Artikel: E-Choke Rex Rexy 25 für 50ccm 2Takt

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kaltstartventil

Artikelnummer
Rex-358146
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

16,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: E-Choke Rex Rexy 25

Kaltstarter

Auch zu finden unter: Kaltstart-Einrichtung kaufen, Start-Automatik, Choke-Ventil, Kolben-Starter kaufen, Kaltstartautomatik kaufen, Kaltstart-Automatik kaufen, Dosier-Ventil, Kaltstartautomatik, Start-Automatik kaufen, Chokeventil, Dosier-Ventil kaufen, Choke kaufen, Kaltstarteinrichtung, Chokeventil kaufen, Kaltstarteinrichtung kaufen, Kaltstarterventil kaufen, Choke, Kaltstart-Ventil, Starterklappe, Kaltstartventil kaufen, E-Choke kaufen, Kolben-Starter, Kaltstart-Automatik, Kaltstartventil, Kaltstarterventil, Startautomatik kaufen, Kolbenstarter kaufen, Kaltstart-Einrichtung, Startautomatik, Kolbenstarter, E-Choke, Choke-Ventil kaufen, Kaltstart-Ventil kaufen, Kaltstarter kaufen.

Den E- Choke nennt man auch Kolbenstarter, Kaltstarterautomatik, Kaltstartventil, E-Choke,Chokeventil, Kaltstarter, Startautomatik, Kaltstarteinrichtung, oder auch Choke. Vorrätig in Erstausrüsterqualität. Der originale E-Choke kann ganz einfach erneuert werden, weil er in den Funktionen sowie den Abmessungen unserem angebotenen Choke gleicht. Bitte den auf dem Bild gezeigten Stecker mit dem am Fahrzeug verbauten vergleichen, weil es hier immer wieder Unterschiede gibt.

Unsere gelieferten Artikel haben stets Erstausrüster-Qualität, ganz egal, ob Sie den Originalersatz vom Fahrzeughersteller oder einen günstigeren Nachbau bestellen.Die Ersatzbauteile dieses Fahrzeugherstellers haben sich bereits jahrelang im täglichen Einsatz optimal bewährt. Man kann alle Bauelemente in unserem Onlineshop kaufen. Hinzu kommt, dass durch beständigen Austausch von Erfahrungen die Qualität kontinuierlich gesteigert werden konnte.

Jeder zusätzliche Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie bei uns bestellen, wird von uns zum Nulltarif zugestellt.Es ist wirklich bequem, unsere Ersatzteile für Ihren Motorroller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller respektive E-Roller über unseren Online-Shop im Internet zu ordern. Wo Sie Ihren Roller erworben haben, ist völlig unerheblich. Ob im Baumarkt, Fachgeschäft oder Kaufhaus, Sie finden bei uns für nahezu alle gängigen Zweiräder aus Taiwan, China oder Europa passgenauen Komponenten. Gerne können Sie auch per E-Mail nach Ersatzbauteilen anfragen. Bei einer Bestellung über unseren Internet-Shop geschieht die Bezahlung im Allgemeinen über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie jedoch bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Bei einem höheren Bestellwert [mehr als 100 Euro] können Sie den Zahlungsbetrag auch finanzieren beziehungsweise in Raten zahlen. Vor dem Kauf machen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne ein Leasing-Angebot. Das bietet sich im Besonderen für Unternehmen an, welche Betriebsfahrzeuge kaufen oder ihren Angestellten ein motorisiertes Zweirad kaufen wollen. Fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil passt zu folgenden Fahrzeugtypen bzw. Motoren:

Dieser Artikel wurde speziell hergestellt für:

Rex Rexy 25 für 50ccm 2Takt

passender Motor: 1E40QMB 50ccm 2Takt

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein schadhaftes Bauteil am Roller repariert oder getauscht werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Motorroller, Elektroroller respektive E-Roller oder Dreirad-Roller handelt. Ein neues Bauteil, welches relativ schnell ausgewechselt werden kann, ist nicht lediglich preisgünstiger, sondern bietet im Übrigen eine erheblich größere Funktionssicherheit als bei einer Instandsetzung des Rollers. Oftmals kann man den Grund einer Funktionsstörung nicht sogleich selber entdecken und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, warum der Roller nicht richtig läuft. Eine gute Alternative wäre es in dem Fall, eines unserer fertigen Einbau-Kits, die wir in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu bestellen. .

