind betriebssicher, preiswert und zuverlässig
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, vor allem bei Bremsanlagen
  • Komponenten und Zubehör für ca. 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Am besten kaufen Sie Motorroller, Quads, Fun Fahrzeuge und Buggys in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie darum von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Unsere Leidenschaft ist nicht ausschließlich die Vermarktung der Roller, sondern den Käufer auch anschließend zu betreuen sowie einen möglichst perfekten Fahrzeugservice zu bewerkstelligen. Für unser familiär geführtes Unternehmen ist das Geschäft rund um die Motorroller der ganze Lebensinhalt.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Motorroller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. In Folge dessen ist es wesentlich, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzusehen. in unserem Geschäft ist alles hundertprozentig nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal in unserem Ladengeschäft vorbei und machen Sie sich persönlich ein Bild von uns.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann praktisch schwarz auf weiß vor Ort.

    Potentielle Kunden, denen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die diversen Ebay Bewertungen über uns kundig machen. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Online-Shop von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Was unsere Kundenbewertungen ebenso in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. Was veranschaulichen all diese Resultate ganz offensichtlich? Dass wir in allen Belangen stets geben!!

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Wenn also etwas nicht vollständig zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Möglichkeit zu geben, die Sache in Ordnung zu bringen.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern betreiben wir schon über 25 Jahre mit Erfolg, möchten dabei andererseits nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückschauen können. Zwischenzeitlich haben wir uns auf Fahrzeugzubehör, das "Nice-to-have" für Motortuning und Ersatzteile für die meist gefahrenen Motorroller festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie beinahe alle Ersatzteile und Motorroller aus Europa und Fernost. In unserem Versandlager befinden sich für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Marken unterschiedliche Produkte als Zubehör, Artikel und Einbauelemente. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly zählen zum Beispiel zu unseren Herstellern, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von diversen Anbietern im Teilesortiment, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen auf Lager liegen. Alles was Sie als Fahrer eines Motorrollers benötigen, finden Sie in unserer Zubehörabteilung.

    Das beginnt bei den Regensets, Handschuhen und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Damit die Tuningfreaks gleichfalls auf ihre Kosten kommen, haben wir für sie ausgesuchte Artikel wie Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und dergleichen Dinge im Angebot.

    Fortlaufende Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Anders ausgedrückt, ehe ein Motorroller ausgeliefert beziehungsweise vom Kunden abgeholt wird, überprüfen wir ihn abschließend nochmals auf Herz und Nieren. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf respektive einer Übergabeinspektion unterziehen. Ehe der Kunde den Roller übernimmt, erfolgt noch ein abschließender Funktionscheck. Dadurch ist wirklich garantiert, dass der neue Besitzer mit seiner Anschaffung hundertprozentig zufrieden ist.

    Der Schutz unserer Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Zweiräder zumeist Verbrennungsmotoren, welche außerordentlich effizient laufen. Klarerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt das Verpackungsmaterial wieder mit, welches bei der Auslieferung unserer Fahrzeuge anfällt und führen es einer fachgerechten Müllentsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Roller bei uns gekauft und möchten Ihren alten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Das ist überhaupt kein Thema! Wir kaufen Ihren gebrauchten Motorroller an.

    Geben Sie uns doch die Gelegenheit, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Im Gegensatz zu den billigen Online-Shops, welche bereits nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Die gut fundierte Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass ausschließlich auf Grund zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Deswegen stehen Anpassung an neue Technologien sowie fortwährendes Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Überzeugen Sie sich selber von unserem herausragenden Kundenservice und besuchen Sie uns in unserem Unternehmen in Lindenfels-Eulsbach.

    Lindenfels liegt rund 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Klarerweise kann man hinsichtlich der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 fing der Produzent Tongjian TBM in Shanghai mit der Produktion von Sraßenbuggys an, welche zu dieser Zeit eine regelrechte Weltsensation waren.Der Inhaber der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Problemen das Geschäft relativ gut in Schwung bekommen. Es gab vor allem Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung bzw. ein paar übrigen Details, die allerdings mit unseren Fachkenntnissen und Hilfestellungen, verhältnismäßig rasch eliminiert werden konnten.

