Artikel: Frontverkleidung gelb-schwarz matt YYB950QT-2-14001-O-G

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Frontverkleidung

Artikelnummer
YYB950QT-2-14001-O-G
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

62,96

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung gelb-schwarz matt

Frontverkleidung gelb-schwarz matt

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Fighter 50 One | AGM Fighter 50 Sport | AGM Firejet 50 YY50QT-28-AA-2TC

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport versandbereit

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellt sich immer dann, wenn etwas am Roller kaputt gegangen ist, ganz egal, ob sich um einen Dreirad-Roller, Elektroroller respektive E-Roller oder Motorroller handelt. Obendrein bietet ein neues Bauteil eine bedeutend höhere Funktionssicherheit als eine Reparatur des Zweirads. Die Ursache einer Funktionsstörung kann oftmals nur von einem qualifizierten Fachmann mit Hilfe von Spezialwerkszeugen festgestellt werden. Eine gute Alternative wäre es in einem solchen Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir in vielen unterschiedlichen Ausführungen im Programm haben, zu ordern. .

Mit Recht sind wir stolz darauf, dass die Qualität unserer sämtlichen Bauteile auf dem Weltmarktniveau konkurrenzfähig ist. Wir können bloß deshalb so günstig sein, weil wir bei unseren Lieferanten alle Ersatzteile in genügend großen Mengen einkaufen. Falls Ihr motorisiertes Zweirad einmal eine neue Komponente braucht, wenden Sie sich voll Vertrauen an uns. Sie erhalten bei uns stets beste Qualität zu einem erschwinglichen Preis.

Wir führen sogar für die allermeisten Roller, Buggys und Quads die Komponenten, welche gar nicht mehr hergestellt werden. Z.B. haben wir alle Komponenten für die Marken Sundiro und Eppella nach wie vor vorrätig.

Wir haben selbstverständlich auch die Originalteile vieler Rollerproduzenten auf Lager, obgleich unsere Nachbauten mit den Originalen qualitativ durchaus mithalten können und dennoch vom Preis her überwiegend um einiges preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Teilen die Instandsetzung Ihres Motorrollers entweder selber bewerkstelligen oder von einem Fachmann machen lassen. Ohne Zweifel finden Sie keine bessere Alternative, in Verbindung mit der Instandsetzung Ihres Rollers, um einiges an Geld zu sparen.

Auf unserer Seite existiert zahlreiches Bildmaterial, das Ihnen hilft, Ihr defektes Element ganz einfach mit dem lieferbaren Ersatz zu vergleichen. Dadurch können Falschlieferungen angesichts fehlerhafter Bestellungen bereits vorweg verhindert werden. Dabei ist es entscheidend, dass das Austauschteil, welches Sie auswechseln möchten, nicht allein augenscheinlich, sondern auch in den Spezifikationen und Maßen mit Ihrer Bestellung übereinstimmt.

Was Sie davon haben:

  • Sie zahlen nur einmal den Versand bei Bestellung mehrerer Teile mit denselben Versandkriterien
  • Roller-Ankauf
  • "Geld zurück" - Garantie, deswegen Kauf ohne Risiko
  • Sie erhalten von uns ausschließlich die Erstausrüster-Qualität - auch bei preiswerten Nachbauten
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihr Zweirad
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, besonders bei Bremsanlagen
  • Unser Lager umfasst Einbauteile und Zubehör für ungefähr 250 Marken und 8500 Typen
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind langlebig, preiswürdig sowie zuverlässig
  • Am besten kaufen Sie Roller, Straßenbuggys, Quads und Fun-Fahrzeuge in einem Fachgeschäft wie das unsrige. Weswegen wäre es für Sie von Vorteil, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für diesen Geschäftsbereich das entsprechende Know-how und die Meister-Qualifikation besitzen, was hierzu unbedingt benötigt wird. Wir als Familienunternehmen leben das Geschäft rund um die Roller regelrecht.

