Artikel: Feder Hauptständer, Mittelständer Satz 85x2.5mm 1120407-1-4T50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Feder Hauptständer, Mittelständer Satz 85x2.5mm 1120407-1-4T50 – Bild 1

Feder Hauptständer

Artikelnummer
1120407-1-4T50
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Feder Hauptständer, Mittelständer Satz 85x2.5mm 1120407-1-4T50 Download

2,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Feder Hauptständer, Mittelständer Satz Innenlänge 85x2.5mm 50ccm 4Takt JSD139QMB JSD50QT-13

Technik-Info

Feder Hauptständer

auch zu finden unter: Feder Hauptständer,Hauptständerfeder,Ständerfeder,Rückzugfeder Hauptständer,Rueckzugfeder Hauptständer,Spannfeder Hauptständer,Feder Hauptständer,Rückzug-Feder Hauptständer,Rueckzug-Feder Hauptständer,Spann-Feder Hauptständer,Rückzugsfeder Hauptständer,Rueckzugsfeder Hauptständer

Da Federn ständig wechselnder Belastungen ausgesetzt sind, spielt die "Materialermüdung" hier eine wichtige Rolle. Wir beziehen diese entweder direkt von den Fahrzeugherstellern oder von erfahrenen bewährten Zulieferer.

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Wird mal irgendetwas am Motorroller fehlerhaft, dann hat man in der Regel zwei Optionen: Reparieren oder Austauschen. Da ist es unerheblich, ob es sich dabei um einen gleichgültig, ob sich um einen Elektroroller bzw. E-Roller, Motorroller oder Dreirad-Roller handelt. Woran man gleichermaßen denken sollte: Ein Ersatzelement ist nicht nur schnell gewechselt, sondern macht das Zweirad auch bedeutend funktionssicherer als eine Instandsetzung. Häufig kann man einen versteckten Fehler nicht gleich selber entdecken und eine kompetente Fachwerkstatt muss herausfinden, wo der Hase im Pfeffer liegt. Eine vernünftige Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Einbau-Kits, die wir für zahlreiche diverse Bauteile im Programm haben, zu ordern. .

Die Qualität unserer sämtlichen Ersatzteile entspricht dem Weltmarktniveau. Warum sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht lediglich unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch vernünftigen Produktmengen ein. Für den Fall, dass Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein neues Bauelement braucht, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem attraktiven Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Buggys und Quads die Ersatzteile, welche gar nicht mehr gefertigt werden. Z.B. haben wir alle Bauteile für die Marken Eppella und Sundiro nach wie vor auf Lager.

Sie bekommen bei uns selbstverständlich auch die Originalteile vom jeweiligen Rollerhersteller. Wenn Sie indes Geld sparen wollen [und wer möchte das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie grundsätzlich bedeutend preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Produkten die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selber bewerkstelligen oder in einer Fachwerkstatt ausführen lassen. Zu solch günstigen Kosten und in Erstausrüster-Qualität werden Sie zweifelsohne Ihren Motorroller nicht auf andere Weise wieder flott bekommen können.

Damit Sie auch tatsächlich den gewünschten Artikel erhalten, finden Sie auf unserer Seite eine Menge von entsprechendem Bildmaterial, durch das Sie Ihr defektes Austauschteil mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen können. Hierbei ist es von Bedeutung, dass die Komponente, welche Sie tauschen wollen, nicht lediglich optisch, sondern auch in den technischen Angaben und Abmessungen mit Ihrer Bestellung zusammenpasst.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Wir kaufen Ihren Roller
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Teile und Artikel für circa 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Hol- und Bringservice
  • 100-prozentige Verkehrssicherheit des Rollers, vor allem bei Bremsanlagen
  • Unsere sämtlichen Ersatzteile sind gebrauchstauglich, kostengünstig und langlebig
  • Sie erhalten von uns ohne Ausnahme die Erstausrüster-Qualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Einbauelemente mit identischen Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Kurze Lieferzeiten
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Am besten kaufen Sie Roller, Quads, Buggys und Fun Fahrzeuge bei uns als Fachhändler. Warum sind wir der richtige Partner für Sie? Weil wir die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, welche für diesen Geschäftsbereich definitiv erforderlich sind. Wir als Familienbetrieb leben das Geschäft in Verbindung mit Rollern regelrecht.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, seinen Roller bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Deswegen ist es wesentlich, sich das ausgewählte Fachgeschäft zuerst genau anzugucken. Alles ist in unserem Betrieb 100-prozentig nachvollziehbar! Gerne können Sie uns im Ladengeschäft aufsuchen, um sich über uns eigenhändig zu informieren.Die Vertrauensbestätigung bekommen Sie dann vor Ort im Prinzip schwarz auf weiß.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch mittels der zahlreichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels kundig machen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Internet-Shop werden z.B. mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Unsere Käuferbewertungen bei Ebay liegen mit einem Bewertungsfaktor von rund 99,9 % gleichermaßen auf einem ausgezeichneten Niveau. Veranschaulichen diese Ergebnisse nicht eindeutig, dass unsere Kundschaft bestens bei uns aufgehoben ist?

