Artikel: Frontverkleidung rot-schwarz-matt YYB950QT-2-14001-RSM

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Frontverkleidung

Artikelnummer
YYB950QT-2-14001-RSM
Hersteller
Jonway
Inhalt
1 Stück

119,79

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Frontverkleidung rot-schwarz-matt

Frontverkleidung rot-schwarz-matt

Technik-Info

Frontverkleidung

auch zu finden unter: Frontverkleidung, Scheinwerferverkleidung, Lenkerverkleidung, Frontcover, Frontmaske, Frontschürze, Frontschuerze, Dekorblende, Frontteil, Frontabdeckung, Front-Verkleidung, Front-Cover, Front-Schürze, Front-Schuerze

Verkleidungsteile für bestimmte (seltene) Modelle sind oft schwer zu bekommen. Darum haben wir bei unseren eigenen Modellen Wert auf zeitlos elegantes Design gelegt, sodass wir auch für ältere Modelle unserer Eigenmarken stetes Ersatz liefern können. Unsere Verkleidungsteile sind aus hochwertigem langlebigen Kunststoff hergestellt

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

AGM Firejet 50 2T

Die Ersatzteile dieses Herstellers haben sich seit Jahren im täglichen Einsatz bewährt. Durch beständigen Erfahrungsaustausch wird die Qualität auf ein Maximum angehoben.

Erstausrüsterqualität sehr gute Verarbeitung Lagerware günstiger Preis Direktimport

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellen sich Besitzer von Rollern die Frage, ob sie ein schadhaftes Element am Fahrzeug austauschen oder besser instand setzen lassen sollen, ganz egal, ob sich um einen Motorroller, Dreirad-Roller oder Elektroroller bzw. E-Roller dreht. Woran man auch denken sollte: Ein neues Element ist nicht nur rasch getauscht, sondern macht den Motorroller auch deutlich funktionssicherer als eine Reparatur. Ein versteckter Fehler lässt sich oft nur von einem Fachmann mittels Spezialwerkszeugen ermitteln. Ordern Sie doch am besten sofort eines unserer einbaufertigen Komplett-Kits, welche wir für viele unterschiedliche Komponenten im Produktangebot haben. .

Die Teile, welche wir im Angebot haben, entsprechen zu 100 % bezüglich der Qualität dem Weltmarktniveau. Warum sind wir trotz hoher Qualität so günstig? Das liegt nicht nur an unserer Preiskalkulation, sondern überwiegend daran, dass wir unsere Teile in großen Einkaufsmengen beziehen. Diese beiden Punkte, nämlich zum einen die gute Qualität und zum anderen der erschwingliche Preis heben uns vorwiegend von anderen Mitbewerbern ab.

Sie suchen für einen Eppella oder Sundiro Roller eine Komponente? Keine Panik, wir haben sie vorrätig.

Selbstverständlich liefern wir auch Originalteile vom Fahrzeughersteller, obwohl unsere Nachbauten einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster-Produkt nicht scheuen müssen, aber normalerweise beträchtlich preisgünstiger sind. Sie können mit unseren Komponenten die Instandsetzung Ihres Zweirads entweder selber durchführen oder in einer Werkstatt ausführen lassen. In Erstausrüster-Qualität und zu solch bezahlbaren Kosten werden Sie höchstwahrscheinlich Ihr Zweirad nicht auf andere Art und Weise reparieren können.

Anhand von anschaulichem Bildmaterial können Sie Ihre defekte Komponente auf einfache Weise mit dem erhältlichen Ersatz vergleichen, damit Sie auch in der Tat das benötigte Produkt erhalten. Relevant ist hierbei, dass Ihre Bestellung nicht nur visuell, sondern auch in den technischen Spezifikationen und Dimensionen mit dem schadhaften Bauteil übereinstimmt.