    Andere Fertigungsbetriebe, wie beispielsweise PGO in Taiwan, erkannten schnell das Potential und die Fähigkeiten von Mr. Gu und sprangen gleichermaßen auf den fahrenden Zug auf, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. Man lieferte letztlich zu PGO nach Taiwan eine Menge fertige und halbfertige Waren, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. Man verzeichnete als Ergebnis danach ein entscheidendes Wachstum der Produktion und des Vertriebs. Man baute mit der Firma TBM ein Subunternehmen auf, das dann in die Teileherstellung mit integriert wurde.

    Was den Fahrzeugbereich in China anbelangt, können wir uns mit Recht zu den buchstäblichen Vorreitern zählen, die das Geschäft hautnah mitbekommen haben. Immer noch lassen wir unsere Roller und Einbauelemente ausschließlich in ausgewählten und von uns kontrollierten Produktionsbetrieben herstellen, bei denen wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz gleich, welche Einbauteile Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie im Normalfall fündig.

    Adly

    Der Firmensitz einer unserer besten Fertigungsbetriebe mit der Bezeichnung Adly, welcher auf jeden Fall erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich vorrangig durch vorbildhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man zu Recht als meisterhaften Unternehmer und Tüftler bezeichnen. Er erhielt erfreulicherweise sehr viel Unterstützung von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann. Das Resultat dieser erfolgreichen Kooperation war, dass sie die Firma gemeinsam sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Planung und Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt betrifft, war das Unternehmen einer der ersten Produzenten. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der vorgesehenen Quote von 500 Fahrzeugen. Auch unsere Firma hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf diesen Erfolg sind.

    Aufgrund der allgemeinen Preissteigerungsrate in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, waren wir allerdings gezwungen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein ungemein cleverer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr in der Lage gewesen, konkurrenzfähige Fahrzeuge herzustellen.

    Im Moment hat Adly die Produktion der Roller gänzlich aufgegeben und stellt praktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Der Produzent Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort aufgefallen. Gründer des Betriebes waren Mr. Allen und sein Partner Mr. Galli, die aus Europa nach Asien kamen und zuvor bei der italienischen Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als erstes Projekt entwickelten sie erfolgreich neben Adly diverse Motorroller und Quads.

    Das Geschäft mit den Quads erlebte nach den üblichen Anfangsproblemen ein richtiges Hoch. Andererseits war die Fabrikation der motorisierten Zweiräder ständig rückläufig und scheint zwischenzeitlich vollständig zum Erliegen gekommen zu sein. Von den Quads wurden speziell die leistungsstarken ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Erst einmal in Asien und später auch in den USA und Europa. Die herausragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs kommt dadurch zum Ausdruck, dass sie von vielen Großabnehmern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend unter eigenem Namen vermarktet werden. Wir hatten gleichfalls jahrelang Quads von Aeon in unserem Produktangebot, aber den Vertrieb des Vierradlers mangels zu geringer Nachfrage zwischenzeitlich eingestellt. Falls Sie Bedarf an einem Einbauteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV auch weiterhin bei uns erwerben.

    AGM

    AGM ist eine sinnvolle Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption gewisser Fahrzeuge.Wir benutzen den Markennamen AGM seit zahlreichen Jahren für die Produktvermarktung.Der Fertigungsbetrieb ist im Norden des chinesischen Reiches zusammen mit einem Mr. Wang gegründet worden. Eine neue rund 4000 m² große Produktionshalle war zwar schon vorhanden, es mangelte jedoch an einem tragfähigen Konzept. Der musste von uns zuerst kreiert werden. Wir setzten eine Menge Zeit dazu ein, zunächst die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um prinzipiell mit der Fahrzeugproduktion beginnen zu können.

    Zumal bis dato noch keine einzige funktionierende Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein entsprechendes Quad-Rahmengestell. Das 350 cm³ Antriebsaggregat war noch auf dem Prüfstand. Eine andere Komponente, die nicht reibungslos funktionierte, war die Schalteinheit. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da passierte überraschend etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Als wir einen Kontrollbesuch bei der "Bank of China" machten, stellten wir fest, dass von unserem Beteiligungskonto ein enormer Geldbetrag entwendet worden war. Eine eingeleitete Recherche ergab, dass sich unser chinesischer Kompagnon vor der Übergabe des Geldes eine Kopie unseres Namensstempels gemacht hatte, um damit unser Konto zu plündern. Es ist sicher verständlich, dass diese Sache für uns überaus nervenaufreibend gewesen ist. Glücklicherweise hatte alles einen positiven Ausgang, denn mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen redlichen Chinesen, haben wir es trotz allen Unkenrufen geschafft, den relativ hohen Geldbetrag wieder zurückzuerhalten. Eine Menge Personen, die von unserem Pech erfahren hatten, waren der Ansicht, dass wir das investierte Geld für immer abschreiben können. Diese Schwarzseher hatten zu unserem Glück alle Unrecht.