    Es ist wichtig, sich das Fachgeschäft deswegen zuvor genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Bei uns ist alles hundertprozentig transparent! Sie dürfen gerne zu jeder Zeit bei uns vorbeikommen und sich persönlich ein Bild machen.Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität praktisch mit eigenen Augen.

    Ist Ihnen die Strecke zu uns zu weit? Dann informieren Sie sich doch mittels der unterschiedlichen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels. Auf unserer Firmenwebseite Motorroller.de wird sowohl unser Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis von Trustedshops mit der Note "sehr gut" eingestuft. Unsere Käuferrezensionen bei Ebay liegen mit einem Wert von circa 99,9 % ebenso auf einem optimalen Level. All diese Ergebnisse lassen nur einen einzigen Schluss zu: Unsere Kunden sind bei uns bestens aufgehoben!

    Bedenken Sie aber: Wir sind auch bloß Menschen, die bisweilen etwas falsch machen. Demzufolge bitten wir Sie, falls mal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist, uns auf jeden Fall die Gelegenheit zur Verbesserung zu geben.

    Unser fachkundiges Team ist täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kunden auf die Fahne geschrieben. Das Geschäft mit motorisierten Zweirädern betreiben wir äußerst erfolgreich schon seit über 25 Jahren, wollen hierbei aber nicht unerwähnt lassen, dass wir bereits mehr als 50 Jahre auf eine Erfolg versprechende geschäftliche Aktivität im Bereich Maschinenbau zurückblicken können. Mittlerweile haben wir uns neben der Vermarktung von Rollern, auf Zubehör, das "Nice-to-have" für Tuning und Einbauteile spezialisiert.

    Auf unserer Website finden Sie unter Motorroller.de fast alle Ersatzteile und Roller aus Asien und Europa. Wir haben Einbauelemente, Artikel und passendes Zubehör für circa 250 Fabrikate und 8500 Modelle auf Lager. Darunter befinden sich beispielsweise Lieferanten wie Kreidler, Jonway, Adly Yamaha oder. In der Summe haben wir auf einer Fläche von über 1.000 m² mehr als 500.000 Produkte von diversen Herstellern in unserem Hochregallager im Sortiment. Alles was Sie als Rollerfahrer brauchen, finden Sie im Zubehörbereich.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über das Top Case und den Windschildern.In unserer Tuningabteilung halten wir für alle sportlichen Fahrer gleichfalls einige ausgesuchte Produkte bereit. Hierzu zählen etwa Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Fortlaufende Qualitätskontrolle ist unsere Leidenschaft. Anders gesagt, bevor ein Motorroller ausgeliefert respektive vom Kunden abgeholt wird, begutachten wir ihn letztlich nochmals auf Herz und Nieren. Nachdem die Fahrzeuge bei uns im Haus angekommen sind, wird jedes einzelne Zweirad ausgepackt und als erstes einer Sichtprüfung beziehungsweise einem Testlauf auf unserem Prüfstand unterzogen. Direkt nach der Anlieferung beim Käufer wird dann der Roller zum Schluss erneut auf perfekte Funktion überprüft, sodass wirklich gewährleistet ist, dass der Kunde ein absolut einwandfreies Gefährt bekommt.

