Artikel: Frontverkleidung blau GMX 550 YY50QT005005(111)

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung blau GMX 550 YY50QT005005(111) – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
YY50QT005005-111-
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung blau GMX 550 YY50QT005005(111) Download

29,96

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung blau GMX 550

Frontverkleidung blau GMX 550

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM GMX 550|Rex RS 500 QM50QT 6A-A QINGQI

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis da Direktimport sofort versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Ganz gleich, ob jemand einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller fährt, er stellt sich höchstwahrscheinlich oft die Frage, ob sie ein defektes Element tauschen oder reparieren lassen sollen. Außerdem bietet ein neues Teil eine erheblich größere Funktionssicherheit als eine Instandsetzung des Rollers. Bisweilen kann man einen nicht auf Anhieb selber ermitteln und ein qualifizierter Fachmann muss ermitteln, weswegen der Roller Probleme macht. Alternativ haben Sie auch die Option, sich für eines der fertigen Komplett-Kits zu entscheiden, welche wir in zahlreichen diversen Ausführungen im Programm haben. .

Die Qualität all unserer Teile hat Weltmarktniveau. Weswegen sind wir trotz der hohen Qualität unserer Produkte so günstig? Wir kalkulieren nicht lediglich unsere Preise äußerst moderat, sondern wir kaufen auch in ökonomisch vernünftigen Produktmengen ein. Diese zwei Kriterien, nämlich einerseits die gute Qualität und andererseits der bezahlbare Preis heben uns überwiegend von unserer Konkurrenz ab.

Einige Rollermarken wie Eppella und Sundiro werden schon seit langem nicht mehr hergestellt. Gleichwohl führen wir hierfür noch die Einbauteile.

Natürlich liefern wir auch die Originalteile für Ihr Zweirad, obgleich unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, jedoch im Prinzip wesentlich billiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Reparatur an Ihrem Motorroller selbst bewerkstelligen wollen oder lieber in einer Fachwerkstatt machen lassen möchten, mit Sicherheit liegen Sie mit unseren Komponenten ganz und gar richtig. Vermutlich gibt es keine andere Alternative, in Verbindung mit der Reparatur Ihres Rollers, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Auf unserer Seite existiert reichlich Bildmaterial, welches Sie dabei unterstützt, Ihre defekte Komponente ganz bequem mit dem erhältlichen Ersatz zu vergleichen. Auf diese Weise können Falschlieferungen auf Grund verkehrter Bestellungen schon im Vorfeld ausgeschlossen werden. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des defekten Bauteils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die aufgeführten Dimensionen und Spezifikationen betrifft.

10 Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Unsere sämtlichen Komponenten sind kostengünstig, ausfallsicher sowie zuverlässig
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • "Geld zurück" - Garantie, deshalb Kauf ohne Risiko
  • Sie zahlen nur einmal Versandkosten beim Ordern mehrerer Teile mit denselben Liefervoraussetzungen
  • Einbauteile und Artikel für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Roller-Ankauf
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns ausschließlich die Erstausrüsterqualität
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • hundertprozentige Verkehrssicherheit des Zweirads, speziell bei den Bremsen
  • Motorroller, Fun-Fahrzeuge, Buggys und Quads kauft man bevorzugt in einem Fachbetrieb wie den unsrigen. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Da wir uns dank unserer jahrzehntelangen praktischen Erfahrung das entsprechende Know-how für diesen Geschäftsbereich angeeignet haben, können wir Ihnen einen optimalen Kundenservice bieten. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht nur das Geschäft rund um die Roller, wir leben unser Geschäft regelrecht.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich darum das ausgesuchte Fachgeschäft zuerst genau angucken, bei dem man vorhat ein Zweirad zu kaufen. Alles ist bei uns absolut nachvollziehbar! Sie dürfen gerne jederzeit bei uns vorbeikommen und sich selber ein Bild machen.Das was Sie dort beobachten, wird Sie sicherlich überzeugen.

    Ist Ihnen der Weg zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Unsere Homepage Motorroller.de wird z.B. von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Online-Shop als auch unsere Geschäftspraktiken. Über diese Einstufung sind wir zu Recht sehr Stolz. Auch bei Ebay liegen wir mit dem Faktor 99,9 % hervorragend im Rennen. Bestätigen diese Resultate nicht klar und deutlich, dass unsere Kunden bestens bei uns aufgehoben sind?