Die Qualität unserer Bauteile braucht auf dem Weltmarkt keine Konkurrenz zu befürchten. Warum sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preiskalkulation, sondern vornehmlich daran, dass wir unsere Bauteile in großen Einkaufsmengen beziehen. Diese zwei Kriterien, nämlich einerseits die gute Qualität und auf der anderen Seite der attraktive Preis heben uns primär von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller ein Zubehörteil? Keine Panik, wir haben sie lieferbar.

Wir haben logischerweise auch die Originalteile vieler Rollerhersteller auf Lager, obschon unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her im Prinzip um einiges kostengünstiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Reparatur von Ihrem fahrbaren Untersatz entweder selber ausführen oder in einer Fachwerkstätte ausführen lassen. Sie werden wahrscheinlich keine bessere Alternative finden, um zu günstigen Kosten Ihren fahrbaren Untersatz wieder flott machen zu können.

Damit Sie auch in der Tat das gewünschte Produkt bekommen, gibt es auf unserer Seite eine Menge von anschaulichem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen können. Es ist dabei von Bedeutung, dass das Austauschteil, das Sie auswechseln möchten, nicht allein visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Ihre Vorteile:

  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Roller-Ankauf
  • Unser Lager umfasst Teile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Typen
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Sie erhalten von uns immer die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Unsere sämtlichen Produkte sind langlebig, kostengünstig sowie zuverlässig
  • Durch unsere "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurze Lieferzeiten
  • 100-prozentige Fahrsicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit denselben Lieferfaktoren
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Erwerb von einem Roller, Quad, Fun Fahrzeug oder Buggy geht. Weswegen wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir uns in diesem Geschäftsbereich schon seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie infolgedessen von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern buchstäblich.

    Es ist nicht in jedem Fall sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Dementsprechend ist es notwendig, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuvor genau anzugucken. Bei uns ist alles rund um unseren Fachhandel transparent und nachvollziehbar! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und machen Sie sich selber ein Bild von uns.Das was Sie dort beobachten, wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

    Kunden, denen die Entfernung zu uns zu weit ist, können sich gerne durch das Trustedshops-Siegels und die zahlreichen Ebay Bewertungen über uns informieren. Auf unserer Webseite Motorroller.de wird sowohl unser Online Shop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Der Faktor von zirka 99,9 % bei Ebay in den Käuferrezensionen kann sich gleichermaßen sehen lassen. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch nur Menschen, die gelegentlich etwas falsch machen. Wir möchten Sie darum bitten, uns auf alle Fälle eine Gelegenheit zur Verbesserung zu geben, falls mal etwas nicht völlig zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Jeden Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft bedeutet uns sehr viel. Vor über 50 Jahren fingen wir mit dem Maschinenbau an, während das Geschäft mit Fahrzeugen mittlerweile auch schon seit mehr als 25 Jahren erfolgreich ausgebaut werden konnte. Unser Schwerpunkt ist inzwischen auf den Verkauf von Ersatzkomponenten, "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung und Zubehör für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Bei Motorroller.de finden Sie nahezu alle Komponenten und Zweiräder aus Asien und Europa. Es gibt mittlerweile Artikel, passendes Zubehör und Teile für circa 8500 Modelle und 250 Hersteller in unserem Versandlager, die auf Ihre Bestellung warten. Zum Beispiel arbeiten wir bereits jahrelang mit Lieferanten wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zusammen. Summa summarum haben wir auf einer Lagerfläche von über 1.000 Quadratmeter rund 500.000 Produkte von unterschiedlichen Produzenten in unserem Hochregallager im Angebot. Hier finden Sie jedes Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Regensets und Nierengürteln, und geht bis hin zum Top Case über die Sturzhelme und den Windschildern.Damit die Tuningfans nicht zu kurz kommen, haben wir für sie ausgewählte Artikel wie Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge im Programm.

    Laufende Qualitätsprüfungen sind das Steckenpferd unseres Hauses. Dies bedeutet, ehe wir ein Fahrzeug in die Hände des Kunden übergeben, wird es von uns nochmals auf tadellose Funktion und Mängelfreiheit überprüft. Wir packen zuerst jeden Roller nach der Ankunft in unserem Haus aus und unterziehen es auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf. Bei dem gelieferten Motorroller wird nach der Anlieferung beim Kunden schließlich erneut ein Funktionstest durchgeführt. So ist ein problemloser Gebrauch des Gefährts de facto gesichert.

    Was uns besonders am Herzen liegt, ist ein wirkungsvoller Umweltschutz. Auf der einen Seite sind unsere Zweiräder zumeist mit wirtschaftlichen Motoren bestückt. Logischerweise nehmen wir im Sinne einer sauberen Umwelt die Transportverpackung wieder mit, die bei der Anlieferung unserer Roller anfällt und führen sie einer fachgerechten Müll-Entsorgung zu.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller anschaffen und sich gleichzeitig von Ihrem alten Modell trennen? Machen Sie sich hierüber keinen Kopf! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren ausgedienten Roller ankaufen.

