Artikel: Frontverkleidung innen (oben) schwarz YY50QT014004

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern
Bild 1
Frontverkleidung innen (oben) schwarz YY50QT014004 – Bild 1

Frontverkleidung

Artikelnummer
YY50QT014004
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück
Ersatzteileliste:
Ersatzteileliste Frontverkleidung innen (oben) schwarz YY50QT014004 Download

19,89

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung innen (oben) schwarz

Frontverkleidung innen (oben) schwarz 4-Takt 50 ccm JSD50QT-13 JSD139QMB

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

Rex RS460 / BOSTON 8|Rex RS450|AGM GMX 450|Rex RS400|Baotian BT49QT|Rex RS 450|Rex RS750|Rex Monza|Rex Monza 50|Rex Milano 50|Rex Imola 50

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität beste Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Diese Frage stellen sich Rollerbesitzer immer dann, wenn an ihrem Fahrzeug etwas schadhaft geworden ist, ganz egal, ob sich um einen 3-Rad Roller, Motorroller, oder Elektroroller bzw. E-Roller dreht. Woran man ebenfalls denken sollte: Ein Ersatzteil ist nicht nur schnell ausgetauscht, sondern macht den Motorroller auch erheblich funktionssicherer als eine Reparatur. Zumeist kann nur eine qualifizierte Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb orten. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, die wir für viele diverse Fabrikate anbieten. .

Großes Augenmerk legen wir auf qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis. Wir können allein deshalb so günstig sein, weil wir unsere Ersatzteile in genügend großen Mengen einkaufen. Diese beiden Punkte, nämlich auf der einen Seite die gute Qualität und zum anderen der bezahlbare Preis heben uns hauptsächlich von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller ein Zubehörteil? Keine Panik, wir haben sie auf Lager.

Sie bekommen bei uns natürlich auch die Originalteile vom Fahrzeughersteller. Wenn Sie andererseits Geld sparen möchten [und wer will das nicht], sollten Sie auf unsere Nachbauten zurückgreifen, die nebenbei bemerkt, einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht zu scheuen brauchen, obwohl sie generell wesentlich billiger sind. Unsere Teile ermöglichen es Ihnen, einerseits die Instandsetzung Ihres motorisierten Zweirads selber durchführen oder zum anderen auch in einer Fachwerkstatt machen zu lassen. Es gibt zweifelsohne keine bessere Alternative, durch die Sie zu attraktiven Kosten und in guter Qualität Ihr motorisiertes Zweirad instand setzen können.

Neben den Erläuterungen finden Sie auf unserer Internetseite auch entsprechendes Bildmaterial. Hierdurch können Sie sofort Ihr defektes Element mit dem lieferbaren Ersatz vergleichen und gehen auf diese Weise sicher, dass Sie nachher auch tatsächlich das gewünschte Produkt bekommen. Wesentlich ist hier, dass Ihre Bestellung in den Spezifikationen und Abmessungen als auch optisch mit dem defekten Austauschteil übereinstimmt.

Zehn Vorteile aus denen Sie Nutzen ziehen:

  • Abhol- und Bringservice
  • Kauf ohne Risiko dank "Geld zurück" - Garantie
  • Alle unsere Erzeugnisse sind preiswürdig, betriebssicher und zuverlässig
  • ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Komponenten und Artikel für ca. 250 Marken und 8500 Typen auf Lager
  • Absolute Verkehrssicherheit des Rollers, insbesondere bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Sie bekommen von uns ausnahmslos die Erstausrüsterqualität - auch bei günstigen Nachbauten
  • Sie bezahlen nur einmal Versandkosten bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandvoraussetzungen
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um den Kauf von einem Roller, Quad, Fun-Fahrzeug oder Buggy geht. Warum wäre es für Sie von Nutzen, wenn Sie uns für Sie tätig werden lassen? Weil wir für diesen Geschäftsbereich die Meister-Qualifikation und das entsprechende Know-how besitzen, was dazu unbedingt nötig ist. Als familiär geführter Betrieb betreiben wir nicht lediglich das Geschäft in Verbindung mit den Rollern, wir leben unser Geschäft buchstäblich.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft darum im Vorfeld genau anzusehen, bevor man sich zu einem Kauf entschließt. Alles ist in unserem Betrieb transparent und für die Kundschaft einleuchtend! Gerne können Sie uns einen Besuch abstatten, um sich über uns selber zu informieren.Den Vertrauensbeweis erhalten Sie dann gleichsam schwarz auf weiß vor Ort.