    Bedenken Sie aber, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Seien Sie deshalb nicht gleich aufgebracht, sofern mal etwas schief läuft, sondern geben Sie uns die Chance, unseren Fehler wieder gut zu machen.

    Unser kompetentes Mitarbeiterteam ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Unsere Geschäftstätigkeit fing bereits vor über 50 Jahren mit dem Bau von Maschinen an. Den Handel mit Zweirädern dagegen, betreiben wir heute auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg. Mittlerweile haben wir uns außer dem Verkauf von Motorrollern, auf Ersatzelemente, Zubehör und das "Must have" zur Leistungssteigerung ausgerichtet.

    Unter Motorroller.de finden Sie beinahe alle Teile und Fahrzeuge aus Fernost und Europa. Es existieren gegenwärtig passendes Zubehör, Artikel und Ersatzteile für ca. 250 Marken und 8500 Typen in unserem Warenlager, die auf Ihre Bestellung warten. Darunter befinden sich z.B. so namhafte Hersteller wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Auf einer Fläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte unterschiedlicher Hersteller sofort lieferbar. Unsere Zubehörabteilung bietet somit alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz benötigen.

    Das beginnt beim Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen, und geht bis hin zu Nierengürteln, Handschuhen und Regensets.Auch für die Tuningfans bieten wir ausgesuchte Produkte an, wie beispielsweise Kolben, Zylinder, Auspuffanlagen und weitere Dinge Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Fortlaufende Prüfung der Qualität ist unsere Leidenschaft. Mit anderen Worten bedeutet das, dass alle Fahrzeuge, die vom Hersteller bei uns eintreffen, in unserem Betrieb nochmals einer eingehenden Überprüfung auf eventuelle Mängel respektive Transportschäden unterzogen werden. Erst dann übergeben wir sie an unsere Kunden. Nachdem die Roller bei uns im Haus eingetroffen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer visuellen Prüfung sowie einem Testlauf auf unserem computergesteuerten Prüfstand unterzogen. Ein letzter Funktionstest erfolgt dann im Anschluss der Übergabe an den Käufer. So ist gesichert, dass der Motorroller sich de facto in einem korrekten Zustand befindet und den Kunden völlig zufriedenstellt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Unsere Fahrzeuge haben einerseits zumeist einen effizienten Verbrennungsmotor. Um die Umwelt außerdem zu schonen und eine fachgerechte Entsorgung zu garantieren, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Anlieferung unserer Roller anfällt.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Sortiment wollen Sie sich von Ihrem alten Fahrzeug trennen? Keine Sorge! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren ausgedienten Motorroller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu überzeugen. Im Vergleich zu den billigen Online-Shops, welche schon nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. Die stabile Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass nur hinsichtlich zeitgemäßer Innovationen und neuer Ideen ein nachhaltiges Wachstum garantiert werden kann. Deswegen stehen Anpassung an neue Technologien und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch einmal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem vorzüglichen Kundenservice.

    Lindenfels liegt ca. 60 km im Süden von Frankfurt am Main und 40 km nordöstlich von Mannheim im Odenwald (Regierungsbezirk Darmstadt). Eine Anreise mit der Bahn ist selbstverständlich genauso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai der Produzent Tongjian TBM mit der Herstellung von Straßenbuggys startete, damals eine ausgesprochene Weltsensation.Der Besitzer der Firma, Mr. Gu hatte nach den üblichen Anfangsproblemen das Geschäft recht gut zum Laufen gebracht. Es gab hauptsächlich Schwierigkeiten mit dem Getriebe, der starren Verbauung der Auspuffanlage und der Kühlung bzw. ein paar übrigen Details, welche jedoch mit unseren Fachinformationen und unserem Know-how, vergleichsweise schnell eliminiert werden konnten.