    Wir sind sehr um den Umweltschutz bemüht. Das sagen wir nicht bloß, weil unsere Motorroller allgemein mit Benzin sparenden Verbrennungsmotoren bestückt sind. Das Verpackungsmaterial, das bei der Auslieferung Fahrzeuge anfällt, nehmen wir klarerweise wieder mit, um es einer professionellen Abfallentsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Nach dem Erwerb eines neuen Rollers aus unserem Sortiment wollen Sie sich von Ihrem alten Modell trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren ausgedienten Motorroller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns bitte die Möglichkeit, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Im Vergleich zu den billigen Verkaufsshops, die bereits nach kurzer Zeit wieder weg sind, können wir auf eine langjährige Firmentradition zurück blicken. Allein zufolge neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen lässt sich eine solide geschäftliche Grundlage schaffen. Infolgedessen steht in unserem stetig expandierenden Unternehmen Fleiß und ständiges Lernen durchweg an erster Stelle. Wenn für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selber von unserem ausgezeichneten Kundenservice in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Etwa 60 km südlich von Frankfurt am Main liegt Lindenfels im Regierungsbezirk Darmstadt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, erreichen Sie den Ort per Autobahn entweder von Norden über Frankfurt/Main (A6) oder von Süden über Mannheim (A8). Alternativ ist es logischerweise auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    In Chinas größter Stadt Shanghai begann im Jahr 2002 der Produzent Tongjian TBM Straßenbuggys herzustellen, welche Anfang des neuen Jahrtausends eine ausgesprochene Weltneuheit waren.Nach mehreren Anfangsschwierigkeiten hatte Mr. Gu, der Besitzer des Unternehmens, den Betrieb vergleichsweise gut in den Griff bekommen. Es waren vorerst neben ein paar anderen Details die Kühlung, das Getriebe und die starre Verbauung der Auspuffanlage, mit denen man zu kämpfen hatte. Wir konnten aber die entsprechende Unterstützung bieten, so dass diese Probleme relativ schnell gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten weitere Hersteller, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, sehr schnell die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu, was den Effekt bewirkte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Es wurden eine Menge fertige und halbfertige technische Komponenten nach Taiwan zu PGO geliefert, die letztendlich als eigene PGO-Produkte in den Handel kamen. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und anschließend in die Produktion mit einbezogen.

    Im Chinageschäft zählen wir uns zu den regelrechten Vorreitern, was den Fahrzeugbau betrifft. Wir haben demzufolge unmittelbar die wesentlichen Neuheiten mit verfolgen dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Fahrzeuge und Einbauelemente in ausgesuchten Werken herstellen, wo wir die Geschäftsinhaber und technischen Mitarbeiter persönlich kennen. Für den Fall, dass Sie für Ihr motorisiertes Zweirad einmal ein gewisses Bauteil brauchen, können wir Ihnen grundsätzlich ganz bestimmt damit aushelfen.

    Adly

    Hochwertige Qualität und gute Ingenieurskunst zeichnen den Hersteller Adly in Taiwan nicht weit von der Stadt aus. Das Unternehmen wurde von der Inhaberfamilie Chen ins Leben gerufen.

    Der Seniorchef der Firma ist ein ausgezeichneter Konstrukteur und Unternehmer. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, die den Vertrieb voll und ganz im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Adly war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für den europäischen Markt zu produzieren begannen. Wir durften von Anfang bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads anstelle der festgesetzten Quote von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf dieses Resultat können wir mit Recht mächtig stolz sein.

    Wir beschlossen später indessen, die Produktion auf das chinesische Festland zu verlegen, da zufolge der allgemein steigenden Preise, Taiwan mittlerweile zu einem Hochlohnland geworden ist. Hinterher zeigte sich, dass dieser Plan ein ungemein schlauer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Während früher die Produktion der motorisierten Zweiräder das Hauptgeschäft von Adly gewesen ist, hat sich das Geschäftsmodell inzwischen immer mehr auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte uns die Firma Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Gründer des Betriebes waren Mister Allen und sein Kompagnon Mister Galli, die aus Europa gekommen waren und zuvor bei der Firma Fantic in Italien mitgewirkt hatten. Als erstes Vorhaben entwickelten sie mit Erfolg neben Adly verschiedene Roller und Quads.

    Als die Startprobleme überwunden waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig in Schwung. Gleichzeitig ging indes die Fabrikation der Motorroller ständig zurück und ist heute beinahe völlig zum Ende gekommen. Mit Quads, insbesondere mit den PS-starken ATVs, ist Aeon schließlich auch der Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Aeon Quads unterschiedlicher Varianten, doch auch ATVs und UTVs werden heutzutage gerne von zahlreichen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge erworben und dann unter eigenem Namen weiter verkauft. Die Quads von Aeon zählten jahrelang auch zu unserem Produktsortiment. Da aber der Umsatz sehr zurückgegangen ist, stellten wir dieses Geschäftsmodell inzwischen ein. Einbauteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir allerdings auch weiterhin auf Lager.