    Möglicherweise ist Ihnen der Weg zu uns zu weit. Dann gibt es auch die Option, mittels der verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels Infos über uns einzuholen. Sowohl unsere Geschäftspraxis als auch unser Onlineshop werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" beurteilt. Der Wert von rund 99,9 Prozent bei Ebay in den Kundenbewertungen kann sich ebenso sehen lassen. Diese Resultate demonstrieren eines ganz offensichtlich: Wir legen uns auf allen Gebieten stets mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran: Wir sind auch bloß Menschen, die bisweilen etwas falsch machen. Aus dem Grund bitten wir Sie, sofern mal etwas nicht so gut gelaufen ist, uns auf jeden Fall die Chance zur Verbesserung zu geben.

    Wann wir Ihnen zu Diensten stehen? Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr.

    Wir haben uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft auf die Fahne geschrieben. Mehr als 25 Jahre ist unser Unternehmen mit Erfolg im Geschäft mit motorisierten Zweirädern im Einsatz, wobei wir uns hingegen schon vor über fünf Jahrzehnten im Bereich Maschinenbau Erfolg versprechend etablieren konnten. Unser Brennpunkt ist mittlerweile auf die Vermarktung von "Must-to-have" für Motortuning, Ersatzteilen und Zubehör für die häufigsten Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Einbauteil suchen, werden Sie auf unserer Internet-Seite unter Motorroller.de ohne Zweifel fündig. Wir haben passendes Zubehör, Einbaukomponenten und Artikel für etwa 250 Marken und 8500 Ausführungen auf Lager. Darunter sind zum Beispiel Anbieter wie Kreidler, Adly, Yamaha oder Jonway zu finden. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unserem Hochregallager circa 500.000 Produkte unterschiedlicher Hersteller im Sortiment. Hier finden Sie stets das gewünschte Rollerzubehör von A bis Z.

    Das beginnt bei den Handschuhen, Nierengürteln und Regensets, und geht bis hin zu den Sturzhelmen über die Windschilder und dem Top Case.Auch für alle Tuningfans haben wir ausgewählte Produkte im Programm. Dazu zählen beispielsweise Kolben, Auspuffanlagen, Zylinder und andere Dinge.

    Kein Produkt verlässt unser Unternehmen, bevor es nicht auf makellose Qualität geprüft worden ist. Mit anderen Worten, bevor wir einen Motorroller in die Hände des Kunden übergeben, wird er von uns nochmals auf einwandfreie Funktion und Mängelfreiheit untersucht. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Zweirad-Prüfstand einem Testlauf bzw. einer Übergabeinspektion unterziehen. Bevor der Kunde den Roller in Empfang nimmt, erfolgt noch ein letzter Funktionscheck. So ist wirklich gesichert, dass der neue Besitzer mit seinem Kauf zu 100 Prozent zufrieden ist.

    Uns liegt besonders viel an einem effektiven Umweltschutz. Unsere Zweiräder verfügen zum einen durchweg über einen wirtschaftlichen Motor. Bei der Anlieferung unserer Fahrzeuge bleibt immer das Verpackungsmaterial übrig. Dieses nehmen wir logischerweise wieder zu einer fachgerechten Müllentsorgung wieder mit.

    Sie haben einen neuen Motorroller bei uns erworben und wollen Ihren ausgedienten fahrbaren Untersatz an den Mann bringen? Machen Sie sich hierüber keine Gedanken! Lassen Sie uns das übernehmen, indem wir Ihren gebrauchten Roller ankaufen.

    Falls wir von Ihnen die Möglichkeit dazu bekommen, können wir Ihnen die Qualität unserer Leistungen auch beweisen. Im Gegensatz zu den billigen Internet-Shops, welche schnell wieder weg sind, können wir auf eine jahrelange Firmentradition zurück blicken. In unserem laufend wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen an erster Stelle, weil wir wissen, dass sich ausschließlich durch fortschrittliche Innovationen und neue Ideen das Know-how für eine gut fundierte Geschäftsbasis erzeugen lässt. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selbst von unserem außergewöhnlichen Kundenservice.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt am Main (A6) oder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8). Der Ort liegt im Regierungsbezirk Darmstadt. Optional ist es ohne Frage auch möglich, mit der Bahn zu fahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Im Jahre 2002 startete der Produzent Tongjian TBM in der chinesischen Stadt Shanghai mit der Produktion von Straßenbuggys, die damals eine regelrechte Weltsensation waren.Mister Gu, der Besitzer der Firma, hatte das Geschäft nach den üblichen Startschwierigkeiten recht gut in den Griff bekommen. Es gab zunächst Probleme mit der starren Verbauung der Auspuffanlage, dem Getriebe und der Kühlung beziehungsweise ein paar anderen Details, die aber mit unseren Fachinformationen und unserer Erfahrung, verhältnismäßig schnell gelöst werden konnten.