    Geben Sie uns doch die Chance, unsere Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir gehören nicht zu den billigen Verkaufsshops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und nach kurzer Zeit wieder weg sind. In unserem laufend wachsenden Betrieb steht Fleiß und ständiges Lernen in der Rangordnung ganz oben, da wir davon überzeugt sind, dass sich ausschließlich durch zeitgemäße Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte geschäftliche Grundlage bilden lässt. Falls für Sie einmal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich persönlich von unserem hervorragenden Service in unserem Unternehmen zu überzeugen.

    Lindenfels befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive zirka 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Sie fahren am besten von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Alternativ ist es selbstverständlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann der Produzent Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Der Inhaber der Firma, Mister Gu hatte anfänglichen Startproblemen das Geschäft vergleichsweise gut zum Laufen gebracht. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar übrigen Details vorerst, um die starre Verbauung der Auspuffanlage, das Getriebe und die Kühlung. Diese Hindernisse konnten wir allerdings aufgrund unseren Fachinformationen und unserer Hilfestellung relativ rasch gemeinsam abbauen.

    Es dauerte nicht lange, bis auch weitere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie sehr schnell das große Potential und die Qualitäten von Mr. Gu erfassten. So beispielsweise das Unternehmen PGO in Taiwan. PGO bestellte anschließend bei Tongjian TBM zahlreiche fertige und halbfertige Güter, die dann als eigene PGO-Produkte angeboten wurden. So kam es, dass sowohl die Produktion als auch der Verkauf einen richtigen Boom erlebten. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches anschließend in die Teilefertigung mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Vorreiter, was den Fahrzeugsektor angeht. Wir haben infolgedessen hautnah die wesentlichen Entwicklungen miterlebt. Nach wie vor lassen wir unsere Fahrzeuge und Ersatzteile ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierbaren Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen gelernt haben. Zumeist haben wir alle Einbauelemente verfügbar, welche Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihren Roller jederzeit bestellen können.

    Adly

    Erstklassige Ingenieurskunst und vorzügliche Qualität heben den Hersteller Adly in Taiwan nahe der Provinzstadt Ciai aus der breiten Masse Produktionsbetriebe von Fahrzeugen heraus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen auf die Beine gestellt.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein hervorragender Konstrukteur und Unternehmer. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Mann, die den Vertrieb völlig im Griff haben, sind ihm hierbei eine große Hilfe.

    Das Unternehmen war einer der ersten Hersteller, die Straßenquads für die europäischen Käufer zu produzieren begannen. Von Beginn an waren wir bei der Entwicklung dabei, wobei wir danach statt der geplanten Menge von 500 Quads, im ersten Jahr sofort 2500 Fahrzeuge verkauften - also sage und schreibe das 5-fache. Ich glaube, auf dieses Resultat können wir zu Recht mächtig stolz sein.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem verhältnismäßig teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, den Sitz des Unternehmens schließlich auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein intelligenter, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr imstande gewesen, konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen.

    Inzwischen hat Adly die Produktion der Roller vollkommen aufgegeben und stellt praktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die vorher bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und entwickelten dort neben Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Der Handel mit den Quads verzeichnete nach den üblichen Startschwierigkeiten ein absolutes Hoch. Andererseits war die Fabrikation der Motorroller immer mehr rückläufig und scheint inzwischen zur Gänze zum Erliegen gekommen zu sein. Die Quads verkauften sich zuallererst in Asien ganz hervorragend; insbesondere die leistungsfähigen ATVs. Langsam hat es Aeon am Ende auch geschafft, sich in Europa und den USA damit zu etablieren. Etliche Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge erwerben heutzutage von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Produktangebot. Da allerdings der Umsatz sehr zurückgegangen ist, gaben wir diesen Fahrzeugsektor mittlerweile auf. Wir haben für diese Quads, ATVs und UTVs auch weiterhin die Zubehörteile lieferbar.