    Es dauerte nicht lange, bis auch andere Hersteller auf den fahrenden Zug aufsprangen, da sie gleich die Qualitäten und das Potential von Mister Gu erkannten. So zum Beispiel das Unternehmen PGO in Taiwan. Es wurden etliche fertige und halbfertige Erzeugnisse nach Taiwan zu PGO geliefert, die sodann als PGO-Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach schnell zu einem unglaublichen Boom an. Mit der Firma TBM baute man einen Subunternehmer auf, welcher dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben in Bezug auf die Fahrzeugentwicklung immer alle Tendenzen hautnah mitbekommen. Unsere Motorroller und Ersatzteile lassen wir auch heute noch lediglich in ausgewählten Werken produzieren, wo wir die Gelegenheit hatten, die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen zu lernen. Falls Sie für Ihr Zweirad einmal ein spezielles Einbauelement brauchen, können wir Ihnen grundsätzlich mit Sicherheit damit aushelfen.

    Adly

    In Taiwan nicht weit von der Provinzstadt Ciai ist ein anderer erwähnenswerter Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen mit der Bezeichnung Adly zu finden. Vorbildhafte Qualität und erstklassige Ingenieurskunst heben dieses Unternehmen von der breiten Masse ab, das von der Inhaberfamilie Chen gegründet wurde.

    Der Seniorchef des Werks ist ein meisterhafter Unternehmer und Konstrukteur. Unterstützt wird er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann, die den Vertrieb kaufmännisch voll im Griff haben und die Firma sogar an die Börse gebracht haben.

    Adly war einer der ersten Produzenten, die Straßenquads für den europäischen Markt produzierten. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht nur die geplante Quote von 500 Quads, sondern das 5-fache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Zu einem späteren Zeitpunkt sind wir allerdings gezwungen gewesen, den Sitz des Unternehmens auf das chinesische Festland zu verlegen, weil sich Taiwan wegen der allgemeinen Preissteigerungsrate, mittlerweile zu einem Hochlohnland entwickelt hat. Vermutlich hätten wir auf andere Weise dem verstärkten Preisdruck nicht standhalten können.

    Früher waren die Roller das hauptsächliche Geschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly fast zu 100 Prozent auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Lieferant Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, gleich aufgefallen. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mister Allen und Mister Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die vorher bei der italienischen Firma Fantic aktiv waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly unterschiedliche Quads und Motorroller.

    Die Fabrikation von Quads stabilisierte sich nach den üblichen anfänglichen Problemen. Das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern allerdings, dürfte aktuell im Grunde zum Erliegen gekommen sein. Mit Quads, vornehmlich mit den leistungsstarken ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich darin, dass sie von vielen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne bezogen und danach unter eigenem Namen weiter verkauft werden. Wir wurden ebenfalls mehrere Jahre mit Quads von Aeon beliefert, haben diesen Geschäftszweig allerdings inzwischen beendet. Für den Fall, dass Sie Bedarf an einem Ersatzteil haben, können sie dieses für Ihren Quad, UTV oder ATV nach wie vor bei uns kaufen.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Hierdurch wird eine produktionsbezogene geschäftliche Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Wir benutzen die Firmenbezeichnung AGM von Anfang an für die Produktvermarktung.Geschäftspartner dieses Tochterunternehmens, welches im Norden des chinesischen Reiches ins Leben gerufen wurde, war ein gewisser Herr Wang. Obwohl es bereits eine neue 4000 m² große Fertigungshalle gab, war überhaupt kein tragfähiges Konzept vorhanden. Der musste von uns zuerst kreiert werden. Eine Menge Zeit haben wir uns bemüht, erst einmal die Grundbedingungen für eine Herstellung zu schaffen.

    Als Erstes konzipierten wir einen tauglichen Rahmen für das Quad, da es den noch nicht gegeben hat. Auch der vorgesehene 350 cm³ Motor war noch bei weitem nicht einsatzfähig. Darüber hinaus arbeitete auch die Schaltwelle nicht sauber. Nach den zeitraubenden Vorbereitungen war es schließlich soweit - als plötzlich etwas vollauf Unerwartetes geschah: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, fiel uns auf, dass von unserem Geschäftskonto ein erheblicher Geldbetrag abgebucht worden war. Bei der anschließenden Recherche durch das Geldinstitut wurde erkannt, dass der unberechtigte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Das war alles in allem eine sehr aufreibende Angelegenheit. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen ehrlichen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass wir es schafften, den verhältnismäßig hohen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurückzuholen. Alle Leute, die unserem Pech erfuhren, waren der Anschauung, dass wir das eingesetzte Geld für immer abschreiben können.