    In Fernost erkannten andere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, rasch die Fähigkeiten und das große Potential von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen, um sich das Know-how zu Nutze zu machen. Tongjian TBM lieferte schließlich eine Menge fertige und halbfertige Artikel nach Taiwan zu PGO, die dort als eigene Produkte vertrieben wurden. Die Produktion und der Absatz entwickelten danach zusehends zu einem richtigen Boom. Es wurde ein Subunternehmen - die Firma TBM - aufgebaut und danach in die Produktion mit integriert.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Pioniere und haben deshalb in Bezug auf die Fahrzeugentwicklung immer sämtliche Trends hautnah mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Roller und Komponenten in ausgewählten Fertigungsbetrieben produzieren, wo wir die Möglichkeit hatten, die Geschäftsführung und technischen Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen. Ganz egal, was für Teile Sie für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen, bei uns werden Sie gewiss fündig.

    Adly

    Ein anderer Lieferant von Fahrzeugen, den man in jedem Fall unterstreichen muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nahe der Provinzstadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Eine der Leidenschaften des Seniorchefs besteht nicht lediglich in der meisterhaften Leitung des Betriebes, sondern auch im Tüfteln und im Realisieren neuer Vorstellungen und Ideen. Seine tatkräftige Tochter YuYu und deren Ehemann, die den Warenvertrieb voll und ganz im Griff haben, sind ihm hierbei nach besten Kräften behilflich.

    Das Unternehmen war einer der ersten Fabrikanten, die Straßenquads für die europäischen Käufer fertigten. Wir waren von der ersten Stunde an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht nur die geplante Quote von 500 Quads, sondern das Fünffache, nämlich 2500 Fahrzeuge. Auch unser Betrieb hat hierzu seinen Teil beigetragen weshalb wir mit Recht sehr stolz auf dieses Resultat sind.

    Wegen der allgemeinen Inflationsrate in Taiwan, das zwischenzeitlich ein Hochlohnland geworden ist, sind wir allerdings gezwungen gewesen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Das hat sich hinterher als äußerst schlau Schachzug erwiesen, denn anders wären wir auf Grund des zunehmenden Preisdrucks auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig gewesen.

    Früher waren die Roller das Kerngeschäft von Adly. Gegenwärtig hat sich das Geschäftsmodell von Adly fast zu 100 % auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte der Lieferant Aeon für uns natürlich nicht lange unentdeckt bleiben. Aeon wird von den beiden rührigen Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Fernost verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic mitgewirkt hatten. Sie wurden mit ihrem neu gegründeten Betrieb in Taiwan ansässig und entwickelten dort neben Adly diverse Roller und Quads.

    Nach den üblichen anfänglichen Schwierigkeiten kam die Fertigung Richtung Quads so richtig in Schwung, wobei das Geschäft mit den motorisierten Zweirädern hingegen mittlerweile ziemlich am Boden sein dürfte. Was die Quads anbelangt, wurden die leistungsstarken ATVs zuerst in Asien ein klarer Verkaufserfolg. Man musste jedoch nicht sehr lange darauf warten, bis die Absatzzahlen auch in den USA und in Europa beachtlich zunahmen. Aeon Quads verschiedener Varianten, aber auch ATVs und UTVs werden heute gerne von verschiedenen Distributoren aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge bezogen und dann unter eigenem Namen weiter verkauft. Wir wurden ebenfalls viele Jahre mit Quads von Aeon versorgt, haben dieses Geschäftsmodell hingegen zwischenzeitlich aufgegeben. Die Einbauteile für diese Quads, ATVs und UTVs können Sie indes über uns auch weiterhin erhalten.

