Alternativen zum Artikel mit der Artikelnummer Qingqi-356665

Artikel: Fliehkraftkupplung Qingqi Capriolo 50

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Kupplung

Artikelnummer
Qingqi-356665
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

24,87

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Fliehkraftkupplung Qingqi Capriolo 50

Auch zu finden unter: Kupplung komplett, Wandler, Wandlereinheit, Wandler Einheit, Nockenscheibe, Kupplungstrakt kaufen, Variomatikkupplung kaufen, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung, Wandlertrakt kaufen, Wandler-Einheit kaufen, Wandler Einheit kaufen, Nockenscheibe kaufen, Variomatik-Kupplung kaufen, Reglerplatte, Variomatik-Kupplung, Fliehkraft-Kupplung kaufen, Wandlertrakt, Glocke, Reglerplatte kaufen, Fliehkraft-Variomatik-Kupplung kaufen, Variomatikkupplung, Wandler kaufen, Kupplungs-Trakt kaufen, Fliehkraft-Kupplung, Wandlereinheit kaufen, Glocke kaufen, Fliehkraftkupplung, Wandler-Trakt kaufen, Wandler-Trakt, Kupplungs-Trakt, Kupplungstrakt, Wandler-Einheit, Fliehkraftkupplung kaufen, Kupplung komplett kaufen.

Mithilfe der Fliehkraftkupplung wird die Kraftübertragung vom Motor zum Getriebe in Abhängigkeit von der Drehzahl geregelt. Wenn der Fahrer bei stehendem Fahrzeug Gas gibt, werden die Kupplungsbeläge wegen der zunehmenden Fliehkräfte nach außen gezogen. Es entsteht somit ein Kraftschluss zur Kupplungsglocke.

Der Artikel ist ein Originalelement in der Qualität des Erstausrüsters, welches ohne Probleme gegen das alte Modul getauscht werden kann.Durch den jahrelangen Einsatz haben sich die Teile dieses Fahrzeugproduzenten optimal bewährt. Sie können alle Bauteile in unserem Online-Shop kaufen. Zusätzlich wird Qualität durch beständigen Erfahrungsaustausch laufend auf ein neues Maximum gesteigert.

Der Versand von jedem extra Teil, das Sie von uns beziehen, erfolgt kostenlos, sofern er dieselben Versandvoraussetzungen hat.Für Ihren Motorroller, Scooter, 3-Rad-Roller [Dreirad-Roller] oder auch Elektroroller bzw. E-Roller können Sie bequem sämtliche Ersatzbauteile über unseren Onlineshop erwerben. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihr motorisiertes Zweirad im Fachgeschäft, Kaufhaus oder Baumarkt bezogen haben, für fast alle gängigen Zweiräder aus China, Taiwan oder Europa finden Sie bei uns die richtigen Bauteile. Sie können klarerweise auch gerne per E-Mail nach Zubehörteilen fragen. Bei einer Bestellung über unseren Internet-Shop erfolgt die Bezahlung in der Regel über das sichere PayPal. Über Amazon können Sie jedoch bequem per Bankabbuchung die Bestellung bezahlen.

Es ist auch eine Finanzierung beziehungsweise Ratenzahlung des Kaufpreises für den Artikel möglich, für den Fall, dass dieser mehr als 100 Euro beträgt. Auch ein Fahrzeugleasing wäre durchaus denkbar. Für Firmen wäre diese Option sicher nicht uninteressant, besonders bei der Anschaffung von Betriebsfahrzeugen oder wenn sie eigene Motorroller für die Arbeitnehmer kaufen wollen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne umfassend und detailliert - fragen Sie uns einfach.