    Bitte denken Sie daran, dass dort wo gearbeitet wird, auch mal Fehler passieren. Deswegen bitten wir Sie, wenn mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser gut geschultes Team ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Die Zufriedenstellung unserer Kundschaft liegt uns besonders am Herzen. Das Fahrzeuggeschäft betreiben wir bereits über 25 Jahre äußerst Erfolg versprechend, möchten hierbei indes erwähnen, dass wir schon mehr als fünfzig Jahre auf eine Erfolgsgeschichte auf dem Gebiet Maschinenbau verweisen können. Wir haben uns mittlerweile größtenteils auf Ersatzkomponenten, das "Must have" zur Steigerung derMotorleistung und Zubehör für die meist gefahrenen Motorroller festgelegt.

    Bei uns finden Sie unter Motorroller.de nahezu sämtliche Komponenten und Zweiräder aus Fernost und Europa. In unserem Versandlager befinden sich für ungefähr 8500 Ausführungen und 250 Fabrikate diverse Produkte als Zubehör, Artikel und Teile. Yamaha, Jonway, Kreidler oder Adly gehören zum Beispiel zu unseren langjährigen Lieferanten. Wir haben insgesamt ca. 500.000 Produkte von diversen Herstellern im Programm, welche auf einer Fläche von über 1.000 m² in unseren Hochregalen gelagert sind. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Regensets, Nierengürteln und Handschuhen, und geht bis hin zum Top Case über die Windschilder und den Sturzhelmen.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Motorrollers finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie beispielsweise Zylinder, Kolben, Auspuffanlagen und weitere Dinge.

    Regelmäßige Qualitätsprüfungen sind die Leidenschaft unseres Hauses. Anders gesagt, sämtliche Roller, die die Produktion verlassen haben und bei uns angeliefert werden, checken wir nochmals umfassend auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden, bevor sie in die Hände unserer Kunden übergeben werden. Sobald die Motorroller bei uns eintreffen, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und erstmal einer Sichtprüfung bzw. einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Bei dem gelieferten Fahrzeug wird dann nach der Anlieferung beim Kunden schließlich nochmals ein Funktionstest ausgeführt. Hierdurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts wirklich garantiert.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere motorisierten Zweiräder durchweg mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, die einen relativ geringen Benzinverbrauch haben. Selbstverständlich nehmen wir im Sinne des Umweltschutzes die Transportverpackung wieder mit, welche bei der Auslieferung unserer Motorroller anfällt und führen sie einer fachgemäßen Entsorgung zu.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns bestellt und wollen gerne Ihr ausgedientes Zweirad an den Mann bringen? Machen Sie sich über diese Sache keinen Kopf! Wir nehmen Ihren alten Roller gerne in Zahlung.

    Dann würden wir uns darüber freuen, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, die Qualität unserer Leistungen unter Beweis stellen zu dürfen. Wir gehören nicht zu den billigen Verkaufsshops, die wie Eintagsfliegen heute kommen und morgen gehen. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht ständiges Lernen sowie die Anpassung an modernen Technologien an erster Stelle, weil wir wissen, dass sich nur durch neue Ideen und fortschrittliche Innovationen das Know-how für eine solide Geschäftsgrundlage schaffen lässt. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem außergewöhnlichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Ungefähr 60 km südlich von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Falls Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn von Norden über Frankfurt/Main (A6) respektive von Süden über Mannheim (A8). Eine Anfahrt mit der Bahn ist klarerweise ebenso möglich.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 begann die Firma Tongjian TBM in Chinas größter Stadt Shanghai mit der Herstellung von Straßenbuggys, welche damals eine wahrhaftige Weltsensation waren.Mister Gu, der Eigentümer des Unternehmens, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsproblemen recht gut zum Laufen gebracht. Die meisten Schwierigkeiten drehten sich, neben ein paar weiteren Details zunächst, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir allerdings gemeinsam aufgrund unserer Unterstützung relativ schnell eliminieren.

    Das große Potential und die Qualitäten von Herrn Gu blieben nicht lange unbemerkt. Demzufolge überrascht es nicht, dass auch andere Produzenten, wie etwa PGO in Taiwan, auf den fahrenden Zug aufzuspringen suchten. Tongjian TBM lieferte anschließend eine Menge fertige und halbfertige Einzelteile nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte veräußert wurden. Man registrierte als Ergebnis danach eine zügige Zunahme der Produktion und des Vertriebs. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das dann in die Produktion eingegliedert wurde.

    Was die Fahrzeugproduktion in China betrifft, können wir uns zu Recht zu den regelrechten Pionieren zählen, welche das Geschäft sozusagen aus erster Hand miterlebt haben. Auch heute noch lassen wir unsere Motorroller und Ersatzteile lediglich in solchen fertigen, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Allgemein haben wir alle Einbauelemente vorrätig, die Sie bei uns als kompetenter Fachbetrieb für Ihr Fahrzeug rund um die Uhr bestellen können.