    AGM

    AGM steht für ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY. Auf diese Weise wird eine produktionsbezogene Kooperation mit einem chinesischen Hersteller bezeichnet.Wir verwenden den Markennamen AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Das Tochterunternehmen wurde im Norden von China gemeinschaftlich mit einem Mr. Wang gegründet. Obgleich es bereits eine neue 4000 m² große Halle gab, war absolut kein Konzept vorhanden. Das musste von uns zuerst kreiert werden. Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, erstmal die Grundvoraussetzungen zu schaffen, um in Prinzip in die Fabrikation einsteigen zu können.

    Zumal bislang noch keine einzige funktionsfähige Komponente vorhanden war, benötigten wir zuerst einen brauchbaren Quad-Rahmen. Am 350 cm³ Motor wurden noch verschiedene Fehler gesucht. Die Schaltwelle war ebenfalls ein Bauelement, das nicht reibungslos funktionierte. Endlich hatten wir es geschafft, die Null-Serie laufen lassen zu können, da passierte plötzlich etwas, mit dem wir nicht im Traum gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als uns auffiel, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Beteiligungskonto fehlte. auf unser Konto Zugriff auf unser Konto zu bekommen (die Stempel wurden ihm zu treuen Händen von der hiesigen Behörde ausgehändigt, um diese an uns weiterzugeben). Man kann sicher begreifen, dass dies für uns alles in allem eine außerordentlich lange und aufreibende Geschichte war. Aber mithilfe eines anderen ehrlichen Chinesen und des Oberbürgermeisters der Stadt konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unseren damaligen vergleichsweise hohen Geldbetrag wieder zurückerhalten. Es gab eine Menge Leute, die ausgesprochen skeptisch waren und uns einredeten, unser Geld sei für immer verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher glücklicherweise eines Besseren belehren.

    Baotian

    Es ist schon gut 20 Jahre her, als Baotian mit der Produktion von Krafträdern, Motorrollern und Quads in Jiangman startete. Man findet die Stadt ein paar Kilometer von den Tiefseehäfen entfernt, in der Provinz Guangdong. Die Preise bewegen sich zwar auf einem niedrigen Preislevel, dessen ungeachtet kommt einiges an Kosten für den weiteren Beförderungsweg dazu. Falls ein Hersteller mit seinem Betrieb näher an der See liegt, hat er im Vergleich einen höheren Profit.

    Bei diversen Besuchen des Werks konnten wir gute Kontakte sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern knüpfen sowie zum leitenden Personal herzustellen.Indessen wurde ein entscheidender Durchbruch zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung nicht erreicht.

    Für Baotian-Zweiräder haben wir gleichwohl die Einbauteile vorrätig. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian hergestellt, wobei sich die Märkte jedoch zwischenzeitlich auf andere Kontinente verschoben haben. Was diese Art von Fahrzeugen angeht, sind nun zweifelsohne Afrika und Asien die primären Marktplätze.

    CPI

    In der Anfangszeit nach der Gründung besuchten wir einige Male den Hersteller CPI und hierbei die Produktion der Quads, UTVs, Roller und Krafträder begutachtet. Das Ergebnis unserer Besuche war, dass die Zeit noch nicht reif für eine dauerhafte Kooperation sei. Damals konnten unsere Anforderungen von CPI noch nicht gänzlich erfüllt werden. Unterdessen sieht es allerdings bei dem Unternehmen schon anders aus. Die Fahrzeuge besitzen, was die Haltbarkeit angeht definitiv Weltmarktniveau.

    Vor der Anschaffung eines Fahrzeugs fragen sich die Kunden selbstverständlich zu Recht, ob auch ein umfassender Kundendienst angeboten wird, der nicht nur den Reparaturservice sondern auch einen Home-Service anbietet. Es ist keine Frage, dass wir in ganz Deutschland diesen Kundendienst anbieten.

    Jonway

    Jonway war anfänglich ein reiner Hersteller von Personenkraftwagen für den chinesischen Markt. Seit 2003 produziert das Unternehmen nichtsdestotrotz auch Roller, Quads sowie Motorräder. In Spitzenzeiten stellte man eindrucksvolle Einheiten her. Wie erwähnt, ging die Auto-Produktion mit ungefähr 30.000 Stück pro Jahr vornehmlich in den chinesischen Markt. Die Motorräder, Quads sowie Motorroller mit ca. 50.000 - 80.000 Fahrzeugen pro Jahr waren auf der anderen Seite für den Weltmarkt vorgesehen. Deutschland war übrigens davon der Hauptabsatzmarkt.