Dieses Teil ist für folgende Zweiräder bzw. Motoren geeignet:

passender Motor: 139QMB 50ccm 4Takt

Gleichgültig, ob jemand einen Elektroroller beziehungsweise E-Roller, Dreirad-Roller oder Motorroller fährt, er stellt sich vermutlich stets die Frage, ob sie ein kaputtes Bauteil tauschen oder instand setzen lassen sollen. Ein Ersatzteil, welches relativ problemlos ausgetauscht werden kann, ist nicht bloß günstiger, sondern bietet unter anderem eine bedeutend größere Funktionssicherheit als nach einer Reparatur des Rollers. Ein versteckter Mangel lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen feststellen. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer fertigen Einbau-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Modelle im Programm haben, zu ordern. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis. Weshalb sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht nur unsere Preise sehr moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch vernünftigen Produktmengen ein. Falls Ihr Roller einmal eine neue Komponente benötigt, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns ausnahmslos beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Motorroller, Quads und Buggys die Einbauteile, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. haben wir alle Bauteile für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Selbstverständlich liefern wir auch die Originalteile für Ihren fahrbaren Untersatz, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber im Allgemeinen deutlich billiger sind. Ganz egal, ob Sie die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selbst bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, ohne Zweifel liegen Sie mit unseren Bauteilen zu 100 Prozent richtig. Zu solch bezahlbaren Preisen und in Erstausrüster-Qualität werden Sie höchstwahrscheinlich Ihr motorisiertes Zweirad nicht auf andere Weise wieder flott machen können.

In Verbindung mit den Beschreibungen finden Sie auf unserer Internet-Seite auch entsprechendes Bildmaterial. Dadurch können Sie sogleich Ihr defektes Bauteil mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen und gehen somit sicher, dass Sie hernach auch de facto das richtige Produkt bekommen. Achten Sie bitte besonders auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Artikel; vor allem was die aufgeführten Spezifikationen und Abmessungen anbelangt.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Unsere Lieferungen erfolgen zumeist kurzfristig
  • Roller-Ankauf
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Sie bezahlen beim Ordern mehrerer Komponenten mit identischen Versandfaktoren nur einmal Versandkosten
  • Unser Lager umfasst Einbauelemente und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • hundertprozentige Fahrsicherheit des Rollers, besonders bei den Bremsen
  • Kauf ohne Risiko durch "Geld zurück" - Garantie
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ohne Ausnahme die Erstausrüsterqualität
  • Abhol- und Bringservice
  • Alle unsere Erzeugnisse sind langlebig, preiswert und gebrauchstauglich
  • Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man am besten in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Welchen Vorteil haben Sie von unserem Service? Weil wir durch unsere jahrzehntelange praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich besitzen, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Unser Steckenpferd ist es, nicht lediglich zu verkaufen, sondern unsere Kunden auch danach zu betreuen sowie einen möglichst kompletten Fahrzeugservice durchzuführen. Als Familienunternehmen betreiben wir nicht nur das Geschäft in Verbindung mit den Motorrollern, wir leben unser Geschäft förmlich.

    Es ist nicht unbedingt sinnvoll, sein motorisiertes Zweirad bei irgendeinem x-beliebigen Händler zu kaufen. Daher ist es erforderlich, sich seinen Lieferanten zuvor genau anzusehen. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft 100-prozentig transparent! Kommen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und informieren Sie sich selbst über uns.Das was Sie dort sehen, wird Sie definitiv überzeugen.

    Wenn Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels kundig machen. Die Bewertungen von Trustedshops sind in der Regel nicht nur vollkommen wertneutral sondern auch ungemein aussagekräftig. Sowohl der Internetshop auf unserer Homepage Motorroller.de als auch unsere Geschäftspraktiken wurden von dieser Einrichtung bisher durchgehend mit "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von zirka 99,9 % gleichfalls auf einem ausgezeichneten Level. Zeigen diese Ergebnisse nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Denken Sie aber bitte daran, dass wir keine Roboter sondern auch nur Menschen sind, denen gelegentlich denen unter Umständen etwas misslingen kann. Für den Fall, dass also etwas nicht vollends zu Ihrer Zufriedenheit ausfällt, bitten wir Sie, uns die Gelegenheit zu geben, die Angelegenheit in Ordnung zu bringen.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: täglich von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Wir tun alles, damit unsere Kunden zufrieden sind. Das Geschäft mit Fahrzeugen betreiben wir überaus erfolgreich schon seit über 25 Jahren, möchten dabei jedoch nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität auf dem Gebiet des Maschinenbaus zurückblicken können. Wir haben uns inzwischen vorrangig auf Zubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zur Leistungssteigerung für die häufigsten Roller ausgerichtet.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de fast alle Zubehörteile und Motorroller aus Asien und Europa. Wir haben Artikel, Einbauteile und passendes Zubehör für circa 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate auf Lager. Z.B. arbeiten wir schon jahrelang mit so namhaften Anbietern wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly zusammen. Wir haben in der Summe mehr als 500.000 Produkte von zahlreichen Herstellern im Ersatzteil-Programm, welche auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² in unseren Regalen gelagert sind. Hier finden Sie stets das gewünschte Zubehör für Ihren Motorroller von A bis Z.