    Adly

    Ein anderer Fertigungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt unterstreichen muss, ist das Familienunternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Provinzstadt hat.

    Die Passion des Seniorchefs besteht nicht ausschließlich in der ausgezeichneten Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Ideen. Volle Unterstützung erhält er von seiner engagierten Tochter YuYu sowie deren Ehemann Jimmy. Den beiden gelang es sogar, die Firma an die Börse zu bringen.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, welche Straßenquads für die europäischen Kunden produzierten. Weil wir bei der Entwicklung von der ersten Stunde mit dabei waren, konnten wir in Bezug auf das Know-how und die Konzeption tatkräftige Hilfe leisten, was zur Folge hatte, dass wir anstelle der vorgesehenen Quote von 500 Quads im ersten Jahr sofort das Fünffache, also 2500 Fahrzeuge an den Mann bringen konnten. Dieser Erfolg erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Inzwischen ist Taiwan zu einem vergleichsweise teuren Land geworden, was uns dazu veranlasst, mit dem Unternehmen schlussendlich auf das chinesische Festland umzuziehen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein sinnvollerer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Das vorwiegende Geschäft von Adly waren früher die motorisierten Zweiräder, wobei sich das Geschäftsmodell unterdessen zunehmend auf die Quad-Produktion verlagert hat.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns der Produzent Aeon natürlich nicht verborgen bleiben. Der Chef, Mister Allen und sein Partner Mister Galli, die aus Italien von der Firma Fantic kamen, entwickelten nach Adly unterschiedliche Roller und Quads.

    Nach den üblichen anfänglichen Problemen kam die Fertigung Richtung Quads ins Laufen, wobei das Rollergeschäft jedoch inzwischen ziemlich am Boden sein dürfte. Von den Quads wurden speziell die leistungsfähigen ATVs ein klarer Verkaufserfolg. Zuerst im asiatischen Raum und als Nächstes auch in Europa und den USA. Zahlreiche Großhändler aber auch Produzenten anderer Fahrzeuge kaufen gegenwärtig von Aeon sowohl Quads verschiedener Modelle als auch ATVs und UTVs, die sie dann mit eigenem Label weiter vertreiben. Wir wurden genauso jahrelang mit Quads von Aeon versorgt, haben die Vermarktung des Vierradlers aber mittlerweile beendet. Die Ersatzkomponenten für diese Quads, UTVs und ATVs können Sie allerdings über uns nach wie vor beziehen.

    AGM

    Die Abkürzung AGM bedeutet ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Die Bezeichnung steht für ein Joint Venture zur gemeinsamen Produktion von Fahrzeugen mit einem Hersteller aus Fernost.Wir verwenden den Markennamen AGM seit vielen Jahren für die Produktvermarktung.Auf die Beine gestellt ist das Tochterunternehmen gemeinschaftlich mit einem Herrn Wang im Norden des chinesischen Reiches worden. Es war zwar bereits eine neue Halle mit ca. 4000 m² vorhanden, andererseits gab es überhaupt kein richtiges Konzept. Das musste von uns zuvor kreiert werden. Mehrere Monate haben wir damit zugebracht, erst einmal die Bedingungen für eine Fertigung zu schaffen.

    Als Allererstes benötigten wir einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Am 350 cm³ Motor wurden noch verschiedene Fehler gesucht. Zusätzlich ließ die saubere Funktionsweise der Schaltwelle sehr zu wünschen übrig. Endlich waren wir soweit, um die Null-Serie starten zu können, da passierte unvermittelt etwas, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Bei einem Kontrollbesuch der "Bank of China" fiel uns auf, dass eine unberechtigte Person von unserem Konto eine erhebliche Geldsumme entwendet hatte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut wurde festgestellt, dass der unbefugte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Geschäftspartner geschah. Das war im Großen und Ganzen eine enorm nervenaufreibende Story. Es wurde uns dabei zum Glück von einem anderen aufrichtigen Chinesen und dem Oberbürgermeister der Stadt sehr geholfen, sodass wir es schafften, den nicht unbeträchtlichen Geldbetrag wieder nach Deutschland zurück zu transferieren. Es gab zahlreiche Leute, die große Zweifel hatten und uns einredeten, das investierte Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Zweifler glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert seit über 20 Jahren Krafträder, Quads und Roller in Jiangman. Die Lage der Stadt befindet sich ein paar Kilometer vom nächsten Seehafen entfernt, im Verwaltungsgebiet Guangdong. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, dessen ungeachtet kommt einiges an Kosten für den längeren Beförderungsweg hinzu. Deswegen ist die Marge im Gegensatz zu anderen Fertigungsbetrieben, welche näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk einige Male besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen zur Geschäftsführung respektive zu den maßgeblichen Angestellten herstellen.Wir haben uns im Endeffekt dazu entschlossen, keine dauerhafte Zusammenarbeit mit Baotian anzustreben.