Zehn Vorteile von denen Sie profitieren:

  • Sie zahlen beim Ordern mehrerer Ersatzteile mit identischen Versandkriterien nur einmal Versandkosten
  • Dank unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Kurzfristige Lieferzeiten
  • Wir holen und bringen Ihren Motorroller
  • Alle unsere Produkte sind gebrauchstauglich, betriebssicher und kostengünstig
  • Auch bei preisgünstigen Nachbauten bekommen Sie von uns immer die Erstausrüsterqualität
  • DIN-Norm gerechte und ISO-zertifizierte Präzisionsfertigung
  • Absolute Verkehrssicherheit des Motorrollers, speziell bei Bremsanlagen
  • Roller-Ankauf zu fairen Preisen
  • Unser Lager umfasst Komponenten und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle
  • Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn es um die Anschaffung von einem Roller, Buggy, Fun Fahrzeug oder Quad geht. Aus welchem Grund sollten Sie sich an uns wenden? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie dementsprechend von unserer gewonnenen Erfahrung profitieren können. Für unseren familiär geführten Betrieb ist das Geschäft in Verbindung mit den Rollern der vollständige Lebensinhalt.

    Weil Kaufen auch Vertrauenssache ist, sollte man sich daher den bevorzugten Fachhändler im Vorfeld genau angucken, bei dem man vorhat ein motorisiertes Zweirad zu kaufen. Alles ist in unserem Unternehmen transparent und für die Kundschaft nachzuvollziehen! Wieso besuchen Sie uns nicht mal in unserem Ladengeschäft, um sich persönlich ein Bild zu machen?Den Vertrauensnachweis bekommen Sie dann vor Ort quasi schwarz auf weiß.

    Wenn Ihnen die Entfernung zu uns zu weit ist, können Sie sich auch durch die verschiedenen Ebay Bewertungen und des Trustedshops-Siegels informieren. Sowohl unser Shop als auch unsere Geschäftspraxis werden zum Beispiel mit dem Trustedshops Gütesiegel "sehr gut" bewertet. Was unsere Käuferrezensionen ebenfalls in einem Bereich, der sich durchaus sehen lassen kann. Diese Resultate beweisen eines ganz deutlich: Wir geben auf allen Gebieten immer unser Bestes!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen zuweilen etwas daneben gehen kann. Wir möchten Sie darum bitten, uns definitiv eine Chance zur Verbesserung zu geben, sofern mal etwas schief gelaufen ist.

    Unser Fachgeschäft hat für Sie geöffnet: jeden Tag von 8:00 - 18:00 Uhr, samstags von 9:00 - 13:00 Uhr.

    Es liegt uns eine Menge an der Zufriedenheit unserer Kundschaft. Den Handel mit motorisierten Zweirädern betreiben wir bereits über 25 Jahre mit Erfolg, möchten hierbei jedoch erwähnen, dass wir schon mehr als 5 Jahrzehnte auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Maschinenbau zurückschauen können. Inzwischen haben wir uns auf Zubehör, Einbauteile und das "Nice-to-have" zur Steigerung der Motorleistung für die häufigsten Motorroller festgelegt.

    Bei Motorroller.de finden Sie fast alle Teile und Fahrzeuge aus Europa und Fernost. In unserem Lager befinden sich für etwa 250 Marken und 8500 Ausführungen unterschiedliche Artikel, Ersatzteile und passendes Zubehör. Darunter befinden sich beispielsweise so namhafte Anbieter wie Adly, Yamaha, Kreidler oder Jonway. Auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² haben wir in unseren Hochregalen mehr als 500.000 Produkte diverser Anbieter lieferbar. In unserer Zubehörabteilung finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihren fahrbaren Untersatz brauchen.

    Das beginnt bei den Windschildern über das Top Case und den Schutzhelmen, und geht bis hin zu Handschuhen, Regensets und Nierengürteln.Auch Tuningfans kommen bei uns auf ihre Rechnung. Sie finden in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie etwa Auspuffanlagen, Kolben, Zylinder und dergleichen Dinge.