    Das beginnt bei den Schutzhelmen über die Windschilder und dem Top Case, und geht bis hin zu Nierengürteln, Regensets und Handschuhen.Auch für die Tuningfans, welche es gerne sportlich mögen, haben wir ausgewählte Artikel im Angebot. Hierzu zählen z.B. Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und dergleichen Dinge.

    Durchgehende Qualitätsprüfungen sind das Hobby unseres Unternehmens. Anders gesagt, bevor wir einen Roller in die Hände des Kunden geben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Fehlerfreiheit durchgecheckt. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Motorroller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Probelauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird dann nach der Anlieferung beim Käufer letztendlich noch einmal ein Funktionstest durchgeführt. Auf diese Weise ist ein problemloser Gebrauch des Gefährts de facto sichergestellt.

    Wir bemühen uns besonders um den Umweltschutz. Zur Reinerhaltung der Luft besitzen unsere Roller zumeist Motoren, welche besonders sparsam sind. Um die Umwelt überdies zu schonen und eine fachgerechte Entsorgung zu gewährleisten, nehmen wir die Transportverpackung wieder mit, die bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt.

    Nach dem Kauf eines neuen Motorrollers aus unserem Fahrzeugangebot wollen Sie sich von Ihrem alten Zweirad trennen? Zerbrechen Sie sich über diese Sache nicht den Kopf! Lassen Sie das unsere Sorge sein, denn wir nehmen Ihren gebrauchten Roller in Zahlung.

    Sofern wir von Ihnen die Gelegenheit dazu bekommen würden, könnten wir Ihnen unsere fachlichen Qualitäten auch beweisen. Wir zählen nicht zu den billigen Verkaufsshops, welche heute kommen und morgen bereits wieder verschwunden sind. Die solide Basis für einen erfolgreichen Betrieb besteht darin, dass bloß zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. Darum stehen Fleiß und ständiges Lernen in unserem stetig wachsenden Unternehmen fortwährend an der ersten Stelle. Sie können sich selbst von unserem hervorragenden Service überzeugen, sofern Sie uns an unserem Unternehmensstandort in Lindenfels-Eulsbach besuchen.

    Lindenfels liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, und zwar 40 km nordöstlich von Mannheim respektive circa 60 km im Süden von Frankfurt am Main. Am besten fahren Sie von Norden her über die A6, während Sie aus südlicher Richtung die A8 nehmen. Alternativ ist es natürlich auch möglich, mit der Bahn anzureisen.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM startete im Jahre 2002 in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Fabrikation von Straßenbuggys. Damals waren diese Gefährte eine echte Weltsensation.Nach einigen Anfangsproblemen hatte Mr. Gu, der Eigentümer des Unternehmens, das Geschäft relativ gut in den Griff bekommen. Vorerst kämpfte man mit Schwierigkeiten in Bezug auf die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage sowie ein paar weiteren Details. Diese konnten hingegen, mittels unseren Fachkenntnissen und unserer Hilfe verhältnismäßig rasch gelöst werden.

    In Fernost erkannten weitere Produzenten, wie beispielsweise PGO in Taiwan, schnell die Qualitäten und das große Potential von Herrn Gu, was den Effekt hatte, dass sie gleichermaßen auf diesen Zug aufsprangen. Es wurden viele fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO geliefert, die schlussendlich als PGO-Produkte in den Handel kamen. Sowohl die Produktion als auch der Verkauf stiegen danach rasch zu einem enormen Boom an. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und dann in die Teilefertigung eingegliedert.

    Wir sind regelrechte Vorreiter im Chinageschäft und haben in Bezug auf den Fahrzeugbau immer alle Neuerungen hautnah miterlebt. Unsere Einbauteile und Roller lassen wir weiterhin ausschließlich in ausgesuchten und von uns kontrollierten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen zu lernen. Für den Fall, dass Sie für Ihren fahrbaren Untersatz einmal ein spezielles Teil benötigen, können wir Ihnen im Regelfall ohne Zweifel damit dienen.