    Zusammen mit unseren Rollern wurden bei Jonway auch jede Menge Zweiräder der Marken Rex und Kreidler hergestellt. Die Die Produktion ist nach der Stilllegung des Rex-Marketings natürlich erheblich zusammengeschrumpft. Man konzipierte bislang hingegen auch neue Produkte. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Der chinesische Absatzmarkt wird zunächst mit den Fahrzeugen beliefert. Erst später sollen sie auch in den Export gehen.

    Unsere Motorroller lassen wir zwischenzeitlich ca. einem Duzend Jahren von Jonway bauen. Es läuft dabei keine Charge von Band, ohne dass sie von uns überprüft worden ist. Hierzu reisen regelmäßig jeweils 2 Familienangehörige zu Jonway in die Volksrepublik China. Hierdurch ist für unser Unternehmen die unschlagbare Qualität unserer Fahrzeuge gesichert. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausschließlich moderne Fertigungsmaschinen und gute Mitarbeiter zum Einsatz. Aufgrund dieser modernen Produktionsmethoden gibt es auch keine Toleranzprobleme. Ich handle immer nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Die Monkey-Nachbauten "Dax" vom Lieferanten Jincheng waren bei uns jahrelang ein Renner. Das Fahrzeug führen wir zwar nicht mehr, hingegen haben wir immer noch die Einbauelemente dafür lieferbar. Heute findet man allerdings bloß noch eine Hand voll Fans für das Bonsai-Kleinstmotorrad. So gesehen ließen wir den Vertrieb nach und nach einschlafen.

    Logischerweise bieten wir unseren bewährten Home- und Werkstattservice für diese kleinen Zweiräder auch weiterhin an. Wie schon gesagt, bei uns sind alle Einbauteile auf Lager - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Jincheng baut aber auch Krafträder, Roller, Buggys beziehungsweise UTVs und Quads.

    Keeway/Qianjiang

    Qianjiang produziert zurzeit mit Hilfe von etwa 13.000 Arbeitnehmern im Jahr mehr als eine Million Krafträder und Motorroller. Damit gehört das Unternehmen im asiatischen Raum zu den größten Herstellern.

    Vorzügliche Produktqualität und ein hervorragendes Management zeichnen diese Firma aus. Diverse Werksbesuche brachten uns regelmäßig ins Staunen. Die Firma baut neben motorisierten Rollern auch Krafträder, Fun Fahrzeuge, Quads, Pumpen, Hochdruckreiniger, Gartengeräte und einiges mehr. Was das Controlling betrifft, steht es in dem Unternehmen im Ranking ganz oben. Obschon die Produktionszahlen überdurchschnittlich gut sind, hört man grundsätzlich nichts Negatives über die Marken und Keeway und Qianjiang. Sie erhalten bei uns sowohl die Fahrzeuge als auch die Ersatzteile.

    Kreidler

    Es war anno 1904, als der Metallhandwerker Anton Kreidler beschloss, die Firma Kreidler ins Leben zu rufen.Mit seinen Erfahrungen und der Hilfestellung seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, ist es ihm gelungen, eine sehr Erfolg versprechende Motorradherstellung zu errichten. Erstaunlicherweise haben der Firma die beiden Weltkriege kaum etwas anhaben können.

    Eine absatzfähige Produktion von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts im Prinzip noch nicht vorhanden. Unterdessen zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten zweirädrigen Fahrzeugen, welche eine Reihe von Geschwindigkeitsrekorden aufgestellt haben. Zahlreiche bahnbrechende Patente und Entwicklungsprozesse, die die Fahreigenschaften verbesserten und erheblich zur Verkehrssicherheit beitrugen, sind während dieser Zeit erarbeitet worden. Die Firmengeschichte Kreidlers kann man übrigens jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Die Nachfrage an Krafträdern ging ab Mitte der 70er Jahre immer mehr zurück, sodass die Firma 1982 Insolvenz beantragen musste und letztendlich bloß noch Kreidler Mofas von dem Hersteller Garelli hergestellt wurden. Kreidler wurde in den 1990er Jahren letzten Endes von der Firma Prophete übernommen, die nunmehr Fahrzeuge der Markenbezeichnungen Rex und Kreidler in Asien produzieren lässt.