    Baotian

    Seit über 20 Jahren produziert Baotian Quads, Roller und Krafträder in Jiangman. Allerdings befindet sich die in der Provinz liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Angesichts des weiteren Weges sind demnach die Kosten für den Transport etwas höher, obgleich generell das Preisniveau dort im Durchschnitt etwas geringer ist. Wenn ein Produzent mit seinem Unternehmen näher an der See liegt, hat er im Verhältnis einen höheren Gewinn.

    Wir haben den Fertigungsbetrieb einige Male, im Zusammenhang mit unseren Chinareisen aufgesucht und hierbei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zu den maßgeblichen Arbeitskräften hergestellt.Ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Kooperation konnte hierbei andererseits nicht erreicht werden.

    Sofern jemand Ersatzelemente für ein Baotian-Zweirad sucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns erhalten. Bei der Herstellung von Rollern spielt Baotian weiterhin eine bestimmte Rolle; die entscheidenden Absatzmärkte haben sich mittlerweile allerdings auf andere Kontinente verschoben. Hauptabnehmer für diese Fahrzeuge dürften nun Länder in Asien und Afrika sein.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI mehrere Male einen Besuch abgestattet und dabei die Produktion der Krafträder, Roller, Quads und UTVs begutachtet. Das Resümee unserer Kontrollbesuche war, dass die Zeit für eine dauerhafte Geschäftsbeziehung noch nicht reif sei. Unsere strengen Anforderungen konnten seinerzeit von CPI noch nicht zur Gänze erfüllt werden. Gegenwärtig hat sich jedoch das Blatt gewandelt. Heute können die Produkte bezüglich der Qualität mit anderen chinesischen Mitbewerbern auf alle Fälle mithalten.

    "Gibt es für meinen Roller auch eine passende Werkstatt, wenn mal etwas defekt wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers fast gestellt. Sie möchten normalerweise erfahren, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst aussieht, welcher sowohl den Werkstattservice als auch den Homeservice vor Ort einschließt. Wir bieten logischerweise so einen Kundendienst im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Neben Autos baut Jonway seit dem Jahre 2003 auch Motorräder, Quads und Roller. In Glanzzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Wie gesagt, ging die Auto-Produktion mit ungefähr 30.000 Fahrzeugen im Jahr hauptsächlich in asiatische Länder. In der Hauptsache für den Weltmarkt gedacht waren die Motorroller mit zirka 50.000 - 80.000 Stück pro Jahr. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht allein unsere Roller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Als der Rex-Vertrieb beendet wurde, gingen die Produktionszahlen verständlicherweise erheblich zurück. Man entwickelte mittlerweile hingegen auch neue Produkte. Zu ihnen zählen z.B. die vierrädrigen Elektromobile. Ehe diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem asiatischen Markt vertrieben werden.

    Unsere Motorroller lassen wir zwischenzeitlich ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Bei der Fertigung der unterschiedlichen Chargen sind wir in der Regel zur Überwachung dabei. Von daher statten regelmäßig mindestens 2 Angehörige unserer Familie Jonway in China einen längeren Besuch ab. Unsere Zweiräder besitzen dadurch immer die gleiche hohe Qualität. Elektronisch gesteuerte Fertigungsautomaten und ausgezeichnete Mitarbeiter geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Durch diese hochmodernen Herstellungsmethoden sind Toleranzprobleme so gut wie ausgeschlossen. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre im Angebot hatten und für die wir weiterhin Zubehörteile führen. Im Gegensatz zu früher gibt es jetzt nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Bonsai-Kleinstkraftrad kaufen würden. So ist es sicherlich zu verstehen, dass wir den Import nicht weiter forciert haben und im Prinzip einschlafen ließen.