    Laufende Qualitätskontrollen sind das Steckenpferd unseres Unternehmens. Mit anderen Worten, sämtliche Fahrzeuge, die den Hersteller verlassen haben, werden von uns nochmals ausführlich auf etwaige Mängel beziehungsweise Transportschäden überprüft, ehe wir sie in die Hände unserer Kunden übergeben. Das erste Mal geschieht dies vor dem Versand, indem wir jeden Roller auspacken und auf unserem Zweirad-Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabeinspektion unterziehen. Bei dem gelieferten Motorroller wird dann nach der Anlieferung beim Käufer letztendlich erneut ein Funktionstest gemacht. Dadurch ist eine problemlose Nutzung des Gefährts de facto garantiert.

    Was uns sehr am Herzen liegt, ist ein effektiver Umweltschutz. Auf der einen Seite sind unsere motorisierten Zweiräder im Allgemeinen mit Benzin sparenden Verbrennungsmotoren bestückt. Das Verpackungsmaterial nehmen wir natürlich wieder mit, um es einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zu einer sauberen Umwelt.

    Nach dem Erwerb eines neuen Motorrollers aus unserem Sortiment wollen Sie sich von Ihrem ausgedienten Modell trennen? Das ist absolut kein Thema! Lassen Sie das unser Problem sein, indem wir Ihren alten Roller ankaufen.

    Dann geben Sie uns doch die Chance, Sie von unseren Leistungen zu begeistern. Wir sind kein billiger Internet-Shop, welcher heute kommt und morgen schon wieder verschwunden ist. Die solide Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Unternehmen besteht darin, dass allein hinsichtlich neuer Ideen und fortschrittlicher Innovationen ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet werden kann. In Folge dessen stehen Fleiß und fortwährendes Lernen in unserem stetig expandierenden Betrieb fortwährend in der Rangordnung ganz oben. Besuchen Sie uns doch mal in unserem Betrieb in Lindenfels-Eulsbach und überzeugen Sie sich selber von unserem ausgezeichneten Service.

    Wenn Sie über die Autobahn mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim (A8) oder über Frankfurt/Main (A6). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Es besteht auch eine gute Verkehrsanbindung mit der Bahn.

    Buggy Tongjian TBM

    Es war im Jahre 2002, als in Shanghai das Unternehmen Tongjian TBM mit der Fabrikation von Straßenbuggys startete, damals eine ausgesprochene Weltsensation.Mr. Gu, der Besitzer der Firma, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten verhältnismäßig gut in Schwung bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details hauptsächlich, um die Kühlung, die starre Verbauung der Auspuffanlage und das Getriebe. Diese Hindernisse konnten wir jedoch gemeinschaftlich dank unserer Hilfe vergleichsweise rasch aus der Welt schaffen.

    In Fernost erkannten weitere Unternehmen, wie beispielsweise PGO in Taiwan, sehr schnell das Potential und die Qualitäten von Mr. Gu, was den Effekt besaß, dass sie gleichfalls auf diesen Zug aufsprangen, um von seinen Fachkenntnissen zu profitieren. Man lieferte sodann zu PGO nach Taiwan zahlreiche fertige und halbfertige Einzelteile, die dort als PGO-Produkte in den Handel kamen. So war es kein Wunder, dass Produktion und Absatz einen gewaltigen Boom erlebten. Mit der Firma TBM baute man ein Subunternehmen auf, das hernach in die Produktion mit einbezogen wurde.

    Im Chinageschäft sind wir waschechte Vorreiter, was den Fahrzeugsektor angeht. Wir haben aus dem Grund unmittelbar die wesentlichen Tendenzen miterleben dürfen. Auch heute noch lassen wir unsere Teile und Motorroller in von uns kontrollierbaren und ausgesuchten Werken herstellen, wo wir die Geschäftsinhaber und Techniker persönlich kennen. Ganz egal, welche Komponenten Sie für Ihr motorisiertes Zweirad brauchen, bei uns werden Sie generell fündig.

    Adly

    Ein anderer Herstellungsbetrieb von Fahrzeugen, den man unbedingt hervorheben muss, ist das Unternehmen Adly, das seinen Sitz in Taiwan nicht weit von der kleinen Stadt hat und welches von der Inhaberfamilie Chen geleitet wird.