    AGM

    AGM ist eine Abkürzung der Worte ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und steht für ein Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller zur Konzeption bestimmter Fahrzeuge.Bei der Vermarktung der Zweiräder und Komponenten von AGM, wird dessen eingetragener Markenname von Beginn an von uns verwendet.Der Aufbau dieses Tochterunternehmens Joint-Venture-Firma erfolgte zusammen mit einem Mister Wang im Norden des chinesischen Reiches. Es war zwar schon eine neue Fertigungshalle mit zirka 4000 m² vorhanden, aber leider gab es überhaupt keinen richtigen Plan. Der musste von uns zuerst entwickelt werden. Wir verbrachten mehrere Monate damit, erstmal die Voraussetzungen zu schaffen, um überhaupt in die Fahrzeugfabrikation einsteigen zu können.

    Das Erste was wir benötigten, war einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Der 350 cm³ Motor war noch auf dem Prüfstand. Überdies funktionierte auch die Schalteinheit nicht sauber. Wir waren unmittelbar vor dem Start der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah: Es war im Prinzip ein ganz normaler Besuch bei der "Bank of China", als uns bei der Gelegenheit aufgefallen ist, dass von unserem Konto ein großer Geldbetrag fehlte. Bei der anschließenden Recherche mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Geschäftskonto von unserem chinesischen Mitinhaber geschah. Es ist sicher begreiflich, dass diese Angelegenheit für uns außerordentlich aufreibend gewesen ist. Besonders geholfen haben uns dabei ein anderer rechtschaffener Chinese und der Oberbürgermeister der Stadt, mit deren Unterstützung wir die nicht unbeträchtliche Geldsumme wieder nach Deutschland zurückholen konnten. Sehr viele Personen hatten Beneken, ob wir das investierte Geld jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian produziert in Jiangman seit über 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Die Lage der Stadt befindet sich in der Provinz Guangdong in einigen Kilometern Entfernung vom nächsten Tiefseehafen. Wenngleich sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt wegen des weiteren Anfahrtsweges einiges an Mehrkosten dazu. Der Profit ist infolgedessen im Vergleich niedriger als bei Betrieben, welche näher an den Häfen liegen.

    Wir haben das Werk einige Male, in Verbindung mit unseren Chinareisen besucht und dabei gute Kontakte zur Geschäftsleitung sowie zum leitenden Personal geknüpft.Ein entscheidender Durchbruch zu einer nachhaltigen Zusammenarbeit konnte dabei dagegen nicht erreicht werden.

    Sofern jemand Ersatzbauteile für ein Baotian-Zweirad braucht, kann er diese rund um die Uhr bei uns ordern. Die Roller werden nach wie vor von Baotian hergestellt, wobei sich die Absatzmärkte aber inzwischen auf andere Erdteile verschoben haben. Anstatt von Europa dürften nun Afrika und Asien die primären Abnehmer sein.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal aufgesucht und in dem Zusammenhang die Fertigung der Motorroller, Motorräder, UTVs und Quads überprüft untersucht. Unsere Besuche haben ergeben, dass es für eine augenblickliche Zusammenarbeit mit dem Produzenten noch zu bald sei. CPI hatte damals einfach noch nicht den Kenntnisstand, um unsere strengen Qualitätskriterien erfüllen zu können. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile jedoch deutlich besser aus. Heute können die Fahrzeuge im Hinblick auf die Qualität mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Rollers interessiert, ist die Frage nach einem umfassenden Kundendienst, welcher sowohl den Home-Service vor Ort als auch den Werkstattservice einschließt. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland so einen Service anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfangs ein reiner Hersteller von PKW für den chinesischen Markt. Seit 2003 produziert das Unternehmen dessen ungeachtet auch Quads, Roller und Motorräder. In den besten Zeiten stellte man beeindruckende Stückzahlen her. Bei den Personenwagen waren es zirka 30.000 Stück im Jahr, die aber vorwiegend für den asiatischen Absatzmarkt bestimmt waren. Die Quads, Motorroller sowie Krafträder mit circa 50.000 - 80.000 Fahrzeugen im Jahr waren dagegen für die Export-Märkte bestimmt. Der größte Teil ging übrigens nach Deutschland.