    AGM

    AGM ist ein Akronym der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture-Geschäft mit einem chinesischen Hersteller zur Fertigung bestimmter Fahrzeuge.Wir benutzen die eingetragene Firmenbezeichnung AGM seit etlichen Jahren für die Produktvermarktung.Geschäftspartner des Unternehmens, welches in Nordchina gegründet wurde, war ein gewisser Mr. Wang. Wenngleich es bereits eine neue 4000 m² große Produktionshalle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das musste von uns erst vorbereitet werden. Mehrere Monate haben wir damit verbracht, erstmal die Voraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Zumal bislang noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst einen entsprechenden Rahmen für das Quad. Auch das vorgesehene 350 ccm Antriebsaggregat war noch bei weitem nicht einsatzbereit. Eine andere Komponente, die nicht sauber arbeitete, war die Schalteinheit. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da passierte etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass irgendjemand von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme entwendet hatte. Bei der folgenden Überprüfung durch das Geldinstitut stellte man fest, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Kompagnon geschah. Ich denke, es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Sache für uns alles andere als erfreulich gewesen ist. Besonders geholfen haben uns in dem Zusammenhang ein anderer ehrlicher Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder zurückerhalten konnten. Alle Personen, die unserer unerfreulichen Situation Kenntnis erlangten, waren der Ansicht, dass wir den investierten Betrag für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian produziert seit mehr als 20 Jahren Quads, Krafträder und Motorroller in Jiangman. Man findet die Stadt in der Provinz Guangdong in einiger Entfernung von den Seehäfen. Obwohl sich die Preise eher auf einem unteren Niveau bewegen, kommt wegen des längeren Beförderungsweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Im Unterschied zu anderen Fertigungsbetrieben, die näher an der See liegen, ist die Ertragsspanne daher klarerweise etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Gelegenheiten konnten wir gute Kontakte zum federführenden Management bzw. zu den leitenden Arbeitskräften knüpfen.Eine dauerhafte Geschäftsbeziehung ist hierbei jedoch nicht zustande gekommen.

    Dank unseres reichhaltigen Produktangebots können wir den Bedarf an Ersatzkomponenten fast zur Gänze befriedigen. Wenngleich die motorisierten Zweiräder nach wie vor von Baotian hergestellt werden, haben sich die Absatzmärkte meistens unterdessen auf andere Erdteile verschoben. Was diese Art von Zweirädern angeht, sind nun ohne Zweifel Afrika und Asien die primären Marktplätze.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und dabei die Fertigung der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller gecheckt Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma mehrmals besuchten. Dabei wollten wir die Fabrikation der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads umfassend unter die Lupe nehmen. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Zusammenarbeit sei. CPI hatte dazumal einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Kriterien im Hinblick auf die Qualität erfüllen zu können. Im Moment hat sich die Lage jedoch gewandelt. Heute können die Produkte in puncto Langlebigkeit mit anderen chinesischen Herstellern ohne weiteres mithalten.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer logischerweise zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst angeboten wird, welcher nicht nur den Reparaturdienst sondern auch einen Homeservice anbietet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie einen solchen Kundendienst anbieten - und zwar deutschlandweit.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway außer PKW auch Krafträder, Quads sowie Motorroller. In Glanzzeiten stellte man erstaunliche Einheiten her. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit ca. 30.000 Fahrzeugen p. a. in erster Linie in den asiatischen Absatzmarkt. Auf der anderen Seite waren die Quads, Roller und Motorräder mit rund 50.000 - 80.000 Stück im Jahr überwiegend für die für den Weltmarkt bestimmt. Übrigens wurde der größte Teil nach Deutschland exportiert.

    Zusammen mit unseren Motorrollern wurden bei Jonway auch zahlreiche Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Als der Rex-Vertrieb eingestellt wurde, gingen die Produktionszahlen natürlich beträchtlich zurück. Mit dem 4-rädrigen Elektromobil hat man mittlerweile ein sehr Erfolg versprechendes Produkt neu konzipiert. Es ist geplant, diese Fahrzeuge hauptsächlich auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vertreiben, ehe sie anschließend auch in den Export gehen.