    Adly

    Vorbildhafte Qualität und sehr gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Familie Chen gegründet.

    Über den Seniorchef des Betriebs kann man sagen, dass er ein meisterhafter Tüftler und Unternehmer ist. Unterstützung bekommt er von seiner tatkräftigen Tochter YuYu sowie deren Mann, die sich vorrangig um den Vertrieb der Produkte kümmern und die Firma sogar an die Börse bringen konnten.

    Zu einer Zeit, wo Sraßenquads bei uns mehr oder weniger noch völlig unbekannt waren, startete Adly mit der Planung und Produktion dieser Fahrzeuge für den europäischen Markt. Da wir bei der Entwicklung von Anfang mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir statt der vereinbarten Menge von 500 Quads im ersten Jahr gleich das 5-fache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigesteuert weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Ergebnis sind.

    Zwischenzeitlich ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu zwang, den Standort des Unternehmens im Endeffekt auf das chinesische Festland zu verlegen. Das war im Nachhinein gesehen, ein sinnvollerer, denn durch den zunehmenden Preisdruck wären wir nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Während früher die Produktion der Motorroller das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich die Fahrzeugfertigung gegenwärtig mehr und mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Der Hersteller Aeon ist uns, als langjährige Taiwankenner, sofort ins Auge gefallen. Mr. Allen, der Chef und sein Partner, Mr. Galli kamen aus Italien von der Firma Fantic. Neben Adly entwickelten auch sie unterschiedlich Quads und Roller.

    Der Absatz der Quads verzeichnete nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten ein absolutes Hoch. Andererseits war die Fabrikation der Zweiräder zunehmend rückläufig und scheint inzwischen vollständig zum Ende gekommen zu sein. Mit Quads, insbesondere mit den PS-starken ATVs, ist Aeon später auch der geschäftliche Durchbruch in den USA und in Europa gelungen. Die außergewöhnliche Klasse der Aeon Quads, ATVs und UTVs zeigt sich dadurch, dass sie von etlichen Großabnehmern aber auch von Produzenten anderer Fahrzeuge gerne bezogen und anschließend unter eigenem Namen vermarktet werden. Die Quads von Aeon zählten viele Jahre auch zu unserem Fahrzeugangebot. Weil aber der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir die Vermarktung des Vierradlers mittlerweile ein. Die Einbauteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie allerdings nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Kooperation mit einem Hersteller aus Asien.Die Firmenbezeichnung AGM wird von uns seit vielen Jahren benutzt.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen in Gemeinschaft mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Wenngleich es bereits eine schöne 4000 m² große Halle gab, war überhaupt kein Konzept vorhanden. Den mussten wir im Vorfeld in jedem Fall vorbereiten. Wir verbrachten einige Monate damit, erstmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Herstellung von Fahrzeugen einsteigen zu können.

    Zumal bislang noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir als Erstes ein taugliches Rahmengestell für das Quad. Am 350 cm³ Antriebsaggregat wurde noch herum getestet. Außerdem ließ die saubere Funktionsweise der Schalteinheit sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie laufen lassen zu können, da geschah etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Als wir einen Besuch bei der "Bank of China" durchführten, stellten wir fest, dass von unserem Konto ein großer Geldbetrag fehlte. auf unser Geschäftskonto zugreifen zu können (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der örtlichen Amtsstelle übergeben, um sie an uns weiterzureichen). Ich glaube, es ist nicht schwer zu verstehen, dass diese Story für uns alles andere als angenehm war. Gott sei Dank nahm alles ein gutes Ende, denn mit Hilfe eines anderen freundlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt, schafften wir es trotz allen Unkenrufen, die nicht unbeträchtliche Investitionssumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Es gab zahlreiche Personen, welche ungemein skeptisch waren und uns einredeten, das eingesetzte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Zweifler gottlob eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon über 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Quads, Motorrollern und Motorrädern in Jiangman begann. Man findet die Stadt ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Die Preise liegen zwar im unteren Preissegment, allerdings kommt einiges an Kosten für den längeren Versandweg hinzu. Folglich ist der Profit im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an der See liegen, etwas niedriger.