    Es sind im Übrigen vorwiegend die identischen Betriebe, welche auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickeln und fertigen. Mehr darüber ist der "Rex-Story" zu entnehmen. Für die neuartigen Kreidler-Fahrzeuge können Sie bei uns unter Motorroller.de weiterhin Einbauteile bekommen. Wir würden uns über Ihre Bestellung freuen.

    Rex

    Der Prophete-Konzern besitzt unter der Bezeichnung "REX-Motorroller" ein Ressort, das enorm effektiv seit gut 20 Jahren gefertigt hat.

    Dieses Ressort fiel nun einer internen Umstrukturierung zum Opfer. Es mag daran gelegen haben, dass sich Prophete in anderen Bereichen der Produktion weiter entwickeln will. Die globalen Gesetze des Marktes betreffen auch solche renommierten Unternehmen wie Prophete.

    Einige Produktionsbetriebe von Rex stellten jeweils neben unseren Fahrzeugen und Rollern und Fahrzeugen auf einer parallelen Montagestraße die Rex Motorroller her. Bei jeder neuen Produktionseinheit sind stets unsere Inspektoren präsent, um sich von der vorschriftsmäßigen Fertigung unserer Zweiräder vor Ort ein exaktes Bild zu machen.

    Nach dem Schließen der Rex-Rollerabteilung haben wir den kompletten Fahrzeugbestand erworben. Wir sind demnach imstande, sowohl einen 100-prozentigen Kundendienst als auch die entsprechenden Ersatzkomponente anzubieten. Es ist von Vorteil, dass eine große Anzahl Rex Modelle mit den unsrigen die gleiche Bauweise besitzen. Sie können folglich unsere Kompetenz vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Wir unterhalten mit Produktionsbetrieben in Taiwan sehr gute geschäftliche Beziehungen, die bis in die 80er Jahre zurückreichen. Um die Mitte der 1990er Jahre haben wir das Unternehmen SMC-Corporation kennen gelernt. Im fernen Osten vollzog sich gerade eine allgemeine Umstrukturierung. So konnten wir hautnah den Wandel der Firma von der Textilfabrikation in die Motorroller-Fabrikation miterleben.

    Mittels einiger erfahrenen Personen sowie guten Ingenieuren im Unternehmen, welche ihr Know-how eingebracht haben, ist es SMC in Verbindung mit uns gelungen, diesen Wechsel ohne erwähnenswerte Schwierigkeiten zu bewerkstelligen.

    Wir brachten unser Know-how logischerweise nicht ohne Hintergedanken ein. Es war gleichsam auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die nötige Qualität für unsere bestellen Produkte.

    Die Inhaber der Firma, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo, welcher schon auf die 90 zugeht, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort offensichtlich bis zu seinem letzten Atemzug verbleiben.

    Ersatzteile für Sundiro-Fahrzeuge haben wir hingegen auch in Zukunft auf Lager.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen den Jahren 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir größtenteils die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max, Rodoshow, Big-Max und T-Rex vertrieben. Den beliebten Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Programm.

    Die PGO-Roller zeichneten sich speziell angesichts ihrer hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit aus. Ein großer Anteil an dem Erfolg ist hingegen auch den Taiwanesen zuzuschreiben. Es gibt aller Voraussicht nach kaum einen anderen Menschenschlag, der hinsichtlich der inneren Haltung und der Denkweise genauso fleißig und zuverlässig ist.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Befugnis zum Absatz ihrer Motorroller im Inland. Das Tempo mit dem sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als unglaublich bezeichnen. So ist es nicht überraschend, dass heute dort bereits hochtechnische Artikel ähnlich wie Deutschland gefertigt werden.;

    Position im Bild                   Artikel-Bezeichnung                                                                             Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung innen (oben) schwarz YY50QT014004 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    PVC-Teile
    Ersatzteil:
    Frontverkleidung
    Motortyp:
    139QMA;139QMB
    Farbe:
    schwarz
    Position:
    oben
    Artikelposition in Explosionszeichnung:
    5
    Teilehersteller:
    AGM
    Takt:
    4 Takt
    Hubraum:
    50 ccm

    Teilebücher / Anleitungen

    Teilebücher / Anleitungen zum Artikel mit der Artikelnumer YY50QT014004, vom Hersteller Jonway steht Ihnen hier als .PDF zum Download zur Verfügung.
    +++