    Der Seniorchef des Betriebs ist ein vorbildhafter Unternehmer und Tüftler. Er erhielt zum Glück sehr viel Unterstützung von seiner tatkräftigen Tochter YuYu bzw. deren Ehemann Jimmy. Dies führte dazu, dass sie die Firma mit vereinten Kräften sogar an die Börse bringen konnten.

    Was die Fertigung von Straßenquads für den europäischen Markt anbelangt, war das Unternehmen einer der ersten Hersteller. Wir durften von Beginn bei der Entwicklung dabei sein und verkauften hernach sofort im ersten Jahr 2500 Quads statt der beabsichtigten Menge von 500 Fahrzeugen. Ich denke, auf diesen Erfolg können wir mit Recht mächtig stolz sein.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das mehr und mehr zu einem Hochlohnland geworden ist, sind wir jedoch gezwungen gewesen, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Dieser Schritt hat sich nachträglich als sinnvoller Schachzug erwiesen, denn auf andere Weise hätten wir dem steigernden Preisdruck nichts entgegensetzen können.

    Inzwischen hat Adly die Produktion der motorisierten Zweiräder vollkommen aufgegeben und stellt faktisch nur noch Quads her.

    AEON

    Als mehrjährige Taiwankenner konnte uns der Lieferant Aeon natürlich nicht lange verborgen bleiben. Herr Allen, der Chef und sein Partner, Herr Galli kamen von der Firma Fantic aus Italien nach Asien. Außer Adly konzipierten auch sie verschieden Motorroller und Quads.

    Die Fabrikation von Quads stabilisierte sich nach gewissen anfänglichen Schwierigkeiten. Das Zweiradgeschäft indessen, ist gegenwärtig im Prinzip zum Ende gekommen. Die Quads verkauften sich zunächst im asiatischen Raum sehr gut; vornehmlich die leistungsstarken ATVs. Mit der Zeit ist es Aeon als Nächstes auch gelungen, in Europa und den USA damit Fuß zu fassen. Eine Menge Distributoren aber auch Hersteller anderer Fahrzeuge kaufen momentan von Aeon sowohl Quads verschiedener Ausführungen als auch ATVs und UTVs, die sie dann unter eigenem Namen vermarkten. Wir hatten gleichfalls mehrere Jahre Quads von Aeon im Produktsortiment, hingegen diesen Geschäftszweig auf Grund zu geringer Nachfrage mittlerweile eingestellt. Einbauteile für diese Quads, UTVs und ATVs haben wir indes auch nach wie vor verfügbar.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus Asien.Wir benutzen die Firmenbezeichnung AGM von Beginn an für die Produktvermarktung.Die Tochterfirma ist in Nordchina zusammen mit einem Mister Wang gegründet worden. Es war zwar eine neue 4000 m² große Halle vorhanden, aber leider kein tragfähiges Konzept. Das galt es erst zu kreieren. Eine Menge Zeit haben wir versucht, zunächst die Grundvoraussetzungen für eine Fabrikation zu schaffen.

    Zumal bislang noch kein einziges funktionsfähiges Bauteil vorhanden war, benötigten wir als Erstes einen brauchbaren Rahmen für das Quad. Was den 350 cm³ Motor, anbelangt, war dieser auch längst nicht einsatzbereit. Die Schalteinheit war ebenfalls ein Bauelement, das nicht sauber arbeitete. Endlich hatten wir es erreicht, die Null-Serie starten zu können, da geschah etwas, womit wir nicht im Traum gerechnet hatten: Bei einem Besuch der "Bank of China" stellten wir fest, dass eine fremde Person von unserem Geschäftskonto eine bedeutende Geldsumme entwendet hatte. Bei der folgenden Recherche durch das Geldinstitut ermittelte man, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Konto von unserem chinesischen Kompagnon erfolgte, und zwar anhand einer selbst gefertigten Kopie unseres Namensstempels, den er von der örtlichen Behörde erhielt, um ihn treuhändisch an uns weiter zu geben. Man kann sicher nachvollziehen, dass das für uns im Allgemeinen eine außerordentlich nervenaufreibende und lange Angelegenheit war. Aber mithilfe des Oberbürgermeisters der Stadt und eines anderen anständigen Chinesen konnten wir, trotz allen Unkenrufen, unsere damalige vergleichsweise hohe Geldsumme wieder zurückerhalten. Es gab eine Menge Leute, die sehr skeptisch waren und uns einredeten, das investierte Geld sei unwiederbringlich verloren. Wir konnten alle diese Schwarzseher zum Glück eines Besseren belehren.