    Für alle, die so ein Zweirad besitzen, bieten wir unseren Home- und Werkstattservice natürlich zukünftig an. Wie schon gesagt, die Einbauelemente haben wir auf Lager, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns gekauft haben. Buggys, Motorräder, Motorroller bzw. Quads und UTVs werden zusammen mit den Monkeys von Jincheng ebenfalls hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Mit zirka 13.000 Mitarbeitern produziert Qianjiang seit annähernd 17 Jahren über 1 Million Motorräder und Roller im Jahr und gehört somit zu den bedeutendsten Fabriken auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Ein herausragendes Management und eine spitzenmäßige Produktqualität zeichnen diese Firma aus. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Außer Motorrollern fertigt die Firma auch Krafträder, Quads, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Hauptsächlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Obgleich die Produktionszahlen überdurchschnittlich hoch sind, hört man prinzipiell nichts Nachteiliges über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sowohl Zubehörteile als auch Fahrzeuge haben wir auf Lager.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler gründete anno 1904 die Firma Kreidler.Mit seinen Fähigkeiten ist es ihm gelungen, eine große und ungemein effektive Motorradfertigung zu errichten, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Hilfestellung bekam. Erstaunlicherweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg überlebt.

    Eine marktfähige Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht vorhanden. Zwischenzeitlich zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung unzählige bahnbrechende Innovationen eingeflossen, die auf der einen Seite die Fahreigenschaften erhöhten und auf der anderen Seite auch sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Kreidlers Firmengeschichte wird übrigens genau unter anderem in Wikipedia beschrieben.

    Wegen des kontinuierlichen Rückgangs des Interesses an Krafträdern musste die Firma letztlich im Jahr 1982 Insolvenz anmelden. Danach wurden die nächsten drei Jahre vom Hersteller Garelli bloß noch Kreidler Mofas gefertigt. In den 90er Jahren machte sich schließlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es den Betrieb offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Heute lässt es im asiatischen Raum, vor allem für das europäische Absatzgebiet, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder mit dem Markenbegriff Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden hauptsächlich in identischen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Zusätzliche Einzelheiten finden Sie in dem Bericht über Rex. Es gibt immer noch die Einbauteile für die aktuellen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internetseite Motorroller.de ordern können.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort fiel nun einer Umstrukturierung zum Opfer. Prophete hat scheinbar vor, sich auf anderen Gebieten weiter zu entwickeln. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich globalen Veränderungen anzupassen.

    In einigen Fertigungshallen von Rex, in denen unsere Motorroller und Fahrzeuge gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer zusätzlichen Montagestraße eine gewisse Zeit die Rex Roller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind stets unsere Revisoren zugegen, um sich von der einwandfreien Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Nachdem man die die Rollerabteilung von Rex geschlossen hatte, kauften wir den kompletten Lagerbestand. Deshalb, können wir von der Marke Rex einen umfangreichen Liefer- und Reparaturdienst zur Verfügung stellen. Hinsichtlich der Baugleichheit zahlreicher Rex Modelle mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten bereits seit den 1980er Jahren hervorragende wirtschaftliche Verbindungen mit einer Menge Firmen in Taiwan. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Im asiatischen Raum war gerade die Phase der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wechsel der Firma von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation mit verfolgen.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelang, diesen Umbruch ziemlich reibungslos zu meistern.

    Wir stellten unser Know-how selbstverständlich nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Wir wussten von Beginn an, dass SMC nach erfolgter Umstrukturierung darüber hinaus erfolgreich sein würden, da wir die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der verantwortliche Ingenieur Mr. Chen als kompetente Persönlichkeiten kennen gelernt haben. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, tagtäglich im Betrieb zu erscheinen, auch wenn er schon über 90 Jahre alt ist. Zweifellos wird sich das möglicherweise bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr ändern.

    Ersatzbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass wenigstens der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gewährleistet ist.

    PGO

    Zwischen 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, gehörten insbesondere die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow bzw. der legendäre Trike-Scooter, den wir nach wie vor im Sortiment haben.

    Es sind speziell die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Motorroller von gleichartigen Fahrzeugen anderer Fabrikate abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise genauso fleißig und zuverlässig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Roller im Inland. Zu den wenigen, die offiziell hierzu die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort schon hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland erzeugt werden.;

    – Es ist noch keine Bewertung für CDI-Einheit Tuning PID572584 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Elektrik
    Ersatzteil:
    CDI-Einheit