    Bei Jonway wurde außer unseren Rollern, auch ein Großteil der Rex und Kreidler Zweiräder gefertigt. Was die Produktionszahlen betrifft, sind diese nach der Aufgabe des Rex-Marketings natürlich beträchtlich zurückgegangen. Man entwickelte gegenwärtig aber auch neue Produkte. Dazu zählen z.B. die vierrädrigen Elektromobile. Es ist vorgesehen, diese Fahrzeuge in erster Linie auf dem asiatischen Absatzmarkt zu vermarkten, ehe sie zu einem späteren Zeitpunkt auch exportiert werden.

    Der Hersteller unserer Motorroller ist zwischenzeitlich seit circa zwölf Jahren bei Jonway. Die diversen Einheiten laufen immer unter unserer Aufsicht. Wenigstens 2 Familienangehörige reisen dementsprechend immer wieder nach China zu Jonway. Somit sorgen wir dafür, dass die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gesichert ist. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich computergesteuerte Fertigungsmaschinen und vorzügliche Mitarbeiter zum Einsatz. Irgendwelche Toleranzen bei den diversen Fertigungsteilen werden infolge dieser innovativen Fabrikationsmethoden vollends ausgeschlossen. Ich handle allezeit nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Zulieferer Jincheng waren bei uns jahrelang ein Renner. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir weiterhin die Ersatzelemente dafür vorrätig. Im Vergleich zu früher gibt es heutzutage nur noch eine Hand voll Fans, welche sich so ein Kleinstkraftrad zulegen würden. Vor diesem Background haben wir den Vertrieb quasi einschlafen lassen.

    Für diese Fahrzeuge führen wir den Kundenservice auch künftig durch. Die Ersatzelemente sind bei uns im Lieferprogramm, auch für solche Personen, die ihr Monkey nicht von uns bezogen haben. Jincheng fertigt aber auch Roller, Straßenbuggys, Motorräder sowie UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über 1 Million Motorroller und Motorräder, die Qianjiang seit beinahe 17 Jahren mit seinen ungefähr 13.000 Arbeitskräften produziert. Damit gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem chinesischen Absatzmarkt.

    Spitzenmäßige Produktqualität und ein professionelles Management zeichnen diese Firma aus. Bei unseren diversen Werksbesuchen waren wir stets aus Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und produziert zusammen mit motorisierten Rollern auch Quads, Motorräder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und vieles mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz weit oben. Über die und Keeway und Qianjiang ist trotz der immensen Produktionsmengen absolut nichts Negatives bekannt. Wir liefern sowohl die Fahrzeuge als auch die Einbauteile.

    Kreidler

    ins Leben gerufen hatte die Firma Kreidler der Metallhandwerker Anton Kreidler anno 1904.Mit seinen Fachkenntnissen ist es ihm gelungen, eine große und überaus Erfolg versprechende Produktion für Krafträder auf die Beine zu stellen, wobei er von seinem Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftig unterstützt wurde. Die beiden Weltkriege haben der Firma überraschenderweise kaum geschadet.