    Für Baotian-Roller haben wir andererseits die Zubehörteile verfügbar. Obschon die Motorroller nach wie vor von Baotian hergestellt werden, haben sich die Märkte zumeist unterdessen auf andere Kontinente verschoben. Die primären Abnehmer für diese Fahrzeuge sind momentan ohne Zweifel Länder in Asien und Afrika.

    CPI

    In der Anfangszeit haben wir dem Hersteller CPI einige Male einen Besuch abgestattet und in dem Zusammenhang die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Motorräder überprüft. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine Kooperation mit dem Unternehmen einzugehen. Unsere strengen Anforderungen konnten zu jener Zeit von CPI noch nicht befriedigt werden. Die momentane Situation sieht bei dem Lieferanten inzwischen indessen deutlich besser aus. Die Qualität der Produkte ist heute auf einem ähnlichen Level wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Vor der Anschaffung eines Rollers fragen sich die Käufer klarerweise, ob auch ein flächendeckender Kundendienst zur Verfügung gestellt wird, der sowohl den Heimservice vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Natürlich bieten wir diesen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Außer Automobile baut Jonway seit gut 15 Jahren auch Roller, Quads sowie Krafträder. Man fertigte in Spitzenzeiten beachtliche Einheiten. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit rund 30.000 Fahrzeugen jährlich vorrangig in asiatische Länder. Allerdings waren die Quads, Krafträder sowie Motorroller mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen p. a. für den globalen Absatzmarkt vorgesehen. Übrigens wurde der Hauptteil davon nach Deutschland geliefert.

    Neben unseren Rollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Liquidation des Rex-Vertriebs naturgemäß bedeutend zusammengeschrumpft. Man entwickelte zwischenzeitlich aber auch neue Produkte. Zu ihnen zählen beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorher auf dem asiatischen Absatzmarkt vermarktet werden.

    Unsere Motorroller lassen wir momentan ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Die verschiedenen Produktionseinheiten laufen ohne Ausnahme unter unserer Kontrolle. Hierzu reisen regelmäßig jeweils zwei Familienglieder zu Jonway in die Volksrepublik China. So kümmern wir uns darum, dass die unvergleichliche Qualität unserer Zweiräder gewährleistet ist. computergesteuerte Fertigungsautomaten und gute Technikern geben die Gewähr für die ausgezeichneten Produkte von Jonway. Aufgrund dieser innovativen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Jincheng war unser Lieferant für die Monkey-Nachbauten "Dax", die wir viele Jahre vermarktet hatten und für die wir immer noch Einbauteile führen. Heute existiert allerdings nur noch eine Hand voll Fans für das Kleinstkraftrad. Wir haben daher die Vermarktung langsam einschlafen lassen.

    Den Kundenservice führen wir für diese Zweiräder natürlich auch weiterhin durch. Wie erwähnt, alle Ersatzkomponenten haben wir im Sortiment, und zwar für unsere Kunden, als auch für solche, welche Ihr Monkey nicht bei uns erstanden haben. Außer den Monkeys fertigt Jincheng aber auch Krafträder, Buggys, Motorroller beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind im Jahr mehr als eine Million Roller und Krafträder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ca. 13.000 Mitarbeitern fertigt. Hiermit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern in Asien.

    Wie ist der Erfolg dieser Firma zu definierbar? Ohne Frage nur durch ein herausragendes Management und eine erstklassige Qualität. Wiederholte Fabrikbesuche brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma fertigt zusammen mit Motorrollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Pumpen, Gartengeräte und vieles mehr. Vornehmlich auf das Controlling wird in dem Unternehmen großer Wert gelegt. Über die die Marken Qianjiang und Keeway ist trotz der immensen Produktionszahlen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Fahrzeuge und Ersatzteile bekommen Sie bei uns.

    Kreidler

    Die Firma Kreidler wurde anno 1904 ins Leben gerufen, und zwar von dem Metallbearbeiter Anton Kreidler.Er schaffte es, mit seinem Wissen und der Unterstützung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred, einen Betrieb zu errichten, der sich vor allem auf die Produktion von Motorrädern ausgerichtet hat. Überraschenderweise hat die Firma sowohl den ersten als auch den zweiten Weltkrieg vergleichsweise gut überstanden.