    Baotian

    Die Fertigung von wurde von Baotian vor über 20 Jahren in Jiangman gegründet. Allerdings ist die Lage der im Verwaltungsgebiet liegende Stadt, einige Kilometer entfernt vom nächsten Seehafen. Das hat den Effekt, dass einiges an Mehrkosten für den weiteren Anfahrtsweg Unerwartetes kommen, wenngleich im Prinzip das Preisniveau dort durchschnittlich eher etwas niedriger ist. Daher ist der Gewinn im Unterschied zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren Reisen nach China hatten wir auch das Werk ein paar Mal besucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Verbindungen sowohl zur Geschäftsleitung als auch zu den maßgeblichen Mitarbeitern sowie zum leitenden Personal herstellen.Allerdings ist ein entscheidender Durchbruch zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung nicht erreicht worden.

    Für die Roller von Baotian haben wir jedoch die Einbauteile auf Lager. Baotian stellt zwar nach wie vor Motorroller her. Nichtsdestotrotz haben sich In jüngster Zeit die Absatzmärkte zum Teil auf andere Erdteile verschoben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Fahrzeuge sind gegenwärtig zweifelsohne Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in der Anfangszeit CPI ein paar Mal besucht und hierbei die Produktion der Krafträder, Motorroller, UTVs und Quads überprüft begutachtet. Als Resultat unserer Besuche beschlossen wir, momentan mit dem Unternehmen noch keine geschäftliche Verbindung anzustreben. CPI besaß zu jener Zeit einfach noch nicht die praktische Erfahrung, um unsere strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität erfüllen zu können. Die augenblickliche Situation sieht bei dem Lieferanten mittlerweile jedoch viel positiver aus. Heute können die Fahrzeuge in puncto Langlebigkeit mit anderen Konkurrenten auf jeden Fall mithalten.

    Der Kunde fragt sich vor dem Erwerb eines Fahrzeugs selbstverständlich, wie es mit einem breit gefächerten Kundenservice aussieht, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Reparaturdienst einschließt. Logischerweise bieten wir so einen Service in ganz Deutschland an.

    Jonway

    Seit 2003 produziert Jonway außer PKW auch Roller, Quads und Motorräder. In Spitzenzeiten wurden beachtliche Einheiten hergestellt. Bei den Personenkraftwagen waren es ungefähr 30.000 Fahrzeuge pro Jahr, die aber größtenteils für den chinesischen Markt bestimmt waren. Die Motorroller, Motorräder sowie Quads mit circa 50.000 - 80.000 Stück im Jahr waren jedoch für den weltweiten Absatzmarkt gedacht. Deutschland war im Übrigen davon der Hauptabsatzmarkt.

    Natürlich produzierte Jonway nicht allein unsere Roller, sondern auch Zweiräder der Marken Rex und Kreidler. Nach der Aufgabe des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen hingegen deutlich zurückgegangen. Inzwischen hat man einige neue Produkte konstruiert. Zu ihnen gehören beispielsweise die 4-Rad-Elektrofahrzeuge. Bevor diese Fahrzeuge in den Export gehen, sollen sie vorab auf dem asiatischen Absatzmarkt vertrieben werden.