    Baotian

    Baotian produziert seit mehr als 20 Jahren Motorroller, Krafträder und Quads in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich im Verwaltungsgebiet Guangdong in einigen Kilometern Entfernung von den Seehäfen. Wenngleich sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt hinsichtlich des weiteren Beförderungsweges einiges an Mehrkosten hinzu. Demzufolge ist der Gewinn im Gegensatz zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, etwas geringer.

    Wir konnten sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern respektive zu den maßgeblichen Angestellten bei diversen Besuchen gute Kontakte herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dafür entschieden, keine dauerhafte Kooperation mit Baotian anzustreben.

    Für Baotian-Motorroller haben wir indessen die Einbauteile vorrätig. Die Roller werden weiterhin von Baotian gefertigt, wobei sich die Absatzmärkte allerdings unterdessen auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Zweiräder betrifft, sind gegenwärtig zweifellos Länder in Asien und Afrika die hauptsächlichen Abnehmer.

    CPI

    In den Anfangsjahren nach der Gründung haben wir dem Hersteller CPI verschiedene Male einen Besuch abgestattet und hierbei die Produktion der UTVs, Quads, Motorräder und Motorroller Bei unserer Suche nach ausgezeichneten Produzenten für motorisierte Zweiräder sind wir in Asien auch auf CPI gestoßen. Die Firma war noch in den ersten Jahren nach dem Start ihrer Tätigkeit und stellte vorrangig Quads, UTVs, Motorroller und Motorräder her, welche wir bei im Rahmen unserer Besuche) verschiedene Male eingehend überprüft haben. Unsere Besuche haben gezeigt, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen noch ein wenig zu bald sei. Dazumal konnten unsere strengen Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Die gegenwärtige Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indessen viel besser aus. Das Qualitätsniveau der gefertigten Fahrzeuge ist jetzt auf einem ähnlichen Stand wie bei etlichen Konkurrenten.

    "Gibt es für mein Fahrzeug auch eine geeignete Werkstatt, falls mal etwas schadhaft wird?" - Dieser Frage wird von Käufern eines Motorrollers häufig gestellt. Sie möchten an und für sich wissen, wie es mit einem breit gefächerten Kundendienst bestellt ist, welcher sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattdienst beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir diesen Service im ganzen Bundesgebiet an.

    Jonway

    Seit gut 15 Jahren produziert Jonway neben Automobile auch Quads, Roller und Motorräder. In Spitzenzeiten stellte man bemerkenswerte Stückzahlen her. Die Auto-Produktion ging, wie erwähnt mit circa 30.000 Fahrzeugen im Jahr überwiegend in asiatische Länder. Vornehmlich für die Export-Märkte bestimmt waren die Krafträder, Quads und Motorroller mit etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen jährlich. Im Übrigen wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Bei Jonway wurde zusammen mit unseren Rollern, auch ein Großteil der Kreidler und Rex Zweiräder hergestellt. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Es gibt allerdings auch neue Produkte, wie etwa die 4-Rad-Elektromobile. Der asiatische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in den Export gehen.

    Infolge der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway bereits seit etwa zwölf Jahren der Fabrikant unserer Motorroller. Bei der Fertigung der einzelnen Einheiten sind wir in der Regel zur Kontrolle dabei. Demzufolge statten regelmäßig mindestens zwei Mitglieder unserer Familie Jonway in der Volksrepublik China einen längeren Besuch ab. Hierdurch sorgen wir dafür, dass die unschlagbare Qualität unserer Zweiräder kein Zufall ist. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen und hervorragenden Technikern. Diese modernen Produktionsmethoden sorgen dafür, dass es mit Toleranzen keine Probleme mehr gibt. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist auch meine Devise.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Hersteller für beliebten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf zwischenzeitlich zwar aufgegeben, führen andererseits dafür weiterhin die Ersatzelemente. Im Gegensatz zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Liebhaber, welche sich so ein Kleinstmotorrad anschaffen würden. Vor diesem Background haben wir den Vertrieb nicht weiter forciert.

    Für diese Zweiräder führen wir den Home- und Werkstattservice auch künftig durch. Wie erwähnt, alle Zubehörteile haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, die Ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Krafträder, Buggys, Motorroller sowie Quads und UTVs werden außer den Monkeys von Jincheng genauso hergestellt.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als eine Million Motorräder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen etwa 13.000 Arbeitnehmern produziert. Damit zählt das Unternehmen zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Logischerweise allein durch ein herausragendes Management und eine vorzügliche Qualität. Bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Neben Motorrollern baut die Firma auch Fun Fahrzeuge, Quads, Krafträder, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Das Controlling steht u. a. in dem Unternehmen mit an vorderster Stelle. Es ist erstaunlich, dass trotz ansehnlicher Produktionszahlen über Qianjiang und Keeway nichts Abträgliches bekannt ist. Wir liefern sowohl die Einbauelemente als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Mit seinen Erfahrungen gelang es ihm, eine große und ungemein Erfolg versprechende Fabrikation für Motorräder auf die Beine zu stellen, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden verursachen können.