    Infolge der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit zirka einem Duzend Jahren der Hersteller unserer Roller. Hierbei laufen die unterschiedlichen Produktionschargen stets unter unserer Aufsicht. Hierzu reisen regelmäßig jeweils zwei Glieder unserer Familie zu Jonway in die Volksrepublik China. Unsere Fahrzeuge haben somit immer die gleiche hohe Qualität. computergesteuerte Fertigungsmaschinen und vorzügliche Ingenieure geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen absolut keine Probleme gibt. Mein Grundsatz ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vermarkteten lange Jahre die Monkey-Nachbauten "Dax, deren Hersteller Jincheng gewesen ist. Obgleich wir den Verkauf mittlerweile eingestellt haben, führen wir immer noch die Ersatzelemente dafür. Heutzutage findet man allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Kleinstmotorrad. So ist es sicherlich zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter verfolgt haben und praktisch einschlafen ließen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Kundendienst selbstverständlich zukünftig an. Wie gesagt, bei uns sind alle Ersatzbauteile lieferbar - auch für Leute, die ihr Monkey in einem anderen Geschäft gekauft haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Krafträder, Roller, Straßenbuggys bzw. UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert momentan mit dem Einsatz von ca. 13.000 Arbeitnehmern pro Jahr über 1 Million Motorräder und Motorroller. Hiermit gehört das Unternehmen in China zu den größten Herstellern.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine spitzenmäßige Produktqualität und ein Top Management. Wir waren bei unseren verschiedenen Besuchen des Unternehmens jedes Mal aufs Neue erstaunt. Die Firma produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Gartengeräte, Pumpen, Hochdruckreiniger und einiges mehr. Großen Wert legt man in dem Unternehmen speziell auf das Controlling. Obgleich die Produktionsmengen überdurchschnittlich gut sind, hört man an und für sich nichts Nachteiliges über Qianjiang und Keeway. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauelemente.

    Kreidler

    Der Metallhandwerker Anton Kreidler rief im Jahre 1904 die Firma Kreidler ins Leben.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr erfolgreichen Betrieb für eine Produktion von Motorrädern zu errichten. Überraschenderweise hat die Firma beide Weltkriege verhältnismäßig gut verkraftet.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern befand sich zu Anfang des 20. Jahrhunderts im Grunde noch in der Findungsphase. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, die zahlreiche Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Etliche bahnbrechende Patente und Innovationen, die den Fahrkomfort verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind im Verlauf dieser Zeit erarbeitet worden. Kreidlers Aufstieg wird im Übrigen detailliert u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Nachfrage an Krafträdern mehr und mehr rückläufig. Am Ende musste das Unternehmen 1982 die Produktion komplett einstellen. In den anschließenden 3 Jahren wurden dann nur noch Kreidler Mofas hergestellt, und zwar von dem Hersteller Garelli. Kreidler wurde letztendlich von der Firma Prophete geschluckt, die gegenwärtig Fahrzeuge der Brands Rex und Kreidler in Asien produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden vornehmlich in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. In der Rex-Story sind weitere Einzelheiten vorhanden. Es gibt immer noch die Ersatzbauteile für die heutigen Kreidler-Roller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Internetseite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung wurde nun auf Grund einer internen Umstrukturierung geschlossen. Prophete hat offensichtlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeiten der Weiterentwicklung machen auch vor solchen Unternehmenszweigen nicht halt.

    In mehreren Produktionsbetrieben von Rex, in denen unsere Fahrzeuge und Roller gefertigt werden, hatte man jeweils auf einem parallelen Montageband einer parallelen Montagestraße eine Zeit lang die Rex Motorroller produziert. Bei jeder neuen Produktionscharge sind immer unsere Inspektoren zugegen, um sich von der korrekten Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Einbaukomponenten wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns erworben. Wir sind darum imstande, sowohl einen umfassenden Reparaturservice als auch die gewünschten Einbaukomponente zu offerieren. Ihr Vorteil besteht darin, dass Sie angesichts derselben Bauweise vieler Rex Modelle mit den unsrigen folglich unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Unsere Kontakte nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 80er Jahre zurück. Die lernten wir dann in den 90er Jahren kennen. Im fernen Osten war gerade die Zeit der allgemeinen Umstrukturierungen. Dadurch konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Wir durften, zusammen mit ausgezeichneten Ingenieuren und einigen kompetenten Personen im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Wechsel ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Wir vermittelten unser Know-how selbstverständlich nicht bloß aus reiner Menschenfreundlichkeit. Unser Beweggrund war sozusagen, dass mit der Errichtung einer erstklassigen Produktion, auch unsere künftigen Roller die erforderliche Qualität haben würden.

    Sehr beeindruckt haben uns die beiden Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als fleißige Persönlichkeiten kennen lernten. Obgleich Mister Kuo schon gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Vermutlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Es gibt zum Glück nach wie vor Einbaukomponenten.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in dem Zeitabschnitt von 2004 - 2008 die Generalvertretung inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals verkauften, gehörten schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport sowie der großartige Trike-Scooter, den wir immer noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich vor allem infolge ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt wohl kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    Nicht viele Firmen haben die Lizenz zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die von Amts wegen hierfür die Genehmigung haben, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Waren aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.

    • Rex Rexy 50 25 km/h

    – Es ist noch keine Bewertung für E-Choke Rex Rexy 25 für 50ccm 2Takt abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Vergaser