    Wir lassen unsere Motorroller gegenwärtig seit zirka einem Duzend Jahren bei Jonway herstellen. Es läuft hierbei keine Einheit von Band, ohne dass sie von uns gecheckt wird. Wir machen aus dem Grund mit minimal 2 Familienmitglieder regelmäßig bei Jonway Kontrollbesuche. Unsere Fahrzeuge haben somit immer die gleiche hohe Qualität. Bei der Produktion kommen bei Jonway ausnahmslos moderne Fertigungsmaschinen und gute Technikern zum Einsatz. Durch diese modernen Fabrikationsmethoden sind Probleme mit Toleranzen so gut wie ausgeschlossen. Mein Leitspruch ist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Viele Jahre war Jincheng unser Zulieferer für die Monkey-Nachbauten "Dax". Wir haben den Verkauf mittlerweile zwar aufgegeben, führen aber dafür nach wie vor die Einbauteile. Für das Mini-Kraftrad gibt es allerdings bloß noch eine begrenzte Menge an Fans. So ist es sicherlich zu verstehen, dass wir den Import und den Vertrieb nicht weiter forciert haben und gleichsam einschlafen ließen.

    Für alle, welche so ein kleines Zweirad besitzen, bieten wir unseren Werkstatt- und Homeservice klarerweise weiterhin an. Wie gesagt, bei uns erhalten Sie alle Ersatzteile, auch für den Fall, dass Sie Ihr Monkey nicht bei uns, sondern in einem anderen Laden erworben haben. Zum Produktionsumfang von Jincheng zählen aber auch Motorroller, Krafträder, Buggys beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Es sind jährlich über eine Million Krafträder und Roller, die Qianjiang seit fast 17 Jahren mit seinen rund 13.000 Arbeitskräften fertigt. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Herstellern auf dem asiatischen Absatzmarkt.

    Der Erfolg dieser Firma basiert auf eine vorzügliche Qualität und ein professionelles Management. Diverse Besuche des Werks brachten uns jedes Mal ins Staunen. Die Firma produziert außer Motorrollern auch Quads, Krafträder, Fun Fahrzeuge, Hochdruckreiniger, Gartengeräte, Pumpen und einiges mehr. Großen Wert legt man in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling. Trotz der enormen Produktionsmengen hört man über die Marken Qianjiang und Keeway nichts Nachteiliges. Sie erhalten bei uns sowohl die Ersatzkomponenten als auch die Fahrzeuge.

    Kreidler

    Der Firmengründer und Metallhandwerker Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler ins Leben gerufen.Es ist ihm mit der Hilfe seines Sohnes, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler und seinem Wissen gelungen, einen sehr Erfolg versprechenden Betrieb für eine Herstellung von Motorrädern auf die Beine zu stellen. Erstaunlicherweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden angerichtet.

    Eine gewinnbringende Entwicklung von motorisierten Zweirädern hat war am Beginn des 20. Jahrhunderts grundsätzlich noch nicht vorhanden. Gegenwärtig zählen die Feuerstühle von Keidler zu den ersten Motorrädern, die eine große Anzahl Weltmeistertitel errungen und Geschwindigkeitsrekorde gebrochen haben. Man hatte zahllose bahnbrechende Innovationen patentieren lassen, welche die Fahreigenschaften modifizierten und dadurch entscheidend zur Verkehrssicherheit beitrugen. Wer mehr über Kreidlers Firmengeschichte Kreidler erfahren möchte, kann dies jederzeit in Wikipedia nachlesen.

    Wegen der stetigen Abnahme der Nachfrage an Krafträdern musste die Firma letzten Endes im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Im Anschluss wurden vom Hersteller Garelli drei Jahre lang nur noch Kreidler Mofas hergestellt. Schlussendlich vereinnahmte die Firma Prophete in den 90er Jahren den vormaligen Motorradproduzenten und lässt momentan unter anderem motorisierte Zweiräder der Marken Kreidler und Rex im asiatischen Raum konstruieren.