    Wir haben die Firma einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen aufgesucht und dabei gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern bzw. zu den maßgeblichen Angestellten geknüpft.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Partnerschaft ist dabei jedoch nicht zustande gekommen.

    Wenn jemand Ersatzkomponenten für ein Baotian-Zweirad braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns bestellen. Bei der Fertigung von Motorrollern spielt Baotian immer noch eine gewisse Rolle; die entscheidenden Märkte haben sich inzwischen indessen auf andere Kontinente verschoben. Die hauptsächlichen Marktplätze für diese Fahrzeuge sind zurzeit unzweifelhaft Länder in Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und dabei die Fertigung der Quads, UTVs, Motorroller und Krafträder gecheckt untersucht. Das Resümee unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Partnerschaft sei. CPI hatte früher einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität erfüllen zu können. Momentan hat sich die Situation jedoch gewandelt. Heute können die Produkte bezüglich der Haltbarkeit mit anderen chinesischen Mitbewerbern durchaus mithalten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Fahrzeugs interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundenservice, der sowohl den Werkstattservice als auch den Home-Service vor Ort beinhaltet. Selbstverständlich bieten wir diesen Service bundesweit an.

    Jonway

    Außer Personenkraftwagen produziert Jonway seit dem Jahre 2003 auch Motorroller, Quads und Motorräder. Man fertigte in Glanzzeiten eindrucksvolle Einheiten. Bei den Personenwagen waren es circa 30.000 Fahrzeuge p. a., die aber vorrangig für asiatische Länder vorgesehen waren. Die Quads, Roller und Motorräder mit in etwa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren jedoch für den Weltmarkt vorgesehen. Der größte Teil ging im Übrigen nach Deutschland.

    Ohne Frage produzierte Jonway nicht ausschließlich unsere Motorroller, sondern auch Kreidler und Rex Zweiräder. Was die Produktionszahlen angeht, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings klarerweise deutlich zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch sehr Erfolg versprechende Produkte, wie beispielsweise die 4-Rad-Elektromobile. Der chinesische Markt wird als Erstes mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch exportiert werden.

    Infolge der innovativen Herstellungsmethoden ist Jonway schon seit zirka einem Duzend Jahren der Fabrikant unserer Roller. Die einzelnen Chargen laufen ohne Ausnahme unter unserer Überprüfung. Wenigstens 2 Familienangehörige reisen demzufolge regelmäßig zu Jonway nach China. Dadurch sorgen wir dafür, dass die gute Qualität unserer Zweiräder gesichert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsautomaten und hervorragende Ingenieure zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den einzelnen Bauteilen werden mittels dieser hochmodernen Fabrikationsmethoden völlig ausgeschlossen. Aber - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dies ist auch mein Grundsatz.

    Jincheng

    Jahrelang war Jincheng unser Lieferant für begehrten Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben die Vermarktung zwischenzeitlich zwar beendet, führen aber dafür weiterhin die Einbauteile. Im Unterschied zu früher gibt es gegenwärtig nur noch eine Hand voll Fans, die sich so ein Mini-Motorrad anschaffen würden. Deswegen ließen wir den Import und den Vertrieb praktisch einschlafen.

    Den Kundendienst führen wir für diese Zweiräder ohne Frage auch künftig durch. Wie gesagt, die Einbauteile haben wir lieferbar, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Zum Lieferumfang von Jincheng zählen aber auch Motorroller, Straßenbuggys, Motorräder bzw. Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich mehr als 1 Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Arbeitnehmern fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine erstklassige Produktqualität und ein ausgezeichnetes Management. Wir waren bei unseren diversen Besuchen des Unternehmens immer wieder aufs Neue erstaunt. Die Firma fertigt zusammen mit Motorrollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und einiges mehr. Das Controlling steht unter anderem in dem Unternehmen mit an erster Stelle. Erstaunlicherweise ist trotz ansehnlicher Produktionszahlen über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Negatives bekannt. Wir liefern sowohl die Ersatzkomponenten als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinem Know-how und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, gelang es ihm, eine große und sehr erfolgreiche Fertigung für Motorräder auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise hat die Firma beide Weltkriege vergleichsweise gut überstanden.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern befand sich zu Anfang des 20. Jahrhunderts quasi noch in der Findungsphase. Unterdessen gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahllose entscheidende Innovationen eingeflossen, die auf der einen Seite den Fahrkomfort optimierten und auf der anderen Seite auch sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Wer mehr darüber will: Es ist alles in Kreidlers Firmengeschichte und in Wikipedia nachzulesen.