    Eine profitable Produktion von motorisierten Zweirädern hat es am Anfang des 20. Jahrhunderts prinzipiell noch nicht gegeben. Gegenwärtig gehören die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen haben. Es wurden in dieser Zeit eine Menge bahnbrechende Entwicklungsprozesse und Optimierungen auf den Weg gebracht, welche den Fahrkomfort modifizierten und sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen haben. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man im Übrigen zu jeder Zeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre zunehmend zurück, sodass das Unternehmen 1982 Insolvenz beantragen musste und letzten Endes nur noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli gefertigt wurden. In den 1990er Jahren machte sich schlussendlich ein Unternehmen das Know-how von Kreidler zu Nutze, als es den Betrieb offiziell übernahm und unter der Bezeichnung "Prophete" weiterführte. Mittlerweile lässt es im asiatischen Raum, vorwiegend für den europäischen Absatzmarkt, sowohl Kreidler-Fahrzeuge als auch die Zweiräder mit der Marke Rex produzieren.

    Die Zweiräder werden in der Regel in den gleichen Betrieben gefertigt, in denen auch unsere Motorroller.de und AGM Fahrzeuge entwickelt und hergestellt werden. Zusätzliche Infos sind in der "Rex-Story" enthalten. Bei uns bekommen Sie auf der Website Motorroller.de jederzeit sämtliche Zubehörteile für die heutigen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit der entsprechenden Ersatzkomponente aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist eine Abteilung des Prophete-Konzerns, die seit gut 20 Jahren außerordentlich effektiv motorisierte Zweiräder produzierte.

    Diese Abteilung wurde nun angesichts einer Umstrukturierung aufgegeben. Wahrscheinlich will sich Prophete in anderen Produktionsbereichen weiter entwickeln. Selbst solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich den Veränderungen des weltweiten Marktes anzupassen.

    Eine bestimmte Zeit hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf dem einen Band fertigte man unsere Fahrzeuge und Roller und Fahrzeuge und auf dem zweiten die Rex Motorroller. Bei jeder neuen Produktionscharge sind regelmäßig unsere Inspektoren zugegen, um sich von der korrekten Montage unserer motorisierten Zweiräder vor Ort ein genaues Bild machen zu können.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzkomponenten wurden nach der Schließung der Abteilung von uns aufgekauft. Deswegen, können wir von der Marke Rex einen breit gefächerten Liefer- und Reparaturdienst anbieten. Der Vorteil ist, dass zahlreiche Rex Modelle mit den unsrigen baugleich sind. Sie können in Folge dessen unsere Sachkenntnis vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir pflegen schon seit den 1980er Jahren hervorragende geschäftliche Beziehungen mit etlichen Unternehmen in Taiwan. Irgendwann Mitte der 90er Jahre haben wir dann zur SMC-Corporation die ersten Kontakte hergestellt. Die Firma befand sich gerade im Übergang von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation, was wir natürlich alles hautnah miterlebten konnten.

    Weil einige erfahrene Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC zusammen mit uns Wandel ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu Ende bringen.

    Unser Know-how Transfer war nicht allein reine Gefälligkeit. Dank des Einbringens unserer Erfahrungen, hatten wir die Garantie, dass zukünftig unsere in Auftrag gegebenen Roller die nötige Qualität besaßen.

    Ein Wort noch zu den beiden Inhabern des Unternehmens, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen. Wie haben sie als tüchtige Persönlichkeiten kennen gelernt, welche ihre Funktionen ungemein ernst genommen haben. Mister Kuo, der bereits auf die 90 zugeht, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort offenbar bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Zweiräder haben wir erfreulicherweise immer noch auf Lager.

    PGO

    Zwischen 2004 und 2008 hatten wir in Deutschland die Generalvertretung von PGO inne. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vermarkteten, gehörten vornehmlich die bekannten Motorroller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow beziehungsweise der beliebte Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist andererseits auch den Taiwanesen zuzurechnen. Es gibt wahrscheinlich kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der charakterlichen Einstellung und der Mentalität ebenso zuverlässig und fleißig ist.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Berechtigung zum Verkauf ihrer Motorroller auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Produkte aus Taiwan bereits jetzt eine ähnliche Qualität haben, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung gelb-schwarz matt YYB950QT-2-14001-O-G abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Farbe:
    schwarz gelb