    Gefertigt werden die Zweiräder im Übrigen vorwiegend in denselben Produktionsstätten, wo wir auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge bauen lassen. Zusätzliche Einzelheiten findet man in der Rex-Story. Es gibt immer noch die Zubehör für die neuartigen Kreidler-Motorroller, die Sie bei uns rund um die Uhr auf unserer Seite Motorroller.de bestellen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das seit mehr als 20 Jahren ungemein erfolgreich motorisierte Zweiräder produziert hat.

    Man hatte nun beschlossen, dass dieses Ressort hinsichtlich einer strukturellen Veränderung aufgelöst werden sollte. Es wird vermutlich daran gelegen haben, dass sich Prophete auf anderen Gebieten der Produktion weiter entwickeln möchte. Die Zeiten einer Rationalisierung machen auch vor solchen Unternehmen nicht halt.

    Eine Zeit lang hatte man in den Produktionshallen von Rex auf zwei Laufbänder parallel hergestellt. Auf der einen Straße fertigte man unsere Motorroller und Fahrzeuge und Fahrzeuge und auf dem anderen die Rex Roller. Unsere Revisoren, welche bei jeder Produktionseinheit vor Ort sind, können die Montage unserer Zweiräder regelmäßig beaufsichtigen.

    Die Lagerbestände an Fahrzeugen und Ersatzteilen wurden nach dem Schließen der Abteilung von uns aufgekauft. Das heißt, sowohl Rex-Kunden als auch Rex-Händler haben die Chance, an unserem Liefer- und Reparaturservice teilzuhaben. Der Nutzeffekt ist, dass viele Modelle von Rex mit den unsrigen baugleich sind. Sie können auf diese Weise unser Know-how vollumfänglich nutzen.

    SMC

    Unsere Verbindungen nach Taiwan reichen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Unsere ersten Kontakte mit dem Unternehmen SMC-Corporation haben wir dann irgendwann Mitte der 1990er Jahre geknüpft. Die Firma befand sich gerade in der Umstrukturierung von der Textilerzeugung in die Roller-Herstellung, was wir klarerweise alles mit großem Interesse mit verfolgen konnten.

    Weil einige qualifizierte Personen im Unternehmen sowie ausgezeichnete Ingenieure ihr Know-how eingebracht haben, konnte SMC gemeinsam mit uns Umbruch ohne erwähnenswerte Probleme bewerkstelligen.

    Selbstverständlich hatten wir in Verbindung mit unserer Unterstützung bereits etwas Bestimmtes im Sinn. Es war im Prinzip auch Mittel zum Zweck, denn wir bekamen dafür die notwendige Qualität für unsere bezogenen Produkte.

    Die Inhaber des Betriebes, Mr. Kuo (Guo) und der leitende Ingenieur Mr. Chen haben wir als sehr fleißige Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Mister Kuo lässt es sich nicht nehmen, den Tag im Betrieb zu verbringen, selbst wenn er bereits über 90 Jahre alt ist. Ohne Zweifel wird sich das vermutlich bis zu seinem Lebensende auch nicht mehr groß ändern.

    Einbaukomponenten für Sundiro-Fahrzeuge haben wir jedoch nach wie vor auf Lager.

    PGO

    In dem Zeitraum 2004 bis 2008 waren wir in Deutschland die Generalvertreter von PGO. Zu den Fahrzeugen, welche wir damals vertrieben, zählten schwerpunktmäßig die bekannten Roller Big-Max, T-Rex, G-Max, PMX-Sport, Rodoshow bzw. der sagenhafte Trike-Scooter, den wir heute noch im Liefersortiment haben.

    Es sind insbesondere die Kriterien Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität, wodurch sich die PGO-Motorroller von vergleichbaren Fahrzeugen anderer Marken abheben. Es hat allerdings auch mit der inneren Haltung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, welche wir als ungemein fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Erlaubnis zum Verkauf ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als atemberaubend bezeichnen. So verwundert es nicht, dass die Hightech-Erzeugnisse aus Taiwan jetzt schon eine vergleichbare Qualität haben, wie solche aus Deutschland.;

    – Es ist noch keine Bewertung für Frontverkleidung rot-schwarz-matt YYB950QT-2-14001-RSM abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image