    Wegen des fortlaufenden Rückgangs der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma letztendlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang lediglich noch Kreidler Mofas gebaut. In den 1990er Jahren machte sich letzten Endes ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, indem es die Firma offiziell übernahm und mit der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Inzwischen lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder mit der Marke Rex produzieren.

    Entwickelt und hergestellt werden die Zweiräder im Übrigen in der Regel in den gleichen Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Einzelheiten gibt es in der Rex-Story. Bei uns erhalten Sie auf der Seite Motorroller.de nach wie vor alle Ersatzbauteile für die neuartigen Kreidler-Roller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der passenden Ersatzbauteil aushelfen können.

    Rex

    Eine Abteilung des Prophete-Konzerns fertigte unter dem Namen "REX-Motorroller" sehr effektiv motorisierte Zweiräder.

    Diese Abteilung wurde nun im Zuge einer Umstrukturierung geschlossen. Augenscheinlich will sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung betrifft auch solchen Unternehmenszweig.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungshallen von Rex zwei Montagestraßen gleichzeitig, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem anderen unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind immer unsere Kontrolleure zugegen, um sich von der vorschriftsmäßigen Montage unserer Zweiräder vor Ort ein detailliertes Bild zu machen.

    Als man die die Rollerabteilung von Rex aufgegeben hatte, übernahmen wir die Lagerbestände. Wir sind somit in der Lage, sowohl einen vollständigen Reparaturdienst als auch die entsprechenden Ersatzkomponente anzubieten. Der positive Effekt liegt darin, dass Sie wegen derselben Bauweise zahlreicher Modelle von Rex mit den unsrigen hierdurch unser Know-how in seiner ganzen Breite nutzen können.

    SMC

    Seit Ende der 1980er Jahre unterhalten wir mit unterschiedlichen Herstellern in Taiwan ausgezeichnete geschäftliche Beziehungen. Irgendwann Mitte der 1990er Jahre haben wir dann zu dem Unternehmen SMC-Corporation die ersten Kontakte geknüpft. Die Firma befand sich gerade im Umbruch von der Textilerzeugung in die Motorroller-Herstellung, was wir ohne Frage alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Wir hatten dabei die Gelegenheit, zusammen mit guten Ingenieuren und einigen kompetenten Mitarbeitern im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einzubringen, sodass es SMC gelungen ist, diesen Übergang ziemlich reibungslos zu meistern.

    Das Einbringen von unserem Know-how war nicht lediglich pure Gefälligkeit. Unser Motivationsfaktor war gewissermaßen, dass durch den Aufbau einer innovativen Produktion, auch unsere künftigen Motorroller die entsprechende Qualität haben würden.

    Die beiden Firmeninhaber, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen sind tüchtige Persönlichkeiten. Obwohl Mister Kuo bereits gut 90 Jahre alt ist, steht er heute noch Tag für Tag im Betrieb. Höchstwahrscheinlich wird er dort solange verbleiben, bis er eines Tages tot umfällt.

    Einbauteile können aber nach wie vor bestellt werden, sodass immerhin der Reparatur- und Lieferdienst von Zubehör für Sundiro-Fahrzeuge gesichert ist.

    PGO

    Für PGO Deutschland waren wir dem Zeitabschnitt 2004 bis 2008 die Generalvertretung. Damals hatten wir größtenteils die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vertrieben. Den legendären Trike-Scooter, haben wir weiterhin im Angebot.

    Es sind insbesondere die Kriterien hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit, wodurch sich die PGO-Roller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Produzenten abheben. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist aber auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt möglicherweise kaum einen anderen Menschenschlag, welcher hinsichtlich der inneren Haltung und der Mentalität ebenso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO hat als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Bewilligung zum Verkauf ihrer Motorroller im Inland. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So überrascht es nicht, dass die Hightech-Artikel aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Fliehkraftkupplung Qingqi Capriolo 50 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Motor
    Ersatzteil:
    Kupplung Variomatik