    Die Produktion von motorisierten Zweirädern war anfangs des 20. Jahrhunderts normalerweise noch vollständiges Neuland. Mittlerweile zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Krafträdern, die etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Man hatte zahlreiche entscheidende Entwicklungsprozesse zum Patent angemeldet, die die Fahreigenschaften optimierten und hiermit wesentlich zur Verkehrssicherheit beitrugen. Kreidlers Aufstieg und Werdegang wird im Übrigen genau u. a. in Wikipedia beschrieben.

    Ab Mitte der 70er Jahre wurde die Beliebtheit von Krafträdern zunehmend rückläufig. Letztlich musste das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen. In den folgenden 3 Jahren sind dann lediglich noch Kreidler Mofas gebaut worden, und zwar von dem Hersteller Garelli. Schließlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradbetrieb und lässt heute unter anderem Fahrzeuge der Marken Rex und Kreidler im asiatischen Raum konstruieren.

    Die Herstellung der Zweiräder erfolgt im Übrigen in identischen Produktionsbetrieben, wo wir auch die AGM und Motorroller.de Fahrzeuge aus unserer Produktauswahl fertigen lassen. Weitere Einzelheiten findet man in dem Bericht über Rex. Ersatzkomponenten für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei Motorroller.de weiterhin bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern unterhält unter dem Begriff "REX-Motorroller" ein Ressort, das enorm effektiv seit gut 20 Jahren produziert hat.

    Dieses Ressort wurde nun angesichts einer internen Umstrukturierung geschlossen. Prophete hat wahrscheinlich vor, sich auf anderen Gebieten der Produktion weiter zu entwickeln. Die Zeit der Weiterentwicklung macht auch nicht vor diesem Unternehmenszweig halt.

    Eine Zeit lang liefen in den Produktionsbetrieben von Rex zwei Montagebänder synchron, wobei auf dem einen Band die Rex Roller gefertigt wurden und auf dem zweiten unserer Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge. Unsere Inspektoren, welche bei jeder Produktionscharge vor Ort sind, können die Montage unserer motorisierten Zweiräder stets überwachen.

    Der komplette Fahrzeugbestand wurde nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Dies heißt im Klartext, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Möglichkeit, an unserem Liefer- und Reparaturservice zu partizipieren. Es ist vorteilhaft, dass eine große Anzahl Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können dadurch unser Know-how zu hundert Prozent nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren sehr gute wirtschaftliche Kontakte mit mehreren Unternehmen in Taiwan. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Zu jener Zeit gab es in Asien verschiedene industrielle Umwälzungen. Verbunden damit vollzog sich zu jener Zeit bei der SMC-Corporation gerade ein Wechsel von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir natürlich mit besonderem Interesse beobachteten.

    Zufolge guten Ingenieuren und einigen erfahrenen Personen im Unternehmen, die ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Gemeinschaft mit uns gelungen, den Umbruch ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

    Selbstverständlich hatten wir im Zusammenhang mit unserer Unterstützung schon etwas Bestimmtes im Sinn. Zufolge des Einbringens unserer praktischen Erfahrungen, hatten wir die Gewähr, dass in Zukunft unsere Roller die gewünschte Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als engagierte Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen ungemein ernst genommen haben. Obschon Mister Kuo bereits über 90 Jahre alt ist, steht er heute noch jeden Tag im Betrieb. Vermutlich wird er dort bis zu seinem Lebensende verbleiben.

    Der Liefer- und Reparaturservice für Sundiro-Fahrzeuge ist glücklicherweise garantiert, weil wir auch weiterhin die Ersatzbauteile dieser Marke vorrätig haben.

    PGO

    Zwischen In den Jahren 2004 bis 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Damals hatten wir schwerpunktmäßig die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vermarkten. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir immer noch im Sortiment.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell durch ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Dieser Erfolg hat allerdings auch sehr viel mit der Grundeinstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun. Ich habe kaum einen Menschenschlag kennen gelernt, der ebenso fleißig und zuverlässig ist, wie die Bewohner dieses kleinen Inselstaates.

    Nur eine Handvoll Firmen haben die Berechtigung zum Vertrieb ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Zu den wenigen, die das offiziell dürfen, zählt auch PGO. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne Übertreibung als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan schon jetzt eine entsprechende Qualität aufweisen, wie solche aus Deutschland.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung blau GMX 550 YY50QT005005(111) abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Farbe:
    blau
    Position:
    oben
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    5

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT005005-111-, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++