    Die Entwicklung von motorisierten Zweirädern war am Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch völliges Neuland. Mittlerweile konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler eine Reihe von Weltmeistertiteln erringen. Doch das hat sich schon geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen inzwischen zahlreiche Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören nichtsdestotrotz bereits lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten unterdessen etliche Weltmeistertitel erringen und Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Lange Zeit sind in die Weitentwicklung etliche bahnbrechende Neuerungen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort steigerten und andererseits auch deutlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler erfahren will, kann dies gerne bei Wikipedia nachlesen.

    Wegen des stetigen Rückgangs der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma letztendlich im Jahr 1982 die Produktion komplett aufgeben. Im Weiteren wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli nur noch Kreidler Mofas gebaut. Letzten Endes vereinnahmte die Firma Prophete in den 1990er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt mittlerweile u. a. Motorräder der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konzipieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder im Übrigen überwiegend in denselben Betrieben, wo wir auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge bauen lassen. Darüber hatten wir bereits in unserer Rex-Story berichtet. Einbaukomponenten für die neuzeitlichen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de nach wie vor bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

    Rex

    Ein Ressort des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" enorm erfolgreich motorisierte Zweiräder.

    Dieses Ressort wurde nun im Zuge einer Umstrukturierung aufgegeben. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln möchte. Selbst diese Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich den Veränderungen des weltweiten Marktes anzupassen.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Motorrollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Roller her. Unsere Prüfer, die bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets beobachten.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir den kompletten Fahrzeugbestand. Dies heißt, sowohl Rex-Händler als auch Rex-Kunden haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturdienst teilzuhaben. Es ist vorteilhaft, dass eine große Anzahl Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können folglich unsere Sachkenntnis in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Seit Ende der 80er Jahre unterhalten wir mit zahlreichen Herstellern in Taiwan sehr gute geschäftliche Kontakte. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre geknüpft. Zu jener Zeit gab es in Asien zahlreiche industrielle Umstrukturierungen. In Verbindung damit vollzog sich bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilherstellung in die Motorroller-Produktion, was wir logischerweise mit speziellem Interesse verfolgten.

    Zufolge guten Ingenieuren und einigen qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, die ihren Job verstanden, ist es SMC gemeinsam mit uns gelungen, den Umbruch ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir stellten unser Know-how ohne Frage nicht ohne einen Hintergedanken zur Verfügung. Durch unsere engagierte Unterstützung bei der Umstellung auf die Fahrzeugproduktion, erhielten wir dafür hernach die gewünschte Qualität.

    Die Inhaber des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen sind tüchtige Persönlichkeiten. Es vergeht kein Tag, in dem Mister Kuo nicht im Betrieb steht und sich um diverse Dinge kümmert, obschon er schon gut 90 Jahre alt ist. Ich habe die starke Vermutung, das wird sich auch bis zu seinem Lebensende nicht mehr ändern.

    Einbaukomponenten können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Liefer- und Reparaturservice von Zubehör für Sundiro-Zweiräder gewährleistet ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland hatten wir in der Zeit 2004 bis 2008 die Generalvertretung inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, gehörten hauptsächlich die bekannten Motorroller Rodoshow, T-Rex, Big-Max, G-Max, PMX-Sport respektive der großartige Trike-Scooter, den wir weiterhin im Angebot haben.

    Hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, das sind die Kriterien, durch die PGO-Roller vorrangig glänzen. Ein Pfeiler des Erfolgs ist hingegen auch die Grundeinstellung und die Mentalität der Taiwanesen, welche man ohne Übertreibung als zuverlässig und fleißig charakterisieren kann.

    Es gibt nicht viele taiwanesische Firmen, welche ihre Motorroller von Amts wegen auf dem inländischen Absatzmarkt verkaufen dürfen. PGO hat die Lizenz dafür. Die Schnelligkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität besitzen, wie solche aus Deutschland.

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Feder Hauptständer, Mittelständer Satz 85x2.5mm 1120407-1-4T50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    5

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer 1120407-1-4T50, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++